Immer auf die Omme: Charlize Theron in ATOMIC BLONDE

Immer auf die Omme: Charlize Theron in ATOMIC BLONDE

Wenn der Regisseur eines Films Co-Regisseur bei JOHN WICK war und demnächst die Dreharbeiten von DEADPOOL 2 leiten wird, dann kann man sich schon grob vorstellen, was einen erwarten dürfte.

In ATOMIC BLONDE nach der Graphic Novel THE COLDEST CITY von Antony Johnston und Zeichner Sam Hart, erschienen bei Oni Press, spielt Charlize Theron eine britische Agentin fernab von irgendwelchen Doppelnull-Agenten im Jahr 1989. In weiteren Rollen James McAvoy, John Goodman, Eddie Marsan, Sofia Boutella, Til Schweiger (im Ernst, der Film spielt in Berlin, allerdings ist Schweiger auf IMDB nicht gelistet, nur in der Wikipedia …) und Toby Jones. Regie führte David Leitch nach einem Drehbuch von Kurt Johnstad (300).

Die Reaktionen auf Pre-Screenings während der SXSW waren äußerst positiv.

Achtung: Der Trailer ist definitiv nichts für Zartbesaitete.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Featurette: KONG: SKULL ISLAND

Featurette: KONG: SKULL ISLAND

In ungefähr zwei Wochen startet Legendary Pictures’ KONG: SKULL ISLAND im US-Kino und auch bei uns läuft er am 3. März 2017 an. Und um die Spannung zu erhöhen zeigt man nochmal eine Featurette mit jeder Menge monströsem Geviechs.

Die Besetzung des Streifen ist beeindruckend und der Film spielt im selben Universum wie Legendarys GODZILLA – und tatsächlich werden in diesem “Monsterverse” noch zwei weitere Streifen folgen: GODZILLA: KING OF MONSTERS (2018) und KONG VS. GODZILLA (2020).

Es spielen unter anderem: Tom Hiddleston, Brie Larson, Samuel L. Jackson, John Goodman, Toby Kebbell und John C. Reilly.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.