Trailer: SF-Film CAPTIVE STATE

Trailer: SF-Film CAPTIVE STATE

Das ist mal ein außer­ge­wöhn­li­cher Trai­ler für einen Film mit die­ser Prä­mis­se: Es geht um eine post­apo­ka­lyp­ti­sche Zukunft, zehn Jah­re nach­dem Ali­ens die Erde unter­wor­fen haben. Und das sieht deut­lich anders aus, als man es von so einem Sze­na­rio erwar­ten wür­de. Es geht offen­bar in dem Film um Wider­stand und um Kol­la­bo­ra­teu­re. Dass der Vor­gu­cker eigent­lich eher nichts Sub­stan­zi­el­les zeigt ist ihm ver­mut­lich hoch anzu­rech­nen.

Regie führt Rupert Wyatt, der uns bereits die neu­en PLANET OF THE APES-Fil­me gebracht hat, er ver­fass­te das Dreh­buch zusam­men mit Eri­ca Bee­ney.

Es spie­len Made­li­ne Bre­werVera Far­mi­gaJohn Good­manMachi­ne Gun Kel­lyKevin J. O’Con­norAlan RuckJames Ran­so­ne und ande­re.

US-Kino­start ist im März 2019, bei uns im #neu­land am 11. April 2019.

Pro­mo­pos­ter Copy­right Dream­works

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Immer auf die Omme: Charlize Theron in ATOMIC BLONDE

Immer auf die Omme: Charlize Theron in ATOMIC BLONDE

Wenn der Regis­seur eines Films Co-Regis­seur bei JOHN WICK war und dem­nächst die Dreh­ar­bei­ten von DEADPOOL 2 lei­ten wird, dann kann man sich schon grob vor­stel­len, was einen erwar­ten dürf­te.

In ATOMIC BLONDE nach der Gra­phic Novel THE COLDEST CITY von Ant­o­ny Johnston und Zeich­ner Sam Hart, erschie­nen bei Oni Press, spielt Char­li­ze The­ron eine bri­ti­sche Agen­tin fern­ab von irgend­wel­chen Dop­pel­null-Agen­ten im Jahr 1989. In wei­te­ren Rol­len James McA­voy, John Good­man, Eddie Mar­san, Sofia Bou­tel­la, Til Schwei­ger (im Ernst, der Film spielt in Ber­lin, aller­dings ist Schwei­ger auf IMDB nicht gelis­tet, nur in der Wiki­pe­dia …) und Toby Jones. Regie führ­te David Leitch nach einem Dreh­buch von Kurt John­stad (300).

Die Reak­tio­nen auf Pre-Scree­nings wäh­rend der SXSW waren äußerst posi­tiv.

Ach­tung: Der Trai­ler ist defi­ni­tiv nichts für Zart­be­sai­te­te.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Featurette: KONG: SKULL ISLAND

Featurette: KONG: SKULL ISLAND

In unge­fähr zwei Wochen star­tet Legen­da­ry Pic­tures‹ KONG: SKULL ISLAND im US-Kino und auch bei uns läuft er am 3. März 2017 an. Und um die Span­nung zu erhö­hen zeigt man noch­mal eine Fea­turet­te mit jeder Men­ge mons­trö­sem Geviechs.

Die Beset­zung des Strei­fen ist beein­dru­ckend und der Film spielt im sel­ben Uni­ver­sum wie Legen­da­rys GODZILLA – und tat­säch­lich wer­den in die­sem »Mons­ter­ver­se« noch zwei wei­te­re Strei­fen fol­gen: GODZILLA: KING OF MONSTERS (2018) und KONG VS. GODZILLA (2020).

Es spie­len unter ande­rem: Tom Hidd­les­ton, Brie Lar­son, Samu­el L. Jack­son, John Good­man, Toby Keb­bell und John C. Reil­ly.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.