Die ANIMANIACS kommen zurück

Die ANIMANIACS kommen zurück

Die ANI­MA­NI­ACS wa­ren in den 1990ern eine schrä­ge aber äu­ßerst be­lieb­te Zei­chen­trick­se­rie (sie hat­te ihr De­but 1993 und lief bis 1998).

Die soll nun zu­rück auf die Bild­schir­me kom­men, denn Am­blin Te­le­vi­si­on und War­ner Bros. Ani­ma­ti­on ar­bei­ten an ei­ner Neu­auf­la­ge. Ste­ven Spiel­berg soll wie schon bei der er­sten Ver­si­on als aus­füh­ren­der Pro­du­zent agie­ren.

Die al­ten Fol­gen der ANI­MA­NI­ACS er­schie­nen im ver­gan­ge­nen Jahr auf der US-Ver­si­on von Net­flix und wa­ren dort er­neut äu­ßerst er­folg­reich. Aus die­sem Er­folg re­sul­tiert nun wohl die Wie­der­be­le­bung der drei Hel­den Yak­ko, Wak­ko und Dot.

Ei­nen Start­ter­min gibt es noch nicht.

Logo Ani­ma­ni­acs Co­py­right War­ner Bros.

Trailer zu Aardmans neuem Film: EARLY MAN

Trailer zu Aardmans neuem Film: EARLY MAN

Die Ani­ma­ti­ons­künst­ler von Aar­d­man Ani­ma­ti­ons kennt man bei­spiels­wei­se von WAL­LACE AND GRO­MIT oder SHAUN DAS SCHAF. Das neu­este Film­pro­jekt trägt den Ti­tel EAR­LY MAN und dreht sich um Ur­zeit­men­schen. Be­vor sich Nick Park um den zwei­ten Film mit Shaun und Co. küm­mert, hat er Re­gie bei die­sem ge­führt. Man soll­te sich das viel­leicht im Ori­gi­nal an­se­hen, denn es spre­chen un­ter an­de­rem Ed­die Red­ma­y­ne (FAN­TA­STIC BE­ASTS), Tom Hidd­les­ton (AVEN­GERS) und Mai­sie Wil­liams (GAME OF THRO­NES).

Plot: Am An­be­ginn der Zeit, als prä­hi­sto­ri­sche Krea­tu­ren die Erde be­völ­ker­ten, er­zählt EAR­LY MAN die Ge­schich­te des hel­den­haf­ten Höh­len­men­schen Dug (Ed­die Red­ma­y­ne) und sei­nes be­sten Freun­des Ho­gnob, die ver­su­chen ih­ren Stamm ge­gen den bö­sen Bron­ze­zeit-Lord Nooth (Tom Hidd­les­ton) zu ver­ei­nen und ihr Dorf zu ret­ten.

ROCKET RACCOON AND GROOT: Kurzfilmserie

ROCKET RACCOON AND GROOT: Kurzfilmserie

Rocket Rac­coon und Groot, die bei­den ab­ge­fah­re­nen Prot­ago­ni­sten aus GUAR­DI­ANS OF THE GA­LA­XY be­kom­men eine ei­ge­ne Kurz­film-Se­rie als Car­toon­fi­gu­ren. Die be­steht aus eher kur­zen Epi­so­den, also of­fen­bar ähn­lich wie frü­her Tom & Jer­ry oder die Loo­ney Toons. Da­hin­ter steht Mar­vel Ani­ma­ti­ons, pro­du­ziert wer­den 12 Kurz­fil­me, die of­fen­bar vor al­lem eine Pro­mo­ti­on für GUAR­DI­ANS OF THE GA­LA­XY 2 dar­stel­len sol­len. Auf dem Co­mic Con wur­de eine kur­ze De­mo­se­quenz ge­zeigt:

Poster und Trailer: Dreamworks TROLLS

Poster und Trailer: Dreamworks TROLLS

Poster Trolls

TROLLS ist der Ti­tel des neu­esten Ani­ma­ti­ons­films von Dream­works und dem Team hin­ter SHREK, dazu gibt es jetzt ein Po­ster und ei­nen Trai­ler. Auf den er­sten Blick ist zu er­ken­nen, dass die Spiel­zeug­in­du­strie sich ein Loch in den Bauch freu­en wird.

Ju­stin Tim­ber­la­ke spricht Branch, Prin­zes­sin Pop­py wird ge­spro­chen von Anna Ken­d­rick. Re­gie führt Mike Mit­chell zu­sam­men mit Walt Dohrn, es pro­du­ziert Gina Shay, alle drei kennt man von SHREK FO­RE­VER AF­TER.

Deut­scher Ki­no­start ist am 20. Ok­to­ber 2016.

Pro­mo­po­ster Co­py­right Dream­works und 20th Cen­tu­ry Fox

Animierter Kurzfilm: SHOOT

Animierter Kurzfilm: SHOOT

SHOOT ist das preis­ge­krön­te Ani­ma­ti­ons-Erst­lings­werk von Rory Con­way, der 2014 sei­nen Ab­schluss am Bal­ly­fer­mot Col­le­ge of Ani­ma­ti­on mach­te. Er führ­te Re­gie, ihm zur Sei­te stan­den Da­vid Slat­te­ry (Chef-Ani­ma­tor), Sam­my Kha­lid (Tex­tu­ren und Be­leuch­tung), so­wie Ki­aran Noo­ne (Mo­del­ling und Ani­ma­ti­on).

Ein At­ten­tä­ter will ei­nen An­schlag ver­üben. Doch er wird da­bei von un­er­war­te­ter Sei­te ge­stört.

Trailer: THE SECRET LIFE OF PETS

Trailer: THE SECRET LIFE OF PETS

Wahr­schein­lich habt ihr das schon alle ge­se­hen, es geht ja ge­ra­de auf den so­zia­len Me­di­en rum wie ein Busch­feu­er. Von den Men­schen hin­ter ICH, EIN­FACH UN­VER­BES­SER­LICH (DE­SPI­CA­BLE ME) komt ein neu­er Ani­ma­ti­ons­film mit dem Ti­tel THE SE­CRET LIFE OF PETS. Das er­in­nert zwar al­les ein we­nig an TOY STO­RY, wo die Spiel­zeu­ge Din­ge tun, wenn der Mensch sich um­dreht, aber was solls.

US-Start wird im Juli 2016 sein.

STRANGE MAGIC von George Lucas

STRANGE MAGIC von George Lucas

Da­mit hät­te wohl kei­ner mehr ge­rech­net: Ge­or­ge Lu­cas ist an ei­nem Film be­tei­ligt, der ein neu­es Pro­dukt ist und der tat­säch­lich wit­zig aus­sieht, auch wenn sich so­fort ge­wis­se Par­al­le­len zu SHREK auf­drän­gen. STRAN­GE MA­GIC kommt am 23. Ja­nu­ar 2015 in die US-Ki­nos, ei­nen Start­ter­min für Deutsch­land habe ich noch nicht ge­fun­den.

Äh … »Stran­ge« trifft es wohl.

Die Sto­ry stammt von Ge­or­ge Lu­cas, das Dreh­buch schrie­ben Da­vid Be­ren­baum, Ire­ne Mec­chi Gary Rydstrom, letz­te­rer führt zu­dem Re­gie, die Ani­ma­to­ren sind das­sel­be Team, das auch RAN­GO ei­nen Os­car ver­schafft hat. Man fragt sich, ob der Film mit Tanz und Ge­sang im Dis­ney-Stil ein Sei­ten­hieb auf den Maus-Kon­zern ist …

https://www.youtube.com/watch?v=4iMK5cch4SY

SF-Animations-Kurzfilm JOHNNY EXPRESS

SF-Animations-Kurzfilm JOHNNY EXPRESS

Ganz gro­ßes Kino. Wit­zi­ge Ani­ma­ti­ons­fil­me ge­hen auch ab­seits gro­ßer Stu­di­os! Von Al­fre­dI­mage­works aus Ko­rea (so klein kön­nen die aber ehr­lich ge­sagt dann doch gar nicht sein, wenn sie für NEXON ar­bei­ten).

The­re are all sorts of Ali­ens li­ving throug­hout space. John­ny is a Space De­li­very Man who tra­vels to dif­fe­rent pla­nets to de­li­ver packa­ges. John­ny is lazy and his only de­si­re is to sleep in his au­to­pi­lot space­ship. When the space­ship ar­ri­ves at the de­sti­na­ti­on, all he has to do is sim­ply de­li­ver the box. Howe­ver, it ne­ver goes as plan­ned. John­ny en­coun­ters stran­ge and bi­zar­re pla­nets and al­ways seems to cau­se trou­ble on his de­li­very rou­te.

Will he be able to fi­nish his mis­si­on wi­thout trou­ble?

Trailer: HOW TO TRAIN YOUR DRAGON 2

Trailer: HOW TO TRAIN YOUR DRAGON 2

In Deutsch lief der Ani­ma­ti­ons­film un­ter dem Ti­tel DRA­CHEN­ZÄH­MEN LEICHT GE­MACHT, und wie bei er­folg­rei­chen Ti­teln üb­lich, gibt es ei­nen zwei­ten Teil mit wei­te­ren Aben­teu­ern von Hic­cup (Hicks) und sei­nem ge­flü­gel­ten Freund Tooth­less. Auch die Fort­set­zung kommt wie­der von Dream­works und wird von 20th Cen­tu­ry Fox in die Licht­spiel­häu­ser ge­bracht.

https://www.youtube.com/watch?v=nFly-k-OK2w

DER ROSAROTE PANTHER kommt ins Kino

DER ROSAROTE PANTHER kommt ins Kino

Pink PantherOf­fen­bar soll ein wei­te­rer klas­si­scher Car­toon-Cha­rak­ter auf die gro­ße Lein­wand ge­bracht wer­den. MGM be­lebt den PINK PAN­THER wie­der. Ur­sprüng­lich han­del­te es sich um eine Fi­gur aus dem Vor­spann des gleich­na­mi­gen Films, in dem Pe­ter Sel­lers als In­spek­tor Clou­seau ei­nen Dia­man­ten­raub auf­klä­ren soll.

Der In­spek­tor wird im neu­en Film kei­ne Rol­le spie­len, al­ler­dings in der My­tho­lo­gie des Films exi­stie­ren. Er­freu­li­cher­wei­se soll der Pan­ther wie in den ori­gi­na­len Car­toon-Kurz­fil­men nicht spre­chen. Ach ja: das Gan­ze wird eine Mi­schung aus Re­al­film und Ani­ma­ti­on wer­den, auch dies­mal soll es um ei­nen in­ter­na­tio­na­len Dia­man­ten­raub ge­hen.

Jetzt könn­te man Angst ha­ben, auf der an­de­ren Sei­te ist das Pro­jekt fest in der Hand der Simpsons. Was die schreck­lich gel­be Fa­mi­lie da­mit zu tun hat? Ihr Re­gis­seur Da­vid Sil­ver­man wird den Job auch beim PAN­THER-Re­boot über­neh­men, das Dreh­buch soll wohl Mi­cha­el Pri­ce ver­fas­sen, der ist bei den Simpsons Co-aus­füh­ren­der Pro­du­zent. Das Gan­ze läuft un­ter der Ägi­de des Rech­te­inha­bers MGM.

Wird der Film in den Sech­zi­gern spie­len? Das wäre cool. Man wird es ab­war­ten müs­sen, denn es gibt bis­lang kei­ne wei­te­ren De­tails dar­über oder bei­spiels­wei­se zur Be­set­zung. Aber: die Ori­gi­nal­mu­sik von Hen­ry Man­ci­ni soll Ver­wen­dung fin­den.

Pro­mo­fo­to PINK PAN­THER Co­py­right MGM Home En­ter­tain­ment

DOCTOR WHO mit Puppen: DOCTOR PUPPET

DOCTOR WHO mit Puppen: DOCTOR PUPPET

DOC­TOR PUP­PETs »Ani­ma­ted Ad­ven­tures In Time & Space« sind klas­sisch ani­mier­te Pup­pen­fil­me nach der BBC-Er­folgs­se­rie DOC­TOR WHO. Das soll­te man mal ge­se­hen ha­ben, es ist näm­lich mit viel Herz und Lie­be zum De­tail ge­macht.

Animusic HD: RESONANT CHAMBER – Steampunk Musicbox

Ich weiß, es ist Mon­tag und die­ser Tag der Wo­che ist al­lent­hal­ben nicht son­der­lich be­liebt. Hier auf Phan­ta­News füh­len wir uns na­tür­lich ver­pflich­tet, den Start zu er­leich­tern, des­we­gen un­ten eine Com­pu­ter­ani­ma­ti­on von Ani­mu­sic HD, die ein Mu­sik­in­stru­ment zeigt, das der Traum ei­nes je­den Steam­punks sein dürf­te. Mehr zu Ani­mu­sic HD fin­det man auf der Face­book-Sei­te des Pro­jekts.