Hulu: LOCKE & KEY-Pilot abgelehnt

Hulu: LOCKE & KEY-Pilot abgelehnt

LOCKE & KEY ist ursprünglich eine Reihe von Horror-Graphic Novels, ersonnen vom Autor Joe Hill (dem Sohn von Stephen King) und dem Künstler Gabriel Rodríguez. Man verfolgt die Abenteuer von drei Geschwistern, die nach dem Tod ihres Vaters in ihr Familienheim zurückkehren und feststellen müssen, dass es voller mysteriöser Geheimnisse ist – und Schlüssel enthält, die Türen öffnen, welche ins Übernatürliche führen.

Wie die Schauspielerin Samantha Mathis jetzt aussagte wurde tatsächlich wie vor einem Jahr angekündigt ein Pilot für den Abo-Streamingdienst Hulu produziert, die haben nach Ansicht desselben aber abgewunken und kein grünes Licht für eine Serienumsetzung gegeben.

Das ist eine schlechte Nachricht für Fans des Stoffes, muss allerdings nicht das endgültige Aus bedeuten, denn je nach Gemengelage bei den Rechten könnte vielleicht ein anderer Sender oder Streamingdienst noch Interesse zeigen.

Eine Fernsehumsetzung des Stoffes ist bereits seit 2010 im Gespräch, hat abgesehen vom jetzt abgelehnten Pilot bisher allerdings zu nichts geführt.

Promografik LOCKE & KEY Copyright IDW Publications

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: Hulus FUTURE MAN

Trailer: Hulus FUTURE MAN

Ein Hausmeister rettet die Welt, weil er supergut in einem Computer-Shooter ist. Kommt einem bekannt vor? Ja, darauf, dass dem geneigten Nerd der Plot bekannt vorkommt, geht der Trailer zu Hulus Fernsehserie FUTURE MAN auch tatsächlich ein. :)

Produziert wird von Seth Rogen (THIS IS THE END) und Evan Goldberg (PREACHER).

Josh Hutcherson (The Hunger Games) spielt den Gamer Josh Futterman, in weiteren Rollen sind zu sehen: Robert CraigheadJason Scott JenkinsGreg Bryan und Patrick Carlyle.

FUTURE MAN startet in den USA am 14. November 2017 auf Hulu, ob die Show zu uns im #neuland kommen wird, ist derzeit offen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Hulu-Fernsehserie über Mars-Mission: THE FIRST

Hulu-Fernsehserie über Mars-Mission: THE FIRST

Und nochmal Hulu: Ebenfalls bestellt wurde eine Serie über die erste Mission der Menschheit zum Mars. Der Arbeitstitel lautet: THE FIRST. Showrunner sind Beau Willimon (HOUSE OF CARDS) und Jordan Tappis.

Willimon sagte zur Serie:

It’s a story about the human spirit. About our indomitable need to reach for unknown horizons. About people working toward the greatest pioneering achievement in human history. And about the cost of that vision, the danger and sacrifice – emotional, psychological, and physical – that’s required to achieve it. How ordinary, imperfect people band together and overcome a myriad of obstacles to grasp the extraordinary.

Es ist eine Geschichte über die menschliche Tatkraft. Über den unbezwingbare n Wunsch, nach unbekannten Horizonten zu greifen. Über Personen, die an der größten Pioniertat der menschlichen Geschichte arbeiten. Und über den Preis dieser Vision, die Gefahren und die Opfer – emotionale, psychologische und physische – die notwendig sind, um sie zu realisieren. Wie sich ganz normale, nicht perfekte Menschen zusammenschließen und eine Myriade von Hindernissen überwinden, um nach dem Außergewöhnlichen zu greifen.

Die Serie wird produziert von Willimons und Tappis’ Firma Westward Productions, ebenfalls finanziell beteiligt sind Hulu, Channel 4 and IMG.

Die Serie soll irgendwann in 2018 starten, aufgrund des frühen Projektstadiums gibt es noch keine Informationen zu Schauspielern.

Bild Mars von der NASA, Public Domain

Noch eine Fernsehserie: MARVEL’S RUNAWAYS

Noch eine Fernsehserie: MARVEL’S RUNAWAYS

Und schon wieder eine Ankündigung für eine Fernsehserie um Marvel-Charaktere. Diesmal geht es allerdings nicht so richtig um Superhelden und die Zielgruppe ist ebenfalls ungewöhnlich: Jugendliche.

MARVEL’S RUNAWAYS dreht sich um eine Gruppe von sechs Teenagern, die sich gegenseitig kaum ausstehen können, die sich aber gegen einen gemeinsamen Feind zusammen tun müssen: Ihre Eltern. Die Show basiert auf den Comics von Brian K. Vaughan und Adrian Alphona.

Das Ganze soll auf Hulu laufen, die produzieren zusammen mit ABC Signature und Channel 4. Showrunner sind Josh Schwartz und Stephanie Savage (GOSSIP GIRL) zusammen mit Marvels Jeph Loeb und Jim Chory, eine Autorin ist Tamara Becher, weitere sind Brian K. Vaughan und Drew Pearce.

Die Teens werden dargestellt von Rhenzy Feliz, Lyrica Okano, Virginia Gardner, Ariela Barer, Gregg Sulkin und Allegra Acosta, einen der bösen Väter spielt James Marsters (BUFFY).

MARVEL’S RUNAWAYS soll irgendwann in 2018 auf Hulu anlaufen.

Promobild MARVEL’S RUNAWAYS Copyright Marvel und Hulu

Trailer: DIMENSION 404

Trailer: DIMENSION 404

Streamingdienst Hulu und die produzierende Gruppe RocketJump bemühen sich nicht im geringsten, all die Referenzen zu alten Anthologie-Serienklassikern wie TWILIGHT ZONE, OUTER LIMITS oder AMAZING STORIES zu verstecken, wenn es um ihre neue Show DIMENSION 404 geht. Am 4.4.2017 (4/04 in amerikanischer Schreibweise) wirft man gleich drei Episoden unters Publikum, danach folgt in jeder Woche eine neue. Die Prämisse:

In the darkest depths of cyberspace, there is another world. A lost dimension, home to wonders unseen, terrors unspeakable, and stories unlike any ever told.

Und wer ist der Erzähler im Trailer, der uns das alles beibringt? Kein anderes als Mark Hamill, der den Erzähler-Job auch in der Serie selbst hat. Es spielen unter anderem Patton Oswalt, Ashley Rickards und Sterling Beaumon.

Das Ganze scheint sich glücklicherweise nicht so ganz ernst zu nehmen und sieht nach einer Menge Spaß aus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser zur Fernsehserie nach Stephen Kings 11/22/63

Teaser zur Fernsehserie nach Stephen Kings 11/22/63

Im Februar hatte ich darüber berichtet, dass Hulu aus Stephen Kings Roman 11/22/63 eine Fernsehserie machen möchte. Die Geschichte handelt um einen Mann, der in der Zeit zurück reist, um das Attentat auf John F. Kennedy zu verhindern. Es produzieren J.J. Abrams´Bad Robot und Warner. Die Serienpremiere ist am 22. Februar 2016 auf Hulu.

Dazu gibt es jetzt einen ersten Teaser:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.