THE ORVILLE bekommt zweite Staffel

THE ORVILLE bekommt zweite Staffel

Das ist eine Mel­dung, die mich per­sön­lich ganz beson­ders freut: Der als äußerst abset­zungs­freudig bekan­nte Sender Fox hat entsch­ieden, dass Seth Mac­Far­lanes Sci­ence Fic­tion-Serie mit Com­e­dy-Ein­schlag THE ORVILLE eine zweite Staffel erhal­ten wird, das melden mehrere Quellen im Web.

Unklar ist derzeit noch, wie viele Fol­gen die näch­ste Sea­son bekom­men wird. Die erste hat nur 13 Episo­den, da man erst ein­mal testen wollte, wie das Konzept bei den Zuschauern ankommt (und wegen der Kosten auf­grund der vie­len Spezial­ef­fek­te). Die Ein­schaltquoten sind nicht über­ra­gend, aber dur­chaus gut, so dass es tat­säch­lich sein kön­nte, dass man Staffel zwei mehr Episo­den spendiert.

McFar­lane hat die Serie erson­nen, Episo­den geschrieben, aus­führend pro­duziert und spielt die Haup­trol­le. Weit­ere aus­führende Pro­duzen­ten sind Bran­non Bra­ga (den ken­nen wir von ver­schiede­nen STAR TREK-Inkar­na­tio­nen), David A. Good­man, Jason Clark und Liz Heldens.

In Deutsch­land war THE ORVILLE bish­er nicht zu sehen und es ist auch noch kein Sender oder Stream­ing­di­enst im Gespräch. Man kann sich die Episo­den über einen Stream bei Yahoo anse­hen, wenn man der Geolo­ca­tion durch ein VPN oder einen Proxy erk­lärt, dass man aus den USA kommt.

Edit: Wie ich soeben erfahre, hat ProSiebenSat.1 die Rechte gekauft. Man wird also eine mis­er­able Über­set­zung ein­er Serie zu sehen bekom­men, die, wie bei diesen Sendern üblich, jed­erzeit abge­set­zt wer­den kann, wenn die Quoten nicht stim­men.  Danke an Peter Schmidt-Tan­nert für den Hin­weis. Gewün­scht hätte ich mir Ama­zon Video oder Net­flix, klas­sis­ches ÖR- und Pri­vat­fernse­hen ist max­i­mal unerträglich.

Logo THE ORVILLE Copy­right Fox Tele­vi­sion

THE ORVILLE startet vor STAR TREK DISCOVERY

THE ORVILLE startet vor STAR TREK DISCOVERY

Fox­ens STAR TREK-Par­o­die THE ORVILLE wird 14 Tage vor DISCOVERY antreten, zuerst war ein anderes, späteres, Start­da­tum kol­portiert wor­den, doch dann wollte man beim Absetz-Sender offen­bar früher dran sein, als die mehrfach ver­schobene CBS-Serie.

Für diejeni­gen, die es noch nicht mit­bekom­men haben: THE ORVILLE ist eine Sci­ence Fic­tion-Com­e­dy-Serie, die ziem­lich offen­sichtlich THE NEXT GENERATION und Nach­folge­se­rien kopiert und das mit einem ordentlichen Schlag GALAXY QUEST mis­cht. Ich hat­te einen Trail­er gepostet, den ich mehrfach anse­hen musste, weil ich es ein­fach nicht geglaubt habe.

Die Serie stammt von Seth Mac­Far­lane, der spielt auch den Cap­tain, in weit­eren Rollen unter anderem: Adri­anne Pal­ic­kiChad L. Cole­manScott GrimesMark Jack­sonPen­ny John­son Jer­ald (Kasidy Yates in DEEP SPACE NINE) und J. Lee.

THE ORVILLE startet im US-Fernse­hen am 10. Sep­tem­ber bei Fox, ob und wie sie nach deutsch­land kommt, ist noch unklar, ich tippe auf Ama­zon oder Net­flix.

Pro­mo­fo­to THE ORVILLE Copy­right Fox Tele­vi­sion und Fuzzy Door Pro­duc­tions