SIX BILLION DOLLAR MAN braucht neuen Regisseur

SIX BILLION DOLLAR MAN braucht neuen Regisseur

Vom Film­pro­jekt SIX BILLION DOLLAR Man, also dem Remake, in dem Mark Wahl­berg den bio­nisch ver­bes­ser­ten Super­hel­den Ste­ven Aus­tin (oder jemand ande­ren) spie­len soll, haben wir schon län­ger nichts mehr gehört, und das obwohl die Pro­duk­ti­on bereits begon­nen hat­te.

Tat­säch­lich gibt es sogar bereits einen Start­ter­min für den nächs­ten Som­mer, aber ob das klap­pen wird, wur­de gera­de deut­lich unsi­che­rer.

Denn Regis­seur Damián Szi­fron (WILD TALES) hat soeben das Hand­tuch gewor­fen, als Grund wer­den die belieb­ten krea­ti­ven Dif­fe­ren­zen ange­ge­ben. Damit dürf­te sich die wei­te­re Pro­duk­ti­on ver­zö­gern, bis jemand ande­rer für den Regie-Job gefun­den wur­de.

Bild Mark Wahl­berg von Eva Rinal­di, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

SIX BILLION DOLLAR MAN verzögert sich

SIX BILLION DOLLAR MAN verzögert sich

Die Neu­auf­la­ge des SECHS MILLIONEN DOL­LAR-MAN­Nes mit Mark Wahl­berg in der Haupt­rol­le trägt den infla­ti­ons­be­rei­nig­ten Namen THE SIX BILLION DOLLAR MAN (deutsch ver­mut­lich: DER SECHS MILLIARDEN DOLLAR MANN). Der soll­te ursprüng­lich im Dezem­ber 2017 über die Kino­lein­wän­de flim­mern, aber da noch nicht ein Meter Film gedreht wor­den ist, wird dar­aus nichts.

Ursprüng­lich soll­te Peter Berg (Patri­ots Day) Regie füh­ren, der ist aller­dings inzwi­schen abge­sprun­gen, über­nom­men hat Dami­en Szi­fron (WILD TALES), der auch das Dreh­buch ver­fass­te.

Wahl­berg über­nimmt die Rol­le des Risi­ko­pi­lo­ten Ste­ven Aus­tin, der bei einem Flug­zeug­ab­sturz lebens­ge­fähr­lich ver­letzt wird. Er wird von einem Dok­tor­team geret­tet, die ihm bio­ni­sche Bei­ne sowie einen bio­ni­schen Arm ver­pas­sen, und ein eben­sol­ches Auge implan­tie­ren. Danach wird er ein Agent des »Office Of Sci­en­ti­fic Intel­li­gence«.

Einen neu­en Ter­min nach der Ver­schie­bung gibt es noch nicht, man spricht jetzt von »irgend­wann in 2018«.

Bild Mark Wahl­berg von Eva Rinal­di, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA, bear­bei­tet von mir

Trailer: TRANSFORMERS – THE LAST KNIGHT

Trailer: TRANSFORMERS – THE LAST KNIGHT

Weil Regis­seur Micha­el Bay einen Fetisch hat, der sein Spiel­zeug in der Kin­der­zeit betrifft, bekom­men wir immer neue Rie­sen­ro­bo­ter-Fil­me vor­ge­setzt. Ich habe ver­sucht, mir wel­che davon anzu­se­hen. Ehr­lich. Ging aber nicht, noch nicht mal besof­fen. Hand­lung und Dia­lo­ge sind der­ma­ßen dumm, das kann man sich noch nicht mal schön sau­fen. Dar­über hel­fen weder Dau­er-Action noch Sta­te-Of-The-Art-CGI hin­weg.

Des­we­gen auch hier nur der Voll­stän­dig­keit hal­ber der Trai­ler zu TRANSFORMERS – THE LAST KNIGHT, mit dem das Robo­ter­ge­klop­pe dem­nächst im Kino wei­ter geht.

Es spie­len unter ande­rem Mark Wahl­berg, Josh Duha­mel, Antho­ny Hop­kins, Lau­ra Had­dock, Isa­bel­la Moner, Stan­ley Tuc­ci, John Tur­tur­ro. Sie wur­den gezwun­gen. Mit Geld.

Deutsch­land­start: 22. Juni 2017.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Noch´n Reboot: SECHS MILLIONEN DOLLAR MANN

Noch´n Reboot: SECHS MILLIONEN DOLLAR MANN

sixmillion

DER SECHS MILLIONEN DOLLAR MANN (SIX MILLION DOLLAR MAN) war eine recht erfolg­rei­che Fern­seh­se­rie aus den 1970ern, die auch noch eine bio­ni­sche Frau und einen eben­sol­chen Hund nach sich zogen, letz­te­re aller­dings mit mäßi­ge­rem Erfolg. Lee Majors spiel­te einen Offi­zier, der nach einem Unfall mit Tech­nik (Bio­nik) instand­ge­setzt wird. Danach hat er über­mensch­li­che Kräf­te und setzt die zum Guten ein.

Das ist lan­ge her. Lan­ge her offen­bar, dass man auch hier noch­mal neu anfan­gen möch­te. Mark Wahl­berg soll im Film der Wein­stein Com­pa­ny die Haupt­rol­le des Ste­ve Aus­tin über­neh­men. Damit auch der letz­te merkt, dass es sich um ein Update han­delt – und ver­mut­lich wegen der Infla­ti­on – wird der neu­er Strei­fen den Titel SIX BILLION DOLLAR MAN tra­gen, also im Deut­schen DER SECHS MILLIARDEN DOLLAR MANN. Wie krea­tiv.

Die Dreh­ar­bei­ten sol­len im Dezem­ber 2016 begin­nen, der US-Kino­start ist für den 22 Dezem­ber 2017 ange­setzt. Das Dreh­buch ver­fasst Damián Szif­rón (WILD TALES), der soll auch Regie füh­ren.

Quel­le: Wein­stein Com­pa­ny.

Pro­mo­fo­to Six Mil­li­on Dol­lar Man Copy­right Uni­ver­sal

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.