Ein erster Blick: WONDER WOMAN

Ein erster Blick: WONDER WOMAN

Ges­tern Nacht lief auf The CW ein Spe­cial mit dem Titel »Dawn of the Jus­ti­ce League«. Dar­in zeig­te man nicht nur einen neu­en Trai­ler zu SUICIDE SQUAD (davon haben wir ja nun schon reich­lich gese­hen), son­dern auch Neu­es zu WONDER WOMAN. Im Stu­dio waren auch Gal Gadot, Chris Pine und Regis­seu­rin Pat­ty Jenkins, die ein wenig Wer­bung für den Film mach­ten, der im Rah­men von DCs »Cine­ma­tic Uni­ver­se« (sie wol­len ja gern den Erfolg von Mar­vel nach­ma­chen) im Jahr 2017 erschei­nen wird.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=i9Ur4De7yT8[/ytv]

Mehr als 21 Minuten: X-FILES REOPENED Promo

Mehr als 21 Minuten: X-FILES REOPENED Promo

Am 24. Janu­ar bekom­men die Ame­ri­ka­ner die ers­te Epi­so­de des sechs­tei­li­gen X-FILES-Spe­cials zu sehen, in dem sich die wich­tigs­ten der Prot­ago­nis­ten der Kult­se­rie erneut zusam­men­fin­den. In einer Pro­mo, die mit mehr als 21 Minu­ten daher kommt, erzäh­len Chris Car­ter sowie die Stars David Duchov­ny und Gil­li­an Ander­son über die Pro­duk­ti­on. Bei­spiels­wei­se wie Fox Mul­der mit den »Seg­nun­gen« der moder­nen Zeit nach 9/11 kon­fron­tiert wird, also Über­wa­chungs­tech­no­lo­gie oder Droh­nen.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=UgRUzEdPfHA[/ytv]

 

X-FILES Special: Termin und Poster

X-FILES Special: Termin und Poster

Der Ter­min für den Start des sechs­tei­li­gen AKTE X-Seri­en­spe­cials steht fest. Bis­her hieß es immer »im Janu­ar«, jetzt rück­te Fox die Infor­ma­ti­on raus, dass die ers­te Espi­so­de in den USA am 24.01.2016 lau­fen wird.

Gleich­zei­tig spen­dier­te man ein paar Pos­ter zur Wie­der­be­le­bung der Kult­se­rie.

Poster X-Files Special

Poster2XFilesSpecial

Poster 3 X-Files Special

Pro­mo­fo­tos Copy­right Fox Tele­vi­si­on

SHERLOCK: THE ABOMINABLE BRIDE – Trailer zwei

SHERLOCK: THE ABOMINABLE BRIDE – Trailer zwei

Und noch ein Trai­ler zum SHERLOCK-Spe­cial THE ABOMINABLE BRIDE, der wie wir inzwi­schen wis­sen, am 1. Janu­ar 2016 aus­ge­strahlt wer­den wird. Es spie­len unter ande­rem Bene­dict Cum­ber­batch und Mar­tin Free­man.

In man­chen Län­dern wird man das Spe­cial auch im Kino sehen kön­nen, nur bei uns in Deutsch­land schei­nen die Betrei­ber wie­der tief und fest zu schlum­mern.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=_X0jhCD9HDM[/ytv]

Neuer Trailer zum viktorianischen SHERLOCK-Special

Neuer Trailer zum viktorianischen SHERLOCK-Special

Dass es ein Spe­cials zur BBC-Serie SHERLOCK geben wird, in dem die Prot­ago­nis­ten nicht in der Gegen­wart agie­ren, son­dern zu der Zeit, in der die Vor­la­gen von Arthur Con­an Doyle spie­len, ist nichts Neu­es. Und auch der ers­te Trai­ler sah über­aus viel­ver­spre­chend aus.

Und es gibt einen neu­en Vor­gu­cker. War der ers­te noch eher humo­resk im Ton, kommt der zwei­te Trai­ler deut­lich düs­te­rer daher. Nur am Ende gönnt man sich noch­mal einen klei­nen Hut-Gag. Gran­di­os. Ich freue mich schon sehr dar­auf, Cum­ber­batch und Free­man in dem Spe­cial zu sehen.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?&v=lAai7yjv6v4[/ytv]

Ganz großes Kino: Trailer zum SHERLOCK-Special

Ganz großes Kino: Trailer zum SHERLOCK-Special

Ges­tern gab es das Bild zum SHER­LOCK-Spe­cial in längst ver­gan­ge­nen Zei­ten, heu­te kommt der Trai­ler. Bene­dict Cum­ber­batch spielt erneut den legen­dä­ren Detek­tiv Sher­lock Hol­mes, Mar­tin Free­man an sei­ner Sei­te als Doc­tor Wat­son.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=m1Asbi4APb0[/ytv]

Der etwas andere SHERLOCK

Der etwas andere SHERLOCK

Die BBC zeigt mal wie­der ein Bild ihres SHERLOCK-Spe­cials, das die Prot­ago­nis­ten aus dem Heu­te in die Zeit der Aben­teu­er des ori­gi­na­len Detek­tivs ver­setzt. Man darf gespannt sein, was sie sich noch dafür aus­ge­dacht haben und ob eins der klas­si­schen Aben­teu­er adap­tiert wur­de. Und wenn ja: wie.

sherlock

Pro­mo­fo­to Copy­right BBC One

SHERLOCK-Special spielt im 19. Jahrhundert

SHERLOCK-Special spielt im 19. Jahrhundert

Sherlock & Watson

Seit die BBC das obi­ge Bild ver­öf­fent­lich hat, dre­hen die Spe­ku­la­tio­nen wild. Sind die bei­den SHERLOCK-Prot­ago­nis­ten auf einer Kos­tüm­par­ty? Oder hat es sie tat­säch­lich in die Ver­gan­gen­heit ver­schla­gen? War es etwa die Tar­dis?

Alles falsch, sagt der Co-Schöp­fer der Show Ste­ven Moffat. Tat­säch­lich han­delt es sich um eine spe­zi­el­le Fol­ge, die außer­halb der Seri­en­kon­ti­nui­tät liegt, ein beson­de­res Gim­mick für die Fans. Die Epi­so­de wird ansons­ten nichts mit dem Rest der Serie oder Staf­fel vier zu tun haben. Wenn man von den Dar­stel­lern und Cha­rak­te­ren abs­sieht, natür­lich.

Es han­delt sich im Prin­zip um ein »Weih­nachts-Spe­cial«, ähn­lich denen von DOCTOR WHO, es wird also irgend­wann im Dezem­ber aus­ge­strahlt wer­den. Im Früh­jahr 2016 wird dann die regu­lä­re vier­te Staf­fel von SHERLOCK fol­gen.

Wir wer­den also Bene­dict Cum­ber­batch als einen Sher­lock sehen, der koka­in­süch­tig ist, Gei­ge spielt und sei­ne Gegen­spie­ler mit Bar­titsu ver­mö­belt? Count me in, dear sirs!

p.s.: Wobei ich zuge­ben muss, dass die Sache mit der Tar­dis auch über­aus reiz­voll wäre.

Pro­mo­fo­to Copy­right BBC