Chris Carter: Kein X-FILES ohne Scully

Chris Carter: Kein X-FILES ohne Scully

In den letzten Tagen hatte Gillian Anderson, die Darstellerin der FBI-Agentin Dana Scully in der Kultserie X-FILES (alias AKTE X) ausgesagt, dass Staffel elf für sie das Ende bedeutet und sie danach raus sei. Möglicherweise liegt das darin begründet, dass diejenigen, die bei Fox das Sagen haben, mal wieder versucht haben, sie mit einer erheblich geringeren Gage abzuspeisen als den Kollegen David Duchovny alias Fox Mulder. Aufgrund der Verhandlungen – und der Sturheit der alten weißen Männer bei Fox – war bereits die elfte Season unsicher.

Serienschöpfer Chis Carter sagte aktuell in einem Reddit AMA:

For me, the show has always been Mulder & Scully. So the idea of doing the show without [Gillian] isn’t something I’ve ever had to consider. Was her character given a proper goodbye? I think you will want to sit down and watch the series finale very carefully.”

Für mich war die Show immer schon Mulder & Scully. Deswegen ist die Idee die Show ohne [Gillian] zu machen etwas, das ich noch nie in Erwägung gezogen habe. Wird ihr Charakter einen adäquaten Abschied bekommen? Ich denke, ihr werdet euch einfach hinsetzen und das Finale der Serie genau ansehen müssen.

Das sagt natürlich alles und nichts. Wird das Ende der elften Staffel auch das Ende der Serie sein? Oder hat Carter das nur clever verklausuliert?

Bedenken sollte man auch, dass Fox Television jetzt ebenfalls zum Disney-Konzern gehört und sich damit auch gewissen Rahmenbedingungen von Produktionen ändern dürften.

Noch sind neun Folgen der aktuellen Season nicht gesendet. Danach wissen wir vermutlich mehr.

Promografik X-FILES Season 11 Copyright Fox Television

Poster und Termin für nächste X-FILES-Staffel

Poster und Termin für nächste X-FILES-Staffel

Fox Television hat nicht nur ein Poster für die nächste Staffel der Erfolgs-Mysteryserie X-FILES zur Verfügung gestellt, sondern auch einen Starttermin für die nächst eStaffel genannt: Die startet im US-Fernsehen bereits am 3. Januar 2018.

Es gibt selbstverständlich ein Wiedersehen mit den Agenten Mulder (David Duchovny) und Scully (Gillian Anderson), aber auch weitere bekannte Gesichter konnten erneut für eine Mitarbeit gewonnen werden, darunter Mitch Pileggi als Walter Skinner. Ebenfalls wieder dabei sind William B. Davis als Krebskandidat, Annabeth Gish als Agent Reyes und erstaunlicherweise auch Dean Haglund als Langly, einer der drei eigentlich verstorbenen Lone Gunmen.

Promoposter X-FILES Copyright Fox Television

Autoren für X-FILES Staffel 11

Wie bereits bestätigt wurde, wird es eine weitere Staffel der Neuauflage von X-FILES (alias AKTE X) geben. Das ist nach dem Erfolg der zehnten Season der Erfolgs-Mysteryserie auch kein Wunder, weitere Episoden hingen nur an den Verhandlungen mit Gillian Anderson, die völlig zu recht nicht mehr hinnehmen wollte, dass sie deutlich schlechter bezahlt wird, als Kollege David Duchovny.

Die elfte Staffel hat ingesamt zehn Episoden und die müssen geschrieben werden. Das machen wie in Season zehn Glen Morgan, Darin Morgan und James Wong. Neu hinzu kommen diesmal: Gabe Rotter,  Benjamin Van Allen und Brad Follmer. Alle Autoren hatten bereits mit der Serie zu tun.

Inzwischen wurde auch so etwas ähnliches wie ein Starttermin genannt, Fox sagte, die nächste X-FILES-Staffel werde in der nächsten Midseason starten, das wäre Januar bis Mai 2018.

Promografik X-FILES Copyright Fox Television

X-FILES Staffel 11 bestätigt

X-FILES Staffel 11 bestätigt

Es gab lange Heckmeck und Verhandlungen um eine weitere Staffel mit den FBI-Agenten Mulder und Scully, bekanntermaßen die Bewahrer der X-FILES (alias AKTE X im Deutschen).

Was länger währt wird manchmal gut, denn man ist offenbar mit Fox zu einem Ergebnis gekommen, das dazu führen wird, dass wir Ende 2017 oder Anfang 2018 nicht mehr nur sechs, sondern ganze zehn weitere Folgen von X-FILES zu sehen bekommen werden. Die Nachricht stammt von Fox-Präsident Chris Madden und dürfte damit glaubwürdig sein.

Die Produktion soll in diesem Sommer beginnen.

Gillian Anderson hat damit einen vollen Terminkalender, denn sie spielt auch die Göttin “Media” in der ersten Staffel von Starz TV-Umsetzung AMERICAN GODS (die startet in den USA am 30 April 2017). Ob die Schauspielerin jetzt dieselbe Gage erhält wie ihr Serienpartner David Duchovny, dazu gab es keine Informationen, aber das war wohl einer der zentralen Streipunkte bei den Verhandlungen mit Fox.

Promografik X-FILES Copyright Fox Television

Anderson und Duchovny in X-FILES-Hörspielen bei Audible

Anderson und Duchovny in X-FILES-Hörspielen bei Audible

Zwar sind die Verhandlungen mit Fox um neue Folgen des Revivals der Kult-Mystery-Serie X-FILES (AKTE X) noch nicht zu einem Ergebnis gekommen, weitere Abenteuer um die FBI-Agenten Mulder und Scully wird es allerdings als Hörspiele geben. An denen kann man sich erfreuen falls man der englischen Sprache mächtig ist.

Audible Studios wird unter dem Titel X-FILES: COLD CASES neue Fälle, die es nicht in eine TV-Episode geschafft haben, als Hörspiele veröffentlichen. Die Episoden basieren auf den von Joe Harris geschriebenen Comics und sollen nach dem Kinofilm I WANT TO BELIEVE handeln. Ebenfalls als “Creative Director” dabei ist Serienschöpfer Chris Carter. Die Audio-Adaption stammt von Dirk Maggs (THE HITCHHIKER’S GUIDE TO THE GALAXY).

Gillian Anderson und David Duchovny übernehmen erneut die Rollen von Dana Scully und Fox Mulder. Weiterhin sind mit dabei: Mitch Pileggi als Director Skinner, William B. Davis als Krebskandidat, sowie Tom Braidwood, Dean Haglund und Bruce Harwood als die Lone Gunmen.

Der Start X-FILES: COLD CASES bei Audible ist am 18. Juli 2017 (bei Amazon Deutschland sind sie allerdings noch nicht gelistet)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Promografik X-FILES: COLD CASES Copyright Audible/Amazon

Mulder und Scully bei Jimmy Kimmel

Mulder und Scully bei Jimmy Kimmel

Mulder und Scully sind zurück. Bis zum X-FILES-Special müssen wir leider noch ein wenig warten, aber in der Jimmy Kimmel-Show bekommen wir schonmal einen Vorgeschmack darauf, wie die beiden FBI-Agenten in der modernen Welt von Smartphones und Internet zurecht kommen. :)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Dank an Matthias fürs Finden.

 

X-FILES-Special – die erste Minute

X-FILES-Special – die erste Minute

Bald ist es soweit: am 24. Januar wird die erste Episode des sechsteiligen X-FILES-Specials in den USA bei Fox ausgestrahlt. Um darauf hinzuarbeiten spendiert der Sender nochmal eine Promo, nämlich die erste Minute der ersten Episode.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

 

Mehr als 21 Minuten: X-FILES REOPENED Promo

Mehr als 21 Minuten: X-FILES REOPENED Promo

Am 24. Januar bekommen die Amerikaner die erste Episode des sechsteiligen X-FILES-Specials zu sehen, in dem sich die wichtigsten der Protagonisten der Kultserie erneut zusammenfinden. In einer Promo, die mit mehr als 21 Minuten daher kommt, erzählen Chris Carter sowie die Stars David Duchovny und Gillian Anderson über die Produktion. Beispielsweise wie Fox Mulder mit den “Segnungen” der modernen Zeit nach 9/11 konfrontiert wird, also Überwachungstechnologie oder Drohnen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

 

X-FILES Special: Termin und Poster

X-FILES Special: Termin und Poster

Der Termin für den Start des sechsteiligen AKTE X-Serienspecials steht fest. Bisher hieß es immer “im Januar”, jetzt rückte Fox die Information raus, dass die erste Espisode in den USA am 24.01.2016 laufen wird.

Gleichzeitig spendierte man ein paar Poster zur Wiederbelebung der Kultserie.

Poster X-Files Special

Poster2XFilesSpecial

Poster 3 X-Files Special

Promofotos Copyright Fox Television

Neuer Promo-Trailer: THE X-FILES

Neuer Promo-Trailer: THE X-FILES

Bis zum Januar ist es auch nicht mehr lange hin und dann gibt es sechs neue Fogen der Mystery-Serie AKTE X alias X-FILES. Das weiß inzwischen auch jeder. Fox spendiert nochmal einen Promo-Trailer und ich gehe davon aus, dass es nicht der letzte gewesen sein wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

X-FILES: Die Lone Gunmen kommen zurück

X-FILES: Die Lone Gunmen kommen zurück

Lone Gunmen

Die Lone Gunmen (im Deutschen die “einsamen Schützen”) waren in der Serie X-Files wiederkehrende Nebencharaktere, eine Gruppe aus verschrobenen Verschwörungstheoretikern, die den FBI-Agenten diverse Male zur Seite standen und dabei auch für komödiantische Enlagen sorgten. Das Trio Frohike (Tom Braidwood), Byers (Bruce Harwood) und Langly (Dean Haglund) waren so beliebt, dass sie es sogar zu einer – leider kurzlebigen – Spinoff-Serie brachten. Eigentlich kamen die Lone Gunmen in der X-Files-Episode “Jump the Shark” ums Leben (schuld war übrigens wieder mal Fox, die nach der Absetzung der Spinoff-Serie auf dem Ableben bestanden), aber bereits in der als Comic erschienenen Staffel zehn wurden sie wiederbelebt.

Jetzt sollen die drei erfreulicherweise auch in der im Januar startenden AKTE X-Miniserie in Erscheinung treten. Das kursierte zuerst als Gerücht, wurde aber gestern von Haglund auf Twitter bestätigt. Man kann jetzt spekulieren, ob man ein Kaninchen aus dem Hut zieht, warum die drei noch leben, oder ob es eine Rückblende sein wird. Aber wie auch immer: Gut so!

Promofoto Copyright Fox Television

X-FILES-Teaser: Mulder und Scully in Aktion

X-FILES-Teaser: Mulder und Scully in Aktion

Hätte man gestern mit dem Anschauen begonnen, wäre man zum Start der neuen Miniserie um die FBI-Agenten Mulder und Scully mit den X-AKTEN durch. Sagt die Kampagne des Senders Fox, und die werden es wissen. Um uns schon mal den Mund wässrig zu machen, spendieren sie einen Teaser, in der die ersten Szenen mit David Duchovny und Gillian Anderson in ihren Rollen seit vielen, vielen Jahren zu sehen sind. In 200 Tagen ist es soweit – zumindest im US-Fernsehen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.