X-FILES Staffel 11 bestätigt

Es gab lange Heck­meck und Ver­hand­lun­gen um eine weit­ere Staffel mit den FBI-Agen­ten Mul­der und Scul­ly, bekan­nter­maßen die Bewahrer der X-FILES (alias AKTE X im Deutschen).

Was länger währt wird manch­mal gut, denn man ist offen­bar mit Fox zu einem Ergeb­nis gekom­men, das dazu führen wird, dass wir Ende 2017 oder Anfang 2018 nicht mehr nur sechs, son­dern ganze zehn weit­ere Fol­gen von X-FILES zu sehen bekom­men wer­den. Die Nachricht stammt von Fox-Präsi­dent Chris Mad­den und dürfte damit glaub­würdig sein.

Die Pro­duk­tion soll in diesem Som­mer begin­nen.

Gillian Ander­son hat damit einen vollen Ter­minkalen­der, denn sie spielt auch die Göt­tin »Media« in der ersten Staffel von Starz TV-Umset­zung AMERICAN GODS (die startet in den USA am 30 April 2017). Ob die Schaus­pielerin jet­zt dieselbe Gage erhält wie ihr Serien­part­ner David Duchovny, dazu gab es keine Infor­ma­tio­nen, aber das war wohl ein­er der zen­tralen Streipunk­te bei den Ver­hand­lun­gen mit Fox.

Pro­mo­grafik X-FILES Copy­right Fox Tele­vi­sion

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.