X-FILES Staffel 11 bestätigt

Es gab lange Heckmeck und Verhandlungen um eine weitere Staffel mit den FBI-Agenten Mulder und Scully, bekanntermaßen die Bewahrer der X-FILES (alias AKTE X im Deutschen).

Was länger währt wird manchmal gut, denn man ist offenbar mit Fox zu einem Ergebnis gekommen, das dazu führen wird, dass wir Ende 2017 oder Anfang 2018 nicht mehr nur sechs, sondern ganze zehn weitere Folgen von X-FILES zu sehen bekommen werden. Die Nachricht stammt von Fox-Präsident Chris Madden und dürfte damit glaubwürdig sein.

Die Produktion soll in diesem Sommer beginnen.

Gillian Anderson hat damit einen vollen Terminkalender, denn sie spielt auch die Göttin “Media” in der ersten Staffel von Starz TV-Umsetzung AMERICAN GODS (die startet in den USA am 30 April 2017). Ob die Schauspielerin jetzt dieselbe Gage erhält wie ihr Serienpartner David Duchovny, dazu gab es keine Informationen, aber das war wohl einer der zentralen Streipunkte bei den Verhandlungen mit Fox.

Promografik X-FILES Copyright Fox Television

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.