Dokumentation DIE AMIGA STORY kostenlos bei Archive.org

Dokumentation DIE AMIGA STORY kostenlos bei Archive.org

Der Amiga war fraglos einer der wichtigsten Computer überhaupt und setzte ab seiner Einführung Mitte der 1980er, seine verschiedenen Inkarnationen wurden allein in Deutschland bis ins Jahr 1993 über 1.5 Millionen mal verkauft.

Wie es zum legendären Computer kam, erläutert die Dokumentation DIE AMIGA-STORY von Anthony und Nicola Caulfield. Die kann man sich in der deutsch übersetzten ZDF-Fassung jetzt im Internet Archive ansehen (alternativ findet man sie auch noch in der ZDF-Mediathek, aber da weiß man halt nie, wie schnell “depubliziert” wird).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Interaktive VR-Dokumentation über Chernobyl

Interaktive VR-Dokumentation über Chernobyl

Gestern war der 30. Jahrestag des Super-GAUs im Atomkraftwerk von Chernobyl. The Farm 51 ist ein Spieleentwickler, der an einer interaktiven Virtual Reality-Dokumentation über das Ereignis arbeitet. Im Rahmen der Doku wird man mit einer VR-Brille bewaffnet durch die verseuchte Stadt Pripyat stromern dürfen. Man kann sich die Katastrophenzone so ansehen, wie sie heute existiert. Dabei bekommt man auch echte, aktuelle 360-Grad-Bilder von dort zu sehen.

Erneut ein Beweis für meine These, dass es zu kurz gegriffen ist, wenn man im Zusammenhang mit den VR-Brillen nur an Spiele denkt. Die VR-Dokumentation Chernobyl VR Project 360 soll im Juni für die Oculus Rift erscheinen. Mehr dazu auch auf der Projektwebseite, hier ist ein Trailer:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer – ATARI: GAME OVER

Trailer – ATARI: GAME OVER

Die Dokumentation ATARI: GAME OVER zeichnet den steinigen und am Ende leider wenig erfolgreichen Weg einer der bekanntesten Videospiel- und Computerfirmen, festgemacht wird das hauptsächlich am gefloppten Computerspiel zu E.T., von dem 1983 tausende Cartridges für das Atari 2600 in der Wüste von New Mexico verbuddelt wurden. Leider wurde sie für das XBox-Network produziert und ist bislang auch ausschleißlich dort zu sehen. Es steht zu hoffen, dass sie auch weniger Privilegierten zugänglich gemacht werden wird.

Atari: Game Over is the Xbox Originals documentary that chronicles the fall of the Atari Corporation through the lens of one of the biggest mysteries of all time, dubbed “The Great Video Game Burial of 1983”. As the story goes, the Atari Corporation, faced with an overwhelmingly negative response to E.T., the video game for the Atari 2600, disposed of hundreds of thousands of unsold game cartridges by burying them in the small town of Alamogordo, New Mexico.

Ja, ich weiß, die Doku erschien bereits im vergangenen Jahr. Dieser Trailer ist aber jetzt via IGN aufgetaucht und manch einer geht deswegen davon aus, dass der Film nun einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich werden könnte.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE REAL HISTORY OF SCIENCE FICTION

THE REAL HISTORY OF SCIENCE FICTION
William Shatner
William Shatner

BBC America möchte uns “die wahre Geschichte der Science Fiction” nahe bringen und tut das in einer vierteiligen Fernsehserie. Der Knüller dabei ist, dass man sich um zahllose bekannte Namen rund um das Genre bemüht hat. Aus der Pressemitteilung:

From Star Wars to 2001: A Space Odyssey, and from Jurassic Park to Doctor Who, each program is packed with contributors behind these creations and traces the developments of Robots, Space, Invasion and Time. Narrated by Mark Gatiss, Doctor Who writer, actor, and co-creator of the BBC’s Sherlock, the series determines why science fiction is not merely a genre… for its audience it’s a portal to a multi-verse – one that is all too easy to get lost in.

Among those taking part are: William Shatner (Star Trek), Nathan Fillion (Firefly), Zoe Saldana(Avatar, Star Trek), Steven Moffat (Doctor Who), Richard Dreyfuss (Close Encounters of the Third Kind), Chris Carter (The X-Files), Ronald D Moore (Battlestar Galactica), John Landis (An American Werewolf in London, Schlock), David Tennant (Doctor Who), Christopher Lloyd (Back to the Future), Rutger Hauer (Blade Runner), John Carpenter (Dark Star, The Thing), Karen Gillan (Doctor Who), Neil Gaiman (The Sandman, Stardust), Kim Stanley Robinson (Mars Trilogy), Scott Bakula (Quantum Leap, Star Trek: Enterprise), Ursula K Le Guin (The Left Hand of Darkness), Syd Mead (Blade Runner), Kenny Baker (Star Wars), Anthony Daniels (Star Wars), Nichelle Nichols (Star Trek), Peter Weller (Robocop), Edward James Olmos (Blade Runner, Battlestar Galactica), and many more.

Die Serie wird vier Folgen haben, deren Titel “Robots”, “Space”, “Invasion” und “Time” lauten. Man kann daran unschwer ablesen, worum es in den Episoden gehen wird. Los geht es mit der ersten Folge am 19. April 2014.

Bild: William Shatner 2014, von mir, CC BY-NC-SA

Neu auf SyFy: HEROES OF COSPLAY

SyFy LogoHEROES OF COSPLAY ist eine neue Dokumentationsserie, die im nächsten Monat auf dem Sender SyFy starten wird, allerdings erst einmal nur auf der US-Version. Ob oder wann diese Serie auch bei uns zu sehen sein wird, steht in den Sternen.

Die Dokumentation folgt einigen bekannten Namen aus der Cosplay-Szene und möchte erläutern wer sie sind, was sie da eigentlich genau machen – und warum. Sechs Episoden sind geplant, die US-Premiere ist am 13. August. Zur neuen Show existiert auch eine Facebook-Seite.

Wer im Detail vorgestellt wird (leider nur US-Amerikaner), findet sich in der offiziellen Presseerklärung:

weiterlesen →

Trailer: IN SATURN´S RINGS

Trailer: IN SATURN´S RINGS

Okay, dann ist heute halt Trailer-Tag. Der hier ist der Vorgucker zu IN SATURN´S RINGS vom südafrikanischen Filmemacher Stephen van Vuuren. Es handelt sich dabei um eine IMAX-Produktion, die sich ausschließlich aus Bildern der Raumsonden Cassini-Huygens zusammensetzt. Angeblich wurden keinerlei Spezialeffekte verwendet, ich denke allerdings, dass ich zumindest ein paar Parallax-Effekte sehe und auch die sich im 3D-Raum bewegenden Sterne (die Tiefe erzeugen) nicht ganz echt sein dürften. Nichtsdestotrotz ist das ein äußerst beeindruckender Trailer und der Film für Weltraumfans eindeutig Pflichtprogramm.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE ELDER SCROLLS ONLINE – ein erster Blick aufs MMO

Das Video mit dem Titel “An Introduction To  THE ELDER SCROLLS ONLINE” führt in Form einer Dokumentation in das von Fans sehnlich erwartete MMO ein. Die ZeniMax-Entwickler schreiben:

Check out our first video of The Elder Scrolls Online — a documentary-style introduction to the game, presented by members of The Elder Scrolls Online Development Team. This video covers the basics of ESO, including a first look at the game’s Elder Scrolls-style combat system, massive PvP battles, Megaserver technology, exploration-based content, and much more.

Das Video ist möglicherweise für Personen irgendeines Alters nicht geeignet.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Zu gewinnen: UNSER MANN IM ALL auf DVD

Den von Florianfilm unter Mitwirkung von WDR und Arte produzierten und von Wim Vandemaan alias Dr. Hartmut Kasper mitgestalteten, leicht schrägen, PERRY RHODAN-Dokumentarfilm dürfte jeder Fan der langlebigsten Science Fiction-Serie wohl inzwischen kennen. Auf der Homepage der Serie wird dieser Streifen nun auf Silberscheibe (DVD) verlost.

»Unser Mann im All« lässt die aktuellen Verfasser der Serie zu Wort kommen, dazu Menschen aus dem großen und beeindruckend bunten Drumherum der Serie: den Chefautor Uwe Anton, Titelbild- und Risszeichner, Literaturwissenschaftler, Kritiker und Astrophysiker und natürlich diejenigen, die PERRY RHODAN zu seinem langen Leben auf dem Markt der Populärkultur verholfen haben: die Leser.

Dazu kommen weitere Extras, wie beispielsweise ein Interview mit der Physik-Superintelligenz im Hintergrund der Serie, Rainer Castor.

Wer eine der fünf verlosten DVDs gewinnen möchte, wirft einen Blick auf die Gewinnspiel-Seite auf perry-rhodan.net, die alle Details bereit hält – es reicht, eine Email zu schicken. Zeit hat man dafür bis zum 08. Juni 2012.

Creative Commons License

Cover UNSER MANN IM ALL Copyright Florianfilm

THE MYTHOLOGY OF STAR WARS – komplette Doku online ansehbar

STAR WARS ist ohne Zweifel auch über 30 Jahre nach dem A NEW HOPE ein multimediales Popkultur-Phänomen. Auch ohne dass es neue Filme gibt und angesichts der Tatsache, dass die angekündigte Real-Fernsehserie aus Kostengründen bis auf Weiteres verschoben wurde, ist das von George Lucas ersonnene Universum populärer denn je (trotz allen nachträglichen Herumgefummels an den Episoden) – und an allen Ecken und Enden des Webs stößt man auf Referenzen und Meme.

Bill Moyers besuchte George Lucas auf der Skywalker Ranch in Nordkalifornien und spricht mit ihm über alte Mythen und persönliche Werte, die in STAR WARS eingeflossen sind. In Zwischenschnitten sind Sequenzen aus den Filmen zu sehen. Das Beste daran: die gut 55 Minuten lange Doku kann man sich kostenlos im Web ansehen. Und damit auch hier.

Anmerkung: es handelt sich um ein offizielles Video, das vollkommen legal online gestellt wurde. In Deutschland kann man es nicht ohne Weiteres betrachten – aus dem üblichen Grund: die GEMA hat die Rechte für enthaltene Musik nicht eingeräumt. Wer es dennoch sehen möchte, ohne technische Klimmzüge machen zu müssen, installiert Chrome oder Firefox und darin danach das Addon “Stealthy” (Stealthy für Chrome, Stealthy für Firefox), das Addon bei Bedarf über dessen Button aktivieren und die Seite mit dem Video neu laden. Und schon kann uns die verdammte GEMA mal kreuzweise. Und: ja, das ist vollkommen legal.

http://www.youtube.com/watch?v=5HeXWoz6Ixo

BROOMS UP! – Dokumentation zur Quidditch-Weltmeisterschaft

Quidditch, das Mannschaftsspiel aus J. K. Rowlings HARRY POTTER-Reihe, erfreut sich nach wie vor einiger Beliebtheit. Und selbstverständlich gibt es an Muggles angepasste Regeln und eine internationale Liga. Hier eine halbstündige Dokumentation über die Weltmeisterschaften in New York.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

PERRY RHODAN – UNSER MANN IM ALL: Animation

In diesem Jahr wird Perry Rhodan 50. Na gut, korrekt gesprochen feiert die gleichnamige Heftserie dieses erstaunliche Jubiläum. Zu diesem Anlaß wurde eine Dokumentation produziert, wie man aus diversen Ankündigungen auf der offiziellen Webseite und beispielsweise Facebook erfahren konnte.

Hier – noch ohne Ton – eine Animation aus dieser Doku. Ich muss zugeben, dass ich beeindruckt bin. Und es soll nochmal irgend jemand rumtönen, dass ein Hantelschiff nicht cool aussehen kann… :)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

NUR EIN SPIEL – eine Rollenspiel-Dokumentation

In einer wirklich gut gemachten und sehenswerten Dokumentation mit dem Titel NUR EIN SPIEL setzt sich Michael Schilhansl mit den verschiedenen Facetten des Rollenspiels auseinander. Das umfasst Pen & Paper ebenso wie LARP oder Computerspiele, sei es online oder offline.

Ansehen!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.