Trailer #1: SUICIDE SQUAD

Trailer #1: SUICIDE SQUAD

Okay, es wur­de gequen­gelt, also zei­ge ich ihn doch. Seit letz­ter Nacht gibt es einen ers­ten offi­zi­el­len Trai­ler zu SUICIDE SQUAD, der bekann­ter­ma­ßen einen Hau­fen von Bös­wat­zen aus dem DC-Uni­ver­sum zu einem Team (oder so ähn­lich) zusam­men­führt.

Deutsch­land­start ist am 18. August 2016.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=CmRih_VtVAs[/ytv]

 

Holy Shit! Trailer: LEGENDS OF TOMORROW

Holy Shit! Trailer: LEGENDS OF TOMORROW

Nach eini­gen klei­ne­ren Vor­gu­ckern spen­diert The CW jetzt einen ers­ten ech­ten Trai­ler zu ihrer im Janu­ar star­ten­den Super­hel­den-Serie LEGENDS OF TOMORROW. Und der kann wirk­lich was! Wow!

Es spie­len Arthur Dar­vill (Rip Hun­ter)Bran­don Routh (Ray Palmer/ATOM), Cai­ty Lotz (Sara Lance/White Cana­ry), Cia­ra Renée (Ken­dra Saunders/Hawkgirl)Falk Hent­schel (Car­ter Hall/Hawkman)Franz Dra­meh (Jef­fer­son Jackson/Firestorm)Vic­tor Gar­ber (Dr. Mar­tin Stein/Firestorm), Went­worth Mil­ler (Cap­tain Cold), Domi­nic Pur­cell (Heat Wave) und Cas­per Crump als Van­dal Sava­ge.

Die ers­te Fol­ge von LEGENDS OF TOMORROW wird in den USA am 21. Janu­ar 2016 aus­ge­strahlt. Ein­ge­führt wird das Spin­off im dies­wö­chi­gen FLAS­H/AR­ROW-Cross­over.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=teoxQ02UGb8[/ytv]

DC verfilmt BOOSTER GOLD und BLUE BEETLE

DC verfilmt BOOSTER GOLD und BLUE BEETLE

BlueBeetleBoosterGold

Sieht man sich die Comic-Ver­fil­mun­gen von DC an, dann sind die vor allem eins: düs­ter oder noch düs­te­rer. Auch die Mar­vel-Fil­me sind durch­aus dra­ma­tisch, es bleibt aber immer Zeit für ein wenig Spaß oder einen locke­ren Spruch von Tony Stark. DC hin­ge­gen setzt allein auf Dra­ma, was mei­ner Ansicht nach ein Grund dafür ist, dass ihre Fil­me nicht so rich­tig anstin­ken kön­nen.

Angeb­lich soll sich das bereits bei den THE FLASH- und SHAZAM!-Ver­fil­mun­gen ändern, die ähn­lich wie ihre Comic-Vor­la­gen deut­lich unbe­schwer­ter und fröh­li­cher daher kom­men sol­len.

Das­sel­be gilt für einen wei­te­ren Film, der jetzt ange­kün­digt wur­de, und der sich um zwei unbe­kann­te­re Hel­den dreht: BOOSTER GOLD und BLUE BEETLE. Angeb­lich soll Greg Ber­lan­ti Regie füh­ren und als aus­füh­ren­der Pro­du­zent fun­gie­ren – letz­te­res tut er bereits bei den Fern­seh­se­ri­en ARROW, FLASH, LEGEND OF TOMORROW und SUPERGIRL. Das Gan­ze wird beschrie­ben als »Super­hel­den Bud­dy Cop Film«, das Dreh­buch soll Zak Penn (THE INCREDIBLE HULK) ver­fas­sen.

Boos­ter Gold und Blue Beet­le gehö­ren zu den eher humo­ris­tisch ange­leg­ten Super­hel­den im DC-Ver­sum. Ers­te­rer heißt tat­säch­lich Micha­el Jon Car­ter und ist ein Foot­ball-Star aus dem 25. Jahr­hun­dert, der Gad­gets aus einem Muse­um klau­te und dann in unse­re Zeit reis­te, um als ein Super­held berühmt zu wer­den. Ted Kort ist der zwei­te Blue Beet­le. Im Gegen­satz zu sei­nem Vor­gän­ger und Nach­fol­ger, die ihre Kräf­te durch einen mys­ti­schen Ska­ra­bä­us bekom­men, setzt die­ser aus­schließ­lich auf Kampf­kunst-Trai­ning und tech­ni­sche Hilfs­mit­tel. Die bei­den Freun­de waren Mit­glied der Jus­ti­ce League Inter­na­tio­nal und lös­ten ihre Fäl­le auf … uncha­rak­te­ris­ti­sche Wei­se, was bei den Kol­le­gen der Liga nicht immer für Freu­de sorg­te.

Inter­es­sant, dass jetzt auch DC mal auf unbe­kann­te­re Hel­den setzt. Sicher der rich­ti­ge Weg um von dem dau­ern­den düs­te­ren Über­dra­ma in den Fil­men weg­zu­kom­men.

Pro­mo­fo­to Blue Beet­le & Boos­ter Gold Copy­right DC Comics

SDCC15: Und noch ein Trailer: SUICIDE SQUAD

SDCC15: Und noch ein Trailer: SUICIDE SQUAD

Nach­dem bereits eine schlecht abge­film­te Ver­si­on kur­sier­te (aol­che Augen­be­lei­di­ger zei­ge ich hier nicht), gibt es nun auch eine offi­zi­el­le Ver­si­on des Trai­lers zu SUICIDE SQUAD, dem Ver­such dem DC-Uni­ver­sum im Film mehr Cool­ness ein­zu­hau­chen. Wer die Hin­ter­grund­ge­schich­te nicht kennt, hier in aller Kür­ze: Eine Regie­rungs­or­ga­ni­sa­ti­on rekru­tiert ein­ge­knas­te­te Super­schur­ken für Auf­trä­ge. Regie führt David Ayer, der schrieb auch das Dreh­buch. Dar­ge­stellt wer­den unter ande­rem Rick Flagg (Joel Kin­na­man), Joker (Jared Leto), des­sen »Freun­din« Har­ley Quinn (Mar­got Rob­bie), Dead­shot (Will Smith), Cap­tain Boo­me­rang (Jai Court­ney) und Ench­an­tress (Cara Dele­ving­ne). Zu sehen bekom­men wir SUICIDE SQUAD erst am 4. August 2016.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=PLLQK9la6Go[/ytv]

Trailer: LUCIFER

Trailer: LUCIFER

Bei LUCIFER han­delt es sich um eine neue Serie bei Fox Tele­vi­si­on (man soll­te sie bei die­sem absetz­freu­di­gen Sen­der also viel­leicht nicht zu sehr mögen).

Tom Ellis (DOCTOR WHO, RUSH) spielt Luzi­fer, dem sei­ne Rol­le als Herr der Unter­welt lang­wei­lig gewor­den ist und der des­we­gen abdankt. Statt­des­sen geht er nach Los Ange­les und hilft dort der Poli­zei dabei, Ver­bre­cher zu über­füh­ren und natür­lich vor allem zu bestra­fen. An sei­ner Sei­te Lau­ren Ger­man (CHICAGO FIRE) als Chloe Dan­cer, Detec­tive der Mord­kom­mis­si­on, die von Luzi­fer gleich­zei­tig fas­zi­niert und abge­sto­ßen ist. Les­ley-Ann Brandt (SPARTACUS) spielt Luzi­fers bes­ten Freund Maze, einen Dämo­nen, der die Form einer Frau ange­nom­men hat. Nicho­las Gon­za­les (SLEEPY HOLLOW) stellt Dan dar, einen wei­te­ren Detec­tive der Mord­kom­mis­si­on, der dem neu­en Hel­fer nicht recht ver­traut. Wei­ter­hin zu sehen: D.B. Woodsi­de (24, SUITS) als Amena­diel, ein Engel der Luzi­fer über­re­den soll, in die Höl­le zurück­zu­keh­ren, und Racha­el Har­ris (SUITS) als Lin­da, Luzi­fers The­ra­peu­tin.

Die Stu­di­os hin­ter LUCIFER sind War­ner Bros. TV, DC Comics und Jer­ry Bruck­hei­mer Tele­vi­si­on. Der Pilot wur­de geschrie­ben vom CALI­FOR­NI­CA­TI­ON-Erfin­der Tom Kapi­nos, Regie führ­te Len Wise­man (UNDERWORLD). Die bei­den sind auch zusam­men mit Bruck­hei­mer, Jona­than Lit­man und Ildy Mod­ro­vich aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten.

LUCIFER war ursprüng­lich eine Comic­se­rie ein Spin­off von Neil Gai­m­ans erfolg­rei­cher Rei­he SANDMAN. Sie brach­te es auf 75 Aus­ga­ben.

Das Kon­zept hal­te ich für … merk­wür­dig, aber der Trai­ler sieht gut aus.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=X4bF_quwNtw[/ytv]

Und noch eine Fea­turet­te:

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=dI45r_DvW4A[/ytv]

 

 

Fox bestellt GOTHAM-Serie

Fox bestellt GOTHAM-Serie

GaryOldmanGes­tern ist mit Mar­vels AGENTS OF S.H.I.E.L.D. in den USA eine der meis­ter­war­te­ten Fern­seh­se­ri­en die­ser Herbst-Sai­son gestar­tet. Klar, dass man anders­wo nei­disch dar­auf schielt und Ähn­li­ches möch­te. Fox Tele­vi­si­on hat des­we­gen jetzt eine Serie namens GOTHAM bestellt. Die spielt in der BATMAN-Stadt, dreht sich aber nicht um den Caped Cru­sader, die Haupt­fi­gur wird Com­mis­sio­ner Gor­don sein. Der soll es mit diver­sen bekann­ten Bös­wat­zen aus dem DC-Ver­sum zu tun bekom­men. Pro­du­ziert wird das Gan­ze von War­ner Bros. Tele­vi­si­on.

Aus­füh­ren­der Pro­du­zent und fürs Kon­zept ver­ant­wort­lich ist Bru­no Hel­ler (THE MENTALIST), der hat gera­de erst ein Mars-Dra­ma an CW ver­kauft.

Kon­zept der Serie:

The ori­gin sto­ries of Com­mis­sio­ner James Gor­don and the vil­lains that made Gotham famous

Na, ob das klap­pen kann? Eine Serie in Gotham um typi­sche DC-Böse­wich­ter, aber ohne DEN Hel­den schlecht­hin? Wie will man denn die Abwe­sen­heit BAT­MANs erklä­ren? Oder wer­den die Fäl­le gezeigt, in denen Gor­don sich ohne den Fle­der­maus­mann um klei­ne­re Super­bö­se­wich­ter küm­mert? Und über­haupt: wie lan­ge soll das hal­ten? Fox setzt bekann­ter­ma­ßen Seri­en schnel­ler ab, als man »Joker« sagen kann. Ich bin skep­tisch.

Creative Commons License

Bild: Gary Old­man als Comis­sio­ner James Gor­don in der DARK KNIGHT-Tri­lo­gie Copy­right War­ner Bros.

FLASH gefunden

FLASH gefunden

The FlashIch hat­te schon berich­tet, dass THE FLASH ali­as Bar­ry Allen nicht nur in drei Epi­so­den der zwei­ten ARROW-Staf­fel auf­tre­ten, son­dern even­tu­ell sogar eine Spin­off-Serie dabei abfal­len wird. Bis­lang war offen, wer die Rol­le des iko­ni­schen DC-Hel­den spie­len soll. Der Hol­ly­wood-Repor­ter mel­det jetzt: es ist Grant Gus­tin (GLEE).

FLASH wird in den drei ARROW-Epi­so­den  acht, neun und 20 in Erschei­nung ter­ten, letz­te­re ist gleich­zei­tig der Back­door-Pilot für eine eige­ne Serie. Was bedeu­ten dürf­te: die­se wird rea­li­siert, wenn der Cha­rak­ter und die Epi­so­den beim Publi­kum gut ankom­men. Es dürf­te auch inter­es­sant sein, zu sehen, wie die Showrun­ner mit ihrem eige­nen Kon­zept umge­hen, dass die Super­kräf­te im ARRO­W­ver­sum eng begrenzt sein sol­len.

Die Figur Bar­ry Allen wird wie folgt umschrie­ben: Es han­delt sich um einen Assis­tenz-Poli­zei-Foren­si­ker, der aus Cen­tral City nach Ster­ling kommt, um eine Rei­he unge­klär­ter Ein­brü­che zu unter­su­chen, die mög­li­cher­wei­se mit einer Tra­gö­die in sei­ner Ver­gan­gen­heit in Ver­bin­dung ste­hen. Bar­ry ist ein Comic-Fan und des­we­gen beses­sen vom ARROW, ohne zu ahnen, dass sei­ne Zusam­men­ar­beit mit Oli­ver und Feli­ci­ty bei der Auf­klä­rung der Ver­bre­chen ihn direkt in die gefähr­li­che Welt des Vigi­lan­ten zieht.

Die zwei­te ARROW-Staf­fel star­tet in den USA am 9. Okto­ber.

Bild: ein Sta­tist als FLASH vor dem Dai­ly Pla­net Shop in der War­ner Bros. Movie World, von urba­er, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Neuer Trailer: MAN OF STEEL

Neuer Trailer: MAN OF STEEL

Nach diver­sen Teasern und klei­ne­ren Trai­lern jetzt ein wei­te­rer Vor­gu­cker zu Zack Sny­ders SUPERMAN-Inter­pre­ta­ti­on MAN OF STEEL. Und da bekommt ordent­lich man was zu sehen … drei Minu­ten lang …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Die meistverkauften US-Comics 2010

Dia­mond Comics (ein US-Comic-Dis­tri­bu­tor) bringt Anfang des Jah­res immer einen Über­blick über die in Ame­ri­ka meist­ver­kauf­te Vier­farb-Lite­ra­tur des ver­gan­ge­nen Jah­res her­aus (na gut, WALKING DEAD ist schwarz-weiß), das passt inhalt­lich zur Über­sicht der meist­ver­kauf­ten Gra­phic Novels des Dezem­bers.

Auf den ers­ten bei­den Plät­zen der monat­li­chen Comics hal­ten sich Mar­vels AVENGERS und X-MEN, auf Platz drei folgt DCs BLACKEST NIGHT.

Auch beim Jah­res­über­blick hei­ßen die Gewin­ner bei den Gra­phic Novels gesamt gese­hen ein­deu­tig THE WALKING DEAD und SCOTT PILGRIM, aber auch KICK ASS mischt auf dem zwei­ten Platz gut mit.

Top Ten Monthly Comics

  1. Aven­gers #1
  2. X-Men #1
  3. Bla­ckest Night #8
  4. Sie­ge #1
  5. Bla­ckest Night #7
  6. New Aven­gers #1
  7. Brigh­test Day #0
  8. Brigh­test Day #1
  9. Sie­ge #2
  10. Bat­man: Return of Bruce Way­ne #1

Top Ten Graphic Novels

  1. The Wal­king Dead Vol. 1
  2. Kick-Ass Pre­mi­um HC
  3. Wal­king Dead Vol. 11
  4. Scott Pil­grim Vol. 6
  5. Super­man: Earth One HC
  6. Scott Pil­grim Vol. 1
  7. The Wal­king Dead Vol. 12
  8. The Wal­king Dead Vol. 2
  9. The Wal­king Dead Vol. 13
  10. Scott Pil­grim Vol. 2

Pro­mo-Bild AVENGERS Copy­right Mar­vel

Was kommt nach SMALLVILLE? RAVEN!

Auch bei CW ist man sich des­sen bewusst, dass die Aben­teu­er des nicht mehr ganz so jun­gen Clark Kent in SMALLVILLE mit der aktu­ell lau­fen­den zehn­ten Staf­fel been­det sein wer­den und man war auf der Suche nach einer neu­en Serie, die des­sen Platz ein­neh­men soll. Das ist ange­sichts des gro­ßen Erfolgs der Aben­teu­er des jun­gen SUPERMAN natür­lich nicht eben ein­fach.

Auch die Fol­ge­se­rie dreht sich wie­der um einen Super­hel­den, genau­er gesagt um eine Hel­din. Zen­tra­ler Cha­rak­ter soll RAVEN von den TEEN TITANS wer­den. Damit dürf­te dem Zuschau­er erneut eine Mischung aus Über­na­tür­li­chem, Super­held und Teen­ager-Sto­ry prä­sen­tiert wer­den. Rachel Roth ali­as RAVEN ist ein Halb­dämon und die Toch­ter eines der mäch­tigs­ten Dämo­nen des DC-Uni­ver­sums. Sie kann tele­por­tie­ren und ein »See­len-Selbst« von sich sepa­rie­ren, die­ses kann unab­hän­gig von ihr kämp­fen und auch als Auge und Ohr fun­gie­ren. Sie muss stän­dig auf der Hut davor sein und dage­gen ankämp­fen, dass ihre dämo­ni­sche Sei­te die Kon­trol­le über­neh­men könn­te.

Der Cha­rak­ter wur­de im Jahr 1980 von Marv Wolf­man und Geor­ge Pérez ins DC-Uni­ver­sum ein­ge­führt und ist Teil der TEEN TITANS. Leicht gothi­fi­ziert erschien sie auch vor ein paar Jah­ren in der kin­der­freund­li­chen TV-Serie glei­chen Namens.

Die Umset­zung in eine Fern­seh­se­rie über­nimmt Die­go Gutier­rez, der bereits der Neu­auf­la­ge von »V« einen ful­mi­nan­ten Start ver­pass­te, er wird aus­füh­ren­der Pro­du­zent sein und auch Dreh­bü­cher schrei­ben. Letz­te­res tat er bei­spiels­wei­se auch bereits für BUFFY.

CW hat für ein ers­tes Skript grü­nes Licht gege­ben, es ist anzu­neh­men, dass bald mit den Dreh­ar­bei­ten begon­nen wer­den wird, denn SMALLVILLE macht’s nicht mehr lan­ge…

Creative Commons License

Cover TEEN TITANS #2, 1982, Copy­right DC Comics

DC UNIVERSE ONLINE – Trailer

Auch zum SDCC wur­de dem Publi­kum ein Trai­ler zum Span­d­ex­trä­ger-MMOG DC UNIVERSE ONLINE prä­sen­tiert. In die­sem Super­hel­den-Spiel kann man auch die bekann­ten Hero­en des DC-Uni­ver­sums spie­len, also in die Rol­le von Super­man, Bat­man, Flash oder Green Lan­tern schlüp­fen, oder eben einen der Super­bö­se­wich­ter über­neh­men. Ob und wie das in einem MMO Sinn machen kann (fünf­mal Super­man in einer Grup­pe?), bleibt abzu­war­ten.

Der Trai­ler ist tech­nisch jeden­falls ein ech­ter Knül­ler.

Creative Commons License http://www.youtube.com/watch?v=3kDZhzPJLvw

via Cynx via Game­Trai­lers