Poster: CONSTANTINE Zeichentrickserie

Poster: CONSTANTINE Zeichentrickserie

Der Serie CONSTANTINE nach dem gleich­na­mi­gen Hel­den aus dem DC-Uni­ver­sum war lei­der nur eine kur­ze Lauf­zeit beschie­den, der Sen­der nahm sie wegen der Zuschau­er­zah­len nach einer Staf­fel aus dem Pro­gramm, obwohl die so schlecht gar nicht waren. Trotz der frü­hen Abset­zung hat die Show eine anhäng­li­che Fan­ge­mein­schaft gesam­melt, das lag ver­mut­lich nicht zuletzt an der Dar­stel­lung des Cha­rak­ters durch Matt Ryan.

Es gab dann Gast­auf­trit­te in der CW-Serie ARROW und es wur­de danach von dem Sen­der eine ani­mier­te Show ange­kün­digt. Zu der gibt es jetzt ein Pos­ter, sie soll früh in 2018 auf dem Web­ab­le­ger CW Seed star­ten (dabei han­delt es sich um einen Web­ab­le­ger des Sen­ders). Matt Ryan wird die Rol­le des John Con­stan­ti­ne erneut über­neh­men, zumin­dest gespro­chen.

Pro­mo­pos­ter CONSTANTINE Copy­right The CW

HELLBLAZER alias CONSTANTINE wird zur NBC-Serie

HELLBLAZER alias CONSTANTINE wird zur NBC-Serie

Cover "Hellblazer 1"John Con­stan­ti­ne ist ein selbst­süch­ti­ger, blon­der, ket­ten­rau­chen­der Eng­län­der, der erst­mals Mit­te der 80er in der DC-Comicrei­he THE SWAMP THING auf­taucht und der eher unfrei­wil­lig und wider­stre­bend in die Rol­le des Detek­tivs gera­ten ist, der die Mäch­te des Bösen bekämpft. Es gab 2005 eine Umset­zung auf der gro­ßen Lein­wand, in der Kea­nu Ree­ves den Cha­rak­ter dar­ge­stellt hat und auch wenn der Film an sich sehr anspre­chend war, zeter­ten die Fans, weil die Figur dar­in dun­kel­haa­rig und Ame­ri­ka­ner war. Con­stan­ti­ne erhielt spä­ter sei­ne eige­ne erfolg­rei­che Comicrei­he mit dem Titel HELLBLAZER.

Bei der NBC soll es eine Fern­seh­se­rie um den Cha­rak­ter geben. Pro­du­zent und Showrun­ner wird Dani­le Cero­ne (THE MENTALIST) sein, Dreh­bü­cher sol­len von David S. Goy­er stam­men, der ver­fass­te auch die Skrip­te zu MAN OF STEEL und Chris­to­pher Nolans DARK KNIGHT-Tri­lo­gie.

Wir wer­den abwar­ten müs­sen, ob die TV-Serie sich eher am Film oder am Comic ori­en­tiert. Span­nend fin­de ich das aber alle­mal, auch des­we­gen, weil die Serie bei DC Comics immer noch läuft.

Creative Commons License

Cover HELLBLAZER 1 Copy­right DC Comics

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

CONSTANTINE 2 möglich

Cover Constantine DVDFran­cis Law­ren­ces aktu­el­ler Film ist zwar I AM LEGEND, aller­dings bekam er auf der zuge­hö­ri­gen Pres­se­kon­fe­renz auch Fra­gen zu einem mög­li­chen zwei­ten Teil von CONSTANTINE gestellt. Der Regis­seur wür­de eine sol­che Fort­set­zung gern machen und hält sie auch durch­aus für mög­lich, hat nach eige­ner Aus­sa­ge aller­dings bis­lang noch kei­nen Plot zu lesen bekom­men, der ihn anspricht. Offen­bar ent­spra­chen die ihm bis­her vor­ge­leg­ten Skrip­te nicht sei­ner Vor­stel­lung von der Figur.

CONTANTINE basiert auf den DC HELLBLAZER Comics und wur­de von Fans eher nega­tiv bewer­tet (ja, ja, in der Vor­la­ge ist der Cha­rak­ter blond…); mir per­sön­lich hat der ers­te Teil aus­ge­spro­chen gut gefal­len, was dar­an lie­gen könn­te, dass ich noch nie einen der Comics in der Hand hat­te. :o)

Neben Kea­nu Ree­ves in der Titel­rol­le spiel­ten Rachel Weisz, Til­da Swin­ton, Gavin Ross­da­le, Dji­mon Houn­sou, Shia LaBe­ouf und Peter Stor­ma­re. Der ers­te Teil spül­te welt­weit unge­fähr 230 Mil­lio­nen US-Dol­lar in die Kino­kas­sen.

Klap­pen­text:

John Con­stan­ti­ne kam mit einer Gabe auf die Welt, die er ver­ab­scheut Er kann Halb­blut-Engel und -Dämo­nen erken­nen, die sich als Men­schen tar­nen und in unse­rer Welt leben. Als eine skep­ti­sche Poli­zei­de­tek­ti­vin RACHEL WEISZ als Ange­la Dod­son ver­zwei­felt, weil sie den geheim­nis­vol­len Tod ihrer gelieb­ten Zwil­lings­schwes­ter nicht auf­klä­ren kann, bit­tet sie Con­stan­ti­ne um Hil­fe. Mit­ten in den kata­stro­pha­len Ereig­nis­sen einer ande­ren Dimen­si­on müs­sen sie Far­be beken­nen und ihren ganz per­sön­li­chen Frie­den mit der Welt schlie­ßen – kos­te es, was es wol­le.

Der Film wur­de für ein ame­ri­ka­ni­sches Publi­kum ange­passt, so wur­de aus Lon­don als Hand­lungs­schau­platz Los Ange­les und John Con­stan­ti­ne ist nicht mehr blond, son­dern dun­kel­haa­rig. Davon abge­se­hen bleibt die Figur Ket­ten­rau­cher und Zyni­ker…

Creative Commons License

Cover CONSTANTINE DVD: Copy­right War­ner Home Video, zum Bei­spiel bei Ama­zon