Poster: CONSTANTINE Zeichentrickserie

Poster: CONSTANTINE Zeichentrickserie

Der Se­rie CON­STAN­TI­NE nach dem gleich­na­mi­gen Hel­den aus dem DC-Uni­ver­sum war lei­der nur eine kur­ze Lauf­zeit be­schie­den, der Sen­der nahm sie we­gen der Zu­schau­er­zah­len nach ei­ner Staf­fel aus dem Pro­gramm, ob­wohl die so schlecht gar nicht wa­ren. Trotz der frü­hen Ab­set­zung hat die Show eine an­häng­li­che Fan­ge­mein­schaft ge­sam­melt, das lag ver­mut­lich nicht zu­letzt an der Dar­stel­lung des Cha­rak­ters durch Matt Ryan.

Es gab dann Gast­auf­trit­te in der CW-Se­rie AR­ROW und es wur­de da­nach von dem Sen­der eine ani­mier­te Show an­ge­kün­digt. Zu der gibt es jetzt ein Po­ster, sie soll früh in 2018 auf dem Web­ab­le­ger CW Seed star­ten (da­bei han­delt es sich um ei­nen Web­ab­le­ger des Sen­ders). Matt Ryan wird die Rol­le des John Con­stan­ti­ne er­neut über­neh­men, zu­min­dest ge­spro­chen.

Pro­mo­po­ster CON­STAN­TI­NE Co­py­right The CW

Matt Ryan spricht CONSTANTINE in Animationsserie

Matt Ryan spricht CONSTANTINE in Animationsserie

Zwar hat NBC CON­STAN­TI­NE mit Matt Ryan in der Ti­tel­rol­le, nach nur ei­ner Staf­fel ab­ge­setzt und auch die ver­schie­de­ne Ak­tio­nen der Fans, die Show zu ret­ten führ­ten lei­der zu nichts. Es gab im­mer­hin ei­nen Auf­tritt des Cha­rak­ters in AR­ROW.

Doch es be­steht zu­min­dest eine klei­ne Hoff­nung, denn The CW pro­du­ziert eine Ani­ma­ti­ons­se­rie zu CON­STAN­TI­NE, in der Matt Ryan den Hel­den spre­chen wird.

Die Na­men hin­ter der Show sind kei­ne Un­be­kann­ten: Aus­füh­ren­der Pro­du­zent wird Greg Ber­lan­ti, der Mann hin­ter dem Ar­ro­w­ver­se und SU­PER­GIRL. Da­vid S. Go­y­er (DARK KNIGHT, CON­STAN­TI­NE-Se­rie) wird Dreh­bü­cher bei­steu­ern. Un­klar ist der­zeit, ob die ani­mier­te CON­STAN­TI­NE-Se­rie die Ge­scheh­nis­se aus der NBC-Show fort­set­zen wird.

Star­ten wird das Gan­ze in den USA ver­mut­lich ir­gend­wann im Herbst oder zum Ende des Jah­res 2017 auf The CW Seed, ei­nen of­fi­zi­el­len Start­ter­min gibt es noch nicht.

Up­date: Üb­ri­gens spricht Ryan den Cha­rak­ter auch in War­ner Bros.’ JU­STI­CE LEAGUE DARK.

Pro­mo­po­ster CON­STAN­TI­NE Co­py­right The CW und DC Co­mics

Bestätigt: CONSTANTINE bei ARROW

Bestätigt: CONSTANTINE bei ARROW

Constantine

Die Fern­seh­se­rie zu CON­STAN­TI­NE auf NBC wur­de be­kann­ter­ma­ßen lei­der nach ei­ner Staf­fel ab­ge­setzt, ob­wohl sie mei­ner An­sicht nach eine Men­ge Po­ten­ti­al hat­te. Jaja, ich weiß, es gab mal wie­der Hard­core-Fans, de­nen das nicht nah ge­nug am Co­mic war. In­ter­es­siert mich nicht. Die Se­rie war gut, die Cha­rak­te­re wa­ren gut – das war we­der die be­ste noch die ori­gi­nell­ste Se­rie al­ler Zei­ten, aber sehr so­li­de und auch hand­werk­lich gut ge­macht. Und auch Matt Ryan fand ich in der Rol­le des John Con­stan­ti­ne pri­ma.

Und es wird ein Wie­der­se­hen mit ihm in die­ser Rol­le ge­ben, denn Con­stan­ti­ne wird in der vier­ten Staf­fel der CW-Rei­he AR­ROW in ei­ner Epi­so­de auf­tre­ten und da­bei er­neut von Ryan ge­spielt wer­den. Da­bei wird es sich dem Ver­neh­men nach sehr wahr­schein­lich um ei­nen One-Shot han­deln, das dürf­te ver­mut­lich an Rech­te­pro­ble­men lie­gen. Aber man weiß ja nie, viel­leicht kommt es ja doch da­nach noch mehr­fach zu Gast­auf­trit­ten, wenn die Epi­so­de er­folg­reich ist.

Con­stan­ti­ne soll in Fol­ge fünf in Star City auf­tau­chen und dort Oli­ver Queen ali­as AR­ROW bei über­na­tür­li­chen Pro­ble­men un­ter die Arme grei­fen, die mit Pfei­len al­lein nicht zu lö­sen sind. Ich freue mich schon dar­auf, wenn die alte Spaß­brem­se Queen und Con­stan­ti­ne mit sei­nem lo­sen Maul auf­ein­an­der­tref­fen. Das könn­te spa­ßig wer­den, wenn die Dreh­buch­au­to­ren es nicht ver­sau­en.

Pro­mo­fo­to Con­stan­ti­ne Co­py­right NBC

Rest in peace, CONSTANTINE

Rest in peace, CONSTANTINE

Constantine

Nach­dem NBC die Fern­seh­se­rie CON­STAN­TI­NE nach den DC-Co­mics lei­der ab­ge­setzt hat­te, gab es di­ver­se Ge­rüch­te, dass es viel­leicht auf ei­nem an­de­ren Sen­der wei­ter­ge­hen sol­le. Ste­phen Amell, be­kannt als AR­ROW, deu­te­te so­gar an, dass es Ge­sprä­che ge­ge­ben habe, sei­nen Cha­rak­ter Oli­ver Queen in CON­STAN­TI­NE auf­tau­chen zu las­sen. Er un­ter­stütz­te zu­dem die Kam­pa­gne #save­con­stan­ti­ne. Auch Wil­liam Shat­ner war ei­ner der Un­ter­stüt­zer.

Als po­ten­ti­el­le neue Sen­der wa­ren im Ge­spräch un­ter an­de­rem der NBC-Schwe­ster­ka­nal SyFy (die­ses Ge­rücht wur­de al­ler­dings schnell de­men­tiert) oder The CW. Auch Net­flix wur­de als Mög­lich­keit ge­nannt.

Doch dar­aus wur­de of­fen­bar nichts und man darf sich wohl nun auch kei­ne Hoff­nun­gen mehr ma­chen, da Showrun­ner Mi­cha­el Ce­ro­ne vor Kur­zem auf Twit­ter ver­kün­det hat: »Es ist vor­bei«.

Das ist scha­de, denn auch wenn CON­STAN­TI­NE viel­leicht nicht bei den Top­se­ri­en mit­ge­spielt ha­ben mag, so han­del­te es sich doch um so­li­de und gut ge­mach­te Un­ter­hal­tung. Scha­de. Frü­her hat man Se­ri­en auch mal zwei Staf­feln Zeit ge­ge­ben sich und die Zu­schau­er­zah­len zu ent­wickeln. Heu­te geht das of­fen­bar nicht mehr, und aus­schließ­lich die di­rek­ten Zu­schau­er­zah­len (lies: Wer­be­ein­nah­men) sind für die Sen­der aus­schlag­ge­bend. Ich hal­te die­ses aus­schließ­li­che und di­rek­te Schie­len auf die Wer­be-Koh­le auf mitt­le­re und lan­ge Sicht für frag­wür­dig.

Pro­mo­fo­to CON­STAN­TI­NE Co­py­right NBC

Wow! NBC zeigt CONSTANTINE-Trailer

Wow! NBC zeigt CONSTANTINE-Trailer

Die NBC hat ei­nen Trai­ler zur im Herbst star­ten­den CON­STAN­TI­NE-Fern­seh­se­rie raus­ge­hau­en. Und der macht rich­tig Spaß und zeigt dem Ki­no­film mäch­tig, wo der Ham­mer hängt! (Ob­wohl ich auch den moch­te). John Con­stan­ti­ne wird dar­ge­stellt von Matt Ryan, Re­gie beim Pi­lo­ten führ­te Neil Mar­shall , das Dreh­buch stammt von Da­vid S. Go­y­er.

Der Trai­ler ist mög­li­cher­wei­se für Per­so­nen ir­gend­ei­nes Al­ters nicht ge­eig­net …

https://www.youtube.com/watch?v=uPE2oBnzROY

Matt Ryan ist John Constantine

Matt Ryan ist John Constantine

Cover Hellblazer Vol. 2Dass es eine TV-Se­rie um den ket­ten­rau­chen­den De­tek­tiv CON­STAN­TI­NE nach den gleich­na­mi­gen Co­mics ge­ben wird, war be­reits be­kannt. Jetzt hat NBC De­tails zur Be­set­zung nicht nur der Haupt­fi­gur ver­öf­fent­licht.

Die Ti­tel­rol­le wird vom bri­ti­schen Schau­spie­ler Matt Ryan über­nom­men. Fans der Co­mi­c­rei­he wer­den sich ver­mut­lich dar­über freu­en, das der Schau­spie­ler bis­wei­len dun­kel­blond ist. Er hat­te bis­her Gast­auf­trit­te in TU­DORS und TORCH­WOOD, so­wie eine Haupt­rol­le in CRI­MI­NAL MINDS: TEAM RED.
Die weib­li­che Haupt­rol­le im Pi­lo­ten ging an Lucy Grif­fiths (TRUE BLOOD), wei­ter­hin mit da­bei sind Ha­rold Per­ri­ne­au (LOST) und Charles Hal­ford (TRUE DE­TEC­TIVE).

Grif­fith spielt Liv, die fest­stel­len muss, dass sie über­na­tür­li­che Fä­hig­kei­ten hat, das macht sie zu ei­ner »idea­len Ge­fähr­tin für Con­stan­ti­ne«. Per­ri­ne­au ist ein her­ri­scher En­gel, der den Auf­trag hat, über Con­stan­ti­ne zu wa­chen – zu die­sem Zweck kann er bei Be­darf in Kör­per wech­seln und sie über­neh­men. Hal­ford gibt Chas, Con­stan­ti­nes be­sten Freund, der ent­decken wird, ob er eben­falls über be­son­de­re Fä­hig­kei­ten ver­fügt oder nicht. Wenn das schon so an­ge­kün­digt wird, darf man ein­mal ra­ten …

Das Dreh­buch schreibt Da­ni­el Ce­ro­ne, der ist üb­li­cher­wei­se aus­füh­ren­der Pro­du­zent bei THE MEN­TA­LIST. Als Co-Au­tor steht ihm Da­vid S. Go­y­er (MAN OF STEEL) zur Sei­te. Ich bin schon sehr ge­spannt, ob sie ihm das im US-Fern­se­hen ver­pön­te Rau­chen ab­ge­wöh­nen …

Bild: John Con­stan­ti­ne auf dem Co­ver von HELL­BLA­ZER VOL. 2 – THE DE­VIL YOU KNOW, Co­py­right Ver­ti­go

CONSTANTINE 2 möglich

Cover Constantine DVDFran­cis La­wren­ces ak­tu­el­ler Film ist zwar I AM LE­GEND, al­ler­dings be­kam er auf der zu­ge­hö­ri­gen Pres­se­kon­fe­renz auch Fra­gen zu ei­nem mög­li­chen zwei­ten Teil von CON­STAN­TI­NE ge­stellt. Der Re­gis­seur wür­de eine sol­che Fort­set­zung gern ma­chen und hält sie auch durch­aus für mög­lich, hat nach ei­ge­ner Aus­sa­ge al­ler­dings bis­lang noch kei­nen Plot zu le­sen be­kom­men, der ihn an­spricht. Of­fen­bar ent­spra­chen die ihm bis­her vor­ge­leg­ten Skrip­te nicht sei­ner Vor­stel­lung von der Fi­gur.

CON­T­AN­TI­NE ba­siert auf den DC HELL­BLA­ZER Co­mics und wur­de von Fans eher ne­ga­tiv be­wer­tet (ja, ja, in der Vor­la­ge ist der Cha­rak­ter blond…); mir per­sön­lich hat der er­ste Teil aus­ge­spro­chen gut ge­fal­len, was dar­an lie­gen könn­te, dass ich noch nie ei­nen der Co­mics in der Hand hat­te. :o)

Ne­ben Kea­nu Ree­ves in der Ti­tel­rol­le spiel­ten Ra­chel Weisz, Til­da Swin­ton, Ga­vin Ross­da­le, Dji­mon Houn­sou, Shia La­Be­ouf und Pe­ter Stor­ma­re. Der er­ste Teil spül­te welt­weit un­ge­fähr 230 Mil­lio­nen US-Dol­lar in die Ki­no­kas­sen.

Klap­pen­text:

John Con­stan­ti­ne kam mit ei­ner Gabe auf die Welt, die er ver­ab­scheut Er kann Halb­blut-En­gel und -Dä­mo­nen er­ken­nen, die sich als Men­schen tar­nen und in un­se­rer Welt le­ben. Als eine skep­ti­sche Po­li­zei­de­tek­ti­vin RA­CHEL WEISZ als An­ge­la Dod­son ver­zwei­felt, weil sie den ge­heim­nis­vol­len Tod ih­rer ge­lieb­ten Zwil­lings­schwe­ster nicht auf­klä­ren kann, bit­tet sie Con­stan­ti­ne um Hil­fe. Mit­ten in den ka­ta­stro­pha­len Er­eig­nis­sen ei­ner an­de­ren Di­men­si­on müs­sen sie Far­be be­ken­nen und ih­ren ganz per­sön­li­chen Frie­den mit der Welt schlie­ßen – ko­ste es, was es wol­le.

Der Film wur­de für ein ame­ri­ka­ni­sches Pu­bli­kum an­ge­passt, so wur­de aus Lon­don als Hand­lungs­schau­platz Los An­ge­les und John Con­stan­ti­ne ist nicht mehr blond, son­dern dun­kel­haa­rig. Da­von ab­ge­se­hen bleibt die Fi­gur Ket­ten­rau­cher und Zy­ni­ker…

Creative Commons License

Co­ver CON­STAN­TI­NE DVD: Co­py­right War­ner Home Vi­deo, zum Bei­spiel bei Ama­zon