Letzter Trailer: JUSTICE LEAGUE

Letzter Trailer: JUSTICE LEAGUE

Es ist der ange­blich let­zte Trail­er zu DCs und Warn­er Bros. Super­helden-Klop­perei JUSTICE LEAGUE, mit dem die bei­den hof­fen, zur schieren Cool­ness des Mar­vel Cin­e­mat­ic auf­schließen zu kön­nen (warten wir also mal ab, wie viele Vorguck­er noch gezeigt wer­den). Nach dem was man so sieht, kön­nte es nach all den uncoolen Fil­men wenig­stens zu ein­er Annäherung kom­men.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 16. Novem­ber 2017.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

JUSTICE LEAGUE Official New York Comic Con Trailer

JUSTICE LEAGUE Official New York Comic Con Trailer

Hos­sa! Auch zu JUSTICE LEAGUE gibt es einen neuen Trail­er vom New York Com­ic Con. So langsam bin ich ver­hal­ten opti­mistisch, was den Streifen ange­ht.

Alles weit­ere über den Film ist ohne­hin bekan­nt, deswe­gen spare ich mir, das nochmal zu repetieren (und man find­et die hin­ter dem Link zur IMDB). Deutsch­er Kinos­tart ist am 16. Novem­ber 2017.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

JUSTICE LEAGUE: Musik von Danny Elfman

JUSTICE LEAGUE: Musik von Danny Elfman

Ursprünglich hat­te Regis­seur Zack Sny­der den Kom­pon­is­ten Junkie XL (Tom Holken­borg) ange­heuert, um für den DC-Film JUSTICE LEAGUE die Film­musik zu machen. Vor eini­gen Wochen ist Sny­der aus per­sön­lichen Grün­den aus dem Pro­jekt aus­gestiegen und Joss Whe­don hat über­nom­men. Unter dieser neuen Ägide hat man sich umentsch­ieden, offen­bar wollte man einen »größeren Namen« für die Kom­po­si­tion des Scores, den Job hat jet­zt Dan­ny Elf­man, der für einige der bekan­ntesten Sound­tracks des Filmgeschichte ver­ant­wortlich zeich­net. Whe­don arbeit­ete mit Elf­man bere­its bei AVENGERS: AGE OF ULTRON zusam­men, der Kom­pon­ist schrieb aber auch die Musik beispiel­sweise zu BEETLEJUICE, EDWARD SCISSORHANDS, BATMAN RETURNS, SPIDER-MAN 3 oder zur Trick­serie THE SIMPSONS.

Bild Dan­ny Elf­man von The Kuhn­ster, aus der Wikipedia, CC BY-SA

JUSTICE LEAGUE offizieller Trailer eins

JUSTICE LEAGUE offizieller Trailer eins

Zum Expand­ed Uni­verse von DC gesellt sich dem­nächst der Mul­ti-Span­dex­träger-Film JUSTICE LEAGUE, in dem sich das Comic­stu­dio und Warn­er nach SUICIDE SQUAD zum zweit­en Mal an einem Ensem­ble-Film ver­suchen – ein­er Vari­ante, die Mar­vel bekan­nter­maßen aus dem FF beherrscht.

Man möge mir vergeben, dass ich nicht überzeugt bin. Man darf Filme nicht nach Trail­ern beurteilen, das ist eine Bin­sen­weisheit, aber dieser Vorguck­er kommt bei mir lei­der völ­lig unin­spiri­ert und beliebig aneinan­derg­erei­ht an. Mit High­lights zwis­chen­durch, aber anson­sten in der typ­is­chen »Das! ist! hier! nicht! lustig! son­dern! ernst!« Stock-im-Arsch-Attitüde, die man aus Warn­ers anderen DC-Ver­fil­mungen bere­its ken­nt. Und das ist nach den wirk­lich ansprechen­den WONDER WOMAN-Trail­ern ein übler Kon­trast.

Es spie­len unter anderem: Gal GadotHen­ry Cav­illAmy AdamsJason MomoaBen AffleckEzra MillerRay Fish­er und Willem Dafoe. Regie führt lei­der mal wieder Zack Sny­der, der schrieb auch mit Chris Ter­rio das Drehbuch.

Deutsch­land­start am 16. Novem­ber 2017.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

WONDER WOMAN und JUSTICE LEAGUE Comic Con Trailer

WONDER WOMAN und JUSTICE LEAGUE Comic Con Trailer

Und wie zu erwarten war, gab es auf dem Com­ic Con auch zu WONDER WOMAN neue Bewegt­bilder zu sehen (sowie einen Vorguck­er auf JUSTICE LEAGUE). Erfreulich ist daran in meinen Augen ins­beson­dere, dass sie das ultra­düstere dann offen­bar ähn­lich wie bei Mar­vel mit ein paar Gags aufzu­lock­ern scheinen. Endlich. Das Grit-Getue von Her­rn Sny­der kon­nte ich auch nicht mehr sehen.

»I hear you can talk to fish« :D

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

MAN OF STEEL ist der große Test

Inzwis­chen hat wahrschein­lich schon jed­er davon gehört, dass DC Comics zusam­men mit Warn­er Bros. geplant haben, einen JUSTICE LEAGUE-Film zu machen. Doch ob daraus tat­säch­lich etwas wird, entschei­det sich durch Zack Sny­ders MAN OF STEEL. Kevin Tsu­ji­hara, CEO bei Warn­er, hat gegenüber Vari­ety erläutert, dass man erst­mal den Erfolg des Stäh­ler­nen an den Kinokassen weltweit abwarten möchte, bevor man sich entschei­det, das Pro­jekt JUSTICE LEAGUE oder andere Umset­zun­gen von DC-Helden zu starten. Es wird zwar bere­its an einem Drehbuch gear­beit­et, aber weit­er ist noch nichts gediehen.

Das so vor dem Start des Films auszu­plaud­ern ist natür­lich nicht son­der­lich nett gegenüber Regis­seur Zack Sny­der, dem damit die Last aufer­legt wird, dafür ver­ant­wortlich zu sein, ob es weit­ere DC-Ver­fil­mungen geben wird oder nicht. Und der dann auch die ganze Fan-Schelte abbekom­men wird, statt Warn­er, wie es eigentlich sein sollte.

Warn­er und DC set­zen beim MAN OF STEEL wie schon bei Nolans DARK KNIGHT auf düster und dreck­ig. Vielle­icht soll­ten sie bess­er mal einen Blick auf AVENGERS und dessen Film-Vorgänger (IRON MAN, THOR, CAPTAIN AMERICA) wer­fen, bei denen trotz aller Dra­matik der Humor nicht zu kurz kam …

Creative Commons License

Poster MAN OF STEEL Copy­right Warn­er Bros.