TRON wird vielleicht zum Virtual Reality-Film

TRON wird vielleicht zum Virtual Reality-Film

Leider hatte Disney alle Pläne für eine Fortsetzung für TRON: LEGACY (2010) weggeaxt, und das obwohl der Streifen halbwegs erfolgreich und wirklich nicht schlecht war. Trotzdem gibt es Hoffnung auf eine Fortsetzung, zumindest für all jene, die ein VR-Headset besitzen (und das könnten mit dem nächsten Windows 10-Update deutlich mehr werden).

Regisseur Joseph Kosinski und Flynn-Schauspieler Jeff Bridges geben zu Protokoll, dass offenbar ein solcher VR-Film in Arbeit ist. Laut Bridges hat Kosinski das Drehbuch bereits fertig, und er selbst hätte gern, dass Olivia Wilde wieder die Rolle von Qorra übernimmt.

Weiter ist das Projekt allerdings offenbar bisher leider nicht gediehen. Mehr dazu, wenn ich es erfahre …

Promografik TRON: LEGACY Copyright Walt Disney Pictures

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

TRON: LEGACY-Fortsetzung ist zurück auf dem Grid

Es war eine Zeit lang sehr ruhig um die Wiederbelebung des TRON-Franchise. TRON: LEGACY ist auch schon wieder zwei Jahre her. Jetzt denkt man bei Disney allerdings wieder intensiver über eine Fortsetzung nach – zumindest meldet das der Hollywood-Reporter.

Denen zufolge ist der Film mit dem originellen Arbeitstitel TRON 3 durch Verhandlungen mit Jesse Wigutow weiter gekommen. Der soll eine Neufassung eines bereits existierenden Skripts von David DiGilio schreiben. Entwickelt wird das ganze von Alan Horn, Produzent ist Justin Springer, der bei LEGACY die Rolle des Co-Produzenten inne hatte. Regie wird wie schon beim Vorgänger Joseph Kosinski führen.

Über den Plot ist selbstverständlich noch nichts bekannt, der wird derzeit gehütet wie der Quellcode des MCP …

Wenn ich allerdings lese, TRON LEGACY sei nicht gut angekommen, dann kann ich angesichts des internationalen Einspielergebnisses von über 400 Millionen Dollar nur mit dem Kopf schütteln. Da ich LEGACY klasse fand, würde ich mich über eine Fortsetzung sehr freuen.

Creative Commons License

Szenenfoto TRON LEGACY Copyright The Walt Disney Company

TRON: THE NEXT DAY

Dieser Kurzfilm tauchte kürzlich einfach so auf Youtube auf. Es wird vermutet, dass es sich um gelöschte Szenen aus LEGACY handeln könnte; möglicherweise stammt das aus den Specials der BluRay- und DVD-Fassung des Films, die in den USA im April erscheint. Erzählt wird ein wenig darüber, was zwischen dem ersten und dem zweiten Film geschah.

Angeblich soll es bereits grünes Licht für Teil drei gegeben haben…

Edit: Sorry, leider ist es schon wieder weg…

Edit zwei – da isser wieder: Das Netz vergisst nichts! :)

http://www.youtube.com/watch?v=GaodH483Ako

Gebrauchsanleitung für TRON LEGACY

Vor 25 Jah­ren brach­te Dis­ney einen Film in die Kinos, der zum da­ma­li­gen Zeit­punkt auf­grund der ver­wen­de­ten Tech­nik nur als »bahn­bre­chend« be­zeich­net wer­den konn­te. Schau­spie­ler agier­ten fast voll­stän­dig vor Blue- oder Green­screen und wur­den in eine vom Com­pu­ter ge­ne­rier­te Wun­der­welt ver­setzt, in das In­ne­re eines Com­pu­ters, in dem Pro­gram­me wie Le­be­we­sen exis­tier­ten und agier­ten.

Die Rede ist selbst­ver­ständ­lich von TRON.

Jetzt, nur schlap­pe zwei­ein­halb De­ka­den spä­ter, schuf Dis­ney eine Fort­set­zung na­mens TRON LE­GA­CY; einer der Pro­du­zen­ten war der Re­gis­seur des ers­ten Teils Ste­ven Lis­ber­ger. »Ernst­haf­te« Kri­ti­ker sind ent­setzt, Fans voll des Lobes. Falls ihn je­mand noch nicht ge­se­hen haben soll­te (ich hatte lei­der Ter­min­pro­ble­me), möch­te ich ein paar Hin­wei­se zur Nut­zung geben…

Weiterlesen

Daft Punk-Video DEREZZED zeigt jede Menge TRON LEGACY

In einem Videoclip namens DEREZZED von Daft Punk zum Film werden jede Menge neue Szenen aus dem im Dezember startenden Sequel TRON LEGACY gezeigt. Disney sei Dank. Das macht Lust auf mehr, auch wenn ich zugeben muss, dass ein paar Szenen nicht überzeugend wirken und der Sound mich so gar nicht anmacht, ich stehe nicht auf diese Art Musik. Dennoch bin ich mir darüber im Klaren, dass das alles im fertigen Film zusammen völlig anders wirken kann – und wahrscheinlich auch wird. So leicht lässt sich der Nerd nicht abtörnen… :o)

Creative Commons License
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

TRON: LEGACY – Disney Channel Sneak Peek

Der Kinostart von TRON LEGACY Mitte Dezember rückt unaufhaltsam näher und selbstverständlich erhöht Disney die Werbeschlagzahl. Aktuell gibt es einen Clip aus dem Disney Channel:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

TRON animiert

Tron Legacy Szenenfoto

TRON und kein Ende: zusätzlich zum Film LEGACY, der Ende des Jahres in die Lichtspielhäuser kommen soll, wurde ein Computerspiel angekündigt. Jetzt gibt es aus dem Hause Disney eine weitere Meldung zu dem Thema:

Laut dem Hollywood Reporter plant man eine Umsetzung als Fernsehserie, diese soll in “animierter” Form daher kommen, man darf vermuten, dass damit computeranimiert gemeint sein dürfte. Im Fernsehen soll das Ganze im Herbst kurz vor dem Kinofilm starten, der hat in den USA am 17. Dezember 2010 Premiere.

Auf einer Disney-Pressekonferenz konnten sogar bereits Demoszenen gezeigt werden, die Zielgruppe der Serie sind Sechs- bis Vierzehnjährige, man spricht allerdings nicht deswegen von einer “Microserie”, sondern aufgrund der Tatsache, dass es zehn Folgen geben soll. :o)

Gary Marsh, “Entertainment President” und “Chief Creative Officer” zeigte zudem Vorgucker auf LEGACY, die bestanden allerdings weiterhin nur aus Standbildern und Konzeptkunst.

Eine weitere Verwertung der ohnehin vorhandenen Programme und Modelle, die für den CGI-lastigen Kinofilm Verwendung finden werden, macht Sinn.

Szenenfoto TRON LEGACY Copyright 2010 Disney