Trailer: SHADOW IN THE CLOUD

Trailer: SHADOW IN THE CLOUD

Erin­nert ihr euch noch an KICK-ASS und Chloë Grace Moretz? Die ist inzwi­schen 22 und spielt die Haupt­rol­le in einem Film namens SHADOW IN THE CLOUD. Der Trai­ler ist völ­lig over the top und sieht nach gran­dio­sem Pop­corn­ki­no aus, bei dem bekann­ter­ma­ßen Sinn und Logik auch schon mal hin­ten anste­hen dür­fen. Die Kurz­be­schrei­bung umreißt nur sehr unzu­rei­chend, was man im Trai­ler zu sehen bekommt …

A fema­le WWII pilot tra­ve­ling with top secret docu­ments on a B‑17 Fly­ing Fort­ress encoun­ters an evil pre­sence on board the flight.

Pro­du­ziert hat Ver­ti­cal Enter­tain­ment, Regie führ­te Rose­an­ne Liang nach einem Dreh­buch von ihr und Max Lan­dis. Neben Moretz spie­len u.a. Nick Robin­sonBeu­lah Koa­leTay­lor John SmithCall­an Mul­veyBene­dict Wall und Byron Coll.

Der Film ist offen­bar bereits über Fes­ti­vals getin­gelt, in Neu­see­land star­tet er auf­grund der Tat­sa­che, dass Covid da kei­ne Rol­le mehr spielt am 4. Febru­ar 2020. Im Rest der Welt: Wer weiß …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Chloë Grace Moretz ist DIE KLEINE MEERJUNGFRAU

Chloë Grace Moretz ist DIE KLEINE MEERJUNGFRAU

Chloë Grace Moretz

Uni­ver­sals Ver­fil­mung von Hans Chris­ti­an Ander­sens DIE KLEINE MEERJUNGFRAU (Ori­gi­nal­ti­tel THE LITTLE MERMAID) ging nicht ohne Pro­ble­me ein­her. Eigent­lich soll­te Sofia Cop­po­la Regie füh­ren, die hat sich aber inzei­schen wegen der belieb­ten »krea­ti­ven Dif­fe­ren­zen« aus dem Pro­jekt verabschiedet.

Dabei ging es offen­bar um die Beset­zung der Haupt­rol­le. Cop­po­la woll­te Maya Thur­man-Haw­ke als Ari­el sehen, das Stu­dio woll­te aller­dings eine bekann­te­re Schau­spie­le­rin beset­zen, wie Uni­ver­sal halt so ist.

Und die haben sich durch­ge­setzt, denn es wur­de jetzt bekannt, dass Chloë Grace Moretz (KICK ASS) die Mär­chen­fi­gur spie­len wird.

Eben­falls raus ist die Dreh­buch­au­torin Caro­li­ne Thomp­son, deren Ent­wurf wird nun von Richard Cur­tis über­ar­bei­tet. Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Liza Cha­sin und Ame­lia Gran­ger, es pro­du­zie­ren  Tim Bevan und Eric Fell­ner. Infor­ma­tio­nen zu einem neu­en Regis­seur gibt es noch nicht.

Bild: Chloë Grace Moretz in Can­nes, von Geor­ges Biard, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

 

Hit Girl is back: KICK ASS 2 extended Red Band Trailer

Hit Girl is back: KICK ASS 2 extended Red Band Trailer

Zu Fort­set­zung der Super­hel­den-Par­odie KICK ASS gibt es einen Red Band Trai­ler. Wie immer bei Red Band-Trai­lern könn­te es sein, dass er für Per­so­nen irgend­ei­nes Alters nicht geeig­net ist. Wie immer gilt aber auch, dass US-Maß­stä­be bei der Ein­stu­fung in einen RB-Trai­ler ange­setzt wer­den, die bei uns kei­nen wirk­lich interessieren.

Regie führt Jeff Wad­low, es spie­len unter ande­rem Aaron Tay­lor-John­son, Chloë Grace Moretz, Chris­to­pher Mintz-Plas­se und Jim Car­rey (als »Colo­nel Stars And Stri­pes«). Deut­scher Kino­start ist am 15. August 2013, in den USA einen Tag später.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Internationaler Red Band-Trailer: KICK ASS 2

Internationaler Red Band-Trailer: KICK ASS 2

Zur Fort­set­zung des Super­hel­den-Spoofs KICK ASS gibt es nicht nur einen Trai­ler, son­dern sogar einen Red Band-Trai­ler. Der ist mög­li­cher­wei­se für Per­so­nen irgend­ei­nes Alters nicht geeignet.

Es spie­len unter ande­rem Aaron Tay­lor-John­sonChloë Grace MoretzChris­to­pher Mintz-Plas­se, Regie führt Jeff Wad­low. Kino­start ist am 18. Juli 2013.

https://www.youtube.com/watch?v=7eYLmV8vURA

Teaser zum CARRIE-Remake

In die Rei­he der Hol­ly­wood-Remakes reiht sich bekann­ter­ma­ßen auch die Ver­fil­mung des Ste­phen King-Romans CARRIE aus dem Jahr 1976 ein. in der neu­en Fas­sung spielt Chloë Grace Moretz (HUGO CABRET) die Titel­rol­le, wei­ter­hin sind unter ande­rem zu sehen: Juli­an­ne Moo­re, Judy Gre­er, Por­tia Dou­ble­day, Alex Rus­sell, Gabri­el­la Wil­de und Ansel Elgort. Regie führt Kim­ber­ley Peirce (THE L‑WORD), das Dreh­buch ver­fass­te Rober­to Aguir­re-Saca­sa (der Pro­du­zent von GLEE). Auf der Comic­Con in New York gab man angeb­lich damit an, wel­che schie­ren Men­gen an Kunst­blut man bei dem Film ver­braucht hat.

http://www.youtube.com/watch?v=3KG_8E4uhZA

Trailer: KICK-ASS

Super­hel­den domi­nie­ren zwar nicht das Kino, aber ein Boom ist wohl auch für Hin­ter­wäl­der unüber­seh­bar. Wür­de mich jemand nach einer Par­odie des Gen­res fra­gen, fie­le mir SUPERHERO MOVIE nicht ein, denn der war platt und wei­test­ge­hend zucke­resk-unori­gi­nell. Was mir aller­dings dazu ein­fällt, ist MYSTERY MEN, jenes völ­lig über­se­he­ne, aber höchst bril­li­an­te Klein­od, genau so muss eine Par­odie aus­se­hen: Erkenn­ba­re Sach­kennt­nis und ach­tungs­voll mit dem Gen­re umge­hen, ohne auf Witz und auch Kla­mauk ver­zich­ten zu müssen.

Im April tritt nun KICK-ASS an, um dem gras­sie­ren­den Span­dex-Getue eine lus­ti­ge Sei­te abzu­ge­win­nen, der Trai­ler sieht zumin­dest schon­mal nicht schlecht aus. Es spie­len unter der Regie von Mat­thew Vaughn: Aaron John­son, Chris­to­pher Mintz-Plas­se, Chloe Grace Moretz, Nico­las Cage und Lynd­sy Fon­se­ca. Die Comic-Vor­la­ge stammt von Mark Mil­lar and John Romi­ta Jr.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.