Teaser zum CARRIE-Remake

In die Rei­he der Hol­ly­wood-Remakes reiht sich bekann­ter­ma­ßen auch die Ver­fil­mung des Ste­phen King-Romans CARRIE aus dem Jahr 1976 ein. in der neu­en Fas­sung spielt Chloë Grace Moretz (HUGO CABRET) die Titel­rol­le, wei­ter­hin sind unter ande­rem zu sehen: Juli­an­ne Moo­re, Judy Greer, Por­tia Dou­ble­day, Alex Rus­sell, Gabri­el­la Wil­de und Ansel Elgort. Regie führt Kim­ber­ley Peirce (THE L-WORD), das Dreh­buch ver­fass­te Rober­to Aguir­re-Saca­sa (der Pro­du­zent von GLEE). Auf der Comic­Con in New York gab man angeb­lich damit an, wel­che schie­ren Men­gen an Kunst­blut man bei dem Film ver­braucht hat.

http://www.youtube.com/watch?v=3KG_8E4uhZA
Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Ein Kommentar for “Teaser zum CARRIE-Remake”

Avatar

Bandit

sagt:

-
Was will ich denn mit Film­blut?
Wer sich an Piper Lau­ries Wahn­sinn im Gesicht erin­nert,
und an Sis­sy Spaceks ehr­li­che Unschuld, dem muss ein­fach
bewusst sein, das die­ses Remake über­flüs­si­ger nicht sein
kann.
Und die­ser Teaser-Trai­ler demons­triert es auch noch über
den Klee. Gan­ze bren­nen­de Stras­sen­zü­ge!? Die »Macher«
haben weder das Buch gele­sen, noch ver­stan­den. Und was
Bri­an De Pal­ma dar­aus gemacht hat, war nicht nur geni­al,
son­dern wur­de dem Geist des Buches mehr als gerecht.
Allein die­se bren­nen­den Stras­sen­zü­ge zei­gen, das es weder
um die Geschich­te, noch um die Aus­sa­gen der Vor­la­ge geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.