Kai Meyers WOLKENVOLK als Comic

Cover SEIDE UND SCHWERTSplit­ter hat die Rech­te an Kai Mey­ers Roman­tri­lo­gie DAS WOLKENVOLK erwor­ben und wird die­se exklu­siv als Comi­c­ad­ap­ti­on ver­öf­fent­li­chen. Man arbei­tet im Moment am ers­ten von drei Bän­den, die in jähr­li­chem Abstand auf den Markt kom­men sol­len.
Die Vor­la­ge wird adap­tiert von Yann Krehl, die Zeich­nun­gen wer­den von Ralf Schlü­ter, Horst Got­ta und Dirk Schulz stam­men. Jeder Band soll einen Umfang von ca. 140 Sei­ten haben und jeweils einen Roman abhan­deln. Die Alben wer­den als Hard­co­ver im For­mat 16,5 x 24 cm erschei­nen, eine Lese­pro­be kann bereits begut­ach­tet wer­den (und die sieht groß­ar­tig aus!).

Cover SEIDE UND SCHWERT Copy­right 2008 Split­ter

STORM wird fortgesetzt

Storm und EmberSTORM, der klas­si­sche Sci­ence­Fan­ta­sy-Comic von Don Law­rence, wird ab Früh­jahr 2008 bei Split­ter fort­ge­setzt. Die neu­en Aben­teu­er von Storm und Rot­haar stam­men von Roma­no Molenaar und Jorg De Vos.
Der ers­te neue STORM-Band konn­te in den Nie­der­lan­den einen über­wäl­ti­gen­den Erfolg von 20000 ver­kauf­ten Exem­pla­ren bin­nen vier Wochen ver­zeich­nen und der Split­ter-Ver­lag macht die Fort­füh­rung der Aben­teu­er nun auch dem deut­schen Publi­kum zugäng­lich.
Auch die bereits erhält­li­chen STORM-Comics kom­men in hoher Qua­li­tät erneut auf den Markt, die Ori­gi­nal­zeich­nun­gen wur­den hier­für neu ein­ge­scannt und digi­tal opti­miert. Die­se Arbeit wur­de noch vor dem Tode Law­rence‹ und unter sei­ner Auf­sicht begon­nen.

Split­ter schreibt: »Die Zukunft der Storm-Alben-Rei­he beginnt im glei­chen Moment, wo wir mit der Neu­auf­la­ge der Don-Law­rence-Rei­he star­ten. Das heißt: im ers­ten Aus­lie­fe­rungs­mo­nat von Storm Band 01 erscheint auch der neu­es­te Storm Band 23 von dem neu­en Zeich­ner-Team Molenaar und De Vos.«

Bild: Storm und Rot­haar, aus der Wiki­pe­dia

PERRY RHODAN ACTION

Cover PR 19…lau­tet der Titel einer zwölf­tei­li­gen Heft­ro­man­se­rie, die ab Früh­jahr beim PR-Stamm­ver­lag VPM erschei­nen wird. Schon die Benen­nung deu­tet dar­auf hin, dass es im neu­es­ten Able­ger des deut­schen SF-Urge­steins wohl »zur Sache gehen wird«.
Die Expo­sés wur­den von Chris­ti­an Mon­til­lon ver­fasst, alle zwölf Titel­bil­der steu­ert Dirk Schulz bei.
Die Hand­lung von PERRY RHODAN ACTION ist in der Früh­zeit des Sola­ren Impe­ri­ums ange­sie­delt, über wei­te­re Details schweigt man sich noch aus, ver­rät aber:

»PERRY RHO­DAN-Action spielt in einer Zeit der Unge­wiss­heit, als Kolo­nien den Ein­fluss­be­reich Ter­ras ver­grö­ßern und inter­pla­ne­ta­rer Han­del das jun­ge Sola­re Impe­ri­um zu einem fes­ten Wirt­schafts­fak­tor wer­den lässt.«

Cover PERRY RHODAN Heft 19: Copy­right VPM

Nyarlep, Sohn des Teufels

Uwe Anton…so der Titel des Erst­lings­werks von PERRY RHO­DAN-Autor Uwe Anton, das soeben im Zau­ber­mond-Ver­lag als Nach­druck erschien. Uwe Anton selbst sagt zu dem Werk in Zau­ber­monds MYSTERY PRESS: »Ich war jung, und ich woll­te ver­öf­fent­licht wer­den.«
Die vom Autoren über­ar­bei­te­te Geschich­te erscheint in der Rei­he VAMPIR-HORROR in der Antho­lo­gie DER GEIST IM TOTENBRUNNEN, die wei­te­re Blut­sauger-Sto­ries von Hugh Wal­ker, Ced­ric Bal­mo­re, Roy Pal­mer und Dan Sho­cker ent­hält.

Das Zau­ber­mond-Ver­lags­pro­gramm bis Juni 2008 in einer Vor­schau im erwei­ter­ten Arti­kel.

Bild: Uwe Anton von www.uweanton.de

wei­ter­le­sen →

STARGATE als Hörspiel

StargateBig Finish Pro­duc­tions haben die Rech­te an Hör­spiel-Ver­sio­nen von STARGATE: SG‑1 und STARGATE ATLANTIS erwor­ben. Die Fir­ma hat bereits recht erfolg­rei­che Hör­spiel­um­set­zun­gen von Dr. WHO pro­du­ziert, wei­ter­hin füh­ren sie Tomor­row Peop­le, Sap­phi­re & Steel, 2000AD und Dark Shadows Audio Dra­mas im Port­fo­lio.
Ange­kün­digt wur­den für das Jahr 2008 bis­lang je drei Pro­duk­tio­nen pro STAR­GA­TE-Serie, die als Down­load und als CD erhält­lich sein wer­den. Es han­delt sich um exklu­si­ve neue Geschich­ten, die spe­zi­ell für das Medi­um ver­fasst wer­den, unter den Schrei­bern sind Sal­ly Mal­colm (Redak­teu­rin und Autorin bei Fan­de­mo­ni­um Books, die die Roma­ne zu den Seri­en her­aus­ge­ben) und Sharon Gos­ling (ehe­ma­li­ge Redak­teu­rin des Star­ga­te Maga­zi­ne und Ver­fas­se­rin der Star­ga­te Gui­des), letz­te­re wird auch die Pro­duk­ti­on der Hör­spie­le über­neh­men.

Die fol­gen­den Erschei­nungs­ter­mi­ne sind ange­dacht, kön­nen sich aber noch ändern:

  • Star­ga­te SG‑1: Gift of the Gods by Sal­ly Mal­colm (30. April 2008)
  • Star­ga­te Atlan­tis: A Necessa­ry Evil by Sharon Gos­ling (30. Mai 2008)
  • Star­ga­te SG‑1: Shell Game by James Swal­low (30. Juni 2008)
  • Star­ga­te Atlan­tis: Per­chan­ce to Dream by Sal­ly Mal­colm (31. Juli 2008)
  • Star­ga­te SG‑1: Patho­gen by Sharon Gos­ling (29. August 2008)
  • Star­ga­te Atlan­tis: Zero Point by James Swal­low (30. Sep­tem­ber 2008)

Bild: Star­ga­te – aus der Wiki­pe­dia

STARGATE TV-Film auf DVD

In einer direct-to-DVD-Ver­si­on wird es zwei Spiel­fil­me basie­rend auf der TV-Serie STARGATE: SG1 geben. MGM Home Enter­tain­ment kün­dig­te die ers­te DVD unter dem Titel STARGATE: THE ARK OF TRUTH für den elf­ten März 2008 an.
Der Film soll an die Ereig­nis­se des Seri­enl­fi­na­les der zehn­ten Sea­son (UNENDING) anknüp­fen, hier­für wer­den Aman­da Tap­ping, Beau Brid­ges, Chris­to­pher Judge, Micha­el Shanks, Ben Brow­der und Clau­dia Black ihre Rol­len wie­der auf­neh­men.
Der Titel der zwei­ten DVD wird STARGATE: CONTINUUM lau­ten, hier­bei dreht es sich um eine Stan­da­lo­ne-Epi­so­de im typi­schen STAR­GA­TE-Stil. Ein Ver­öf­fent­li­chungs­da­tum ist noch nicht bekannt.

Lana Lang als STREET FIGHTER

Kristin KreukAuch CAPCOMS Haudrauf-Spiel STREET FIGHTER erfährt wie­der ein­mal eine fil­mi­sche Umset­zung (eben­so wie TEKKEN, sie­he unten), was an sich noch kei­ne umwer­fen­de Nach­richt wäre. Inter­es­san­ter wird die Mel­dung aber defi­ni­tiv dadurch, dass die Haupt­rol­le in dem Strei­fen mit dem voll­stän­di­gen Titel STREET FIGHTER: LEGEND OF CHUN LI von Kris­tin Kreuk über­nom­men wird, den meis­ten wohl eher bekannt durch ihre Ver­kör­pe­rung von Super­mans Freun­din Lana Lang in der TV-Serie SMALLVILLE.
Pro­du­ziert wird von 20th Cen­tu­ry Fox, Regie soll Andrzej Bart­ko­wi­ak füh­ren, nach einem Dreh­buch von Jus­tin Marks. Die Pro­duk­ti­on beginnt im März 2008 in Thai­land.

Bild: Kris­tin Kreuk aus der Wiki­pe­dia

Peter Berg bestätigt DUNE-Gerücht

Es rauscht schon län­ger durch den vir­tu­el­len Blät­ter­wald, das Gerücht, es stün­de eine Neu­ver­fil­mung von Frank Her­berts klas­si­schem SF-Epos DER WÜSTENPLANET ali­as DUNE an. Regis­seur und Schau­spie­ler Peter Berg (THE KINGDOM) hat nun bestä­tigt, dass er tat­säch­lich die Rea­li­sie­rung der Neu­fas­sung lei­ten wird. Das ist laut sei­nen Wor­ten bereits so weit gedie­hen, dass die Pro­duk­ti­on bereits begon­nen hät­te, gäbe es nicht den immer noch anhal­ten­den Streik in Hol­ly­wood.
Berg bezeich­net sich selbst als Rie­sen­fan des Buches und auf die Lynch-Ver­si­on ange­spro­chen ent­geg­net er: »Ich bin zwar ein gros­ser Lynch-Fan, aber sei­ne Inter­pre­ta­ti­on läßt einen rie­si­gen Spiel­raum für ein Remake…« Dar­aus könn­te man durch­aus schlies­sen, dass dem Regis­seur die Ver­fil­mung aus den 80er Jah­ren nicht wirk­lich zusag­te.

APPLESEED: EX MACHINA

In einer Direct to DVD-Ver­si­on (also nicht im Kino) bekom­men wir den neu­es­ten Able­ger von Masa­mu­ne Shirows APPLESEED-Saga prä­sen­tiert. Im Erwei­ter­ten Arti­kel mehr über die Hin­ter­grün­de, hier der Trai­ler. Wenn das die Art ist, wie heut­zu­ta­ge Ani­més gemacht wer­den, dann hat das Gen­re mich wie­der!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

wei­ter­le­sen →

MOUNTAINS OF MADNESS

Lovecraft 1934Wei­ter unten wird ja kurz dar­auf hin­ge­wie­sen: Guil­ler­mo del Toros nächs­tes Pro­jekt nach HELLBOY II dürf­te aller Wahr­schein­lich­keit nach die Ver­fil­mung von H. P. Love­crafts im Cthul­hu-Mythos ange­sie­del­ter Novel­le IN DEN BERGEN DES WAHNSINNS sein. Der Roman han­delt von einer dem Unter­gang geweih­ten Ant­ark­tis-Expe­di­ti­on.
Del Toro ver­sucht bereits seit Jah­ren den Stoff zu ver­fil­men, schei­ter­te aber bis­lang an feh­len­den Geld­ge­bern. Uni­ver­sal hat dann aber doch ange­bis­sen und so ist es nur noch eine Fra­ge der Zeit, bis die Pro­duk­ti­on beginnt. Alle Ter­min­pla­nun­gen sind ange­sichts des nach wie vor anhal­ten­den Streiks in Hol­ly­wood rei­ne Spe­ku­la­ti­on.

Als Anhän­ger von Love­craft und Fan des Cthul­hu-Mythos sehe ich das ehr­lich gesagt mit einem lachen­den und einem wei­nen­den Auge – denn leicht zu ver­fil­men sind die Bücher und Geschich­ten des ame­ri­ka­ni­schen Hor­ror-Autors sicher­lich nicht und die per­sön­li­chen Vor­stel­lun­gen der Schreck­nis­se des Mythos sind nur schwer in adäqua­te Bil­der zu über­set­zen. Da man aber erst meckern soll, wenn man das End­pro­dukt gese­hen hat, schwei­ge ich bis dahin in Span­nung. Dass Del Toro Abge­fah­re­nes auf die Lein­wand zau­bern kann, dar­an zwei­felt wohl seit HELLBOY und PANS LABYRINTH nie­mand mehr und so dürf­te auch »nicht-eukli­di­sche Geo­me­trie« mit moder­ner Trick­tech­nik zu rea­li­sie­ren sein.

Bild: H. P. Love­craft 1934, aus der Wiki­pe­dia

HELLBOY: Trailer ist nah

Hellboy PlakatNicht nur Weih­nach­ten steht vor der Tür, nein, auch mit einem Trai­ler zur zwei­ten Ver­fil­mung der Comics um den höl­li­schen Kat­zen­lieb­ha­ber – unter dem Titel HELLBOY II – THE GOLDEN ARMY – erfreut man uns pas­sen­der­wei­se zu Weih­nach­ten – und das auch noch deut­lich vor Hei­lig­abend.
Noch heu­te soll der ers­te Trai­ler zum Spek­ta­kel in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten ver­öf­fent­licht wer­den und wie immer hal­ten wir euch auf dem Lau­fen­den. Die ange­kün­dig­te Zeit der Ver­öf­fent­li­chung ist 3:00 PM ET – das wäre in ca. 5 Minu­ten…

Film­pla­kat HELLBOY: Copy­right Uni­ver­sal Pic­tures