Neuer Trailer: FANTASTIC BEASTS 2: THE CRIMES OF GRINDELWALD

Neuer Trailer: FANTASTIC BEASTS 2: THE CRIMES OF GRINDELWALD

Zum neuen Film im Pot­ter­verse, näm­lich FANTASTIC BEASTS 2: THE CRIMES OF GRINDELWALD gibt es einen neuen Trail­er, den drit­ten. Und der pustet und ordentlich CGI und VFX um die Ohren. Wollen wir hof­fen, dass angesichts dessen im Film auch noch Platz für Hand­lung bleibt.

Das sieht aber schon sehr vielver­sprechend aus …

Es spie­len Eddie Red­mayne (Newt Sca­man­der), Kather­ine Water­stonDan FoglerAli­son SudolEzra MillerJude Law (als junger Albus Dum­b­le­dore) und John­ny Depp (als Gellert Grindel­wald).

Regie führt David Yates nach einem Drehbuch von J.K. Rowl­ing.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 15. Novem­ber 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: FANTASTIC BEASTS: THE CRIMES OF GRINDELWALD

Trailer: FANTASTIC BEASTS: THE CRIMES OF GRINDELWALD

Ich hab doch noch einen: Auch zu FANTASTIC BEASTS: THE CRIMES OF GRINDELWALD aus dem Pot­ter­verse gibt es einen neuen Trail­er, und es sieht so aus, als würde man in diesem Film, den zweit­en um Newt Sca­man­der, Hog­warts wieder­se­hen.

Regie führt David Yates nach einem Drehbuch von J.K. Rowl­ing, es spie­len unter anderem Eddie Red­mayneKather­ine Water­stonDan FoglerAli­son SudolEzra MillerJude Law und John­ny Depp.

Deutsch­land­start ist am 15. Novem­ber 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Warner Bros. gegen HARRY POTTER-Fans – mal wieder

Warner Bros. gegen HARRY POTTER-Fans – mal wieder

Warn­er Bros. macht nicht nur schlechte DC-Filme, son­dern ist auch dafür bekan­nt, drakonisch gegen Fans ins­beson­dere des HARRY POT­TER-Fran­chise vorzuge­hen.

Con­ven­tions sind nichts Neues in der Welt des Fan­doms und  Nerd-Tums. SF-Cons gibt es schon ewig, früh her­aus­ra­gend sich­er die um das STAR TREK-Fran­chise. Und selb­stver­ständlich gibt es auch Fan-Tre­f­fen, die sich um den bebrill­ten Zauber­lehrling drehen.

Warn­er schickt Ver­anstal­tern jet­zt laut ver­schiede­nen US-Medi­en »oder sonst!«-Briefe, in denen diesen ver­boten wird »Namen, Ort oder Gegen­stände aus der Serie zu ver­wen­den«. Die Begrün­dung ist (Über­set­zung von mir):

Warn­er Bros. is always pleased to learn of the enthu­si­asm of Har­ry Pot­ter fans, but we are con­cerned, and do object, when fan gath­er­ings become a vehi­cle for unau­tho­rized com­mer­cial activ­i­ty.

Warn­er Bros freut sich immer, über den Enthu­si­as­mus der Fans zu erfahren, aber wir sind beun­ruhigt und wider­sprechen, wenn Fann-Ver­samm­lun­gen ein Aufhänger dafür wer­den, unau­torisierte kom­merzielle Aktiv­itäten durchzuführen.

Das kön­nte man ja noch ver­ste­hen, wenn es sich um große, kom­merzielle Cons han­deln würde, aber Warn­er schickt das auch an ver­gle­ich­sweise kleine Ver­anstal­tun­gen von Fans für Fans. Deswe­gen ist die Begrün­dung des Stu­dios so inakzept­abel und zeigt wieder mal die von denen bere­its seit Jahren bekan­nte Arschloch-Attitüde. Ohne Fans wür­den sie näm­lich gar nichts ein­nehmen und Con­ven­tions helfen dabei, das Fan-Tum zu erhal­ten.

Bild Hog­warts von Car­los Cruz, aus der Wikipedia, CC BY-SA

20 Jahre HARRY POTTER: deutschsprachige Neuauflage

20 Jahre HARRY POTTER: deutschsprachige Neuauflage

1998, also bere­its vor sagen­haften 20 Jahren, erschien der erste Band der Aben­teuer um den Zauber­lehrling HARRY POTTER aus der Fed­er von J. K. Rowl­ing. Es sind also ver­mut­lich in diesem Jahr noch die ein oder anderen Über­raschun­gen zu erwarten.

Carlsen, bei denen die deutschsprachi­gen Aus­gaben erschienen, sind eben­falls dabei, die brin­gen Ende August eine neu gestal­tete Jubiläums-Aus­gabe der Romane her­aus, bei denen die Cov­er vom Mailän­der Kün­stler und Illus­tra­tor Iacopo Bruno gestal­tet wur­den.

Die Preise sind dabei dur­chaus hap­pig: je nach Umfang fall­en zwis­chen 16,99 und 29,99 Euro an. Carlsen möchte also offen­bar an Har­ry und Co. nochmal ordentlich ver­di­enen. Man darf ges­pan­nt sein, wie die Preise für die eBooks-Aus­gaben ange­siedelt sein wer­den, ich werfe mal einen Blick in mein Denkar­i­um und sehe darin: Mond­preise.

Die Neuau­fla­gen erscheinen am 31. August alle am Stück.

Pro­mo­grafik Copy­right Carlsen

Chucklefishs neues Spiel hat einen Namen: WITCHBROOK

Chucklefishs neues Spiel hat einen Namen: WITCHBROOK

Chuck­le­fish ist ein britis­ch­er Entwick­ler und Pub­lish­er, die ken­nt man durch retro-inspiri­erte Spiele wie STARBOUND, aber ins­beson­dere durch die Farm- und Dat­ing-Sim­u­la­tion STARDEW VALLEY.

Schon länger ist bekan­nt, dass die an ein­er Art »STARDEW VALLEY trifft HARRY POTTER« arbeit­en. Der Arbeit­sti­tel des Games war »Spell­bound« und es geht offen­bar um die Aben­teuer an ein­er Schule für Zauber­er mit Spielele­menten, wie man sie eben aus STARDEW VALLEY ken­nt.

Chuck­le­fishs CEO Finn Brice hat jet­zt auf Twit­ter den offiziellen Namen bekan­nt gegeben: das offen­sichtlich durch frühe ZEL­DA-Vari­anten inspiri­erte Game wird den Titel WITCHBROOK tra­gen.

WITCHBROOK wird erst ein­mal für PC erscheinen, man darf aber davon aus­ge­hen, dass Ver­sio­nen für andere Plat­tfor­men fol­gen wer­den. Einen Releaseter­min gibt es bis dato noch nicht, laut Aus­sagen aus Rich­tung Entwick­ler kann das auch noch etwas dauern.

Pro­mo­grafik WITCHBROOK Copy­right Chuck­le­fish

Teaser: FANTASTIC BEASTS – THE CRIMES OF GRINDELWALD

Teaser: FANTASTIC BEASTS – THE CRIMES OF GRINDELWALD

Wir vergeben einen Preis für einen den län­geren Titel der Filmgeschichte. Im Novem­ber kommt die Fort­set­zung FANTASTIC BEASTS – THE CRIMES OF GRINDELWALD in die Licht­spiel­häuser, also bere­its der zweite Teil um die Aben­teuer des Newt Sca­man­der. Erneut gespielt von Eddie Red­mayne.

Am Ende des ersten Teils hat­te man den Zauber­er-Böswatz Gellert Grindel­wald (John­ny Depp) hopp genom­men – doch der hat­te Rache geschworen und macht diese Dro­hung nun wahr. Denn er entkommt dem MACUSA (Mag­i­cal Con­gress of the Unit­ed States of Amer­i­ca) und sam­melt nun loyale Anhänger, um sein Ziel zu ver­fol­gen: Eine Élite aus Pur­blut-Magiern zu etablieren, die über die Muggels herrschen soll. Auf der Gegen­seite heuert Albus Dum­b­le­dore (Jude Law) seinen ehe­ma­li­gen Schüler Sca­man­der an, doch der ahnt nicht, worauf er sich ein­lässt.

Regie führt David Yates nach einem Drehbuch von J.K. Rowl­ing. Es pro­duzieren David Hey­man, J.K. Rowl­ing, Steve Kloves und Lionel Wigram.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Gameplay-Trailer – HARRY POTTER: HOGWARTS MYSTERY

Gameplay-Trailer – HARRY POTTER: HOGWARTS MYSTERY

Es war schon länger bekan­nt, dass es ein Mobile-Spiel um J. K. Rowl­ings Zauber­lehrling geben würde, Details waren bish­er allerd­ings spär­lich. Jet­zt gibt es einen Game­play-Trail­er zu HARRY POTTER: HOGWARTS MYSTERY.

Das Game wird für iOS und Android erscheinen, im Moment ist noch unklar, was es kosten wird und wie sehr man auf ingame-Mikro­transak­tio­nen set­zt, um dem Pot­ter-Fan das Geld aus der Tasche zu ziehen.

HARRY POTTER: HOGWARTS MYSTERY soll im »Früh­jahr 2018« erscheinen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

HARRY POTTER-Fanfilm – VOLDEMORT: ORIGINS OF THE HEIR

HARRY POTTER-Fanfilm – VOLDEMORT: ORIGINS OF THE HEIR

VOLDEMORT: ORIGINS OF THE HEIR ist ein knapp 53 Minuten langer, via Crowd­fund­ing finanziert­er, inof­fizieller Fan­film zu HARRY POTTER, den man sich seit eini­gen Tagen in HD auf Youtube anse­hen kann. Wer kein Englisch beherrscht, kann Unter­ti­tel aktivieren (allerd­ings lei­der keine deutschen).

Gian­maria Pez­za­to: Direc­tor, Screen­play, Edit­ing, Visu­al Effects
Ste­fano Pres­tia: Exec­u­tive Pro­duc­er, Sound Edit­ing, Foley, Sound FX, Prac­ti­cal FX

Es spie­len: Ste­fano Rossi: Tom Mar­vo­lo Rid­dle, Mad­dale­na Orcali: Grisha McLaggen, Alessio Dal­la Cos­ta: Gen­er­al Makarov, Auro­ra Moroni: Grisha McLaggen Jr., Andrea Baglio: WIglaf Sig­urds­son Jr., Andrea Bon­fan­ti: Lazarus Smith, Gel­som­i­na Bas­set­ti: Hep­z­ibah Smith, Andrea Deane­si: Wiglaf Sig­urds­son, Davide Ellena: Lord Volde­mort, Steven Tomasi: Vet­er­an Sovi­et Auror, Pietro Miche­li­ni: Igor

Weit­ere Infor­ma­tio­nen auch auf der Web­seite zum Film, sowie auf Face­book.

Möglicher­weise sollte man schnell schauen, bevor Warn­er seine Anwälte auf das Pro­jekt het­zt …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Angekündigt – Mobilspiel HARRY POTTER: HOGWARTS MYSTERY

Angekündigt – Mobilspiel HARRY POTTER: HOGWARTS MYSTERY

Neben dem POKÈMON GO-ähn­lichen AR-Spiel um den Zauber­lehrling ist auch noch ein weit­eres Mobil­spiel in Arbeit. Es soll den Titel HARRY POTTER: HOGWARTS MYSTERY tra­gen und eine Art RPG sein.

Darin soll man laut Entwick­ler Jam City einen Charak­ter erstellen kön­nen, mit dem man dann auf die Zauber­erschule Hog­warts geht, dort mehrere Jahre ver­bringt, und natür­lich alle bekan­nten Fäch­er absolviert, also beispiel­sweise Vertei­di­gung gegen die dun­klen Kün­ste oder Tränke. Es wird auch einen Duell­club geben und es sollen die aus den Büch­ern bekan­nten Pro­fes­soren vorkom­men.

Unklar ist im Moment noch, ob man auch auf Pot­ter und seine Fre­unde tre­f­fen kann, und wie das Spiel genau aussieht, also ob es sich um eine Aneinan­der­rei­hung von Minigames han­delt, oder das Ganze ein ela­bori­ert­eres RGB ist.

HARRY POTTER: HOGWARTS MYSTERY soll für Mobil­tele­fone erscheinen, einen Ter­min gibt es derzeit noch nicht.

Pro­mo­fo­to HARRY POTTER AND THE ORDER OF THE PHOENIX Copy­right Warn­er Bros.

FANTASTIC BEASTS 2: Dreharbeiten haben begonnen

FANTASTIC BEASTS 2: Dreharbeiten haben begonnen

Nach­dem Warn­er mit HARRY POTTER man­gels weit­er­er Büch­er kein Geld mehr ver­di­enen kon­nte, suchte man nach ein­er neuen Geld­kuh und fand sie mit FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM. Erstaunlicher­weise war der Film kein bil­liges Ripoff, son­dern tat­säch­lich gut. Den­noch wird es span­nend sein zu sehen, ob sie das The­ma totre­it­en wer­den.

Die Drehar­beit­en an FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM 2 (Arbeit­sti­tel) haben soeben begonnen. Regis­seur David Yates, der schon beim ersten Teil, sowie den let­zten vier HARRY POT­TER-Fil­men, Regie führte, ist zurück. Mit der Ankündi­gung des Drehstarts kamen auch Details zur Beset­zung:

Wieder dabei sind Eddie Red­mayne als Newt Sca­man­der, Kather­ine Water­ston als Auror Tina Gold­stein, weit­er­hin Ali­son Sudol als Quee­nie, Dan Fogler als Jacob Kowal­s­ki und John­ny Depp in der Rolle des Gellert Grindel­wald.

Weit­er­hin: Jude Law als junger Albus Dum­b­le­dore, Ezra Miller als Cre­dence, Zoë Kravitz als Leta Lestrange, Cal­lum Turn­er als The­seus Sca­man­der and Clau­dia Kim in ein­er bis­lang unbekan­nten Rolle.

Das Drehbuch ver­fasste J.K. Rowl­ing her­self.

Starten soll der Film in den USA am 18. Novem­ber 2018. Ins­ge­samt sind fünf Teile geplant.

Pro­mo­fo­to FANTASTIC BEASTS Copy­right Warn­er Bros.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Medieval Fantasy Convention 20. & 21. August 2016 auf Schloss Burg

Medieval Fantasy Convention 20. & 21. August 2016 auf Schloss Burg

Logo MFC

Zur Erin­nerung: Am kom­menden Woch­enende, also dem 20. und 21. August 2016, find­et auf Schloß Burg in Solin­gen die erste »Medieval Fan­ta­sy Con­ven­tion« statt. Und die kann mit diversen Stargästen aufwarten. Da sich das Line­up auf­grund von Ter­min­prob­le­men einzel­ner Schaus­piel­er geän­dert hat, hier nochmal die aktuelle Liste der Gäste aus ver­schiede­nen Film- und Fernseh­pro­fuk­tio­nen von LORD OF THE RINGS über GAME OF THRONES bis HARRY POTTER:

John Rhys-Davies, Craig Park­er, James Cos­mo, Ian Beat­tie, Jef­fer­son Hall, Tad­hg Mur­phy, Brenock O´Connor, Ker­ry Ingram, Adri­an Rawl­ins und Nick Moran. Absagen mussten auf­grund ander­er Verpflich­tun­gen lei­der Clarice van Houten, Tom Hop­per und Jon Cam­pling.

Neben den Stargästen wird es aber noch jede Menge weit­ere Aussteller und Cos­play­er vor Ort geben. Beispiel­sweise: Greifvögel mit »Sky­hunters In Nature«, Met­Pausen sorgt für gekühlte Kehlen, die Kün­st­lerin Anne Stokes, Fabion Fan­ta­sy Swords bietet Rep­likas bekan­nter Filmwaf­fen an, die Georgs Rit­ter, Event Fash­ion Koch bietet his­torische Kostüme und Fan­ta­sy-Gewan­dun­gen, die Horn­schnitzerey, die Wahre Ber­gis­che Rit­ter­schaft, am Stand des Ver­lags »Edi­tion Rot­er Drache« find­et man die Autorin Anja Bagus, Indu­via bietet selb­st­gemachte Klei­dung und Acces­soires aus den Bere­ichen Mit­te­lal­ter, Wikinger, Kel­ten und Fan­ta­sy, Lebendi­ge Geschicht­en brin­gen Kun­st, Kul­tur, Kostüme und LARP, und noch viele andere mehr.

Alle Infor­ma­tio­nen und auch die gesamte Ausstellerliste find­et sich auf der Web­seite der Ver­anstal­tung.

Ein weit­er­er heim­lich­er Star­gast dürfte der Thron aus GAME OF THRONES sein …

Medieval Fantasy Convention am 20. & 21.08.2016 auf Schloß Burg in Solingen

Medieval Fantasy Convention am 20. & 21.08.2016 auf Schloß Burg in Solingen

Logo MFC

Nor­maler­weise ist hier im Ber­gis­chen Land ja in Sachen Phan­tastik eher weitest­ge­hend tote Hose. Das ändert sich, denn am 20. und 21. August 2016 find­et auf dem Gelände von Schloss Burg in Solin­gen die erste Medieval Fan­ta­sy Con­ven­tion statt. Und dabei han­delt es sich nicht etwa »nur« um einen der üblichen Mit­te­lal­ter­märk­te, nein, es kommt ein Hauch von Hol­ly­wood ins Ber­gis­che, denn es geben sich Schaus­piel­er aus GAME OF THRONES oder HERR DER RINGE ein Stelldichein.

Erwartet wer­den aktuell: John Rhys-Davies (bekan­nt als Gim­li im HERR DER RINGE, aber bei ihm dürfte es sich um einen der meist­beschäftigten Hol­ly­wood-Darsteller über­haupt han­deln), James Cos­mo (Jeor Mor­mont in Game Of Thrones), Brenock O´Connor (Olly in GoT), Ian Beat­tie (Meryn Trant in GoT), Tom Hop­per (Asb­jörn aus NORTHMEN – A VIKING SAGA), Jef­fer­son Hall (Torstein in VIKINGS), Tad­hg Mur­phy (Arne in VIKINGS), Ker­ry Ingram (Shireen Baratheon in GAME OF THRONES), Nick Moran (Scabior aus HARRY POTTER) und Adri­an Rawl­ins (James Pot­ter aus HARRY POTTER).

Wer möchte, kann sich auch auf dem Eis­er­nen Thron aus GAME OF THRONES ablicht­en lassen, das kommt natür­lich in passender Gewan­dung noch viel bess­er.

Neben den Stars wird das ganze Ambi­ente passend mit einem Mit­te­lal­ter­markt, Rit­ter­spie­len, Gauk­lern, und einem großen Händler­bere­ich vere­int wer­den. Es wird Falkn­er geben, welche mit Ihren Tieren auch durch das Pub­likum gehen, eine bekan­nte Wahrsagerin kann den Besuch­ern die Zukun­ft lesen, Bogen­schiessen, Horn­gravuren, Air­brush-Tat­toos für die »echt­en Wikinger« … und noch einiges mehr. Auch für das leib­liche Wohl ist selb­stver­ständlich gesorgt.

Abends find­en dann auch noch zwei Konz­erte mit Celtic Voy­ager und Feuer­schwanz statt.

Der Ein­tritt kostet im Vorverkauf für einzelne Tage 22 Euro, für bei­de Tage zusam­men 37 Euro (bei­des an der Tageskasse etwas teur­er). Fotot­ick­ets mit den Schaus­piel­ern sind geson­dert zu erwer­ben, es gibt auch ein VIP-Tick­et mit Gim­micks wie Din­ner mit den Stars.

Alle Infor­ma­tio­nen find­en sich auf der Web­seite zur Ver­anstal­tung, man kann auch mal einen Blick auf die Face­book-Seite wer­fen.

Logo MFC Copy­right M.Bürrig-Heckhausen & Jörg Bür­rig – EPICON