PIRATES OF THE CARIBBEAN ohne Johnny Depp?

PIRATES OF THE CARIBBEAN ohne Johnny Depp?

Dis­ney hat­te einen Reboot ihrer mehr oder weni­ger erfolg­rei­chen Pira­ten­film­rei­he PIRATES OF THE CARIBBEAN ange­kün­digt, des­sen Start 2003 nun immer­hin auch schon 15 Jah­re zurück liegt.

Das mit dem Reboot ist nichts Neu­es, das geis­tert bereits seit ein paar Wochen durch den vir­tu­el­len Blät­ter­wald, den wir WWW nen­nen. Die DEAD­POOL-Dreh­buch­au­toren Paul Wer­nick und Rhett Ree­se befin­den sich in Ver­hand­lun­gen mit dem Maus-Kon­zern, um ein Dreh­buch für den Neu­start zu schrei­ben.

Wer nicht mehr dabei sein wird ist Cap­tain Jack Spar­row, ali­as John­ny Depp. Von dem möch­te man sich auf­grund diver­ser Skan­da­le der letz­ten Zeit offen­bar tren­nen, oder man hält den Cha­rak­ter für aus­ge­lutscht – der bei­des. An sei­ne Stel­le soll eine Pira­tin namens Redd tre­ten, eine Figur die von Anne Bon­ney inspi­riert wur­de. Wie schon die Film­rei­he basiert auch die neue Haupt­fi­gur auf einem Cha­rak­ter aus dem PIRATES OF THE CARIB­BE­AN-Ride in Dis­ney­land.

Da darf man gespannt sein, denn  wenn man ehr­lich ist, waren an den Fil­men der Rei­he weder eine ela­bo­rier­te Sto­ry noch hohe Schau­spiel­kunst das Sehens­wer­te, son­dern der her­um­strun­keln­de Cap­tain Spar­row, der sich auch noch aus den aus­weg­lo­ses­ten Situa­tio­nen irgend­wie her­aus­mo­geln konn­te. Und selbst wenn sich das in letz­ter Zeit etwas abnutz­te, kann zumin­dest ich mir wei­te­re Pira­ten­pos­sen ohne ihn nur schwer vor­stel­len. Die neue Haupt­fi­gur hat gro­ße Stie­fel zu fül­len.

Damit ist aber offen­bar der eigent­lich geplan­te sechs­te Teil der Serie, an des­sen Dreh­buch bereits gear­bei­tet wur­de, gekippt wor­den.

Logo PIRATES OF THE CARIBBEAN Copy­right Walt Dis­ney Pic­tures

Neuer Trailer: FANTASTIC BEASTS 2: THE CRIMES OF GRINDELWALD

Neuer Trailer: FANTASTIC BEASTS 2: THE CRIMES OF GRINDELWALD

Zum neu­en Film im Pot­ter­ver­se, näm­lich FANTASTIC BEASTS 2: THE CRIMES OF GRINDELWALD gibt es einen neu­en Trai­ler, den drit­ten. Und der pus­tet und ordent­lich CGI und VFX um die Ohren. Wol­len wir hof­fen, dass ange­sichts des­sen im Film auch noch Platz für Hand­lung bleibt.

Das sieht aber schon sehr viel­ver­spre­chend aus …

Es spie­len Eddie Red­may­ne (Newt Sca­man­der), Kathe­ri­ne Water­s­tonDan Fog­lerAli­son SudolEzra Mil­lerJude Law (als jun­ger Albus Dum­ble­do­re) und John­ny Depp (als Gel­lert Grin­del­wald).

Regie führt David Yates nach einem Dreh­buch von J.K. Row­ling.

Deut­scher Kino­start ist am 15. Novem­ber 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

In Arbeit: PIRATES OF THE CARIBBEAN 6

In Arbeit: PIRATES OF THE CARIBBEAN 6

Der letz­te Teil der Rei­he PIRATES OF THE CARIBBEAN mit dem Unter­ti­tel DEAD MEN TELL NO TALES (deutsch: SALAZARS RACHE) war nicht so erfolg­reich wie die Vor­gän­ger, hat aber den­noch gro­ße Men­gen Gel­des für Dis­ney ein­ge­spielt. Da wun­dert es wenig, dass es noch­mal eine Fort­set­zung geben soll. Kann man machen, auch wenn der Lack ein wenig ab ist.

Ted Elli­ot, Ter­ry Ros­sio und Jeff Nathan­son arbei­ten an einem Dreh­buch und der­zeit sieht es so aus als ob Joa­chim Røn­ning, der bei DEAN MEN TELL NO TALES Regie füh­re, den Job auch beim nächs­ten Teil wie­der über­neh­men soll. Der arbei­tet aktu­ell aller­dings an MALEFICENT 2, wes­we­gen der Dreh­be­ginn einer wei­te­ren Pira­ten-Pos­se noch in eher wei­ter Zukunft lie­gen dürf­te.

Und dann ist da die Fra­ge, ob John­ny Depp mit­spie­len wird und wie­der die Rol­le von Cap­tain Jack Spar­row über­nimmt. Aktu­ell wird ja so ziem­lich alles was er tut über­aus kri­tisch beäugt und kom­men­tiert – der Fluch eines erfolg­rei­chen Schau­spie­lers. Pro­du­zent Jer­ry Bruck­hei­mer hat­te dazu in einem Inter­view ein ein­deu­ti­ges State­ment abge­ge­ben: Ohne Depp kei­ne Pira­ten der Kari­bik.

Logo PIRATES OF THE CARIBBEAN Copy­right Walt Dis­ney Pic­tures

Teaser: FANTASTIC BEASTS – THE CRIMES OF GRINDELWALD

Teaser: FANTASTIC BEASTS – THE CRIMES OF GRINDELWALD

Wir ver­ge­ben einen Preis für einen den län­ge­ren Titel der Film­ge­schich­te. Im Novem­ber kommt die Fort­set­zung FANTASTIC BEASTS – THE CRIMES OF GRINDELWALD in die Licht­spiel­häu­ser, also bereits der zwei­te Teil um die Aben­teu­er des Newt Sca­man­der. Erneut gespielt von Eddie Red­may­ne.

Am Ende des ers­ten Teils hat­te man den Zau­be­rer-Bös­watz Gel­lert Grin­del­wald (John­ny Depp) hopp genom­men – doch der hat­te Rache geschwo­ren und macht die­se Dro­hung nun wahr. Denn er ent­kommt dem MACUSA (Magi­cal Con­gress of the United Sta­tes of Ame­ri­ca) und sam­melt nun loya­le Anhän­ger, um sein Ziel zu ver­fol­gen: Eine Éli­te aus Pur­blut-Magi­ern zu eta­blie­ren, die über die Mug­gels herr­schen soll. Auf der Gegen­sei­te heu­ert Albus Dum­ble­do­re (Jude Law) sei­nen ehe­ma­li­gen Schü­ler Sca­man­der an, doch der ahnt nicht, wor­auf er sich ein­lässt.

Regie führt David Yates nach einem Dreh­buch von J.K. Row­ling. Es pro­du­zie­ren David Heyman, J.K. Row­ling, Ste­ve Kloves und Lio­nel Wigram.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Noch’n Trailer – PIRATES OF THE CARIBBEAN: DEAD MEN TELL NO TALES

Noch’n Trailer – PIRATES OF THE CARIBBEAN: DEAD MEN TELL NO TALES

Dis­ney meint ja, noch­mal einen Pira­ten­film mit John­ny Depp in der Rol­le des Cap­tain Jack Spar­row nach­schie­ben zu müs­sen. Und war­um auch nicht, die Pos­sen mit mehr oder weni­ger unto­ten See­räu­bern machen ja eigent­lich immer wie­der Spaß. Auch der so sehr geschmäh­te letz­te Teil hat­te zumin­dest mir gefal­len. Der neue Trai­ler ist sehr viel­ver­spre­chend.

Der neue trägt den Titel DEAD MEN TELL NO TALES (im Deut­schen: PIRATEN DER KARIBIK: CAPTAIN SALAZARS RACHE) und star­tet hier­zu­lan­de am 26. Mai 2017.

Neben Depp spie­len: Kaya Scodel­a­rioOrlan­do Bloom (ja, Will Tur­ner ist mal wie­der dabei), Javier Bar­demSte­phen Gra­hamGeoff­rey RushDavid Wen­hamBren­ton Thwai­tes u.v.a.m. Regie füh­ren Joa­chim Røn­ning und Espen Sand­berg, nach einem Dreh­buch von Jeff Nathan­son.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser: PIRATES OF THE CARIBBEAN – DEAD MEN TELL NO TALES

Teaser: PIRATES OF THE CARIBBEAN – DEAD MEN TELL NO TALES

Zum fünf­ten Teil der Pira­ten-Pos­sen um Cap­tain Jack Spar­row gibt es seit Sonn­tag einen ers­ten Teaser. Und der sieht auch gar nicht schlecht aus, und tut genau das was ein Teaser machen soll­te: mini­ma­le Ein­bli­cke geben, ohne alles zu ver­ra­ten.

Eine Hor­de toter Pira­ten, ange­führt vom schreck­li­chen Kapi­tän Sala­zar (Javier Bar­dem) ent­kommt aus dem Teu­fels­d­reicek, um jeden ande­ren See­räu­ber zu töten. Ganz beson­ders haben sie es dabei auf Jack Spar­row (John­ny Depp) abge­se­hen. Jacks ein­zi­ge Hoff­nung ist der legen­dä­re Drei­zack des Posei­don, aber um den zu fin­den, muss er eine unsi­che­re Alli­anz mit der bril­li­an­ten und schö­nen Astro­no­min Cari­na Smyth (Kaya Scodel­a­rio) und dem dick­köp­fi­gen jun­gen Navy-Offi­zier Hen­ry (Bren­ton Thwai­tes) ein­ge­hen.

In wei­te­ren Rol­len: Kevin R. McNal­ly als Josha­mee Gibbs, Gols­hift­eh Fara­ha­ni als See­he­xe Shan­sa, Ste­phen Gra­ham als Scrum, David Wen­ham als Scar­field, Orlan­do Bloom als Will Tur­ner und Geoff­rey Rush als Cap­tain Hec­tor Bar­bos­sa.

Regie füh­ren Espen Sand­berg & Joa­chim Røn­ning, Jer­ry Bruck­hei­mer pro­du­ziert erneut, aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Mike Sten­son, Chad Oman, Joseph M. Carac­cio­lo Jr. und Brig­ham Tay­lor, das Dreh­buch stammt von Jeff Nathan­son.

US-Kino­start ist am 26. Mai 2017, in Deutsch­land einen Tag frü­her, hier­zu­lan­de heißt er übri­gens nicht DEAD MEN TELL NO TALES, son­dern SALAZAR´S REVENGE.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

TV-Spot: ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS

TV-Spot: ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS

Dis­ney spen­diert einen TV-Clip zur Fort­set­zung ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS und das sieht tat­säch­lich gar nicht schlecht aus. Ja, man hört die Stim­me von Alan Rick­man. Sniff.

Es spie­len unter ande­rem: John­ny Depp, Anne Hat­ha­wayMia Was­i­kow­s­ka, Rhys IfansSacha Baron Cohen und Hele­na Bon­ham Car­ter. Es spre­chen Alan Rick­man, Ste­phen FryMicha­el She­en und Timo­thy Spall. Regie führt nicht Tim Bur­ton son­dern James Bobin, das Dreh­buch ver­fass­te Lin­da Wool­ver­ton. Es pro­du­zie­ren Joe Roth, Suzan­ne ToddJen­ni­fer Todd und Tim Bur­ton; John G. Scot­ti ist aus­füh­ren­der Pro­du­zent, die Musik schrieb Dan­ny Elf­man.

Deutsch­land­start ist am 26. Mai 2016.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=f20pL_rn3DE[/ytv]

Poster: PIRATES OF THE CARIBBEAN – DEAD MEN TELL NO TALES

Poster: PIRATES OF THE CARIBBEAN – DEAD MEN TELL NO TALES

Zur nächs­ten (fünf­ten) Fol­ge der Pira­ten­aben­teu­er von und mit Cap­tain Jack Spar­row ali­as John­ny Depp mit dem Titel PIRATES OF THE CARIBBEAN – DEAD MEN TELL NO TALES gibt es ein Pos­ter. Neben Geoff­rey Rush ist die­ses mal sogar Orlan­do Bloom wie­der dabei. Die weib­li­che Haupt­rol­le spielt Kaya Scodel­a­rio (MOON, MAZE RUNNER). Der Gegen­spie­ler wird dies­mal von Javier Bar­dem (SKYFALL) dar­ge­stellt, der sei­ne Rol­le als Cap­tain Sala­zar wie­der auf­nimmt. Der ist mit einer Hor­de von Geis­ter­pi­ra­ten aus den Untie­fen des Ber­mu­da­dreicks unter­wegs, um auf den Sie­ben Welt­mee­ren sein Unwe­sen zu trei­ben und sich an Jack zu rächen. Jack und Will machen sich zusam­men mit Bar­bos­sa auf die Suche nach Posei­dons Drei­zack, mit des­sen Hil­fe man die Macht über alle Mee­re der Welt erlan­gen kann.

Deut­scher Kino­start ist am 6. Juli 2017, in den USA einen Tag spä­ter.

Poster Dead Men Tell No Tales

Pro­mo­gra­fik Copy­right Walt Dis­ney Pic­tures

Trailer: ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS

Trailer: ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS

Tim Bur­tons ALICE IN WONDERLAND (2010) mit Mia Was­i­kow­s­ka und John­ny Depp war ein Erfolg für Dis­ney, des­we­gen wun­dert es nicht dass es eine Fort­set­zung geben wird. Der hat den Titel ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS und dazu hat das Maus-Haus vor ein paar Minu­ten einen ers­ten Trai­ler ver­öf­fent­licht.

Regie führt James Bobin, deut­scher Kino­start ist am 26.05.2016.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=Q6NkpC9qMjU[/ytv]

Neuer Trailer: TRANSCENDENCE mit Johnny Depp

Neuer Trailer: TRANSCENDENCE mit Johnny Depp

Für den SF-Thril­ler TRANSCENDENCE mit John­ny Depp in der Haupt­rol­le gibt es einen neu­en, beein­dru­cken­den Trai­ler. Der fängt zwar noch harm­los an, geht am Ende dann aber rich­tig ab – und zeigt wie­der ein­mal, dass Depp mehr kann, als strun­ke­li­ge Pira­ten­cap­tains.

Depp spielt Dr. Will Cas­ter, einen der füh­ren­den For­scher im Bereich künst­li­che Intel­li­genz. Er träumt davon, etwas zu erschaf­fen, was man Sin­gu­la­ri­tät nennt: der Moment, in dem Tech­no­lo­gie die Fähig­keit erlangt, ohne mensch­li­che Hil­fe zu agie­ren, zu ler­nen und sich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Doch Will weiß noch nicht, dass er einen wich­ti­ge­ren Teil in die­ser Ent­wick­lung spie­len wird, als er sich jemals vor­ge­stellt hat. Nach­dem er von Mit­glie­dern einer tech­nik­feind­li­chen Extre­mis­ten­grup­pe nie­der­ge­schos­sen wur­de und nicht geret­tet wer­den kann, haben sei­ne Frau (Rebec­ca Hall) und sein bes­ter Freund (Paul Bet­t­a­ny) nur eine Chan­ce: sie ent­schlie­ßen sich, sei­nen Geist und Kör­per in den Com­pu­ter zu »tran­szen­die­ren«. Doch das geht natür­lich nicht gut und Wills Hun­ger nach mehr Wis­sen und mehr Macht machen ihn zu einer Gefahr für die Mensch­heit. Eve­lyn und Max müs­sen einen Weg fin­den, ihn abzu­schal­ten, bevor es zu spät ist.

Erin­nert ein wenig an den RASEN­MÄ­HER-Mann? Ja, dach­te ich auch, gewis­se Par­al­le­len sind kaum zu über­se­hen. Regie führt Wal­ly Pfis­ter, nach einem Dreh­buch von Jack Paglen. Neben John­ny Depp spie­len Rebec­ca Hall, Paul Bet­t­a­ny, Mor­gan Free­man, Cil­li­an Mur­phy, Kate Mara und Clif­ton Col­lins Jr.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

 

FLUCH DER KARIBIK 5 hat einen Titel

FLUCH DER KARIBIK 5 hat einen Titel

Captain Jack Sparrow

Eigent­lich sind es alte News, weil das schon eine Zeit lang bekannt ist, aber ich hat­te es schlicht ver­ges­sen und möch­te die Infor­ma­ti­on gern noch nach­ho­len:

Die fünf­te Inkar­na­ti­on der Pira­ten-Aben­teu­er um den immer leicht zuge­kifft wir­ken­den Cap­tain Jack Spar­row, bekann­ter­ma­ßen dar­ge­stellt von John­ny Depp, hat einen Titel. Das Regis­seur­paar Joa­chim Røn­ning und Espen Sand­berg hat bekannt gege­ben, dass der PIRATES OF THE CARIBBEAN: DEAD MEN TELL NO TALES lau­ten wird. Man darf davon aus­ge­hen, dass Bruck­hei­mer trotz sei­ner Tren­nung von Dis­ney in die­sem Film noch Akten haben düf­te. Der Kino­start war zuerst für 2015 geplant, also in dem Jahr, in dem uns die Block­bus­ter nur so um die Ohren flie­gen, wur­de dann aber auf 2016 ver­scho­ben.

Über die Hand­lung gibt es bis­her nur Gerüch­te, Hexen und Geis­ter sol­len eine zen­tra­le Rol­le spie­len, wei­ter­hin gibt es angeb­lich eine For­sche­rin als weib­li­che Haupt­rol­le. Ein wei­te­rer Haupt­cha­rak­ter soll ein Geist sein.

Unklar ist noch, ob es sich eine Fort­füh­rung der Gescheh­nis­se in ON STRANGER TIDES han­deln wird. Hier möch­te man offen­sicht­lich eine wei­te­re Hol­ly­wood-Kuh tot rei­ten. Auf der ande­ren Sei­te fand ich FREMDE GEZEITEN kurz­wei­lig, wenn dabei also noch­mal ein unter­halt­sa­mer Pop­corn-Film her­aus kommt, soll es mir recht sein.

Pro­mo­fo­to Cap­tain Jack Spar­row Copy­right The Walt Dis­ney Com­pa­ny

Neuer Trailer: LONE RANGER

Neuer Trailer: LONE RANGER

Ehr­lich gesagt weiß ich immer noch nicht so recht, was ich von die­sem Dis­ney-Film zu hal­ten habe … Den Stil von PIRATEN DER KARIBIK im Wil­den Wes­ten?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.