In Arbeit: PIRATES OF THE CARIBBEAN 6

In Arbeit: PIRATES OF THE CARIBBEAN 6

Der letz­te Teil der Rei­he PIRATES OF THE CARIBBEAN mit dem Unter­ti­tel DEAD MEN TELL NO TALES (deutsch: SALAZARS RACHE) war nicht so erfolg­reich wie die Vor­gän­ger, hat aber den­noch gro­ße Men­gen Gel­des für Dis­ney ein­ge­spielt. Da wun­dert es wenig, dass es noch­mal eine Fort­set­zung geben soll. Kann man machen, auch wenn der Lack ein wenig ab ist.

Ted Elli­ot, Ter­ry Ros­sio und Jeff Nathan­son arbei­ten an einem Dreh­buch und der­zeit sieht es so aus als ob Joa­chim Røn­ning, der bei DEAN MEN TELL NO TALES Regie füh­re, den Job auch beim nächs­ten Teil wie­der über­neh­men soll. Der arbei­tet aktu­ell aller­dings an MALEFICENT 2, wes­we­gen der Dreh­be­ginn einer wei­te­ren Pira­ten-Pos­se noch in eher wei­ter Zukunft lie­gen dürf­te.

Und dann ist da die Fra­ge, ob John­ny Depp mit­spie­len wird und wie­der die Rol­le von Cap­tain Jack Spar­row über­nimmt. Aktu­ell wird ja so ziem­lich alles was er tut über­aus kri­tisch beäugt und kom­men­tiert – der Fluch eines erfolg­rei­chen Schau­spie­lers. Pro­du­zent Jer­ry Bruck­hei­mer hat­te dazu in einem Inter­view ein ein­deu­ti­ges State­ment abge­ge­ben: Ohne Depp kei­ne Pira­ten der Kari­bik.

Logo PIRATES OF THE CARIBBEAN Copy­right Walt Dis­ney Pic­tures