STARDEW VALLEY: Multiplayer ab 1. August 2018

STARDEW VALLEY: Multiplayer ab 1. August 2018

Es gab zwar schon Betaver­sio­nen zum Test­spie­len, aber jet­zt gibt es einen offiziellen Start­ter­min für die lange angekündigte und von den Fans hän­derin­gend erwartete Mul­ti­play­er-Ver­sion des Farm­ing- und Anban­delungs-Spiels STARDEW VALLEY von Chuck­le­fish und Con­cerned Ape.

Eric Barone, Schöpfer des Spiels hat allerd­ings bere­its zu Pro­tokoll gegeben, dass die Spiel­er offen­bar nicht viele Unter­schiede zu den let­zten Betas bemerken wer­den, da das Spiel durch die Tests bere­its auf einen guten Stand gebracht wer­den kon­nte.

Den­noch bein­hal­tet die fer­tige Ver­sion einige let­zte Fix­es, es wird beispiel­sweise defin­i­tiv keine Splitscreen-Option geben. Dadurch wird auch eine Couchgam­ing-Umset­zung für Kon­solen schwierig, deswe­gen würde ich davon aus­ge­hen, dass die Mul­ti­play­er-Fas­sung vor­erst exk­lu­siv für PCs zu haben sein wird. STARDEW VALLEY Mul­ti­play­er bekommt man via Steam oder Drit­tan­bi­eter für Steam-Keys wie Hum­ble oder Good Old Games, die PC-Fas­sung kostet aktuell 14 Euro.

Pro­mo­grafiken STARDEW VALLEY Copy­right Chuck­le­fish

Chucklefishs neues Spiel hat einen Namen: WITCHBROOK

Chucklefishs neues Spiel hat einen Namen: WITCHBROOK

Chuck­le­fish ist ein britis­ch­er Entwick­ler und Pub­lish­er, die ken­nt man durch retro-inspiri­erte Spiele wie STARBOUND, aber ins­beson­dere durch die Farm- und Dat­ing-Sim­u­la­tion STARDEW VALLEY.

Schon länger ist bekan­nt, dass die an ein­er Art »STARDEW VALLEY trifft HARRY POTTER« arbeit­en. Der Arbeit­sti­tel des Games war »Spell­bound« und es geht offen­bar um die Aben­teuer an ein­er Schule für Zauber­er mit Spielele­menten, wie man sie eben aus STARDEW VALLEY ken­nt.

Chuck­le­fishs CEO Finn Brice hat jet­zt auf Twit­ter den offiziellen Namen bekan­nt gegeben: das offen­sichtlich durch frühe ZEL­DA-Vari­anten inspiri­erte Game wird den Titel WITCHBROOK tra­gen.

WITCHBROOK wird erst ein­mal für PC erscheinen, man darf aber davon aus­ge­hen, dass Ver­sio­nen für andere Plat­tfor­men fol­gen wer­den. Einen Releaseter­min gibt es bis dato noch nicht, laut Aus­sagen aus Rich­tung Entwick­ler kann das auch noch etwas dauern.

Pro­mo­grafik WITCHBROOK Copy­right Chuck­le­fish