STARDEW VALLEY kommt für Android und iOS

STARDEW VALLEY kommt für Android und iOS

Eric Baro­ne, der Schöp­fer des Far­ming- und Dating-Spiels STARDEW VALLEY, kün­dig­te soeben in einem Blog­post an, dass es das Spiel dem­nächst auch für die mobi­len Betriebs­sys­te­me Android und iOS geben wird.

Die Ver­si­on für Apple-Gerä­te soll schon am 24. Okto­ber 2018 im Apps­to­re erschei­nen, für die Android-Fas­sung gibt es lei­der noch kei­nen Release­ter­min. Die mobi­len Ver­sio­nen sol­len nahe­zu iden­tisch zu denen auf dem Desk­top sein, man hat aber die Bedie­nung für Berüh­rungs­steue­rung optimiert.

Kos­ten soll das Gan­ze 7,99 Dol­lar und der Ver­si­ons­stand des mobi­len STARDEW VALLEY ist 1.3. Man soll sogar Spiel­stän­de vom PC via iTu­nes aufs Apple-Gerät über­tra­gen kön­nen, aller­dings klappt das nicht, wenn man Mods instal­liert hat.

Die Ankün­di­gung einer kom­pa­ti­blen mobi­len Ver­si­on ist eine schö­ne Nach­richt, dass Android der­art ver­nach­läs­sigt wird fin­de ich aller­dings unschön. 85% der Mobil­ge­rä­te lau­fen Stand 2018 unter Android, nur 15% unter iOS, da fragt man sich, war­um App­les Sys­tem so bevor­zugt wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

STARDEW VALLEY: Multiplayer ab 1. August 2018

STARDEW VALLEY: Multiplayer ab 1. August 2018

Es gab zwar schon Beta­ver­sio­nen zum Test­spie­len, aber jetzt gibt es einen offi­zi­el­len Start­ter­min für die lan­ge ange­kün­dig­te und von den Fans hän­de­rin­gend erwar­te­te Mul­ti­play­er-Ver­si­on des Far­ming- und Anban­de­lungs-Spiels STARDEW VALLEY von Chuck­le­fi­sh und Con­cer­ned Ape.

Eric Baro­ne, Schöp­fer des Spiels hat aller­dings bereits zu Pro­to­koll gege­ben, dass die Spie­ler offen­bar nicht vie­le Unter­schie­de zu den letz­ten Betas bemer­ken wer­den, da das Spiel durch die Tests bereits auf einen guten Stand gebracht wer­den konnte.

Den­noch beinhal­tet die fer­ti­ge Ver­si­on eini­ge letz­te Fixes, es wird bei­spiels­wei­se defi­ni­tiv kei­ne Split­screen-Opti­on geben. Dadurch wird auch eine Couch­ga­ming-Umset­zung für Kon­so­len schwie­rig, des­we­gen wür­de ich davon aus­ge­hen, dass die Mul­ti­play­er-Fas­sung vor­erst exklu­siv für PCs zu haben sein wird. STARDEW VALLEY Mul­ti­play­er bekommt man via Steam oder Dritt­an­bie­ter für Steam-Keys wie Hum­ble oder Good Old Games, die PC-Fas­sung kos­tet aktu­ell 14 Euro.

Pro­mo­gra­fi­ken STARDEW VALLEY Copy­right Chucklefish

Chucklefishs neues Spiel hat einen Namen: WITCHBROOK

Chucklefishs neues Spiel hat einen Namen: WITCHBROOK

Chuck­le­fi­sh ist ein bri­ti­scher Ent­wick­ler und Publis­her, die kennt man durch retro-inspi­rier­te Spie­le wie STARBOUND, aber ins­be­son­de­re durch die Farm- und Dating-Simu­la­ti­on STARDEW VALLEY.

Schon län­ger ist bekannt, dass die an einer Art »STARDEW VALLEY trifft HARRY POTTER« arbei­ten. Der Arbeits­ti­tel des Games war »Spell­bound« und es geht offen­bar um die Aben­teu­er an einer Schu­le für Zau­be­rer mit Spiel­ele­men­ten, wie man sie eben aus STARDEW VALLEY kennt.

Chuck­le­fi­shs CEO Finn Bri­ce hat jetzt auf Twit­ter den offi­zi­el­len Namen bekannt gege­ben: das offen­sicht­lich durch frü­he ZEL­DA-Vari­an­ten inspi­rier­te Game wird den Titel WITCHBROOK tragen.

WITCHBROOK wird erst ein­mal für PC erschei­nen, man darf aber davon aus­ge­hen, dass Ver­sio­nen für ande­re Platt­for­men fol­gen wer­den. Einen Release­ter­min gibt es bis dato noch nicht, laut Aus­sa­gen aus Rich­tung Ent­wick­ler kann das auch noch etwas dauern.

Pro­mo­gra­fik WITCHBROOK Copy­right Chuck­le­fi­sh