STARDEW VALLEY: Multiplayer ab 1. August 2018

STARDEW VALLEY: Multiplayer ab 1. August 2018

Es gab zwar schon Beta­ver­sio­nen zum Test­spie­len, aber jetzt gibt es einen offi­zi­el­len Start­ter­min für die lan­ge ange­kün­dig­te und von den Fans hän­de­rin­gend erwar­te­te Mul­ti­play­er-Ver­si­on des Far­ming- und Anban­de­lungs-Spiels STARDEW VALLEY von Chuck­le­fish und Con­cer­ned Ape.

Eric Baro­ne, Schöp­fer des Spiels hat aller­dings bereits zu Pro­to­koll gege­ben, dass die Spie­ler offen­bar nicht vie­le Unter­schie­de zu den letz­ten Betas bemer­ken wer­den, da das Spiel durch die Tests bereits auf einen guten Stand gebracht wer­den konn­te.

Den­noch beinhal­tet die fer­ti­ge Ver­si­on eini­ge letz­te Fixes, es wird bei­spiels­wei­se defi­ni­tiv kei­ne Split­screen-Opti­on geben. Dadurch wird auch eine Couch­ga­ming-Umset­zung für Kon­so­len schwie­rig, des­we­gen wür­de ich davon aus­ge­hen, dass die Mul­ti­play­er-Fas­sung vor­erst exklu­siv für PCs zu haben sein wird. STARDEW VALLEY Mul­ti­play­er bekommt man via Steam oder Dritt­an­bie­ter für Steam-Keys wie Hum­ble oder Good Old Games, die PC-Fas­sung kos­tet aktu­ell 14 Euro.

Pro­mo­gra­fi­ken STARDEW VALLEY Copy­right Chuck­le­fish

Endlich: DAY OF THE TENTACLE REMASTERED

Endlich: DAY OF THE TENTACLE REMASTERED

dottremastered

Es hat etwas län­ger gedau­ert. Ange­kün­digt hat­te Tim Scha­fer die über­ar­bei­te­te und moder­ni­sier­te Ver­si­on des Kult-Adven­tures DAY OF THE TENTACLE aus dem Jahr 1993 bereits im Dezem­ber 2014. Im Okto­ber 2015 hieß es, dass das Spiel noch in 2015 erschei­nen sol­le, dar­aus wur­de aber lei­der nichts. Und jetzt ist es end­lich so weit: der offi­zi­el­le Releaseter­min ist am 22. März 2016.

Die neue Fas­sung wur­de von Scha­fers Stu­dio Dou­ble Fine ent­wi­ckelt, greift sogar auf die damals fürs Urspiel auf­ge­nom­me­nen ori­gi­na­len Ton­da­tei­en zurück und kann wie die Spe­cial Edi­ti­ons von MONKEY ISLAND auf die klas­si­sche Pixel­gra­fik umge­schal­tet wer­den.

DAY OF THE TENTACLE REMASTERED wird über die Sei­te Good Old Games ver­trie­ben und kann ab sofort zum Preis von 13,49 Euro vor­be­stellt wer­den. Der Vor­be­stel­ler­preis ist 10% güns­ti­ger als der Preis nach Erschei­nen, der wird aber auch nur 14,99 Euro betra­gen.

Pro­mo­gra­fik DAY OF THE TENTACLE REMASTERED Copy­right Dou­ble Fine

WOW: MISTS OF PANDARIA erscheint am 25. September

Ja, ich weiß, ich bin wahr­schein­lich der Letz­te, der dar­über berich­tet, aber auf dem Cam­ping­platz war das Netz so schlecht (bis nonexis­tent, auch das vom Betrei­ber ange­bo­te­ne WLAN funk­tio­nier­te eher nicht), und bes­ser des­we­gen bes­ser spät als nie:

Die nächs­te Erwei­te­rung des MMO-Vete­ra­nen WORLD OF WARCRAFT mit dem Titel MISTS OF PANDARIA erscheint offi­zi­ell am 25. Sep­tem­ber 2012. Das ist ziem­lich exakt einen Monat nach GUILD WARS 2, viel­leicht möch­te man die Heiß­dü­sen abgrei­fen, die den Kon­kur­ren­ten bis zu die­sem Zeit­punkt bereits durch­ge­spielt haben? ;o)

MOP (wie die Fan­ge­mein­de den Titel abkürzt) wird mit Span­nung erwar­tet, denn man möch­te end­lich wis­sen, ob es Anbie­ter Bliz­zard nach dem durch­wach­se­nen CATACLYSM schafft, die zahl­lo­sen abge­sprun­ge­nen Spie­ler zurück zu gewin­nen. Spä­tes­tens nach der Games­Com weiß ich mehr, denn dort wird PANDARIA selbst­ver­ständ­lich gezeigt. Klar, die Nut­zer der Beta­ser­ver wis­sen bereits jetzt  mehr, die­se Test­mög­lich­keit könn­te auch ich nut­zen, ich möch­te aber lie­ber mit Freun­den spie­len und dann nicht schon alles ken­nen.

Wer­den die adi­pö­sen Kung-Fu-Pan­das WOW ret­ten kön­nen, sind die eher pein­lich, oder han­delt es sich um einen wei­te­ren Bliz­zard-Trop­fen auf einen hei­ßen Azeroth-Stein, der den Spie­ler­schwund auch nicht auf­hal­ten kann? Ab Ende Sep­tem­ber wis­sen wir mehr. Dass Bliz­zard der Erwei­te­rung aller­dings kei­ne Frei­spiel­zeit »bei­legt«, ist für mich ange­sichts der sin­ken­den Spiel­er­zah­len unver­ständ­lich. Und ich wer­de auch ganz sicher nicht zum Nacht­ver­kauf antre­ten, wie wei­land beim LICH KING …

Creative Commons License

Cover MISTS OF PANDARIA Copy­right Bliz­zard Enter­tain­ment.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Veröffentlichungsdatum für A DANCE WITH DRAGONS: 12. Juli 2011

Es gesche­hen noch Zei­chen und Wun­der… Nach lan­gen War­ten kön­nen die Fans von Geor­ge R. R. Mar­tin auf­at­men, denn es gibt end­lich einen Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min für den nächs­ten Band sei­ner A SONG OF ICE AND FIRE-Rei­he und da der vom Ver­le­ger selbst stammt, dürf­te er kor­rekt sein:

A DANCE WITH DRAGONS – der fünf­te Band der Saga – wird nach sechs lan­gen Jah­ren am 12. Juli 2011 end­lich erschei­nen.

Der Umfang ist beein­dru­ckend, das Werk soll in der Hard­co­ver-Fas­sung 900 Sei­ten stark sein und ist damit der dicks­te Schin­ken der Serie.

Enter­tain­ment Wee­kly inter­view­te den Autor anläss­lich der Mel­dung und frag­te unter ande­rem (Über­set­zung von mir):

EW: War­um hat das so lan­ge gedau­ert?

GRRM: Ich bin nicht sicher, ob ich dar­auf eine gute Ant­wort habe. Wenn ich eine hät­te, wäre es wahr­schein­lich schnel­ler gegan­gen. [Der Roman] ist enorm. Er ist unge­fähr so dick wie A STORM OF SWORDS. Er ist ziem­lich kom­pli­ziert. Ich habe eine Men­ge Cha­rak­te­re und Erzähl­per­spek­ti­ven. Und ich habe bei dem Ver­such, [den Roman] da hin zu bekom­men wo ich ihn habe woll­te, eine Men­ge Stel­len neu schrei­ben müs­sen. Man­che die­ser Kapi­tel habe ich öfter neu ver­fasst als ich zäh­len kann, bevor ich mit ihnen zufrie­den war.

Der Autor selbst hat den Ter­min auf sei­ner Sei­te bestä­tigt. Erst die Fern­seh­se­rie, jetzt das. 2011 wird offen­bar ein gutes Jahr für GRRM-Fans.

Creative Commons License

Cover A DANCE WITH DRAGONS Copy­right 2011 Ban­tam Books, vor­be­stell­bar bei Ama­zon