STARDEW VALLEY: Multiplayer ab 1. August 2018

STARDEW VALLEY: Multiplayer ab 1. August 2018

Es gab zwar schon Betaver­sio­nen zum Test­spie­len, aber jet­zt gibt es einen offiziellen Start­ter­min für die lange angekündigte und von den Fans hän­derin­gend erwartete Mul­ti­play­er-Ver­sion des Farm­ing- und Anban­delungs-Spiels STARDEW VALLEY von Chuck­le­fish und Con­cerned Ape.

Eric Barone, Schöpfer des Spiels hat allerd­ings bere­its zu Pro­tokoll gegeben, dass die Spiel­er offen­bar nicht viele Unter­schiede zu den let­zten Betas bemerken wer­den, da das Spiel durch die Tests bere­its auf einen guten Stand gebracht wer­den kon­nte.

Den­noch bein­hal­tet die fer­tige Ver­sion einige let­zte Fix­es, es wird beispiel­sweise defin­i­tiv keine Splitscreen-Option geben. Dadurch wird auch eine Couchgam­ing-Umset­zung für Kon­solen schwierig, deswe­gen würde ich davon aus­ge­hen, dass die Mul­ti­play­er-Fas­sung vor­erst exk­lu­siv für PCs zu haben sein wird. STARDEW VALLEY Mul­ti­play­er bekommt man via Steam oder Drit­tan­bi­eter für Steam-Keys wie Hum­ble oder Good Old Games, die PC-Fas­sung kostet aktuell 14 Euro.

Pro­mo­grafiken STARDEW VALLEY Copy­right Chuck­le­fish

Endlich: DAY OF THE TENTACLE REMASTERED

Endlich: DAY OF THE TENTACLE REMASTERED

dottremastered

Es hat etwas länger gedauert. Angekündigt hat­te Tim Schafer die über­ar­beit­ete und mod­ernisierte Ver­sion des Kult-Adven­tures DAY OF THE TENTACLE aus dem Jahr 1993 bere­its im Dezem­ber 2014. Im Okto­ber 2015 hieß es, dass das Spiel noch in 2015 erscheinen solle, daraus wurde aber lei­der nichts. Und jet­zt ist es endlich so weit: der offizielle Releaseter­min ist am 22. März 2016.

Die neue Fas­sung wurde von Schafers Stu­dio Dou­ble Fine entwick­elt, greift sog­ar auf die damals fürs Urspiel aufgenomme­nen orig­i­nalen Ton­dateien zurück und kann wie die Spe­cial Edi­tions von MONKEY ISLAND auf die klas­sis­che Pix­el­grafik umgeschal­tet wer­den.

DAY OF THE TENTACLE REMASTERED wird über die Seite Good Old Games ver­trieben und kann ab sofort zum Preis von 13,49 Euro vorbestellt wer­den. Der Vorbesteller­preis ist 10% gün­stiger als der Preis nach Erscheinen, der wird aber auch nur 14,99 Euro betra­gen.

Pro­mo­grafik DAY OF THE TENTACLE REMASTERED Copy­right Dou­ble Fine

WOW: MISTS OF PANDARIA erscheint am 25. September

Ja, ich weiß, ich bin wahrschein­lich der Let­zte, der darüber berichtet, aber auf dem Camp­ing­platz war das Netz so schlecht (bis nonex­is­tent, auch das vom Betreiber ange­botene WLAN funk­tion­ierte eher nicht), und bess­er deswe­gen bess­er spät als nie:

Die näch­ste Erweiterung des MMO-Vet­er­a­nen WORLD OF WARCRAFT mit dem Titel MISTS OF PANDARIA erscheint offiziell am 25. Sep­tem­ber 2012. Das ist ziem­lich exakt einen Monat nach GUILD WARS 2, vielle­icht möchte man die Heißdüsen abgreifen, die den Konkur­renten bis zu diesem Zeit­punkt bere­its durchge­spielt haben? ;o)

MOP (wie die Fange­meinde den Titel abkürzt) wird mit Span­nung erwartet, denn man möchte endlich wis­sen, ob es Anbi­eter Bliz­zard nach dem durchwach­se­nen CATACLYSM schafft, die zahllosen abge­sprun­genen Spiel­er zurück zu gewin­nen. Spätestens nach der GamesCom weiß ich mehr, denn dort wird PANDARIA selb­stver­ständlich gezeigt. Klar, die Nutzer der Betaserv­er wis­sen bere­its jet­zt  mehr, diese Test­möglichkeit kön­nte auch ich nutzen, ich möchte aber lieber mit Fre­un­den spie­len und dann nicht schon alles ken­nen.

Wer­den die adipösen Kung-Fu-Pan­das WOW ret­ten kön­nen, sind die eher pein­lich, oder han­delt es sich um einen weit­eren Bliz­zard-Tropfen auf einen heißen Aze­roth-Stein, der den Spiel­er­schwund auch nicht aufhal­ten kann? Ab Ende Sep­tem­ber wis­sen wir mehr. Dass Bliz­zard der Erweiterung allerd­ings keine Freispielzeit »bei­legt«, ist für mich angesichts der sink­enden Spiel­erzahlen unver­ständlich. Und ich werde auch ganz sich­er nicht zum Nachtverkauf antreten, wie wei­land beim LICH KING …

Creative Commons License

Cov­er MISTS OF PANDARIA Copy­right Bliz­zard Enter­tain­ment.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Veröffentlichungsdatum für A DANCE WITH DRAGONS: 12. Juli 2011

Es geschehen noch Zeichen und Wun­der… Nach lan­gen Warten kön­nen die Fans von George R. R. Mar­tin aufat­men, denn es gibt endlich einen Veröf­fentlichung­ster­min für den näch­sten Band sein­er A SONG OF ICE AND FIRE-Rei­he und da der vom Ver­leger selb­st stammt, dürfte er kor­rekt sein:

A DANCE WITH DRAGONS – der fün­fte Band der Saga – wird nach sechs lan­gen Jahren am 12. Juli 2011 endlich erscheinen.

Der Umfang ist beein­druck­end, das Werk soll in der Hard­cov­er-Fas­sung 900 Seit­en stark sein und ist damit der dick­ste Schinken der Serie.

Enter­tain­ment Week­ly inter­viewte den Autor anlässlich der Mel­dung und fragte unter anderem (Über­set­zung von mir):

EW: Warum hat das so lange gedauert?

GRRM: Ich bin nicht sich­er, ob ich darauf eine gute Antwort habe. Wenn ich eine hätte, wäre es wahrschein­lich schneller gegan­gen. [Der Roman] ist enorm. Er ist unge­fähr so dick wie A STORM OF SWORDS. Er ist ziem­lich kom­pliziert. Ich habe eine Menge Charak­tere und Erzählper­spek­tiv­en. Und ich habe bei dem Ver­such, [den Roman] da hin zu bekom­men wo ich ihn habe wollte, eine Menge Stellen neu schreiben müssen. Manche dieser Kapi­tel habe ich öfter neu ver­fasst als ich zählen kann, bevor ich mit ihnen zufrieden war.

Der Autor selb­st hat den Ter­min auf sein­er Seite bestätigt. Erst die Fernsehserie, jet­zt das. 2011 wird offen­bar ein gutes Jahr für GRRM-Fans.

Creative Commons License

Cov­er A DANCE WITH DRAGONS Copy­right 2011 Ban­tam Books, vorbestell­bar bei Ama­zon