STAR WARS – THE OLD REPUBLIC: Release von Patch 1.2 in der nächsten Woche

Nach­dem es erst »Im März« hieß und das dann auf »Anfang April« ver­scho­ben wur­de, gibt es nun einen offi­zi­el­len Releaseter­min für das umfang­rei­che Update des SF-MMOs STAR WARS – THE OLD REPUBLIC, das all­ge­mein unter der Bezeich­nung »Patch 1.2« bekannt ist. Na gut, eigent­lich ist es kein Ter­min, son­dern eher ein »Ver­öf­fent­li­chungs­fens­ter«.

James Ohl­sen »Game Direc­tor« bei Bio­Wa­re erläu­ter­te auf der soeben statt­fin­den­den PAX East, dass der Patch in der nächs­ten Woche end­lich kom­men wird. Angeb­lich soll es danach in jedem Monat ein wei­te­res (aber mit Sicher­heit deut­lich klei­ne­res) Update geben. Auch bei Bio­Wa­re und Lucas­Arts hat man offen­bar fest­ge­stellt, dass der vor­han­de­ne Con­tent zu dünn ist, um die Spie­ler auf Dau­er zu hal­ten und man ver­sucht hier ent­ge­gen zu wir­ken.

Laut Ohl­sen soll das Spiel in die­sem Jahr »unvor­stell­bar vie­le« Neue­run­gen, Updates und Ver­än­de­run­gen erfah­ren. So etwas habe es im MMO-Bereich noch nicht gege­ben, fügt er hin­zu. Tja, wir dür­fen ange­sichts der Schnel­lig­keit die­ser »unvor­stell­bar vie­len« Ände­run­gen wohl davon aus­ge­hen, dass es sich um Fea­tures han­delt, die es aus Zeit­druck nicht zum Release ins Spiel geschafft haben. Ich bin gespannt.

Creative Commons License

Lade­bild­schirm THE OLD REPUBLIC Copy­right Bio­Wa­re und Lucas­Arts

Launchtermin für DIABLO III: 15. Mai 2012

Nach lan­gem War­ten und immer wie­der neu­en nebu­lö­sen Äuße­run­gen hat Bliz­zard nun – man möch­te end­lich! rufen – einen Launch­ter­min für die von den Fans hän­de­rin­gend erwar­te­te drit­te Auf­la­ge ihres Multiplayer-Hack&Slay-Games DIABLO bekannt gege­ben. Die Höl­le tut sich auf am

15.Mai 2012

Offen­bar geht das aller­dings nicht ohne Pro­ble­me ein­her, denn der Ent­wick­ler hat in den letz­ten Wochen immer wie­der Mal neue Fea­tures genannt, die im end­gül­ti­gen Spiel dann doch nicht oder erst spä­ter vor­han­den sein wer­den. Grund dafür dürf­te Zeit­man­gel sein.

In Latein­ame­ri­ka und Russ­land ver­schiebt sich der Start übri­gens, dort wird man erst ab dem 7. Juni erhält­lich sein.

Wer noch bis zum 1. Mai 2012 ein Jah­res­abo für WORLD OF WARCRAFT abschließt, bekommt DIABLO III übri­gens umsonst (zusam­men mit einem garan­tier­ten Zugang zur PAN­DA­RIA-Beta) – ein wei­ter Hin­weis dar­auf, dass es mit den Spiel­er­zah­len beim eins­ti­gen MMO-Pri­mus nicht zu gut aus­sieht.

Der Preis für die nor­ma­le Edi­ti­on von DIABLO III wird 55 Euro betra­gen, die Delu­xe-Edi­ti­on kos­tet 90 Euro.

Creative Commons License

Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Bliz­zard, Box­shot DIABLO III Delu­xe Edi­ti­on Copy­right Bliz­zard Enter­tain­ment

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Veröffentlichungsdatum für A DANCE WITH DRAGONS: 12. Juli 2011

Es gesche­hen noch Zei­chen und Wun­der… Nach lan­gen War­ten kön­nen die Fans von Geor­ge R. R. Mar­tin auf­at­men, denn es gibt end­lich einen Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min für den nächs­ten Band sei­ner A SONG OF ICE AND FIRE-Rei­he und da der vom Ver­le­ger selbst stammt, dürf­te er kor­rekt sein:

A DANCE WITH DRAGONS – der fünf­te Band der Saga – wird nach sechs lan­gen Jah­ren am 12. Juli 2011 end­lich erschei­nen.

Der Umfang ist beein­dru­ckend, das Werk soll in der Hard­co­ver-Fas­sung 900 Sei­ten stark sein und ist damit der dicks­te Schin­ken der Serie.

Enter­tain­ment Wee­kly inter­view­te den Autor anläss­lich der Mel­dung und frag­te unter ande­rem (Über­set­zung von mir):

EW: War­um hat das so lan­ge gedau­ert?

GRRM: Ich bin nicht sicher, ob ich dar­auf eine gute Ant­wort habe. Wenn ich eine hät­te, wäre es wahr­schein­lich schnel­ler gegan­gen. [Der Roman] ist enorm. Er ist unge­fähr so dick wie A STORM OF SWORDS. Er ist ziem­lich kom­pli­ziert. Ich habe eine Men­ge Cha­rak­te­re und Erzähl­per­spek­ti­ven. Und ich habe bei dem Ver­such, [den Roman] da hin zu bekom­men wo ich ihn habe woll­te, eine Men­ge Stel­len neu schrei­ben müs­sen. Man­che die­ser Kapi­tel habe ich öfter neu ver­fasst als ich zäh­len kann, bevor ich mit ihnen zufrie­den war.

Der Autor selbst hat den Ter­min auf sei­ner Sei­te bestä­tigt. Erst die Fern­seh­se­rie, jetzt das. 2011 wird offen­bar ein gutes Jahr für GRRM-Fans.

Creative Commons License

Cover A DANCE WITH DRAGONS Copy­right 2011 Ban­tam Books, vor­be­stell­bar bei Ama­zon

DortCon muss verschoben werden

Pech haben die Ver­an­stal­ter der Sci­ence Fic­tion-Con­ven­ti­on Dort­Con in Dort­mund: Auf­grund von Bau­ar­bei­ten im Ver­an­stal­tungs­ge­bäu­de muss der Con ver­scho­ben wer­den und kann nicht wie bis­her geplant im März 2011 statt­fin­den.

Statt­des­sen wur­de die Ver­an­stal­tung auf das Wochen­en­de des 9. und 10. April 2011 ver­legt, der Ort bleibt der­sel­be. Die Ehren­gäs­te (Charles Stross, Leo Lukas und Alex­an­der Preuss) wur­den bereits infor­miert und haben ihr Kom­men auch für den neu­en Ter­min zuge­sagt.

Wer sich bereits ange­mel­det und sei­nen Con­bei­trag über­wie­sen, aber zum neu­en Ter­min kei­ne Zeit hat, der kann sich den Betrag selbst­ver­ständ­lich zurück­er­stat­ten las­sen. Wei­te­re Details hier­zu auf der Web­sei­te des Cons.

Dort­Con-Logo Copy­right Ver­eins Dort­mun­der Con­Ziel e. V.