WORLD OF WARCRAFT Cinematic – WARBRINGERS: JAINA

WORLD OF WARCRAFT Cinematic – WARBRINGERS: JAINA

Bliz­zard hat ein Video veröf­fentlicht, das auf BATTLE FOR AZEROTH vor­bere­it­en soll (ich ver­mute, da kom­men noch mehr). Es trägt den Titel WARBRINGER: JAINA und erzählt von Jaina Proud­moore, sicher­lich eine der tragis­chsten Gestal­ten der neueren Geschichte Aze­roths. Und das kommt in dem bril­liant gemacht­en Cin­e­mat­ic auch klar her­aus. Der helle Wahnsinn, extrem geil gemacht, da bekomme ich beim Anse­hen Gänse­haut.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

WORLD OF WARCRAFT CLASSIC basiert auf Patch 1.12

WORLD OF WARCRAFT CLASSIC basiert auf Patch 1.12

Lange haben sie sich bei Bliz­zard geziert, aber es gab offen­sichtlich mehr als genug Fans, die das wollen – son­st wür­den sie es nicht machen: Zu einem noch unbekan­nten Zeit­punkt in der Zukun­ft wird es soge­nan­nte Clas­sic-Serv­er von WORLD OF WARCRAFT geben. Der Nos­tal­gik­er kann das nach wie vor beliebteste MMO dann so spie­len, wie es vor allen Erweiterun­gen war.

Bliz­zard hat jet­zt bekan­nt gegeben, dass das alles kom­pliziert­er ist, als man es sich vielle­icht vorstellen kön­nte, denn abge­se­hen von der Welt und den Regeln des Spiels hat sich natür­lich auch im Back­end, in der Code­base und in Sachen Opti­mierung seit 2006 einiges getan. Und wie sie aus­führen, möchte man einen Haufen dieser Verbesserun­gen nicht ver­lieren. Es ist also nicht ein­fach damit getan, einen Serv­er mit Patch­stand 1.12 aufzuset­zen (das soll der Stand sein, unter dem die Vanil­la-Serv­er laufen, also DRUMS OF WAR am 22. August 2006, kurz vor BURNING CRUSADE), vielmehr muss man den mod­er­nen Soft­ware­stand und die Infra­struk­tur irgend­wie mit dem alten Spiel­stand zusam­men bekom­men. Ich kann mir gut vorstellen, dass das eine gigan­tis­che Auf­gabe ist – und dass Bliz­zard sich das ver­mut­lich lieber ges­part hätte.

Weit­ere Details zur Clas­sic-Ver­sion von WOW sind bis dato offen, aber Bliz­zard wird ver­mut­lich in näch­ster Zeit mit zusät­zlichen Infor­ma­tio­nen raus­rück­en.

Im Video zur Clas­sic-Ver­sion schickt Chromie den Zuschauer in die Ver­gan­gen­heit – wie passend.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neue Trailer zu WARCRAFT: THE BEGINNING

Neue Trailer zu WARCRAFT: THE BEGINNING

Am 26. Mai kommt der Film WARCRAFT: THE BEGINNING in die deutschen Kinos und man darf davon aus­ge­hen, dass wir bis dahin noch ein paar Vorguck­er zu sehen bekom­men. Hier sind zwei.

Bemerkenswert ist der bon­bon­far­bene Look, der sich natür­lich an den Com­put­er­spie­len ori­en­tiert und mit als Stilmit­tel deswe­gen eigentlich ganz gut gefällt. Auch den Zwerg finde ich klasse, da hoffe ich allerd­ings, dass noch ein wenig an den SFX gear­beit­et wird.

Man darf Filme nicht nach Trail­ern beurteilen, aber ich hoffe, dass der Film nicht aus ein­er unun­ter­broch­enen Abfolge von Hauen und Stechen beste­ht, selb­st, wenn das die Spiele wiedergeben würde. Wer die Geschichte Aze­roths ken­nt, der weiß, wieviel Sto­ry und Epik da drin steckt und man kann aus einem WAR­CRAFT-Film so viel mehr machen, als ein Dauergemet­zel.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=uVUS_hA_y40[/ytv]

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=rjFkaPxnDJg[/ytv]

WARCRAFT Trailer Tease

WARCRAFT Trailer Tease

Es scheint gängig zu wer­den, dass man jet­zt sog­ar Trail­er zu Trail­ern anbi­etet (oder man nen­nt es ein­fach Teas­er). Am Fre­itag zum Bliz­zCon soll der voll­ständi­ge Trail­er zu WARCRAFT gezeigt wer­den (und ver­mut­lich kurz darauf im Web zu find­en sein). Um die Fans nochmal anzu­fix­en, gibts einen Vorguck­er zum Trail­er. Und das sieht schon fan­tastisch aus. Fre­itag (oder Sam­stag) mehr.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=FA_8TY9Z5Zg[/ytv]

GamesCom – Neue WORLD OF WARCRAFT-Erweiterung: LEGION

GamesCom – Neue WORLD OF WARCRAFT-Erweiterung: LEGION

Logo WOW Legion

[GamesCom] Die Details zur neuen WORLD OF WARCRAFT-Erweiterung mit dem Titel LEGION find­et man seit gestern ab ca. 18:00 Uhr auf allen Web­seit­en, die sich mit Games befassen – und noch eini­gen mehr. Deswe­gen möchte ich an dieser Stelle auch keinen lang­weilen, indem ich diesel­ben Details nochmals wiederkäue.

Aber: Bliz­zard betreibt also erneut Recy­cling und Wiederver­w­er­tung. Ja, na klar, es gibt eine neue Gegend mit neuen Questen zu erforschen, und na klar, eine neue Helden­klasse. Aber im Großen und Ganzen nutzen Bliz­zard für die Erweiterung fast auss­chließlich alte Ressourcen, die immer­hin teil­weise mit neuen Tape­ten belebt wur­den. Vrykul und Valkyr ken­nt man aus LICH KING, der Geg­n­er ist mal wieder die Burn­ing Legion, die man zulet­zt in BURNING CRUSADE in die Schranken ver­wies, die Charak­ter­mod­elle der neuen Helden­klasse Demon Hunter hat man auch alle schon mal gese­hen, die neuen Elfen wer­den sich ver­mut­lich von den alten eben­falls nur rudi­men­tär unter­schei­den. Bliz­zard machen es sich in meinen Augen ein wenig leicht, indem sie ein­fach alte Baut­en und Charak­ter­mod­elle wiederver­wen­den und dann »nur« ein wenig neue Sto­ry drumherum basteln. Sich­er, man hat jet­zt auch einen Skill­baum, um die epis­che Waffe zu verbessern, aber auch das ist ja nur vom Charak­ter auf das Objekt über­tra­gen wor­den.

Screenshot WOW Legion

Die Entwick­ler haben es nicht leicht: Sie müssen möglichst schnell neue Inhalte raus­pumpen, damit die Spiel­er wieder ein Abo abschließen. Aber wenn offen­sichtlich nur noch recy­cled wird, kann das eben­falls nicht der Weisheit let­zter Schluss sein, ins­beson­dere, wenn sie für die aus Wiederver­w­er­tung beste­hende Erweiterung das­selbe Geld ver­lan­gen wie für LICH KING oder PANDARIA, da gab es wenig­stens noch haufen­weise echt­es neues Zeug.

Auf der anderen Seite bestand auch WARLORDS OF DRAENOR zu einem großen Teil aus Wiederver­w­er­tung, und die Expan­sion hat­te mir aus­ge­sprochen gut gefall­en, was Optik, Sto­ry­line und PVE-Con­tent anging (auch wenn der Con­tent mir zu knapp war, selb­st ich, der nur unregelmäßig spielt, war lei­der viel zu schnell durch, ich hätte gern mehr gequestet). Deswe­gen warte ich mit ein­er endgülti­gen Wer­tung mal ab, bis das Ding tat­säch­lich erscheinen ist. Vielle­icht füh­le ich mich ja auch auf den Inseln wieder zuhause und werde nos­tal­gisch an gewisse Boss­geg­n­er mit Ikea-Namen aus LICH KING erin­nert. Schlim­mer als CATACLYSM (mal abge­se­hen von Vash´ir, das war grandios – aber der Rest …) kann es kaum wer­den. Aber was meck­er´ ich … ich werde selb­stver­ständlich auch LEGION wieder kaufen. :)

Wann die Erweiterung erscheint, wurde noch nicht bekan­nt gegeben, bere­its im Herb­st soll eine Beta starten, deswe­gen gehe ich davon aus, dass es ver­mut­lich Früh­jahr oder Mitte 2016 wer­den wird.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=hmHY6hERT3s[/ytv]

Logo und Screen­shot Copy­right Bliz­zard

WORLD OF WARCRAFT: Fliegen auf Draenor

WORLD OF WARCRAFT: Fliegen auf Draenor

Logo Warlords of Draenor

So schnell kann es gehen: Noch vor zwei Wochen schloss Bliz­zard-Design­er Ion Hazz­ikostas, dass man weit­er­hin bei sein­er Ein­stel­lung bleibe und die WORLD OF WARCRAFT-Spiel­er auf Draenor nicht wer­den fliegen kön­nen. Das scheint nicht gut angekom­men zu sein, denn jet­zt gibt es eine 180 Grad-Wende: Ab dem Patch 6.3, der dem­nächst instal­liert wer­den wird, kann man sich auch in der Ver­gan­gen­heit der Scher­ben­welt in die virtuellen Lüfte schwin­gen. Ursprünglich hieß es, dass man in kein­er der kom­menden Erweiterun­gen mehr fliegen kön­nen werde.

Allerd­ings haben die Göt­ter, äh, Entwick­ler eine Menge Arbeit vorge­se­hen, bevor man sich auf das fliegende Reit­ti­er schwin­gen kann, man muss erst eine Meta-Errun­gen­schaft namens »Draenor Pathfind­er« schaf­fen. Die beste­ht auf fol­gen­den Teilen:

  • Alle Regio­nen auf Draenor erforschen
  • 100 Draenor-Schätze ent­deck­en
  • Alle Draenor Quest-Errun­gen­schaften schaf­fen
  • Alle Draenor Bonusziele ver­voll­ständi­gen
  • Geachtete Rep­u­ta­tion mit den fol­gen­den Frak­tio­nen des Tanaan Dschun­gels: Saber­stalk­ers, Order of the Awak­ened und bei der Allianz noch Hand of the Prophet, sowie Vol´jin´s Head­hunters für Hor­den­spiel­er.

Hat man das alles abgear­beit­et, erhält man ein Rylak-Reit­ti­er namens Skyter­ror. Fliegen kann man dann aber noch nicht, die Fähigkeit wird erst später mit­tels eines Mini-Patch­es nachträglich einge­fügt wer­den. Hat man die Errun­gen­schaft mit einem Charak­ter geschafft, dür­fen sich dann auch alle Twinks auf ein­er Stufe von 90 oder höher in Draenors Lüfte erheben.

Laut eines Ein­trags in Bliz­zards Devel­op­er-Blog wird Patch 6.2 Ende Juni kom­men, zwis­chen dem 26. und 30. ist geplant. Wann der dann noch fehlende Mini­patch kommt, ist unklar.

Logo War­lords Of Draenor Copy­right Bliz­zard Enter­tain­ment

Poster und Besetzung zu WARCRAFT

Poster und Besetzung zu WARCRAFT

Poster Warcraft Alliance

Irgend­wie habe ich immer das Gefühl, dass dieser Film min­destens fünf Jahre zu spät kommt. Bekan­nter­maßen führt Dun­can Jones (MOON) Regie bei einem Streifen, der sich um das WAR­CRAFT-Uni­ver­sum dreht, das man aus Bliz­zards gle­ich­namiger RTS-Rei­he und dem MMO WORLD OF WARCRAFT ken­nt. Inter­es­san­ter­weise scheint sich die Hand­lung nicht um WOW zu drehen, son­dern um eine frühere Phase der His­to­rie, zumin­d­est kann man das aus den Namen der Pro­tag­o­nis­ten ent­nehmen. Ob das ein schlauer Plan ist? Hätte man sich nicht bess­er auf WOW konzen­tri­ert?

Es wurde jet­zt sowohl die Beset­zung bekan­nt gegeben, als auch zwei Poster vorgestellt. Es spie­len:

For the Alliance!

Poster Warcraft Horde

Pro­mo­fo­tos Coypright Leg­endary Pic­tures und Bliz­zard Enter­tain­ment

Cinematic Trailer: WORLD OF WARCRAFT – WARLORDS OF DRAENOR

Cinematic Trailer: WORLD OF WARCRAFT – WARLORDS OF DRAENOR

[GamesCom] Bliz­zard hat zur näch­sten WORLD OF WARCRAFT-Erweiterung WARLORDS OF DRAENOR passend zur GamesCom einen cin­e­ma­tis­chen Trail­er raus­ge­hauen. Eins muss man ihnen lassen: Ren­dern kön­nen sie, aber das habe ich schon des Öfteren gesagt.

Auf der GamesCom kon­nte ich einen Blick auf WARLORDS wer­fen, allerd­ings muss man ganz klar sagen, dass diese Demo so däm­lich war, dass Bliz­zard sich die auch gut hätte sparen kön­nen. Man baute einen neuen Charak­ter, der war auf Lev­el 100 und man hätte erst umfan­gre­ich Skills verteilen und But­tons ver­schieben müssen. Dann lief man unmo­tiviert in einem Wald rum, der zwar agnz hüb­sch anzuse­hen war, aber son­st gabs da irgend­wie nix, was man in so ein­er Kurzses­sion auf der Messe hätte tun kön­nen. Die neuen Charak­ter­mod­elle waren mir auf Anhieb gar nicht aufge­fall­en, was pos­i­tiv einzuschätzen ist, allerd­ings haben men­schliche Män­ner immer noch Hack­fressen. :) Schal­tete man auf die Karte um, sah man haupt­säch­lich große, grüne Fläschen. Tut mir leid, Bliz­zard, aber das war eine echt arm­selige Präsen­ta­tion.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Das Motorrad zu WORLD OF WARCRAFT: Azeroth Choppers

Das Motorrad zu WORLD OF WARCRAFT: Azeroth Choppers

Aus den USA ken­nt man ver­schiedene Serienkonzepte, in denen Schrauber Autos oder Motor­räder bauen. Mit AZEROTH CHOPPERS wird das Konzept jet­zt auf WORLD OF WARCRAFT erweit­ert. Der leg­endäre Chop­per-Bauer Paul jr. baut zwei Motor­räder, eins im Stil der Horde und eins in dem der Allianz. Die Stim­men der Zuschauer wer­den entschei­den, welch­er davon tat­säch­lich ins Spiel kom­men wird. Das ist doch mal ein Konzept für eine Fernsehsendung! Großar­tig! :D

Ich wage die Vorher­sage: Horde gewin­nt. :) Weit­ere Infor­ma­tio­nen auf der offiziellen Web­seite.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

 

WORLD OF WARCRAFT – WARLORDS OF DRAENOR

WORLD OF WARCRAFT – WARLORDS OF DRAENOR

Screenshot Warlords Of Draenor

Vor ein paar Tagen hat­te sich Bliz­zard auf den Titel WARLORDS OF DRAENOR ein Trade­mark reg­istri­eren lassen. Ich hat­te zu diesem Zeit­punkt bere­its ver­mutet, dass es sich um den Titel der näch­sten WORLD OF WARCRAFT-Erweiterung han­deln würde und ich lag damit richtig. Auf dem ger­ade stat­tfind­e­nen Bliz­zcon hat der Pub­lish­er des nach wie vor erfol­gre­ich­sten MMOs das neue Addon offiziell angekündigt.

Gespielt wird auf ein­er neuen Welt, eben Draenor. Das ist der Heimat­plan­et der Draenei und auch der Orks und eigentlich wurde er zer­stört und die Über­reste bilde­ten bish­er die Scher­ben­welt alias Out­land. Wie man ihn jet­zt trotz­dem besuchen kann, ist noch nicht bekan­nt, vielle­icht eine Zeitreise? »When Past And Present Col­lide« kön­nte darauf hin­deuten …

Offen­sichtlich gibt es hier­bei jede Menge neuen Con­tent, denn die Lev­el­be­gren­zung wird nicht auf 95 son­dern auf 100 ange­hoben. Die Spiel­er wer­den Gar­niso­nen erricht­en kön­nen (wozu auch immer das gut sein mag) und die Charak­ter­mod­elle sowie Ani­ma­tio­nen will man behut­sam über­ar­beit­en; der grund­sät­zliche Car­toon-Look bleibt erhal­ten, sie wer­den allerd­ings etwas detail­liert­er. Neue Rassen oder Klassen wird es nicht geben. Man wird in der Lage sein, einen beliebi­gen Charak­ter (auch einen neuen) auf Stufe 90 zu heben, um direkt am Kampf um Draenor teil­nehmen zu kön­nen. Zudem soll das Quest­sys­tem über­ar­beit­et wer­den, das führt unter anderem dazu, dass man »beim nochma­li­gen Durch­spie­len Über­raschun­gen erleben kann«. Das wäre mal eine echte Neuerung …

Ich gehe davon aus, dass ich bei Erscheinen des Addons mal wieder einen Blick auf WOW wer­fen werde – auch wenns schon wieder um doofe Orkse geht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Screen­shot aus WARLORDS OF DRAENOR Copy­right Bliz­zard Enter­tain­ment

WORLD OF WARCRAFT-Film: eine Hauptrolle besetzt?

WORLD OF WARCRAFT-Film: eine Hauptrolle besetzt?

Wie bere­its des öfteren gemeldet, wird es einen Film geben, der auf Bliz­zards Spiel­erei­hen WARCRAFT beziehungsweise WORLD OF WARCRAFT basiert. Davor kön­nte man Angst haben, allerd­ings beruhigt dann doch erhe­blich, dass Dun­can Jones Regie führt. Offen war bish­er noch, wer mit­spie­len wird. Der erste Haupt­darsteller ist nun ange­blich gefun­den, auch wenn noch kein­er weiß, welche Rolle er spie­len wird: Der Aus­tralier Travis Fim­mel, ehe­ma­liges Calvin Klein-Mod­el, wurde nach »inter­nen Quellen« von Leg­endary Enter­tain­ment ange­heuert. Eine offizielle Bestä­ti­gung ste­ht allerd­ings noch aus. Man ken­nt Fim­mel in let­zter Zeit ins­beson­dere aus der His­to­ry-Chan­nel-Serie VIKINGS.

Weit­er­hin befind­en sich Paula Pat­ton (MISSION IMPOSSIBLE: PHANTOM PROTOCOL, dürr wie sie ist ver­mut­lich als Blutelfe …) und – man höre und staune – Col­in Far­rell (TOTAL RECALL 2012) in Gesprächen mit den Pro­duzen­ten, in bei­den Fällen gibt es aber noch keine weit­eren Infor­ma­tio­nen.

Dun­can Jones (MOON, SOURCE CODE) führt wie oben bere­its ange­merkt Regie, das Drehbuch stammt von Charles Leav­itt. Es pro­duzieren Thomas Tull und Jon Jash­ni von Leg­endary, Charles Roven von Atlas Enter­tain­ment und Alex Gart­ner. Die Pro­duk­tion soll im Früh­jahr 2014 begin­nen, der Kinos­tart ist für irgend­wann in 2015 geplant.

Wie Travis Fim­mel aussieht, kann man im VIKINGS-Trail­er begutacht­en, er ist der bär­tige Herr mit den aus­rasierten Kopf­seit­en und dem Zopf.

http://www.youtube.com/watch?v=XQFQN3-Pm8E