WORLD OF WARCRAFT: Dragonflight Launch Cinematic »Take to the Skies«

WORLD OF WARCRAFT: Dragonflight Launch Cinematic »Take to the Skies«

Am 29. Novem­ber 2022 star­tet die nächs­te Erwei­te­rung des MMOs WORLD OF WARCRAFT, die trägt den Namen DRAGONFLIGHT. Neben einer neu­en spiel­ba­ren Ras­se ist die wesent­li­che Neue­rung, das es offen­bar eine Art Dra­chen-Dog­fights geben wird. Wir dür­fen gespannt sein, wie die umge­setzt wor­den sind und wie die Übel­keits­le­vel bei den emp­find­li­che­ren Spieler°Innen sein wer­den. Bis­her waren WOW-Kämp­fe auf­grund des Tab-and-Click-Sys­tems bekannt­lich eher statisch.

Der in letz­ter Zeit wegen ver­schie­de­ner Vor­wür­fe hart gebeu­tel­te Deve­lo­per Bliz­zard  Enter­tain­ment demons­triert des­we­gen erneut, dass sie immer­hin ren­dern kön­nen und hau­en einen Launch-Trai­ler raus. Da der Start der Erwei­te­rung noch zwei Wochen in der Zukunft liegt viel­leicht ein wenig früh, auf der ande­ren Sei­te haben die Hard­core-Heiß­dü­sen ver­mut­lich auf den PTRs (Test­ser­vern) schon alles durchgespielt.

Für äußerst frag­wür­dig hal­te ich die Preis­an­sa­ge für DRAGONFLIGHT: Für die Stan­dard­ver­si­on wer­den 50 Euro ange­sagt und die beinhal­ten noch nicht mal Spiel­zeit, dafür kom­men monat­lich 13 Euro hin­zu – bei den Spiel­er­zah­len, die WOW auf­weist, soll­te Bliz­zard davon die Ser­ver­kos­ten auch bei gestie­ge­nen Ener­gie­prei­sen mit links beglei­chen kön­nen. Aber ver­mut­lich möch­ten die Aktio­nä­re ihre Divi­den­den. Ver­gan­ge­ne Erwei­te­run­gen lagen preis­lich bei ca. 35 Euro.

Trotz­dem: Schö­ner Trailer.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.