HOGWARTS LEGACY: Open World-Game im Potterverse

HOGWARTS LEGACY: Open World-Game im Potterverse

HOGWARTS LEGACY wird das ers­te Open World-RPG im Uni­ver­sum des Zau­ber­lehr­lings Har­ry Pot­ter, auch bekannt als »Wizar­ding World«, werden.

Umge­setzt wird das Spiel für War­ner Bros. von Avalan­che Soft­ware, die hat­ten bei­spiels­wei­se DISNEY INFINITY ent­wi­ckelt, aller­dings haben die sich unter dem Namen Port­key Games getarnt.

Man wird im Spiel kei­ne bekann­ten Cha­rak­te­re über­neh­men kön­nen, son­dern ganz neue Schü­ler spie­len müs­sen, das Ganz han­delt näm­lich in den 1880er Jah­ren an der titel­ge­ben­den Magie­schu­le HOGWARTS. Und auch ohne bekann­te Figu­ren wird man Orte aus den Büchern besu­chen kön­nen, bei­spiels­wei­se Hogs­mea­de oder den Ver­bo­te­nen Wald.

War­ner sagt dazu:

… play­ers will expe­ri­ence life as a stu­dent at Hog­warts School of Witch­craft and Wizard­ry like never befo­re, as they live the unwrit­ten and embark on a dan­ge­rous jour­ney to unco­ver a hid­den truth of the wizar­ding world. Play­ers will grow their magi­cal abi­li­ties by mas­te­ring spells, brewing poti­ons and taming fan­tastic beasts.

Erschei­nen soll das Gan­ze auf allen nam­haf­ten Platt­for­men, dar­un­ter auch die Play­sta­ti­on 5.

Pro­mo­gra­fik Copy­right War­ner Bros.

Für umme: Daniel Radcliffe und andere lesen HARRY POTTER

Für umme: Daniel Radcliffe und andere lesen HARRY POTTER

Im Rah­men der Akti­on »Har­ry Pot­ter at home« wird es dem­nächst auf der Sei­te harrypotterathome.com (ein Teil von J. K. Row­lings »Wizar­ding World«) Lesun­gen des ers­ten Romans HARRY POTTER AND THE PHILISOPHER’S STONE geben. Lesen wer­den ver­schie­de­ne Per­so­nen, die man bei­spiels­wei­se aus Ver­fil­mun­gen des Stof­fes kennt, aber auch »Freun­de der Wizar­ding World«.

Dar­un­ter der Dar­stel­ler der Haupt­per­son Dani­el Rad­clif­feSte­phen Fry oder Eddie Red­may­ne. Aber auch ande­re Cele­bri­ties wie zum Bei­spiel Dako­ta Fan­ning, Clau­dia Kim, David Beck­ham oder Noma Dumezweni.

Das ers­te Kapi­tel mit Rad­clif­fe ist bereits auf harrypotterathome.com anzu­se­hen, die wei­te­ren 16 wer­den suk­zes­si­ve fol­gen. Alter­na­tiv gibt es die Lesun­gen auch ohne Bewegt­bild bei Spotify.

Die Autorin möch­te ihre Schöp­fun­gen wäh­rend der Pan­de­mie leich­ter erreich­bar machen, die­se Akti­on ist ein Teil davon.

Pro­mo­gra­fik Copy­right WIZARDING WORLD DIGITAL