Ab Anfang März: Science Fiction Romanserie THE VELA (englisch)

Ab Anfang März: Science Fiction Romanserie THE VELA (englisch)

Ab dem 8. März erscheint beim US-Ver­lag Ser­i­al Box eine Space Opera-Romanserie mit dem Titel THE VELA. Ser­i­al Box veröf­fentlicht mit einem ungewöhn­lichen Konzept: Es han­delt sich um län­gere SF-Plots, die über mehrere kürzere Romane von ver­schiede­nen Autoren geschrieben wer­den, also qua­si wie eine Fernsehserie (oder auch ähn­lich wie PERRY RHODAN, allerd­ings nicht in der epis­chen Länge son­dern von eher über­schaubarem Umfang). THE VELA soll zehn Romane umfassen.

Inter­es­sant sind auch die Autoren der Rei­he, darunter BECKY CHAMBERS, deren grandiosen Debutro­man THE LONG WAY TO A SMALL, ANGRY PLANET ich besprochen hat­te. Weit­ere Autoren sind: Yoon Ha Lee (Nine­fox Gam­bit), S.L. Huang (Zero Sum Game) und Rivers Solomon (An Unkind­ness of Ghosts).

Die Zusam­men­fas­sung der Rei­he liest sich wie fol­gt:

It fol­lows a mer­ce­nary tasked with locat­ing a miss­ing refugee ship in a dying star sys­tem, only to dis­cov­er that there’s a deep­er plot that could threat­en the entire uni­verse.

Es fol­gt einem Söld­ner, der damit beauf­tragt ist, ein ver­mis­stes Flüchtlingss­chiff in einem Stern­sys­tem zu find­en, nur um zu ent­deck­en, dass es eine weit­erge­hende Geschichte gibt, die das gesamte Uni­ver­sum bedro­hen kön­nte.

Da das ganze als »erste Sea­son« beze­ich­net sind, kön­nte es weit­ere Staffeln der Roman­rei­he geben, weit­ere Infor­ma­tio­nen auf der Web­seite von Ser­i­al Box. Die erste Staffel kostet 13,99 Dol­lar. Die Veröf­fentlichun­gen des Ver­lag liegen als eBook und Hör­buch vor.

Cov­er­ab­bil­dung Copy­right Ser­i­al Box

Erschienen: PHANTAST 16 – Space Opera

Erschienen: PHANTAST 16 – Space Opera

Cover Phantast 16In der soeben erschiene­nen Aus­gabe 16 des Mag­a­zins PHANTAST dreht sich dies­mal alles um das The­ma »Space Opera«. Auf 234 Seit­en find­et man unter anderem Fol­gen­des:

- Werk­stat­tberichte zu ASGAROON, den PERRY RHO­DAN-Comics und CHRYSAOR
– Inter­views mit Bernd Per­plies, Kai Mey­er und Andreas Suchanek
– einen sehr aus­führlichen Leitar­tikel von Alfred Kruse
– die traumhaften Illus­tra­tio­nen von Allan J. Stark
– eine Kurzgeschichte zu ASGAROON
– eine salzige Kolumne von Hol­ger M. Pohl
– das Uni­ver­sum in Bildern mit wis­senschaftlichen Infos
– klas­sis­che und mod­erne Space Operas
– diverse Rezen­sio­nen und Mustik­tipps

Der PHANTAST kann wie immer kosten­los herunter geladen wer­den, er liegt im PDF-For­mat vor. Weit­ere Infor­ma­tio­nen auch auf der zuge­höri­gen Web­seite.

Erschienen: Guido Krains Space-Opera DAS HERZ DES KRIEGERS

Erschienen: Guido Krains Space-Opera DAS HERZ DES KRIEGERS

Cover Herz des KriegersBeim Arun­ya-Ver­lag ist soeben Gui­do Krains DAS HERZ DES KRIEGERS erschienen, der dritte Band der Space-Opera-Rei­he O.R.I.O.N. und der zweite Teil der gle­ich­nami­gen Hand­lungslin­ie, die in DER BRENNENDE RABE begonnen wurde.

»Die Erken­nt­nis, dass es nicht mehr schlim­mer kom­men kann, macht das Schick­sal zuweilen erfind­erisch.«

Auch für eine erfahrene Besatzung ist es ein Aben­teuer, mit seinem Raum­schiff hun­derte von Licht­jahren von Zuhause ent­fer­nt festzusitzen. Richtig uner­freulich wird es erst, wenn nicht nur jed­er Kon­takt nach Hause unmöglich ist, son­dern auch jed­er Ret­tungsver­such nur zu einem weit­eren fest­sitzen­den Raum­schiff führen würde. Der Gipfel ist jedoch erre­icht, wenn die einzig mögliche Hil­fe von einem Tod­feind kom­men kön­nte, der Men­schen als Haustiere hält und gegen den man wenige Tage zuvor noch um sein Leben kämpfen musste.
Für einen alten Krieger wird die Reise jedoch zu mehr als nur einem Aben­teuer. Für ihn wird sie zu ein­er Irrfahrt in die Tiefen der eige­nen Seele.

Der Roman kommt als Hard­cov­er mit far­bigen Innen­grafiken daher und hat einen Umfang von 274 Seit­en. Er kostet 14,90 Euro und ist nur direkt über den Ver­lag erhältlich. Das eBook ver­fügt eben­falls über die far­bigen Illus­tra­tio­nen und hat einen Preis von 4,99 Euro. Das Cov­er und die Inne­nil­lus gestal­tete Shiko­mo.

Cov­er­ab­bil­dung Copy­right Arun­ya-Ver­lag

Neue Serie bei SyFy: THE EXPANSE

Neue Serie bei SyFy: THE EXPANSE

Cover Leviathan WakesNach­dem sich der Sender SyFy eine Zeit lang von seinen Wurzeln ent­fer­nt hat­te und merk­würdi­ge Real­i­ty-Soaps und Hor­ror­filme pro­duzierte, die man nicht mal mehr als B-Movies beze­ich­nen kon­nte, besin­nt man sich in neuerd­ings wieder auf das eigentliche Kern­the­ma: Sci­ence Fic­tion.

Angekündigt wurde nun die zehn­teilige Serie THE EXPANSE. Die basiert auf der gle­ich­nami­gen Roman­rei­he von James S.A. Corey, dabei han­delt es sich um ein Pseu­do­nym für das Autorenteam Daniel Abra­ham und Ty Franck. Der erste Band der Space Opera trägt den Titel LEVIATHAN WAKES (deutsch als LEVIATHAN ERWACHT bei Heyne).

THE EXPANSE ist ein Thriller, der zwei­hun­dert Jahre in der Zukun­ft spielt; die Men­schen haben das gesamte Son­nen­sys­tem besiedelt. Die Hand­lung dreht sich um eine ver­schwun­dene junge Frau. Auf der Suche nach ihr müssen sich ein hart gewor­den­er Cor­po­ra­tion-Polizist und und ein einzel­gän­gerisch­er Raum­schiff­s­cap­tain zu ein­er Jagd durch das Son­nen­sys­tem zusam­men­tun, um die größte Ver­schwörung in der Geschichte der Men­scheit aufzudeck­en. Inter­es­san­ter­weise weicht diese Inhalts­beschrei­bung von den Klap­pen­tex­ten der Büch­er ab – aber man weiß ja, was man von Presse- und Klap­pen­tex­ten zu hal­ten hat (ich habe gestern die ersten vier Prozent des eBooks gele­sen und die oben ste­hende Beschrei­bung ist gar nicht so falsch, allerd­ings han­delt es sich im Buch nicht um einen Cap­tain, son­dern um den ersten Offizier).

Die Serie wird entwick­elt und geschrieben von Mark Fer­gus und Hawk Ost­by (CHILDREN OF MAN, IRON MAN). Real­isiert wird in Zusam­me­nar­beit mit Alcon und der Sean Daniels Com­pa­ny. Laut SyFy-Präsi­dent David Howe han­delt es sich bei EXPANSE um »die bish­er ambi­tion­ierteste Serie« des Senders. Span­nend!

Cov­er LEVIATHAN WAKES Copy­right Lit­tle, Brown Book Group

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu im Dezember: FLUCHT NACH LYTAXIN

Cover FLUCHT NACH LYTAXINEnde Dezem­ber erscheint im Atlantis Ver­lag mit FLUCHT NACH LYTAXIN der vierte Band des LIADEN-Zyk­lus von Sharon Lee & Steve Miller.

Auf der Flucht vor ihren Häsch­ern suchen Miri Robert­son und ihr Lebens­ge­fährte Val Con Schutz und Hil­fe bei Fre­un­den auf der Randwelt Lytax­in. Doch die erhoffte Ruhep­ause ist kürz­er als erwartet: Die kriegerischen Yxtrang haben sich Lytax­in als neues Ziel in ihrer Expan­sion aus­ge­sucht, die Abteilung für Innere Angele­gen­heit­en ist entschlossen, Clan Kor­val endgültig zu ver­nicht­en und so scheinen sich alle galak­tis­chen Mächte gegen sie ver­schworen zu haben. Aus der Flucht nach Lytax­in wird ein verzweifel­ter Kampf ums Über­leben…

Die Bände eins bis drei erschienen bei Heyne, Atlantis set­zt die Space Opera mit Band vier fort. Das Orig­i­nal erschien 1999 in den Vere­inigten Staat­en bei Meisha Mer­lin unter dem Titel PLAN B. Der LIADEN-Zyk­lus umfasst in den USA bere­its rund ein Dutzend Titel, für 2010 und 2011 sind dort weit­ere Büch­er in Vor­bere­itung, während ältere ver­grif­f­ene Titel sich im Nach­druck befind­en.

weit­er­lesen →