Drei Neuerscheinungen bei Atlantis

Im Atlan­tis-Ver­lag sind drei neue Taschen­bü­cher erschie­nen, die ab Ende Juni auch als Hard­co­ver-Edi­tio­nen im Rah­men der »Edi­ti­on Atlan­tis« vor­lie­gen wer­den. Alle Taschen­bü­cher sind über den Buch­han­del oder bei­spiels­wei­se Ama­zon zu bezie­hen, die Hard­co­ver gibt es exklu­siv beim Verlag.

KAISERKRIEGER: DIE ANKUNFT
Dirk van den Boom
Titel­bild: Timo Kümmel

Kurz vor Beginn des Ers­ten Welt­kriegs: Der Klei­ne Kreu­zer Saar­brü­cken bricht aus Wil­helms­ha­ven auf, um sei­ne letz­te gro­ße Fahrt anzu­tre­ten, bevor er außer Dienst gestellt wird. Doch auf der Höhe von Por­tu­gal gerät das alte Schiff in ein rät­sel­haf­tes Phä­no­men – und der Kreu­zer der kai­ser­lich-wil­hel­mi­ni­schen Kriegs­ma­ri­ne fin­det sich unver­se­hens im Mit­tel­meer wie­der, gut 1500 Jah­re in der Ver­gan­gen­heit, zu einem his­to­ri­schen Zeit­punkt: wir schrei­ben das Jahr 378, den Anfang des Endes des West­rö­mi­schen Rei­ches, den Beginn der Völ­ker­wan­de­rung… Die Mann­schaft der Saar­brü­cken ent­schließt sich, die Hän­de nicht in den Schoß zu legen, son­dern für sich selbst eine sinn­vol­le Auf­ga­be in der Ver­gan­gen­heit zu fin­den. Sie waren vor­her die Krie­ger des Kai­sers, war­um soll­ten sie es nicht auch hier werden…

A5 Paper­back, ca. 220 Sei­ten, 12,90 EUR ISBN 978–3‑941258–28‑0 (Hard­co­ver ohne ISBN, 14,90 EUR)
(eine eBook-Aus­ga­be ist bei Beam erhält­lich, wei­te­re Anbie­ter fol­gen). KAISERKRIEGER – DIE ANKUNFT bei Amazon

DÜSTERE VORZEICHEN
Ste­fan Burban
Titel­bild: Tho­mas Knip

Im Jah­re 2140 hat die Mensch­heit mehr als sech­zig Son­nen­sys­te­me kolo­ni­siert und lebt mit dem Groß­teil ihrer Nach­barn in fried­li­cher Koexis­tenz, in der Han­del und Diplo­ma­tie im Vor­der­grund ste­hen. Nur die Ruul, eine rät­sel­haf­te und aggres­si­ve Noma­den­ras­se, grei­fen immer wie­der ent­le­ge­ne Kolo­nien an. Um die­ser Bedro­hung Herr zu wer­den, baut die Ter­ra­ni­sche Flot­te mit der TKS Lydia den Pro­to­typ einer völ­lig neu­en Klas­se von Kriegs­schif­fen, die den end­lo­sen ruu­la­ni­schen Angrif­fen Ein­halt gebie­ten soll. Doch bereits auf dem Test­flug kommt es zu einer Kata­stro­phe, die ver­hee­ren­de Aus­wir­kun­gen auf die Zukunft aller Völ­ker haben wird …

A5 Paper­back, ca. 256 Sei­ten, 13,90 EUR, ISBN 987–3‑941258–23‑5 (Hard­co­ver ohne ISBN, 14,90 EUR)
(eine eBook-Aus­ga­be erscheint im Som­mer). DÜSTERE VORZEICHEN bei Amazon

METAMORPH – 15 GROTESKE GESCHICHTEN
Mat­thi­as Oden
Titel­bild: Fran­cois Launet

Gestat­ten Sie, dass ich mich vor­stel­le? Ver­fall ist mein Name, Siech­tum mein Auf­trag. Ich bin der Gesand­te des Königs in Gelb, unter­tan ihm, der da sitzt auf sei­nem Thron aus gestor­be­nen Träu­men, ver­bor­gen hin­ter der blas­sen Mas­ke aus Moder, gehüllt in flat­tern­de Lum­pen aus Fäul­nis. Ach, Sie ken­nen ihn nicht? Das macht nichts, stei­gen Sie nur ein! Ich bin, wie ich schon sag­te, in sei­nem Namen unter­wegs, und die­ser Abend wird sicher inter­es­sant. Zie­ren Sie sich nicht, es ist nicht weit. Also, beglei­ten Sie mich heu­te Abend, sei­en Sie mein Gast! Sie wer­den es nicht bereuen!

A5 Paper­back, ca. 164 Sei­ten, 11,90 EUR, ISBN 978–4‑941258–25‑9 (Hard­co­ver ohne ISBN, 14,90 EUR)?. METAMORPH bei Amazon

Demnächst: WELTRAUMKRIEGER

Cover Weltraumkrieger

Neu bei Atlan­tis: WELTRAUMKRIEGER.

Das Uni­ver­sum ist ein gefähr­li­cher Ort.
Und Mili­ta­ry SF erzählt davon.

Deut­sche und inter­na­tio­na­le Autorin­nen und Autoren prä­sen­tie­ren Sci­ence Fic­tion, deren Hel­den in galak­ti­schen Kon­flik­ten kämp­fen, mal als Akteu­re, mal als Spiel­ball ande­rer Mäch­te. Es geht um per­sön­li­che Ent­schei­dun­gen, um Mut, Ehre, Furcht, Fata­lis­mus und Ver­zweif­lung, Sieg und Niederlage.
Span­nen­de, anrüh­ren­de, sati­ri­sche, auf­re­gen­de und nach­denk­li­che Kurz­ge­schich­ten von Wolf­gang Hohl­bein, Micha­el McCol­lum, Sharon Lee & Ste­ve Mil­ler, Tho­mas R. P. Miel­ke, Frank W. Hau­bold, Armin Röß­ler, Achim Hil­trop, Uwe Post und Syl­ke Brandt prä­sen­tiert in der ers­ten deut­schen Military-SF-Anthologie.

Extra: »Ali­ens in Schüt­zen­grä­ben. Zur Ein­ord­nung und Bewer­tung von Mili­ta­ry SF« von Dirk van den Boom (ergänz­te und über­ar­bei­te­te Fas­sung eines Arti­kels, der vor eini­ger Zeit bereits im SF-Maga­zin »phan­tas­tisch!« erschie­nen ist).
Mit einem Vor­wort von Oli­ver Naujoks.

Erhält­lich ab spä­tes­tens Mit­te Novem­ber im Buch­han­del und via Amazon.

wei­ter­le­sen →

Neu im Dezember: FLUCHT NACH LYTAXIN

Cover FLUCHT NACH LYTAXIN

Ende Dezem­ber erscheint im Atlan­tis Ver­lag mit FLUCHT NACH LYTAXIN der vier­te Band des LIA­DEN-Zyklus von Sharon Lee & Ste­ve Mil­ler.

Auf der Flucht vor ihren Häschern suchen Miri Robert­son und ihr Lebens­ge­fähr­te Val Con Schutz und Hil­fe bei Freun­den auf der Rand­welt Lyta­xin. Doch die erhoff­te Ruhe­pau­se ist kür­zer als erwar­tet: Die krie­ge­ri­schen Yxt­rang haben sich Lyta­xin als neu­es Ziel in ihrer Expan­si­on aus­ge­sucht, die Abtei­lung für Inne­re Ange­le­gen­hei­ten ist ent­schlos­sen, Clan Kor­val end­gül­tig zu ver­nich­ten und so schei­nen sich alle galak­ti­schen Mäch­te gegen sie ver­schwo­ren zu haben. Aus der Flucht nach Lyta­xin wird ein ver­zwei­fel­ter Kampf ums Überleben…

Die Bän­de eins bis drei erschie­nen bei Hey­ne, Atlan­tis setzt die Space Ope­ra mit Band vier fort. Das Ori­gi­nal erschien 1999 in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten bei Mei­sha Mer­lin unter dem Titel PLAN B. Der LIA­DEN-Zyklus umfasst in den USA bereits rund ein Dut­zend Titel, für 2010 und 2011 sind dort wei­te­re Bücher in Vor­be­rei­tung, wäh­rend älte­re ver­grif­fe­ne Titel sich im Nach­druck befinden.

wei­ter­le­sen →