Erschienen: ALKATAR – DER ERBE von Anja Fahrner

Erschienen: ALKATAR – DER ERBE von Anja Fahrner

Bei Emmerich Books & Media ist gestern der zweite Roman aus der ALKATAR-Reihe von Anja Fahrner erschienen. Er trägt den vollständigen Titel ALKATAR – DER ERBE. Zum Inhalt:

Planet Zadeg, 2592 – 500 Jahre nach dem Scheitern der Menschenmission beherrschen reiche Händler mit Hilfe des Militärs eine primitive Welt der Armut. Um ihre Warenkonvois vor den menschenfressenden Kreaturen in der Wildnis zu schützen, züchten sie Kriegersklaven mit übermenschlichen Fähigkeiten.
Einer ihrer Kriegersklaven ist Alvan, ein Kämpfer mit außergewöhnlich ausgeprägten Sinnen. Als eine geheimnisvolle Händlerin Kontakt zu ihm aufnimmt, um ihn über seine wahre Herkunft aufzuklären, verwehrt er sich ihren Worten. Kurz darauf sendet ihn ein dubioser Offizier allein in die von Bestien verseuchten Ruinen einer unbekannten Kultur, um eine Frauengruppe zu befreien. Die vermeintliche Todesmission wird zu einer Reise in eine fremde Welt, zur Begegnung mit einer erschütternden Wahrheit.

Band zwei kann auch ohne Vorkenntnisse des ersten Buches gelesen werden, Ebenfalls im Buch enthalten ist die Kurzgeschichte DIE ERBEN DER VERBANNTEN, welche bislang nur als separates E-Book erschien, sowie ein Interview mit der Autorin.

Das Taschenbuch hat eine Größe von 20,3 x 12,7 x 2,9 cm und einen Umfang von 448 Seiten. Es kostet 16,00 Euro. Die eBook-Fassung bekommt man für faire 4,95 Euro. Beziehen kann man die Printfassung über die Verlagsseite oder via Amazon, das eBook gibt es ebenfalls bei Amazon.

Coverabbildung Copyright Emmerich Books & Media

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu als eBook: Fantasy-Roman ISHKOR von Peter Hohmann

Neu als eBook: Fantasy-Roman ISHKOR von Peter Hohmann

Soeben ist Peter Hohmanns Fantasy-Roman ISHKOR erschienen, er liegt ausschließlich als eBook vor. Zum Inhalt:

Ein Krieger aus einer fremden, mittelalterlichen Welt, mit dessen Seele man verschmilzt – genau das passiert der Geschichtsstudentin Mona Johansson, als sie bei Recherchen für ihr Studium durch eine magische Entladung in eine andere Welt geschleudert wird.
Fortan hört sie die Stimme von Korvas Weißwolf in ihrem Kopf. Der ist ungehobelt, raubeinig und Verfechter eines antiquierten Frauenbildes. Dennoch muss sich das Gespann wider Willen zusammenraufen, denn Korvas´ Mission ist eng mit Monas eigenem Schicksal verwoben.
Mit neu gewonnen und sehr unterschiedlichen Gefährten begibt sie sich auf eine Reise in die Tieflande, wo nicht nur schaurige Kreaturen hausen, sondern einst die Götter selbst einen erbitterten Kampf ausfochten.
Aber immerhin hat Mona mit Korvas einen Begleiter, der sie auf seine ganz eigene Art zu unterstützen weiß, wenn es mal wieder brenzlig wird …

Der Roman ist ein ziemlicher Ziegelstein, gedruckt wäre das eBook ca. 1050 Seiten stark. Man erhält es bei Amazon zum Preis von angesichts des Umfangs günstigen 5,95 Euro. Das Cover gestaltete Mark Freier.

Coverabbildung Copyright Mark Freier

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuerscheinung: GLUTBRINGER – ein Mythodea-Roman

Beim Verlag Schwarze Ritter erscheint am 1. August der Roman GLUTBRINGER von Jane Steinbrecher und Hagen Tronje Grützmacher. Der spielt, wie der Vorgängerroman ZMEA – DIE WÄCHTER VON STEINTHAL, in der Fantasywelt des LARPS Mythodea.

Der Magier Lazzar Viviorka hegt ein dunkles Geheimnis: seit Jahren schon gärt in ihm der Wunsch nach Rache. Er will die verfemten Diener des Schwarzen Eises büßen lassen für das, was sie ihm einst angetan haben. Mit dem Wissen der Alten Herrscher hofft er nun, seine Pläne endlich umsetzen zu können. Dass er dabei tausende Unschuldige gefährdet und mit seinen frevelhaften Taten selbst die Elemente erzürnt, schert ihn nicht. Auf dem Weg der Rache ist er bereit, jedes Opfer zu bringen.
Nur die Soldatin Beryll und der unerbittliche Abgesandte der Ebene des Feuers, stellen sich dem Vorhaben des skrupellosen Magisters entgegen …

Das Taschenbuch ist 484 Seiten stark und und kostet regulär 12,90 Euro. Vom 1. bis zum 20. August gibt es einen vergünstigten Einstiegspreis von 10,00 Euro. Ob der Roman auch als eBook erhältlich ist, stand leider nicht in der Pressemitteilung …

Coverabbildung Copyright Verlag Schwarze Ritter

Neuerscheinung: Michael J. Sullivans AGE OF MYTH

Neuerscheinung: Michael J. Sullivans AGE OF MYTH

Cover Age Of MythMichael J. Sullivans Fantasy-Wälzer AGE OF MYTH ist der erste Roman aus der auf fünf Bände angelegten Reihe THE LEGENDS OF THE FIRST EMPIRE. Der Werbetext liest sich im leider recht ausgelutschten Fantasy-Genre ganz interessant:

Since time immemorial, humans have worshipped the gods they call Fhrey, truly a race apart: invincible in battle, masters of magic, and seemingly immortal. But when a god falls to a human blade, the balance of power between humans and those they thought were gods changes forever.
Now only a few stand between humankind and annihilation: Raithe, reluctant to embrace his destiny as the God Killer; Suri, a young seer burdened by signs of impending doom; and Persephone, who must overcome personal tragedy to lead her people. The Age of Myth is over. The time of rebellion has begun.

Der Roman ist soeben bei Del Rey erschienen, hat einen Umfang von 432 Seiten und kostet als Hardcover bei Amazon ca. 21 Euro. Für die eBook-Fassung werden ca. 11 Euro fällig. Eine Taschenbuchfassung folgt später und wird für ca. 10 Euro zu haben sein.

Coverabbildung Copyright Del Rey

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuerscheinung: Der SF-Roman ALKATAR von Anja Fahrner

Neuerscheinung: Der SF-Roman ALKATAR von Anja Fahrner

Cover AlkatarBei Emmerich Books & Media ist soeben Anja Fahrners Science Fiction-Roman ALKATAR erschienen. Darin stellt sich die Autorin einem Gedankenspiel der besonderen Art:

Was wäre, wenn die Menschen die Erde im Jahre 2030 an den Rand einer Katastrophe gebracht hätten und durch eine außerirdische Macht die letzte Chance für einen Neuanfang auf einer ursprünglichen Welt bekämen? Würden sie einen besseren Weg als in ihrer Vergangenheit einschlagen?

Dieses Szenarium wird aus der Sicht des Heerführers und Wächters Alkatar beschrieben, eines Jägers aus dem telepathisch begabten Volk eines fernen Planeten. Unter seiner Anleitung sollen diejenigen Menschen, die für eine geheime Rettungsmission rekrutiert wurden, einen Lebensweg in Einklang mit der Natur beschreiten. Doch als ein intergalaktischer Krieg die Teilnehmer von der Außenwelt abschneidet, wird Alkatar nicht nur mit seinen verschütteten Sehnsüchten, sondern auch mit den Abgründen der menschlichen Natur konfrontiert. Eine dramatische Entwicklung setzt sich in Gang …

Der Debutroman der Autorin erschien am 16.06.2016, er ist als Taschenbuch (20,3 x 12,7 x 2,6 cm) 408 Seiten stark und kostet 15,00 Euro. Die Ebook-Fassung schlägt mit 4,95 zu Buche. Erhältlich via Amazon oder direkt beim Verlag.

Coverabbildung Copyright Emmerich Books & Media

Erschienen: Anette Kannenbergs DER STERBESCHLAMASSEL

Erschienen: Anette Kannenbergs DER STERBESCHLAMASSEL

Cover Der SterbeschlamasselAls Nachfolger des Romans DAS MONDMALHEUR erscheint heute Anette Kannenbergs Roman DER STERBESCHLAMASSEL als eBook und Print. Zum Inhalt:

Knapp drei Monate nach dem Tod seines Vaters beschließt der junge Séamus, das Medizinstudium hinzuschmeißen, um Schriftsteller zu werden. Er zieht aufs Land in das verlassene Haus seiner Großeltern, wo er, abgeschnitten von der Außenwelt und mutterseelenallein mit sich und dem gespenstischen Charme der alten Villa, schnell Opfer seiner eigenen Fantasie wird. Doch schon bald sind es nicht mehr nur Hirngespinste, die ihn begeistert zu verfolgen scheinen.

Was wie der recht abgenutzte Beginn eines klassischen Horrorfilms klingt, entwickelt sich rasant zu einer abgefahrenen Geschichte über Geister, Energien, Dämonen und das Leben nach dem Tod. Der Sterbeschlamassel verbindet dabei auf groteske Art und Weise physikalische Spinnereien mit nicht weniger absurden esoterisch-philosophischen Ansätzen und bleibt dabei immer an der Grenze zum Vorstellbaren.
Ganz im Stil seines Vorgängers, dem Mondmalheur, sind die kurzen Ausflüge in die Science Fiction eher Mittel zum Zweck als pure Absicht, so dass Raumschiffgelangweilte und Alienverweigerer genau so viel Spaß an der Geschichte haben werden wie andere Verrückte, die offensichtlich nichts dazugelernt haben und sich stattdessen auf das zweite Abenteuer des Dododilemmas einlassen.

DER STERBESCHLAMASSEL ist als Printversion (ISBN 978-1514262177) 310 Seiten stark und kostet 11,99 Euro. Für die eBookfassung (ASIN B01DM5JD84) muss man 3,99 Euro berappen. Weitere Informationen auch unter anette-kannenberg.de. Wer es haben möchte, kann auch Nerdlich besuchen, wo es anlässlich des Starts demnächst ein Gewinnspiel geben wird.

Und abschließend wird es zum Buch am 24. April 2016 eine Lesung in Second Live geben. Die SLURL ist:

http://maps.secondlife.com/secondlife/Vision%20of%20mountains1/219/59/1204

Coverabbildung Copyright Anette Kannenberg

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erschienen: ARMATIN – DIE ORLASIER von Mathias Leopold

Erschienen: ARMATIN – DIE ORLASIER von Mathias Leopold

[Update:] Im Januar 2016 ist das Buch im Eigenverlag mit einem anderen Cover neu veröffentlicht worden. Aus diesem Grund hat der Roman eine aktualisierte ISBN. Man erhält ihn im Buchhandel und bei einschlägigen Onlinehändlern wie Amazon.

Taschenbuch: ISBN 978-3739223186 €14,99
eBook: ISBN 978-3739250601 €5,49

Alter Artikel:

Beim Verlag Sad Wolf erschien soeben Mathias Leopolds Science Fiction Roman ARMATIN – DIE ORLASIER als erster aus der Armatin-Reihe. Zum Inhalt:

Die Orlasier sind eine der weniger mächtigen Spezies der Gemeinschaft, aber selbst heute haben sie noch ein beeindruckendes Wissen im Bereich der Gentechnik. Durch Zufall findet eine Expedition heraus: Früher waren die Orlasier auch schon auf anderen Planeten gewesen – und wahrscheinlich wesentlich mächtiger als heute!
Im Jahr 5019 bricht eine Expedition in ein Raumgebiet außerhalb der Gemeinschaft interstellarer Nationen auf, um das verlorene Imperium der Orlasier für die Gemeinschaft zu beanspruchen und möglichst viel von dem dort noch vermuteten Wissen zu bergen. Ein Rennen gegen verschiedene Mächte, die auch innerhalb der Gemeinschaft agieren, beginnt. Man hört von der sogenannten “Quelle der Macht”, auf deren Basis die Errungenschaften der antiken Orlasier beruhen sollen. Während sich die politischen Strukturen bei den Orlasiern nach und nach zersetzen bekommt die Gemeinschaft ihre eigenen Probleme, denn die Fenor rücken nach und nach vor.
Die Pulsar, eines der drei größten Schiffe der Gemeinschaft wird unter dem Kommando von Kapitän Mesch vor immer neue Herausforderungen gestellt, während man sich dem antiken Zentrum Orlas nähert …

Der Autor erläutert dazu: Das Armatin-Projekt – eine Zeitepoche in der Geschichte der Menschheit mit einem Umfang von 4700 Jahren. Die Geschichte spielt in einem ganz anderen Universum als dem unseren. Auch die Menschen, wenn Sie doch große Ähnlichkeiten mit uns haben, sind etwas anders angelegt als wir. Daneben gibt es eine ganze Reihe von anderen Spezies, die mit der humanoiden Biologie nur in wenigen Fällen etwas zu tun haben und in einem Fall sogar nicht mal biologisch sind. Jede dieser Spezies ist detailliert ausgearbeitet, von der Biologie über die Soziologie bis hin zu einem schlüssigen Sprach- und Namenskonzept.

ARMATIN – DIE ORLASIER ist soeben als eBook erschienen, der Preis beträgt 5,49 Euro, als Druckwerk wäre der Roman ca. 450 Seiten stark. Die Printfassung soll im März erscheinen.

Coverabbildung Copyright Sad Wolf

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

 

Cover und Inhalt: Jim Butchers THE AERONAUT´S WINDLASS

Cover und Inhalt: Jim Butchers THE AERONAUT´S WINDLASS

Cover "The Aeronaut´s Windlass"

Neulich hatte ich berichtet, dass später im Jahr ein Steampunk-Roman von Jim Butcher erscheinen wird. Der ist der erste aus einer Reihe namens THE CINDER SPIRES und trägt den Titel THE AERONAUT´S WINDLASS. Jetzt gibt es nicht nur ein Coverbild, sondern auch noch eine Inhaltsangabe. Von Jim hinself auf seiner Facebookseite.

Since time immemorial, the Spires have sheltered humanity, towering for miles over the mist-shrouded surface of the world. Within their halls, aristocratic houses have ruled for generations, developing scientific marvels, fostering trade alliances, and building fleets of airships to keep the peace.
Captain Grimm commands the merchant ship, Predator. Fiercely loyal to Spire Albion, he has taken their side in the cold war with Spire Aurora, disrupting the enemy’s shipping lines by attacking their cargo vessels. But when the Predator is severely damaged in combat, leaving captain and crew grounded, Grimm is offered a proposition from the Spirearch of Albion—to join a team of agents on a vital mission in exchange for fully restoring Predator to its fighting glory.
And even as Grimm undertakes this dangerous task, he will learn that the conflict between the Spires is merely a premonition of things to come. Humanity’s ancient enemy, silent for more than ten thousand years, has begun to stir once more. And death will follow in its wake …

THE AERONAUT´S WINDLASS erscheint am 29. September 2015, zwischendurch hieß es auf Amazon mal, er käme bereits Anfang Juli raus, aber das wurde offenbar wieder revidiert. Wie auch immer: Shut up and take my money! Schon lange vorbestellt.

Quelle Text: Jim Butcher, Coverabbildung Copyright Roc

Erschienen: DUNKELWÄRTS von Ulf Fildebrandt

Erschienen: DUNKELWÄRTS von Ulf Fildebrandt

Cover DunkelwärtsBereits Mitte November erschien im scholz-Verlag der SF-Roman DUNKELWÄRTS von Ulf Fildebrandt. Der Name könnte dem aufmerksamen PhantaNews-Leser bekannt vorkommen, er schrieb nämlich eine Kurzgeschichte für EXOTISCHE WELTEN, zu der auch ich eine Story beisteuern durfte. Zum Inhalt von DUNKELWÄRTS:

Eine Seite der Welt liegt immer in der Sonne. Auf der anderen herrschen Kälte und Finsternis. Diese Welt ist die Heimat von Tuoma Leta. Er lebt in der Lanet Republik, in der ewig währenden Dämmerung zwischen brennender Hitze und eisiger Kälte. Um gegen sein reiches Elternhaus zu rebellieren, lässt er sein bisheriges Leben zurück. Er führt eine Expedition dunkelwärts in die Nacht, um zu erforschen, was sich in der Finsternis des ewigen Eises verbirgt. Bereits die frühesten Legenden berichten von Göttern und Orten, an denen Menschen nicht willkommen sind. Was Tuoma jedoch in der Dunkelheit findet, übersteigt seine kühnsten Phantasien.

DUNKELWÄRTS liegt als Taschenbuch vor, das hat 362 Seiten und ist zum Preis von 12,95 zu haben. Eine eBook-Version habe ich leider vergeblich gesucht.

[Update:] Das eBook folgt in Kürze,

DUNKELWÄRTS
Ulf Fildebrandt
SF-Roman
November 2014
Taschenbuch, 362 Seiten
18,4 x 12,4 x 1,6 cm
EUR 12,95
ISBN-10: 3956480775
ISBN-13: 978-3956480775
scholz-Verlag

Coverabbildung Copyright scholz-Verlag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erschienen: DAS MONDMALHEUR von Anette Kannenberg

Erschienen: DAS MONDMALHEUR von Anette Kannenberg

Cover Das MondmalheurSoeben ist im Eigenverlag der humoristische SF-Roman DAS MONDMALHEUR von Anette Kannenberg erschienen. Die Autorin berichtet darin über schrullige Wissenschaftler, Tuttofarium, und das Ganze spielt ein wenig in der Zukunft und ist ein wenig schräg.

Das Leben von Cornelius Wichgreve, Gravitationsexperte und Erfinder der hochgejubelten Skylevitys, wird komplett durcheinandergeworfen, als der weltweit führende Mineralölkonzern CosmOre Industries ihm einen Job auf dem Mond anbietet. Zusammen mit dem soziophoben Bakteriologen Murray und dem selbsternannten Lunalogen Vladimir soll er dort den Abbau des neu entdeckten Superelementes Tuttofarium vereinfachen. Doch als Murray plötzlich nach Peru versetzt wird und ein Praktikant dessen Aufgaben übernimmt, passiert das Unglaubliche, und Cornelius wird in eine Verschwörung hineingezogen, die in eine weltumspannende Katastrophe mündet.

Das Mondmalheur ist ein kurzweiliger und nicht ganz ernstzunehmender Roman über übermütige Dodos, Raumzeitlegalisierer, Mondstein kackende Bakterien und die ganz große, kleingeredete Katastrophe. Er handelt von Verschwörung, Politik und Freundschaft, ist mal satirisch, mal dramatisch, aber zum Glück skurril genug, um sich das, um Himmels willen, nicht anmerken zu lassen. Humorvolle Einfälle und charmante Protagonisten bilden zusammen eine absurde Story, deren höchster Zweck es ist, den Leser zum Schmunzeln zu bringen, ihn irritiert mit dem Kopf schütteln und dabei den eigenen Geisteszustand – oder zumindest den der Autorin – anzweifeln zu lassen.

Anette KannenbergCover, Layout, Illus und überhaupt alles kommt aus einer Hand, nämlich der der Autorin und Illustratorin Anette Kannenberg und ihrem Mann Olaf Heinrichs, der u.a. als Muse für Programmierung der Website und die Kindleversion zuständig ist. Mehr zum Roman, eine Leseprobe, Bilder und Infos über die Autorin finden sich auf www.das-mondmalheur.de.

DAS MONDMALHEUR ist ab sofort via Amazon erhältlich. Sowohl als Printbuch mit beeindruckenden 496 Seiten zum Preis von 14,99, wie auch als eBook für den Kindle zum Preis von 4,99 Euro.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu bei Voodoo-Press: KOMM IN DIE DUNKELHEIT von Daniel I. Russell

Neu bei Voodoo-Press: KOMM IN DIE DUNKELHEIT von Daniel I. Russell

Cover "Komm in die Dunkelheit"Vor Kurzem ist bei Voodoo-Press Daniel I. Russells Roman KOMM IN DIE DUNKELHEIT als Printversion erschienen (das eBook gibt es bereits seit Anfang März). Der Titel wurde in der Horror-Abo-Reihe des Verlags veröffentlicht. Zum Inhalt:

Mario Fulcinni: jung, erfolgreich, gutaussehend. Im Laufe seiner Karriere hat er mehr Ausschweifungen genossen, als jeder römische Imperator. Frauen, Partys, Drogen – doch er will mehr. Und genau dies verspricht jene geheimnisvolle Soiree … eine Erfahrung, die sein Leben verändern wird! Zitternd und dem strömenden Regen ausgesetzt, erreicht er das »Metus House.«
Sein Empfang: ein pausbäckiger, älterer Gentleman. Es ist Worth, Marios Gastgeber für den Abend.
Und die Tour beginnt … Ein Labyrinth aus heimtückischen Fallen und unheimlichen Geschöpfen erwartet ihn bereits.

Komm in die Dunkelheit!

Das Buch ist zum Preis von EUR 12,95 zu haben, erhältlich ist es direkt beim Verlag – dort gibt es auch eine Leseprobe – oder beispielsweise via Amazon. Eine eBook-Fassung ist wie bereits weiter oben angemerkt bereits erschienen, die ist für 3,99 zu haben.

Coverabbildung Copyright Voodoo Press

Neu bei Vodoo Press: INKUBATION von Wayne Simmons

Neu bei Vodoo Press: INKUBATION von Wayne Simmons

Cover InkubationBei Vodoo Press ist vor Kurzem der Roman INKUBATION vom irischen Schriftsteller Wayne Simmons erschienen. Der Originaltitel lautet FEVER, die Übersetzung stammt von Andreas Schiffmann. Es handelt sich um die Fortsetzung von GRIPPE.

Ein tödlicher Grippestamm ist auf mysteriöse Weise mutiert und kostet Millionen Menschen in ganz Irland und darüber hinaus den Tod. Doch die Infizierten bleiben nicht lange tot, sondern erheben sich zu Fleisch fressenden Monstern.
In einem Quarantänelabor vor den Toren Belfasts kämpfen sich die Laborantin Ellis und der Wachmann Abe ihren Weg durch die Gänge der lebenden Toten, entschlossen die grausame Wahrheit ans Licht zu bringen.
Der alte Verschwörungstheoretiker Tom zerbricht sich seinen Kopf, um herauszufinden, was schiefgelaufen ist.
Inzwischen finden sich ein kleines Kind und seine zwei ungleichen Begleiter inmitten eines Katz-und-Maus Spiels des übrig gebliebenen Militärs, einer verdeckten staatlichen Einheit und einer stets mehr werdender Schar Toter wieder.
Das Schicksal der Menschheit liegt in ihren Händen.

INKUBATION liegt als Printausgabe und eBook vor. Erstere gibt es zum Preis von 12,95 Euro, letztere kostet erfreuliche 4,99 Euro. Das Titelbild stammt von Michael Preissl.

INKUBATION
Horror-Roman
Wayne Simmons
Deutsche Erstveröffentlichung
Übersetzung: Andreas Schiffmann
368 Seiten, Taschenbuch und eBook
Erschienen: Dezember 2013
Preis: 12,95 (TB), 4,99 (eBook)
ISBN (TB): 978-3-902802-40-8
ISBN (eBook): ISBN: 978-3-902802-70-5
ASIN (Kindle): B00GT0A6UY
Voodoo Press

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.