Erschienen: SHERLOCK HOLMES UND DIE RUINEN VON ROUGEMONT

Erschienen: SHERLOCK HOLMES UND DIE RUINEN VON ROUGEMONT

In der Rei­he BAKER STREET TALES ist im Arunya-Ver­lag eine wei­te­re Novel­le erschie­nen. Sie wur­de von Bar­ba­ra Büch­ner ver­fasst und trägt den Titel SHERLOCK HOLMES UND DIE RUINEN VON ROUGEMONT. Zum Inhalt:

Spur­los ver­schwin­den der Rei­he nach neun Men­schen in einem ver­fal­le­nen Glas­haus nahe den Klip­pen von Calais. Die Leu­te von Rouge­mont schrei­ben die Ereig­nis­se dem bös­ar­ti­gen Geist des frü­he­ren Besit­zers zu, wäh­rend Dok­tor Wat­son einen Bota­ni­ker zum See­len­le­ben der Pflan­zen befragt und Sher­lock Hol­mes zur all­ge­mei­nen Über­ra­schung einen Geis­ter­be­schwö­rer enga­giert. Eine kör­per­lo­se Stim­me ver­rät die Lösung …

Die Novel­le ist aus­schließ­lich als eBook erhält­lich, eine Print­aus­ga­be wäre ca. 70 Sei­ten stark, es kos­tet 2,99 Euro. Die Cover­ge­stal­tung samt Cover­gra­fik sowie Innen­il­lus­tra­tio­nen stam­men von Shi­ko­mo.

Cover­ab­bil­dung Copy­right Arunya-Ver­lag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Demnächst neu bei Luzifer: EMOTION CACHING von Heike Vullriede

Demnächst neu bei Luzifer: EMOTION CACHING von Heike Vullriede

Cover Emotion CachingAm 31. Juli erscheint im Luzi­fer-Ver­lag der Thril­ler EMOTION CACHING von der Autorin Hei­ke Vull­rie­de in der Print­ver­si­on. Die eBook-Fas­sung ist bereits zu haben. Zum Inhalt:

Die jun­ge Kim und ihre drei Freun­de spie­len ein unge­wöhn­li­ches Spiel. Sie sam­meln die Gefüh­le ande­rer Men­schen. Bewaff­net mit der Kame­ra suchen sie nach dem gro­ßen Kick, und wenn der Zufall nicht mit­spielt, hel­fen sie eben ein biss­chen nach. Dabei hofft Kim, die Gefühls­käl­te, die sie seit dem Ver­lust ihres Vaters plagt, beim Anblick auf­ge­wühl­ter Men­schen ver­trei­ben zu kön­nen. ?Bald merkt sie: Die wirk­lich über­wäl­ti­gen­den Gefühls­aus­brü­che lie­fern Angst, Ent­set­zen und Ver­zweif­lung.
Was als harm­lo­ses Spiel beginnt, in dem Kim noch die Fäden in der Hand hält, nimmt immer böse­re Züge an und ent­glei­tet ihr mehr und mehr.

Der Roman kommt in der papier­nen Form als Klap­pen­bro­schur mit einem Umfang von 320 Sei­ten und im For­mat 13,5 x 20,5 cm, hier­für wer­den EUR 13,95 fäl­lig sein. Das eBook schlägt mit 7,99 Euro zu Buche.

Cover­ab­bil­dung Copy­right Luzi­fer Ver­lag.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erschienen: VOLLMONDBESTIEN – Hugh Walkers Werwolfromane

Erschienen: VOLLMONDBESTIEN – Hugh Walkers Werwolfromane

Cover "Vollmondbestien"Bei Emme­rich Books & Media ist erneut ein Buch aus der Rei­he der Hugh Wal­ker-Neu­auf­la­gen erschie­nen, es trägt den Titel VOLLMONDBESTIEN. Dies­mal geht es weder um Hexen, noch um Vam­pi­re, son­dern um Wer­wöl­fe. Man muss sich im Kla­ren dar­über sein, dass die­se The­men zum Erschei­nungs­ter­min in den 1970er Jah­ren durch­aus kei­ne Mas­sen­wa­re wie heu­te dar­stell­ten.
Im dem Buch ent­hal­ten sind die Wer­wol­fro­ma­ne DAS HAUS DER BÖSEN PUPPEN (1973) und HERRIN DER WÖLFE (1973). Wei­ter­hin die zwei Kurz­ge­schich­ten VOLLMOND (1972) und MIMIKRI (1975). Als Anhang gibt es die Expo­sés zu den Roma­nen und ein Arti­kel von Horst Her­mann von All­wör­den.

DAS HAUS DER BÖSEN PUPPEN
Berich­te über einen Voll­mond­mör­der, der jun­ge Men­schen zer­fetzt, erschei­nen für Char­lie Tepesch, der unter einem sich wie­der­ho­len­dem Gedächt­nis­schwund lei­det, wie Schat­ten der eige­nen Ver­gan­gen­heit. Ist die Mord­se­rie Indiz für das Werk eines Wer­wolfs oder trei­ben hier noch unheim­li­che­re Krea­tu­ren ihr Unwe­sen – unter der Mas­ke unschul­di­ger Kin­der?

HERRIN DER WÖLFE
Als Tha­nia Lemar bei ihrem unbe­fug­ten Besuch auf einer länd­li­chen Wolfs­zucht alle Warn­hin­wei­se miss­ach­tet, kommt es zur unver­meid­ba­ren Kon­fron­ta­ti­on mit der Bes­tie. Bil­der aus Tha­ni­as Träu­men und ein Erleb­nis aus ihrer Ver­gan­gen­heit ver­dich­ten sich zu einer schreck­li­chen Ahnung …

Die im Buch ent­hal­te­ne Kurz­ge­schich­te VOLLMOND, war ursprüng­lich als wei­te­rer Teil von Hugh Wal­kers Wer­wolf-Saga um Tha­nia Lemar geplant. MIMIKRI stellt noch einen Nach­trag zu den Vam­pir-Roma­nen Hugh Wal­kers dar, der aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den in den vor­lie­gen­den Wer­wolf­band ver­scho­ben wer­den muss­te.

Das eBook erhält man für 4,95 Euro bei Ama­zon oder beam-ebooks.de, die Print­ver­si­on für 12,95 Euro eben­falls bei Ama­zon oder direkt beim Ver­lag.

Neu bei Voodoo Press: DEAD SOULS von Michael Laimo als Printbuch

Neu bei Voodoo Press: DEAD SOULS von Michael Laimo als Printbuch

Cover DEAD SOULSAktu­ell ist beim Ver­lag Voo­doo Press im Rah­men der Hor­ror-Abo-Rei­he der Roman DEAD SOULS von Micha­el Lai­mo als Print­ver­si­on erschie­nen. Die eBook-Fas­sung ist schon län­ger erhält­lich, ich hat­te berich­tet.

Für den acht­zehn­jäh­ri­gen John­ny Petrie stellt das her­un­ter­ge­kom­me­ne Farm­haus in Mai­ne einen Aus­weg dar.
Laut einem Brief hat ihm ein unbe­kann­ter Mann ein Anwe­sen ver­erbt. John­ny wird bewusst, dass er end­lich der Höl­le auf Erden, sei­ner fana­tisch reli­giö­sen Mut­ter und sei­nem stets betrun­ke­nen Vater, ent­kom­men kann.
Er weiß nicht, dass die Höl­le, in die er sich begibt, noch viel, viel schlim­mer wird …

Die deut­sche Über­set­zung stammt von Vere­na Hacker, das Titel­bild schuf Micha­el Schu­bert. DEAD SOULS ist 394 Sei­ten stark und kos­tet 12,95 Euro. Auch eine eBook-Fas­sung ist erhält­lich.

Der Roman wur­de zudem ver­filmt und soll am 11. Juli 2014 bei Just­bridge Enter­tain­ment erschei­nen.

Cover­ab­bil­dung Copy­right Voo­doo Press

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Demnächst bei Voodoo Press: ISABELS FEUER von Donny Lynch

Cover Isabels FeuerDem­nächst erscheint bei Voo­doo Press der Gru­sel-Roman ISABELS FEUER von Don­ny Lynch.

Seit die jun­ge Frau in den Mit­tel­stand einer eng­li­schen Indus­trie­stadt erho­ben wur­de, führt sie ein gewöhn­li­ches und belang­lo­ses Leben. Ins­ge­heim sehnt sie sich danach, der Mit­tel­punkt von ‘Etwas’ zu sein, nichts, was bedeut­sam und ele­men­tar wäre. Sie träumt davon, Spu­ren auf der Welt zu hin­ter­las­sen.
Ihr neu­er Job als Haus­häl­te­rin in der Grace-Vil­la ist kaum span­nen­der, aber er erlaubt ihr, in der Nähe der Aris­to­kra­ten zu wei­len und die Gewohn­hei­ten des mys­te­riö­sen Dr. Edward Grace zu beob­ach­ten. Fas­zi­niert von den Erzäh­lun­gen sei­ner Rei­sen nach Afri­ka, ver­fällt Isa­bel in eine tur­bu­len­te Bezie­hung mit ihm, wel­che das dunk­le Erbe der Grace-Fami­lie offen­bart, Geheim­nis­se ent­hüllt, auch wenn sie die­se von sich fern­hal­ten will.

ISABELS FEUER wird in der Rei­he »Hor­ror Abo« her­aus gege­ben, ist 300 Sei­ten stark und kos­tet 12,95 Euro. Das Ttiel­bild stammt von Micha­el Schu­bert, über­setzt wur­de der Roman von Andre­as Schiff­mann. Bestel­len­kann man direkt beim Ver­lag oder über Ama­zon.

Cover­ab­bil­dung Copy­right Voo­doo Press

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Morgen erscheint: MIT ZÄHNEN UND KLAUEN

Morgen erscheint: MIT ZÄHNEN UND KLAUEN

Cover "Mit Zähnen und Klauen"Mor­gen erscheint im Luzi­fer-Ver­lag Craig DiLouies Hor­ror-Thril­ler MIT ZÄHNEN UND KLAUEN. Er ent­führt den Leser in ein fik­ti­ves New York, in wel­chem ein neu­ar­ti­ger Tot­wut-Virus die Men­schen in unbe­re­chen­ba­re Mons­ter ver­wan­delt. Laut dem Ver­lag »ein Muss für Fans gru­se­li­ger End­zeit-Geschich­ten«.

Inhalt:

Wie die Welt enden wird? Nicht mit einem Knall, nicht mit einem Wim­mern, son­dern in einem Gemet­zel!
Als eine neue Pest in Form eines Toll­wut­vi­rus Mil­lio­nen Men­schen infi­ziert, holt Ame­ri­ka sei­ne Streit­kräf­te aus der gan­zen Welt zurück, um sei­ne Kran­ken­häu­ser und ande­re wich­ti­ge Gebäu­de zu schüt­zen.
Die Infek­ti­on wei­tet sich unkon­trol­lier­bar aus, die toll­wü­ti­gen Opfer wer­den extrem gewalt­tä­tig.
Lieu­ten­ant Todd Bow­man führ­te sei­ne Ein­heit durch die Schre­cken des Krie­ges im Irak. Jetzt muss er sei­ne Män­ner in New York durch einen Sturm der Gewalt füh­ren, um eine For­schungs­ein­rich­tung zu sichern, die ein Heil­mit­tel ver­spricht. Doch in die­ser Mis­si­on sehen sich die Män­ner der Char­lie Com­pa­ny einer schreck­li­chen Schlacht mit einer furcht­lo­sen und end­lo­sen Hor­de gegen­über – einer Hor­de, bewaff­net mit Zäh­nen und Klau­en.
WAR IS HELL – die­ses Sprich­wort bekommt für die Jungs der Char­lie Com­pa­ny in die­ser Apo­ka­lyp­se eine ganz neue Bedeu­tung!

Der Autor Craig DiLou­ie lebt mit sei­ner Fami­lie in Kana­da. Er hat zunächst zahl­rei­che Sach­bü­cher ver­öf­fent­licht, bevor er mit sei­nen Zom­bie-Roma­nen in Ame­ri­ka gro­ße Erfol­ge fei­er­te. MIT ZÄHNEN UND KLAUEN erscheint am 20.02.2014, die 400 sei­ten star­ke Taschen­buch­aus­ga­be kos­tet 13,95 Euro, für das eBook wer­den EUR 4,99 fäl­lig.

MIT ZÄHNEN UND KLAUEN
Craig DiLou­ie
Hor­ror-Thril­ler
Umfang: 400 Sei­ten
For­mat: 135 x 205 mm
Preis: € 13,95 (Bro­schur), € 4,99 (E‑Book)
ISBN: 978–3‑943408–23‑2
Luzi­fer-Ver­lag

Cover­ab­bil­dung Copy­right Luzi­fer-Ver­lag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu bei Voodoo-Press: HELDEN AUS DER TONNE von Frank Schweizer

Neu bei Voodoo-Press: HELDEN AUS DER TONNE von Frank Schweizer

Cover Helden aus der TonneBei Voo­doo-Press neu erschie­nen ist der Roman HELDEN AUS DER TONNE vom Autoren Frank Schwei­zer, der sich dem gera­de ins­be­son­de­re im Kino höchst ange­sag­ten The­ma Super­hel­den von einer eher unge­wöhn­li­chen (und offen­bar humo­ris­ti­schen) Sei­te nähert:

Sein Beruf: Aus­zu­bil­den­der in der Super­hel­den­bran­che. Sein Auf­trag: eine hunds­ge­mei­ne Mord­se­rie auf­klä­ren. Sei­ne Geg­ner: kri­tik­re­sis­ten­te Super­schur­ken. Sei­ne Freun­de: kri­tik­re­sis­ten­te Super­hel­den. Sein Mot­to: Atta­cke! Olé! Olé! Sei­ne Erfolgs­chan­ce: null, nada, nien­te!
Ver­fol­gen Sie die Aus­bil­dung eines ein­fa­chen Phi­lo­so­phie­stu­den­ten zum größ­ten Super­hel­den sei­nes … hm … Vier­tels, sei­ne rasan­ten Kämp­fe gegen den Meu­chelmeis­ter – halb Mensch, halb Küchen­ge­rät – und wer­den Sie Zeu­ge, wie das Schick­sal der gan­zen Welt von den »Hel­den aus der Ton­ne« ent­schie­den wird!

Das bro­schier­te Werk hat einen Umfang von 200 Sei­ten und kos­tet EUR 9,95, das Titel­bild stammt von Jörg Wie­gand. Es kann ab sofort über die Ver­lags­web­sei­te oder bei Ama­zon geor­dert wer­den.

HELDEN AUS DER TONNE
Frank Schwei­zer
Phan­tas­tik
Taschen­buch, bro­schiert
200 Sei­ten, 9,95 Euro
Juni 2013
ISBN-10: 390280226X
ISBN-13: 978–3902802262
Voo­doo Press

Cover Copy­right Voo­doo Press

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu bei Del Rey: Naomi Noviks CRUCIBLE OF GOLD

Soeben ist bei Del Rey (Ran­dom House) ein wei­te­rer Roman aus Nao­mi Noviks TEMERAIRE-Rei­he (deutsch: DIE FEUERREITER SEINER MAJESTÄT) erschie­nen. Die Dra­chen­rei­ter-Saga auf einer alter­na­ti­ven Erde zur napo­leo­ni­schen Zeit han­delt vom bri­ti­schen Cap­tain Will Lau­rence und sei­nem Dra­chen mit dem Seri­en-geben­den Namen Tem­er­ai­re. Nach­dem es die Prot­ago­nis­ten unter ande­rem bereits nach Afri­ka, Aus­tra­li­en und Chi­na ver­schla­gen hat­te, han­delt der neue Roman in Süd­ame­ri­ka – und man trifft auf das Reich der Inka.

Wer­be­text:

Nao­mi Novik’s beloved series returns, with Cap­tain Will Lau­rence and his figh­t­ing dra­gon Tem­er­ai­re once again taking to the air against the broadsi­des of Napoleon’s forces and the friendly—and some­ti­mes not-so-friendly—fire of Bri­tish sol­di­ers and poli­ti­ci­ans who con­ti­nue to suspect them of divi­ded loyal­ties, if not out­right trea­son.
For Lau­rence and Tem­er­ai­re, put out to pas­tu­re in Aus­tra­lia, it seems their part in the war has come to an end just when they are nee­ded most. But perhaps they are no lon­ger alo­ne in this opi­ni­on. New­ly allied with the power­ful Afri­can empi­re of the Tswa­na, the French have occu­pied Spain and brought revo­lu­ti­on and bloods­hed to Bra­zil, threa­ten­ing Britain’s last despe­ra­te hope to defeat Napo­le­on.
And now the government that side­li­ned them has deci­ded they have the best chan­ce at nego­tia­ting a peace with the angry Tswa­na, who have besie­ged the Por­tu­gue­se roy­al fami­ly in Rio—and thus offer to rein­sta­te Lau­rence to his for­mer rank and senio­ri­ty as a cap­tain in the Aeri­al Corps. Tem­er­ai­re is delight­ed by this sud­den rever­sal of for­tu­ne, but Lau­rence is by no means san­gui­ne, kno­wing from expe­ri­ence that per­so­nal honor and duty to one’s coun­try do not always run on par­al­lel tracks.
None­theless, the pair embark for Bra­zil, only to meet with a string of unmi­ti­ga­ted dis­as­ters that force them to make an unex­pec­ted lan­ding in the hos­ti­le ter­rito­ry of the Incan empi­re, whe­re they face new unan­ti­ci­pa­ted dan­gers.
Now with the suc­cess of the mis­si­on balan­ced on a razor’s edge, and fail­u­re loo­king more likely by the minu­te, the unex­pec­ted arri­val of an old ene­my will tip the sca­les toward ruin. Yet even in the midst of dis­as­ter, oppor­tu­ni­ty may lurk—for one bold enough to grasp it.

Die deut­sche Aus­ga­be des Romans erscheint laut Ama­zon am 25. Juni bei Pen­ha­li­gon. Der deut­sche Klap­pen­text ist … deut­lich »kom­pak­ter«:

Die Bewäh­rungs­pro­be des Feu­er­rei­ters
Cap­tain Will Lau­rence und sein Him­mels­dra­che Tem­er­ai­re wur­den wegen Ver­rats nach Aus­tra­li­en ver­bannt. Doch nun bie­tet ihnen das Bri­ti­sche Empi­re die völ­li­ge Wie­der­her­stel­lung ihres Rufs, wenn sie sofort nach Bra­si­li­en auf­bre­chen, um die por­tu­gie­si­sche Königs­fa­mi­lie vor Napo­le­ons Ver­bün­de­ten zu ret­ten. Lau­rence ist zwar skep­tisch, doch wel­che Wahl hat er schon? Die Rei­se nach Rio birgt aller­dings uner­war­te­te Gefah­ren. Nicht nur wer­den Tem­er­ai­re und sein Rei­ter dort bereits von einem alten Feind erwar­tet. Sie gera­ten außer­dem ins Visier des so mäch­ti­gen wie grau­sa­men Inka­reichs, das nach der Macht über ganz Süd­ame­ri­ka strebt.

Regis­seur Peter Jack­son hat­te 2009 Inter­es­se bekun­det, die Roman-Rei­he zu ver­fil­men.

Cover CRUCIBLE OF GOLD Copy­right 2012 Del Rey

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu im Oktober: DAS LABYRINTH DER TRÄUMENDEN BÜCHER von Walter Moers

Erneut erscheint ein schrä­ger Phan­tas­tik-Roman von Wal­ter Moers, der in sei­ner Welt Zamo­ni­en spielt. Und erneut geht es um träu­men­de Bücher…

Über zwei­hun­dert Jah­re ist es her, seit Buch­haim, die Stadt der Träu­men­den Bücher, von einem ver­hee­ren­den Feu­er­sturm zer­stört wor­den ist. Der Augen­zeu­ge die­ser Kata­stro­phe, Hil­de­gunst von Mythen­metz, ist inzwi­schen zum größ­ten Schrift­stel­ler Zamo­ni­ens avan­ciert und erholt sich auf der Lind­wurm­fes­te von sei­nem monu­men­ta­len Erfolg. Er gefällt sich im täg­li­chen Belob­hu­deltwer­den, als ihn eine ver­stö­ren­de Bot­schaft erreicht, die sei­nem Dasein end­lich wie­der einen Sinn gibt.
Ver­lockt durch einen rät­sel­haf­ten Brief kehrt Hil­de­gunst von Mythen­metz nach Buch­haim zurück. Die präch­tig wie­der­auf­ge­bau­te Stadt ist erneut zur pul­sie­ren­den Metro­po­le der Lite­ra­tur und zum Mek­ka des Buch­han­dels gewor­den und wird durch­strömt von Buch­ver­rück­ten aller Art. Dem Rät­sel auf der Spur gerät Mythen­metz, kaum hat er die Stadt betre­ten, in ihren aben­teu­er­li­chen Sog. Er begeg­net alten Freun­den wie der Schreck­se Inazea Ana­za­zi, den Buch­lin­gen Ojahnn Gol­go van Fonthe­weg, Döle­rich Hirn­fidler und Gofid Let­ter­kerl, dem Eyde­eten Hach­med Ben Kibit­zer, aber auch neu­en Bewoh­nern, Phä­no­me­nen und Wun­dern der Stadt, wie den mys­te­riö­sen Biblion­au­ten, den obsku­ren Pup­pe­tis­ten und der jüngs­ten Attrak­ti­on Buch­haims, dem »Unsicht­ba­ren Thea­ter«. Dabei ver­irrt sich Mythen­metz immer tie­fer im »Laby­rinth der Träu­men­den Bücher«, das geheim­nis­voll und unsicht­bar die Geschi­cke Buch­haims zu bestim­men scheint. Bis er schließ­lich in einen unauf­halt­sa­men Stru­del von Ereig­nis­sen gerät, der alle Aben­teu­er, die er je zu bestehen hat­te, in jeder Hin­sicht über­trifft.

Der neue Roman erschien am 5. Okto­ber 2011 und ist im Buch­han­del sowie über die ein­schlä­gi­gen Buch­ver­sen­der erhält­lich.

DAS LABYRINTH DER TRÄUMENDEN BÜCHER
Wal­ter Moers
Gebun­de­nes Buch
Papp­band mit Schutz­um­schlag
432 Sei­ten, 17,0 x 24,0 cm, € 24,99
5. Okto­ber 2011
über 100 Illus­tra­tio­nen
ISBN: 978–3‑8135–0393‑7
Knaus

Cover DAS LABYRINTH DER TRÄUMENDEN BÜCHER Copy­right 2011 Knaus/Random House

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu im Sieben Verlag: NYBBAS TRÄUME

Soeben erschien im Sie­ben Ver­lag die »para­nor­ma­le Roman­ze« NYBBAS TRÄUME von Jen­ni­fer Ben­kau.

Zum Inhalt:

Sie nen­nen ihn Nicho­las, doch wer er wirk­lich ist, ahnt nie­mand. Sein Aus­se­hen ist atem­be­rau­bend, sein Charme lässt aller­dings zu wün­schen übrig. Sei­ne Berüh­run­gen sind so abso­lut unwi­der­steh­lich, wie sein Schat­ten töd­lich sein kann. Er ist ein Wesen das nur einen Feind kennt: die Cle­ri­ca, Dämo­nen­jä­ger, die sei­ne Art seit Jahr­hun­der­ten jagen, ban­nen und töten.

Nach einem her­ben Schick­sals­schlag ver­fällt Joana mehr und mehr der Gleich­gül­tig­keit, und merkt erst wie wert­voll ihr das Leben ist, als Nicho­las es in ernst­haf­te Gefahr bringt. Denn im Kör­per des fas­zi­nie­ren­den Man­nes ver­birgt sich der Nyb­bas. Ein Dämon, der sich von Emo­tio­nen ernährt und nichts so sehr liebt, wie das Spiel mit sei­nem Opfer.

Nach ihrer Begeg­nung gerät Joana zwi­schen die Fron­ten von Gut und Böse, und muss eine schwe­re Ent­schei­dung tref­fen.

Auf literra.info fin­den sich wie immer wei­te­re Infor­ma­tio­nen und auch ein Inter­view mit der Autorin. Der Roman kann über den Buch­han­del oder Ama­zon bezo­gen wer­den.

NYBBAS TRÄUME
Band 1 der »Schat­ten­dä­mo­nen-Tri­lo­gie«
Jen­ni­fer Ben­kau
Roman
Sie­ben Ver­lag Juni 2010
Bro­schiert – 408 Sei­ten – 14.90 EUR
ISBN: 9783941547025
Cover­mo­tiv und Umschlag­ge­stal­tung: Mark Frei­er