Neu beim Luzifer-Verlag: DIE LETZTE PLAGE

Neu beim Luzifer-Verlag: DIE LETZTE PLAGE

Cover Die letzte Plage

Im Luzi­fer-Ver­lag ist soeben der Roman DIE LETZTE PLAGE erschie­nen. Er wur­de von F. Paul Wil­son & Sarah Pin­bo­rough ver­fasst, die Hand­lung dreht sich um ein nach wie vor belieb­tes The­ma: End­zeit. Werbetext:

Das Leben kam einst aus Afri­ka … doch jetzt ist es der Tod.

Es ver­brei­tet sich wie eine Seu­che, doch es ist kei­ne Krank­heit. Medi­zin und For­schung sind hilf­los gegen die töd­li­che Reak­ti­on unse­res Immun­sys­tems auf den Biss einer afri­ka­ni­schen Flie­gen­art. Mil­li­ar­den Men­schen sind bereits tot, und noch vie­le mehr wer­den ster­ben. Welt­weit stür­zen Regie­run­gen, die Zivi­li­sa­ti­on brö­ckelt, und die Über­le­ben­den haben pani­sche Angst vor dem Tod aus der Luft.
Man­che hal­ten die neue Insek­ten­art für eine zufäl­li­ge Muta­ti­on, ande­re sagen, sie sei von Men­schen­hand erschaf­fen wor­den. Doch als die Hoff­nung schwin­det, recht­zei­tig ein Gegen­mit­tel zu fin­den, glau­ben die Meis­ten nur noch an Got­tes Rache. Einst sand­te er die Sint­flut als Stra­fe für die Mensch­heit, nun ver­dun­kelt er den Him­mel mit töd­li­chen Flie­gen. Und viel­leicht ist an die­ser Theo­rie sogar etwas dran, denn vie­le der Opfer berich­ten in ihren letz­ten Atem­zü­gen von einer Visi­on Gottes.
Aber nicht jeder muss ster­ben. Eini­ge Men­schen schei­nen immun zu sein. Sie nen­nen sich selbst die Mun­gus und pre­di­gen, die Pla­ge als gott­ge­ge­ben hin­zu­neh­men. Sie ermu­ti­gen die Men­schen, sich von den »Flie­gen des Herrn« bei­ßen zu las­sen, um mit IHM im Jen­seits ver­eint zu sein.
Nigel, ein Ent­hül­lungs­jour­na­list, sucht der­weil im apo­ka­lyp­ti­schen Cha­os des seu­chen­z­er­fres­se­nen Eng­land nach Ban­do­ra, einem ent­führ­ten afri­ka­ni­schen Jun­gen. Die Suche nach der Wahr­heit und sei­ner eige­nen Erlö­sung treibt ihn fort von den uner­träg­li­chen Zustän­den sei­nes Pri­vat­le­bens, direkt in die Arme des Hohe­pries­ters der Mun­gu, eines Man­nes, der sei­ne Pro­phe­zei­un­gen in Rät­sel ver­packt und kei­ner­lei Angst vor den töd­li­chen Flie­gen hat.

Der Roman hat einen Umfang von 250 Sei­ten und liegt als Klap­pen­bro­schur im For­mat 12,5 x 19,0 cm vor. Die Taschen­buch­aus­ga­be kos­tet 12,99 Euro, für die eBook-Fas­sung muss man 4,99 auf den vir­tu­el­len Tisch legen.

Cover­ab­bil­dung Copy­right Luzifer-Verlag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Morgen erscheint: MIT ZÄHNEN UND KLAUEN

Morgen erscheint: MIT ZÄHNEN UND KLAUEN

Cover "Mit Zähnen und Klauen"

Mor­gen erscheint im Luzi­fer-Ver­lag Craig DiLouies Hor­ror-Thril­ler MIT ZÄHNEN UND KLAUEN. Er ent­führt den Leser in ein fik­ti­ves New York, in wel­chem ein neu­ar­ti­ger Tot­wut-Virus die Men­schen in unbe­re­chen­ba­re Mons­ter ver­wan­delt. Laut dem Ver­lag »ein Muss für Fans gru­se­li­ger Endzeit-Geschichten«.

Inhalt:

Wie die Welt enden wird? Nicht mit einem Knall, nicht mit einem Wim­mern, son­dern in einem Gemetzel!
Als eine neue Pest in Form eines Toll­wut­vi­rus Mil­lio­nen Men­schen infi­ziert, holt Ame­ri­ka sei­ne Streit­kräf­te aus der gan­zen Welt zurück, um sei­ne Kran­ken­häu­ser und ande­re wich­ti­ge Gebäu­de zu schützen.
Die Infek­ti­on wei­tet sich unkon­trol­lier­bar aus, die toll­wü­ti­gen Opfer wer­den extrem gewalttätig.
Lieu­ten­ant Todd Bow­man führ­te sei­ne Ein­heit durch die Schre­cken des Krie­ges im Irak. Jetzt muss er sei­ne Män­ner in New York durch einen Sturm der Gewalt füh­ren, um eine For­schungs­ein­rich­tung zu sichern, die ein Heil­mit­tel ver­spricht. Doch in die­ser Mis­si­on sehen sich die Män­ner der Char­lie Com­pa­ny einer schreck­li­chen Schlacht mit einer furcht­lo­sen und end­lo­sen Hor­de gegen­über – einer Hor­de, bewaff­net mit Zäh­nen und Klauen.
WAR IS HELL – die­ses Sprich­wort bekommt für die Jungs der Char­lie Com­pa­ny in die­ser Apo­ka­lyp­se eine ganz neue Bedeutung!

Der Autor Craig DiLou­ie lebt mit sei­ner Fami­lie in Kana­da. Er hat zunächst zahl­rei­che Sach­bü­cher ver­öf­fent­licht, bevor er mit sei­nen Zom­bie-Roma­nen in Ame­ri­ka gro­ße Erfol­ge fei­er­te. MIT ZÄHNEN UND KLAUEN erscheint am 20.02.2014, die 400 sei­ten star­ke Taschen­buch­aus­ga­be kos­tet 13,95 Euro, für das eBook wer­den EUR 4,99 fällig.

MIT ZÄHNEN UND KLAUEN
Craig DiLouie
Horror-Thriller
Umfang: 400 Seiten
For­mat: 135 x 205 mm
Preis: € 13,95 (Bro­schur), € 4,99 (E‑Book)
ISBN: 978–3‑943408–23‑2
Luzifer-Verlag

Cover­ab­bil­dung Copy­right Luzifer-Verlag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu bei Vodoo Press: INKUBATION von Wayne Simmons

Neu bei Vodoo Press: INKUBATION von Wayne Simmons

Cover Inkubation

Bei Vodoo Press ist vor Kur­zem der Roman INKUBATION vom iri­schen Schrift­stel­ler Way­ne Sim­mons erschie­nen. Der Ori­gi­nal­ti­tel lau­tet FEVER, die Über­set­zung stammt von Andre­as Schiff­mann. Es han­delt sich um die Fort­set­zung von GRIPPE.

Ein töd­li­cher Grip­pe­stamm ist auf mys­te­riö­se Wei­se mutiert und kos­tet Mil­lio­nen Men­schen in ganz Irland und dar­über hin­aus den Tod. Doch die Infi­zier­ten blei­ben nicht lan­ge tot, son­dern erhe­ben sich zu Fleisch fres­sen­den Monstern.
In einem Qua­ran­tä­ne­la­bor vor den Toren Bel­fasts kämp­fen sich die Labo­ran­tin Ellis und der Wach­mann Abe ihren Weg durch die Gän­ge der leben­den Toten, ent­schlos­sen die grau­sa­me Wahr­heit ans Licht zu bringen.
Der alte Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­ker Tom zer­bricht sich sei­nen Kopf, um her­aus­zu­fin­den, was schief­ge­lau­fen ist.
Inzwi­schen fin­den sich ein klei­nes Kind und sei­ne zwei unglei­chen Beglei­ter inmit­ten eines Katz-und-Maus Spiels des übrig geblie­be­nen Mili­tärs, einer ver­deck­ten staat­li­chen Ein­heit und einer stets mehr wer­den­der Schar Toter wieder.
Das Schick­sal der Mensch­heit liegt in ihren Händen.

INKUBATION liegt als Print­aus­ga­be und eBook vor. Ers­te­re gibt es zum Preis von 12,95 Euro, letz­te­re kos­tet erfreu­li­che 4,99 Euro. Das Titel­bild stammt von Micha­el Preissl.

INKUBATION
Horror-Roman
Way­ne Simmons
Deut­sche Erstveröffentlichung
Über­set­zung: Andre­as Schiffmann
368 Sei­ten, Taschen­buch und eBook
Erschie­nen: Dezem­ber 2013
Preis: 12,95 (TB), 4,99 (eBook)
ISBN (TB): 978–3‑902802–40‑8
ISBN (eBook): ISBN: 978–3‑902802–70‑5
ASIN (Kind­le): B00GT0A6UY
Voo­doo Press

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.