Es ist da: REISEZIEL UTOPIA

Es ist da: REISEZIEL UTOPIA

Gestern trudelten die druckfrischen Exemplare beim Verlag ein, das bedeutet: ab sofort ist die von PhantaNews präsentierte, von Stefan Holzhauer herausgegebene und bei der Edition Roter Drache erschienene Storysammlung REISEZIEL UTOPIA erhältlich.

Man erhält das Buch beim einschlägigen Buchhandel, online wie offline, es wäre aber ganz grandios, wenn ihr das direkt beim Verlag bestellt, denn da hat der am meisten von – und Kleinverlage haben nun mal weder das Geld noch die Marktmacht wie große Publikumsverlage, da hilft eine Direktbestellung ganz erheblich. Das Beste: Der Versand innerhalb Deutschlands ist versandkostenfrei.

Zum Buch:

Science Fiction – das bedeutete in den vergangenen Jahren literarisch schwerpunktmäßig Dystopien. Das war einmal anders, im goldenen Zeitalter der SF und auch noch in den 1970ern sah das Genre Themen wie Technologie oder gesellschaftliche Entwicklungen oftmals aus einem positiven Blickwinkel, beschrieb ein lebenswerte, eine bessere Zukunft. Die vorliegende Sammlung von Kurzgeschichten möchte an diese Tradition der Science Fiction anknüpfen und einen Blick in eine bessere Zukunft ermöglichen — aber auch positive Utopien sind immer eine Frage des Betrachtungswinkels … 

Mit Geschichten von:

Anja Bagus, Victor Boden, Dieter Bohn, Carmen Capiti, Paul Tobias Dahlmann, Jens Gehres, Marcus R. Gilman, Herbert Glaser, Gerhard Huber, Daliah Karp, Thomas Kodnar, Yann Krehl, Ingo Muhs, A. L. Norgard, Andreas Raabe, Dorothe Reimann, Gernot Schatzdorfer, Olaf Stieglitz und Joachim Tabaczek.

Die Printfassung (ISBN: 978-3-946425-45-8) ist 366 Seiten stark und kostet 14,95 Euro. Die eBook-Version erscheint in Kürze.

Neu für den Kindle: Kurzgeschichtenband SEFER CHAJIM von Dieter Bohn

Neu für den Kindle: Kurzgeschichtenband SEFER CHAJIM von Dieter Bohn

Als eBook für den Kindle gibt es seit gestern den Phantastik-Storyband SEFER CHAJIM. Er stammt von Dieter Bohn und enthält acht Stories des Autors.

Werbetext:

Nach seiner Storysammlung LETZTE MAHNUNG legt der mehrfach ausgezeichnete Autor Dieter Bohn (Marburg Award, William-Voltz-Award) hier acht weitere Storys vor:

– sefer chajim – Die Geschichte vom braven Mönch auf dem Mond. Oder doch nicht? (ausgezeichnet mit dem William-Voltz-Award 2009)
– Schneekugel – Ein Raumschiff stößt nicht nur an die Grenzen unseres Verstandes.
– Wäldchen ohne Wiederkehr – Dieser Versuch, das “Beamen” Realität werden zu lassen, ist irgendwie in die Hose gegangen.
– Der Tannenbusch-Zwischenfall – Kriminalhauptkommissar Vogler ist sich sicher: Ein Waldstück von einem halben Kilometer Länge sollte nicht einfach so am Himmel schweben.
– Navi-Virus – Wozu braucht man noch eine Beifahrerin, wenn Navigationsgeräte so intelligent werden.
– Nichts da! – Ein Vergewaltiger gerät an die Falsche.
– Hamam – Dieser Planet ist wie ein türkisches Dampfbad: heiß und dampftriefend. Schlechte Voraussetzungen, wenn man dort “im Irgendwo” abstürzt.
– Ein letzter Freundschaftsdienst – Sein Leben lang hat er vom Mars geträumt. Nur ist er alt und wird nie erfahren, ob es Leben auf anderen Planeten gibt. Oder?

Dieter Bohn kennt der aufmerksame Leser zudem durch seine Geschichte DIE LETZTE GRENZE zum ersten Band der STEAMPUNK-CHRONIKEN mit dem Titel ÆTHERGARN. Für PERRY RHODAN hat er bereits mehrfach an STELLARIS mitgeschrieben.

Der Preis für das Kindle-eBook mit seinen acht Geschichten beträgt 1,99 Euro.

SEFER CHAJIM
Dieter Bohn
Phantastik-Kurzgeschichten
eBook (Kindle)
EUR 1,99
220 kB
ASIN: B00C76CKTE
Selbstverlag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.