Ab Anfang März: Science Fiction Romanserie THE VELA (englisch)

Ab Anfang März: Science Fiction Romanserie THE VELA (englisch)

Ab dem 8. März erscheint beim US-Ver­lag Ser­i­al Box eine Space Opera-Romanserie mit dem Titel THE VELA. Ser­i­al Box veröf­fentlicht mit einem ungewöhn­lichen Konzept: Es han­delt sich um län­gere SF-Plots, die über mehrere kürzere Romane von ver­schiede­nen Autoren geschrieben wer­den, also qua­si wie eine Fernsehserie (oder auch ähn­lich wie PERRY RHODAN, allerd­ings nicht in der epis­chen Länge son­dern von eher über­schaubarem Umfang). THE VELA soll zehn Romane umfassen.

Inter­es­sant sind auch die Autoren der Rei­he, darunter BECKY CHAMBERS, deren grandiosen Debutro­man THE LONG WAY TO A SMALL, ANGRY PLANET ich besprochen hat­te. Weit­ere Autoren sind: Yoon Ha Lee (Nine­fox Gam­bit), S.L. Huang (Zero Sum Game) und Rivers Solomon (An Unkind­ness of Ghosts).

Die Zusam­men­fas­sung der Rei­he liest sich wie fol­gt:

It fol­lows a mer­ce­nary tasked with locat­ing a miss­ing refugee ship in a dying star sys­tem, only to dis­cov­er that there’s a deep­er plot that could threat­en the entire uni­verse.

Es fol­gt einem Söld­ner, der damit beauf­tragt ist, ein ver­mis­stes Flüchtlingss­chiff in einem Stern­sys­tem zu find­en, nur um zu ent­deck­en, dass es eine weit­erge­hende Geschichte gibt, die das gesamte Uni­ver­sum bedro­hen kön­nte.

Da das ganze als »erste Sea­son« beze­ich­net sind, kön­nte es weit­ere Staffeln der Roman­rei­he geben, weit­ere Infor­ma­tio­nen auf der Web­seite von Ser­i­al Box. Die erste Staffel kostet 13,99 Dol­lar. Die Veröf­fentlichun­gen des Ver­lag liegen als eBook und Hör­buch vor.

Cov­er­ab­bil­dung Copy­right Ser­i­al Box