PhantaNews auf Facebook

Phantanews Logo

Seit heu­te hat Phan­ta­News eine Face­book-Sei­te deren Fan man wer­den kann, um über neue Arti­kel infor­miert zu wer­den. Tat­säch­lich exis­tiert die­se Sei­te bereits seit dem 20. Okto­ber (ein­ge­rich­tet als ich auch hier eröff­net habe), aller­dings wur­de sie bis­lang noch nicht genutzt und die News nur auf mei­nem pri­va­ten Face­book-Account gepostet.

Wird man Fan der Sei­te, erhält man auto­ma­tisch wenn hier ein neu­er Arti­kel ver­öf­fent­licht wird einen Tea­ser von 270 Buch­sta­ben sowie – wenn vor­han­den – ein Bild ange­zeigt, es wird ein Link zur Ver­fü­gung gestellt, mit dem man auf die­se Sei­te hier kommt, um den voll­stän­di­gen Bei­trag lesen zu können.

Hier wie dort hat man die Mög­lich­keit, Kom­men­ta­re zu hin­ter­las­sen. Als Bonus­fea­ture wird es auf der Face­book-Sei­te aller­dings auch Kurz­bei­trä­ge oder Web­schnip­sel geben, die kei­nen voll­stän­di­gen Arti­kel rechtfertigen.

Man erreicht die Sei­te auf Face­book über das Sym­bol oben rechts in der Sei­ten­leis­te. Viel Spaß!

Ab heute: PhantaNews unter Creative Commons-Lizenz

Ab dem heu­ti­gen Tage stel­le ich mei­ne Arti­kel hier unter eine Crea­ti­ve Com­mons-Lizenz. Ein paar Details dazu (scham­los aus mei­nem eige­nen Impres­sum kopiert):

Creative Commons

ab dem 06.03.2010 stel­le ich mei­ne Arti­kel unter eine Crea­ti­ve Commons-Lizenz:

Creative Commons License


Die Arti­kel und Inhal­te auf Phan­ta­news von Ste­fan Holz­hau­er ste­hen unter einer Crea­ti­ve Com­mons Namens­nen­nung-Kei­ne kom­mer­zi­el­le Nut­zung-Wei­ter­ga­be unter glei­chen Bedin­gun­gen 3.0 Deutsch­land Lizenz.

Ach­tung! Jeder Arti­kel der unter die­ser Lizenz steht ist ent­spre­chend gekenn­zeich­net; es steht nicht jeder Bei­trag auto­ma­tisch unter die­ser Lizenz, da es sein kann, dass in man­chen Arti­keln Tex­te Drit­ter Ver­wen­dung fin­den, bei­spiels­wei­se Pres­se­mit­tei­lun­gen, die selbst­ver­ständ­lich eben­falls dem Urhe­ber­recht unter­lie­gen. Des­we­gen kann ich auch nicht auto­ma­tisch alle Tex­te und ins­be­son­de­re nicht alle Tex­te vor die­sem Datum als CC deklarieren.

CC-Lizenz:

Namens­nen­nung (wenn ihr einen Arti­kel ander­wei­tig ver­wen­det, dann muss mein Name deut­lich als Autor genannt und auf den Ori­gi­nal-Arti­kel ver­linkt wer­den, außer­dem bit­te ich um kur­ze Info, wo der Arti­kel ver­wen­det wurde)
Nicht­kom­mer­zi­ell (die Wer­ke dür­fen nicht zu kom­mer­zi­el­len Zwe­cken ver­wen­det wer­den. Soll­tet ihr im Zwei­fel sein, ein­fach fragen)
Wei­ter­ga­be unter glei­chen Bedin­gun­gen (abge­lei­te­te Wer­ke oder die Wie­der­ga­be auf ande­ren Sei­ten und oder in ande­ren Medi­en müs­sen unter die­sel­be Lizenz gestellt werden)

Grund: wenn ich hier schon über bestimm­te Ver­wer­ter und ihre Machen­schaf­ten wet­te­re, Wor­te wie »Con­tent­ma­fia« benut­ze und Cory Doc­to­row zitie­re, dann soll­te ich wenigs­tens so kon­se­quent sein, mei­ne Tex­te unter eine CC-Lizenz zu stel­len. Das tue ich ab sofort. :o)

Die Tausend voll…

phantanews_logo

Mit dem Arti­kel »Das mit dem Copy­right« erschien hier auf Phan­ta­News der ein­tau­sends­te Bei­trag. Wie pas­send, dass es sich dabei um Cory Doc­to­rows Gedan­ken zu kos­ten­lo­sen eBooks und Urhe­ber­recht all­ge­mein han­delt – natür­lich nicht ganz ohne Pla­nung und zufäl­lig… :o)

Die­ses Blog (und das zuge­hö­ri­ge Arti­kel­por­tal) blüht wächst und gedeiht – und das kann es natür­lich nur auf­grund der Leser.

Dazu ein paar Zah­len: Phan­ta­News ist am 20. Okto­ber 2009 online gegan­gen, wenn ich mich kor­rekt erin­ne­re, irgend­wann im Lau­fe des Nach­mit­tags. Bereits nach nur zwei Mona­ten hat­te ich die Besu­cher­zah­len mei­nes vor­he­ri­gen Pro­jekts über­schrit­ten und heu­te besu­chen mich täg­lich zwi­schen 450 und 650 ech­ten Lesern nur hier auf der News­sei­te (plus wel­che auf dem Arti­kel­por­tal), wobei die Anzahl der gesam­ten Zugrif­fe natür­lich erheb­lich dar­über liegt; Ten­denz deut­lich stei­gend. Dafür dan­ke ich den Besu­chern, ins­be­son­de­re den treu­en, die immer wie­der kom­men oder auch mei­ne RSS-Feeds abon­niert haben.

Natür­lich wer­de ich euch auch wei­ter­hin mit Inter­es­san­tem, Wis­sens­wer­tem, Ent­setz­li­chem und Über­flüs­si­gem aus dem wei­ten Feld der Phan­tas­tik und angren­zen­den Gen­res versorgen!

Ich wün­sche wei­ter­hin viel Spaß mit den Phan­ta­News; wenn ihr Kom­men­ta­re habt, Ände­rungs- oder Ver­bes­se­rungs­wün­sche, dann immer raus damit!

Ste­fan Holzhauer
(der Red.) :o)

PERRY-Auslosung: Die Gewinner

Cover DAS FANAL

Um Punkt 13:00 Uhr ist die Zeit für eine Teil­nah­me an mei­nem klei­nen Gewinn­spiel abge­lau­fen. Die Men­ge an Kom­men­ta­ren hielt sich zwar in Gren­zen, das Inter­es­se war jedoch recht groß, wie ich an den Zugriffs­zah­len erken­nen konnte.

Ich habe soeben fol­gen­de Abfra­ge durch­ge­führt und mich vor­her ent­schei­den,  dass der ers­te aus­ge­ge­be­ne Kom­men­tar den ers­ten Preis erhal­ten sollte.

SELECT *
FROM 'wp_comments'
WHERE 'comment_post_ID' = 4570
ORDER BY RAND()
LIMIT 3 ;

Jeweils ein­mal DAS FANAL bekom­men Nisel und Alex, der Per­ry plus PERRY RHODAN – DAS ADVENTURE geht an Micha­el Dingendorf.

Ich gra­tu­lie­re den Gewin­nern, die gleich eine Email bekom­men, in der ich nach der Ver­sand­adres­se fra­ge, wenn ich die­se recht­zei­tig erhal­te, gehen die Prei­se heu­te noch raus.

Dank noch­mal an Klaus N. Frick und Björn Berenz, die mir die Roma­ne für die­sen Zweck zukom­men ließen.

Cover DAS FANAL Copy­right  2010 VPM