Grandios! Trailer: GOOD OMENS

Grandios! Trailer: GOOD OMENS

Es gibt mal wie­der einen Trai­ler zur Ama­zon-BBC-Copro­duk­ti­on GOOD OMENS nach dem Roman von Ter­ry Prat­chett und Neil Gai­man. Und im Ver­gleich zu frü­he­ren Vor­gu­ckern bekommt man dies­mal tat­säch­lich was zu sehen.

Und aus dem was man da sehen kann erwächst bei mir doch Vor­freu­de, denn das Spiel zwi­schen Crow­ley (David Ten­nant) und Azi­ra­pha­le (Micha­el She­en) ist klas­se, die Che­mie groß­ar­tig.

Aber auch ansons­ten sieht das aus, als wür­de es ein ganz gro­ßer Spaß wer­den!

GOOD OMENS wird ab dem 31. Mai 2019 bei Ama­zon Prime Video zu sehen sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: SLAUGHTERHOUSE RULEZ

Trailer: SLAUGHTERHOUSE RULEZ

SLAUGHTERHOUSE RULEZ ist eine bri­ti­sche Hor­ror-Komö­die in der Simon Pegg und Nick Frost end­lich mal wie­der zusam­men spie­len, auch wenn sie dies­mal nicht die Haupt­rol­len über­neh­men. Die­se haben Asa But­ter­field und Her­mio­ne Cor­field inne, die spie­len Schü­ler an einem Inter­nat, das dum­mer­wei­se direkt an einer Pfor­te zur Höl­le errich­tet wur­de.

Pegg spielt einen Leh­rer, eben­so wie Micha­el She­en, Nick Frost wird als dubio­ser Dro­gen­dea­ler zu sehen sein.

Regie führt Cris­pian Mills, mit dem hat­te Pegg bereits für des­sen Debut A Fan­tastic Fear Of Ever­ything zusam­men gear­bei­tet. Mills ver­fass­te auch zusam­men mit Hen­ry Fitz­her­bert das Dreh­buch.

Auf den bri­ti­schen Inseln star­tet SLAUGHTERHOUSE RULEZ an Hal­lo­ween in den Kinos, für #neu­land gibt es kei­nen Start­ter­min. Ver­mut­lich wer­den wir das wie­der nur als Stream oder Sil­ber­schei­be zu sehen bekom­men …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

GOOD OMENS Production Trailer

GOOD OMENS Production Trailer

Die Mini­se­rie GOOD OMENS basiert auf einem Roman von Ter­ry Prat­chett und Neil Gai­man – und wenn die bei­den Genies sich zusam­men­tun kann man eini­ges erwar­ten. Wenn dann mit David Ten­nant noch ein Ex-Doc­tor eine der Haupt­rol­len (Crow­ley) in der Ver­fil­mung über­nimmt, ist der Fan noch mehr ent­zückt. Als Azi­ra­pha­le wird Micha­el She­en zu sehen sein, Bri­an wird von Ilan Galkoff gespielt.

GOOD OMENS ist eine Co-Pro­duk­ti­on zwi­schen der BBC und Ama­zon Stu­di­os, sie soll irgend­wann 2019 zuerst bei Ama­zon zu sehen sein, und danach auch bei der BBC im alt­mo­di­schen linea­ren Fern­se­hen aus­ge­strahlt wer­den.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer – THE ADVENTURER: THE CURSE OF THE MIDAS BOX

Trailer – THE ADVENTURER: THE CURSE OF THE MIDAS BOX

Bis­her habe ich erstaun­li­cher­wei­se noch nichts von die­sem Film gehört, des­we­gen war der Trai­ler eine ech­te Über­ra­schung: THE ADVENTURER: THE CURSE OF THE MIDAS BOX ist ein vik­to­ria­ni­sches Aben­teu­er mit ein­deu­ti­gen Steam­punk-Ele­men­ten. In der IMDB fin­det man zum Inhalt Fol­gen­des:

Mariah Mundi’s world is torn apart when his bro­ther Felix gets kid­nap­ped from the streets of Vic­to­ri­an Lon­don. Mariah unites with the stran­ge adven­tu­rer Cap­tain Cha­ri­ty and takes off in pur­su­it. The trail leads to the Prince Regent, a majes­tic hotel fil­led with sinis­ter vil­lains, child-catching crea­tures, and an extra­or­di­na­ry box that turns ever­ything to gold. Mariah, with the help of the illu­si­ve Cha­ri­ty, must dis­co­ver the secrets of the hotel, save his bro­ther, and unra­vel the truth behind his par­ents‹ disap­pearan­ce.

Die Beset­zung kann sich sehen las­sen: Es spie­len unter ande­rem Micha­el She­en, Sam Neill, Lena Hea­dey und Ioan Gruf­fudd. Regie führt , nach einem Dreh­buch von Chris­ti­an Tay­lor und Mat­thew Huff­man, das wider­um basiert auf dem Roman aus der MARIAH MUN­DI-Rei­he des eng­li­schen Autors G.P. Tay­lor.

Vie­len Dank an Mir­ko Schro­eder für den Hin­weis!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.