Ernie Clines Roman ARMADA wird auch zum Film

Ernie Clines Roman ARMADA wird auch zum Film

Es war zu erwarten: Nachdem abzusehen ist, dass die Verfilmung von Ernest Clines Roman READY PLAYER ONE ein Erfolg wird (54 Millionen Dollar Einspielergebnis in den USA am ersten Wochenende), soll auch der Nachfolgeroman ARMADA adaptiert werden.

ARMADA traf allerdings eher auf gemischte Reaktionen, möglicherweise weil die Story dann doch zu dicht an LAST STARFIGHTER angesiedelt ist: Zack Lightman ist der Star der ARMADA-Community, eines online-Luftkampf-Simulator-Games. Als es zu einer Alien-Invasion kommt, stellt sich heraus, dass ARMADA Teil eines geheimen militärischen Projekts war, mit dem man Pilotenasse finden wollte, um die Aliens zu bekämpfen.

Universal hat jetzt Dan Mazeau (FLASH, WRATH OF THE TITANS) angeheuert, um den Roman in ein Drehbuch zu verwandeln. Cline hatte das Konzept bereits bevor das Buch fertig war über ein 20-seitiges Exposé an Universal vertickt.

Ob tatsächlich etwas daraus werden wird, zeigt die Zukunft.

Bild Ernest Cline 2017 von Gage Skidmore, aus der Wikipedia, CC BY-SA

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Wahnsinn: Trailer READY PLAYER ONE

Wahnsinn: Trailer READY PLAYER ONE

Und da ist er endlich, der langerwartete nächste Trailer zum Film READY PLAYER ONE nach dem grandiosen Roman von Ernie Cline. ich gebe zu, dass es mich ein wenig stört, dass man in den USA des Jahres 2045 dieselben Klamotten trägt, wie heute, auf der anderen Seite wird im Roman ja beschrieben, dass Retro schwer angesagt ist … :)

Regie führt Altmeister Steven Spielberg nach einem Drehbuch von Zak Penn und Ernest Cline himself. Es spielen unter anderem: Tye Sheridan (als Parzival), Olivia Cooke (als Art3mis), Hannah John-KamenBen MendelsohnT.J. Miller und Simon Pegg als Ogden Morrow.

Deutscher Kinostart ist am 5. April 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Edit: Und hier gleich noch eine erweiterte Fassung hinterher:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser-Trailer vom SDCC: READY PLAYER ONE

Teaser-Trailer vom SDCC: READY PLAYER ONE

Nicht ganz unerwartet gab es auf dem San Diego Comic-Con einen ersten Vorgucker auf Steven Spielbergs Filmversion des grandiosen Buchs READY PLAYER ONE von Ernie Cline zu sehen.

Es spielen unter anderem Tye Sheridan, Simon Pegg und Olivia Cooke. Das Drehbuch verfassten Cline selbst, Zak Penn und Eric Eason.

In Deutschland startet das Spektakel am 5. April 2018.

Ach ja: Holla! oO

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Steven Spielberg führt Regie bei READY PLAYER ONE

Steven Spielberg führt Regie bei READY PLAYER ONE

Cover Ready Player OneErnest Clines Nerd-Roman READY PLAYER ONE war für mich DAS Buch des Jahres 1983 … äh … Entschuldigung 2013 (es erschien früher, nämlich 2011, aber 2013 las ich es). Es vermischt eine Zukunft, in der eine MMO-ähnliche virtuelle Realität allgegenwärtig ist, mit Retro-Video- und Rollenspielen aus den 1980ern und 90ern. Und hat dabei sogar noch eine Handlung. Ich war ziemlich angetan.

Und da das Buch aus dem Stand zum Kult avancierte, muss man sich nicht wundern, dass es verfilmt werden wird. Warner Bros realisieren den Streifen zusammen mit Village Roadshow. Bis hierher alles so weit normal. Nicht normal ist allerdings, dass Steven Spielberg unbedingt selbst Regie führen möchte. Das macht Sinn, denn Spielberg feierte einige seiner größten Erfolge in jener Zeit, die READY PLAYER ONE so ausgiebig referenziert. Und da verwundert es nicht, dass der Protagonist Wade Watts alias Parzival sich im Roman sogar auf Spielberg und seine Filme bezieht. Da schließen sich gleich mehrere Kreise.

Das wäre dann auch die erste Zusammenarbeit Spielbergs mit Warner nach 14 Jahren. Der letzte Film, den der Regisseur und Produzent für das Studio realisierte, war A. I., und der kam bereits 2001 in die Kinos.

READY PLAYER ONE erschien 2011 bei Randon House Crown, die Rechte für eine Verfilmung des Stoffes erwarb Warner allerdings bereits 2010. Die letzte Fassung des Drehbuchs stammt von Zak Penn (AVENGERS, X-MEN: THE LAST STAND), der arbeitete zusammen mit dem Autor Ernest Cline an der Dokumentation ATARI: GAME OVER. Auch für das Drehbuch zu RPO haben sie sich dem Vernehmen nach zusammen gesetzt.

Die filmische Umsetzung dürfte nicht ganz einfach werden, denn READY PLAYER ONE bezieht sich auf diverse Popkultur-Ikonen aus dem Bereich Videospiel, Pen & Paper oder Musik. Hier alle notwendigen Rechte zu erwerben dürfte nicht ganz einfach werden. Wird aber notwendig sein, denn all das ist nicht nur Beiwerk, sondern ein ganz zentraler Punkt des Romans, der Handlung, und insbesondere der Faszination, die das Buch auf Altnerds ausübt.

Man darf gespannt sein. Ich bin es.

Coverabbildung Copyright Arrow

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.