Trailer – MEN IN BLACK: INTERNATIONAL

Trailer – MEN IN BLACK: INTERNATIONAL

Und da ist der ers­te Trai­ler für das MEN IN BLACK-Reboot mit Tes­sa Thomp­son und Chris Hems­worth, einer der aus­füh­ren­den Pro­du­zen­ten ist Ste­ven Spiel­berg him­s­elf (ein wei­te­rer ist Bar­ry Son­nen­feld). In wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Rebec­ca Fer­gu­sonLiam Nee­sonEmma Thomp­sonDavina Sitaram und Rafe Spall. Regie führt F. Gary Gray.

Der­zeit gibt es nur eine Kurz­be­schrei­bung zum Film, die ist wie folgt:

The Men in Black have always pro­tec­ted the Earth from the scum of the uni­ver­se. In this new adven­ture, they tack­le their big­gest, most glo­bal thre­at to date: a mole in the Men in Black orga­ni­za­ti­on.

Hier stört mich ein Reboot übri­gens über­haupt nicht, denn beim Kon­zept macht es viel Sinn, auch Aben­teu­er ande­rer Agen­ten der Orga­ni­sa­ti­on zu zei­gen.

MEN IN BLACK: INTERNATIONAL wird am 13. Juni 2019 in den deut­schen Kinos star­ten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Ein erster Blick auf Tessa Thompson und Chris Hemsworth in MEN IN BLACK

Ein erster Blick auf Tessa Thompson und Chris Hemsworth in MEN IN BLACK

Wie bereits bekannt wer­den Tes­sa Thomp­son und Chris Hems­worth die neu­en Agen­ten in einem wei­te­ren Film um die Geheim­or­ga­ni­sa­ti­on MEN IN BLACK sein, die sich um außer­ir­di­schen Abschaum auf der Erde küm­mert.

Hems­worth hat ges­tern ein ers­tes Bild der bei­den in den Rol­len auf sei­nem Twit­ter-Account geteilt:

Ich bin sehr gespannt auf die­sen Film, den Hems­worth hat­te ja bereits mehr­fach sein komö­di­an­ti­sches Talent bewie­sen. Das Spin­off, bei dem F. Gary Gray Regie führt, soll in den USA am 14. Juni 2019 in die Kinos kom­men. Einen Titel hat der Film noch nicht.

Peop­le In Black? Humans In Black? Men And Women In Black?

Update: Der Film han­delt übri­gens in Lon­don, dort gibt es offen­bar eine Depen­dance der Orga­ni­sa­ti­on.

p.s.: Ich hab noch einen … :)

Neues zu MEN IN BLACK IV

Neues zu MEN IN BLACK IV

Fast unbe­merkt haben gera­de die Dreh­ar­bei­ten zu MEN IN BLACK IV begon­nen. Dies­mal wer­den aller­dings nicht Will Smith und Tom­my Lee Jones die Agen­ten der gehei­men Agen­tur dar­stel­len. Statt­des­sen sind dabei: Chris Hems­worth und Tes­sa Thomp­sonLiam Nee­sonRafe Spall und Kumail Nan­jia­ni. Ganz aktu­ell wur­de jetzt belannt, dass Emma Thomp­son ihre (eher klei­ne) Rol­le als Agent O aus Teil drei wie­der auf­neh­men soll.

Regie führt F. Gary Gray (STRAIGHT OUTTA COMPTON) nach einem Dreh­buch von Matt Hol­lo­way und Art Mar­cum. Aus­füh­ren­der Pro­du­zent ist Ste­ven Spiel­berg, es pro­du­zie­ren Lau­rie Mac­Do­nald  und Wal­ter F. Par­kes.

Einen Titel hat der Film bis­her nicht, der Plot ist unbe­kannt. In den USA soll er am 14. Mai 2019 in den Kinos star­ten.

Auf Chris Hems­worth als Agent freue ich mich, der hat­te ja schon in GHOSTBUSTERS und THOR: RAGNARÖK bewie­sen, dass er Talent zum Komi­ker hat.

Pro­mo­pos­ter MIB 4 Copy­right Colum­bia Pic­tures, Sony Pic­tures und Amblin Enter­tain­ment

Chris Hemsworth in MEN IN BLACK?

Chris Hemsworth in MEN IN BLACK?

Sony plant bekann­ter­ma­ßen wei­te­re MEN IN BLACK-Fil­me ohne Tom­my Lee Jones und Will Smith, also mit ande­ren Agen­ten der gehei­men Agen­tur. Sicher darf man sich aller­dings sein, dass es wei­ter­hin eher wit­zig wer­den wird, denn am Kon­zept will man nichts ändern.

Unklar war bis­her noch, wer die neu­en Agen­ten spie­len soll. Jetzt ist offen­bar Chris Hems­worth ali­as THOR in ers­ten Gesprä­chen, um mit­zu­ma­chen, ver­mut­lich in einer Haupt­rol­le. Das fän­de ich pri­ma, denn sei­ne komö­di­an­ti­schen Fähig­kei­ten hat er bereits mehr­fach unter Beweis gestellt, zum Bei­spiel in THOR: RAGNARÖK oder als Sekre­tär bei den GHOSTBUSTERS. Mir wür­de das gut gefal­len.

Für den Film gibt es bereits ein Start­da­tum, näm­lich den 14. Juni 2019, Regie führt F Gary Gray (FAST & FURIOUS 8) nach einem Dreh­buch von Matt Hol­lo­way und Art Mar­cum (bei­de IRON MAN).

Bild Chris Hems­worth von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Was hat Thor eigentlich während CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR gemacht?

Was hat Thor eigentlich während CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR gemacht?

Eine Fra­ge die sich vie­le stell­ten: Wo war eigent­lich THOR wäh­rend der Ereig­nis­se in CIVIL WAR? Die­se Fra­ge wird nun in einem Video end­gül­tig beant­wor­tet. Der Hems­worth wie­der … :D

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Details zu STAR TREK 4

Details zu STAR TREK 4

Chris Hemsworth als George Kirk

Erst kürz­lich berich­te­te ich, das J.J. Abrams einen vier­ten Teil der STAR TREK-Film­se­rie in der Kel­vin-Zeit­li­nie bestä­tigt hat, jetzt gibt es eine offi­zi­el­le Pres­se­mit­tei­lung.

Und die beinhal­tet schon einen Knül­ler: Chris Hems­worth (THOR) wird erneut die Rol­le spie­len, die er bereits im ers­ten Film des Reboots inne­hat­te: Cap­tain James T. Kirk trifft auf sei­nen ver­stor­be­nen Vater Geor­ge. Jetzt darf man natür­lich spe­ku­lie­ren, wie das mög­lich sein wird. Zeit­rei­se? Wird die Zeit­li­nie noch­mal ver­bo­gen? Unwahr­schein­lich.

Das Dreh­buch schrei­ben J.D. Pay­ne (STAR TREK: BEYOND) und Patrick McK­ay (eben­falls BEYOND), J.J. Abrams und Lind­sey Weber pro­du­zie­ren für Bad Robot, aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind David Elli­son und Dana Gold­berg von Sky­dance. Ein Regis­seur wur­de noch nicht benannt, eben­so­we­nig gibt es einen Start­ter­min.

Pro­mo­fo­to Chris Hems­worth als Geor­ge Kirk Copy­right Para­mount

GHOSTBUSTERS 2016: Charakterposter

GHOSTBUSTERS 2016: Charakterposter

Ghostbusters Promo

Zum GHOST­BUS­TERS-Reboot gibt es neue Cha­rak­ter­pos­ter zu den weib­li­chen Haupt­dar­stel­lern. Bei uns star­tet der Film, bei dem Paul Feig Regie geführt hat, am 28. Juli 2016. Es spie­len Melis­sa McCar­thy, Kris­ten Wiig, Kate McKin­non, Les­lie Jones sowie Chris Hems­worth – und es gibt jede Men­ge Came­os der alten Gar­de.

ghostbusters_4

ghostbusters_3

ghostbusters_2

ghostbusters_1

Pro­mo­fo­tos Copy­right Sony Pic­tures / Colum­bia Pic­tures

Trailer: THOR 2 – THE DARK WORLD

Trailer: THOR 2 – THE DARK WORLD

Für die Fort­set­zung der Film­rei­he um Mar­vel-Comics und die wei­te­ren Aben­teu­er des ham­mer­schwin­gen­den Thor zog Chris Hems­worth den Schup­pen­pan­zer erneut an. Jetzt gibt es einen ers­ten Trai­ler zu THOR 2 – THE DARK WORLD. Nata­lie Port­man spielt eben­falls wie­der mit.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neues zu Spielbergs ROBOPOCALYPSE

Dream­Works ist einen Schritt wei­ter bei sei­nem Pro­jekt, Ste­ven Spiel­bergs Film ROBOPOCALYPSE auf die Schie­ne zu brin­gen. Aktu­ell wur­de der ehe­ma­li­ge Fox-Chef Tim Roth­man als Pro­du­zent gewon­nen wer­den. Der hat näm­lich bereits unter­schrie­ben, um den zum Zeit­punkt des Rech­te­er­werbs im Jahr 2009 noch unver­öf­fent­lich­ten Roman von Dani­el H. Wil­son umzu­set­zen.

Die Haupt­rol­le wur­de besetzt mit Chris Hems­worth, der aktu­ell in einer Men­ge Pro­duk­tio­nen mit phan­tas­ti­schem Bezug auf­taucht, dar­un­ter sicher­lich weit vor­ne sei­ne Dar­stel­lung des Mar­vel-Hel­den THOR im gleich­na­mi­gen Film und bei THE AVENGERS.

Der Hol­ly­wood Repor­ter mel­det jetzt, dass man im Ges­päch mit Anne Hat­ha­way ist, die­se soll even­tu­ell die weib­li­che Haupt­rol­le in ROPOPOCALYPSE über­neh­men. Na, das wäre ja mal ein Hit: THOR und CATWOMAN in einem Film. ;o) Aller­dings soll­te man dabei beden­ken, dass die Gesprä­che sich noch in einem sehr frü­hen Sta­di­um befin­den.

Der Film han­delt vom »Schick­sal der Mensch­heit nach einem Auf­stand der Robo­ter«. Das Dreh­buch schreibt gera­de Drew God­dard (CLOVERFIELD), die Dreh­ar­bei­ten star­ten im Früh­jahr 2013, ins US-Kino soll die Robo­ter-Apo­ka­lyp­se am 25. April 2014 kom­men.

Wer den Roman schon ein­mal lesen möch­te: den gibt es seit Sep­tem­ber 2011 auch in deut­scher Spra­che. Ich woll­te es nur mal erwähnt haben, man muss Sci­ence Fic­tion inzwi­schen bei den hie­si­gen Publi­kums­ver­la­gen ja lei­der mit der Lupe suchen …

Creative Commons License

Cover des Romans ROBOPOCALYPSE Copy­right 2011 Dou­ble­day

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Featurette zu SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN

Und noch ein Video. Uni­ver­sal Stu­di­os und Rocket­Di­men­si­on prä­sen­tie­ren eine Fea­turet­te zu ihrer Schnee­witt­chen-Fas­sung unter dem Titel SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN mit Char­li­ze The­ron als böser Stief­mut­ter, Kris­ten Ste­wart als Schnee­witt­chen und Chris Hems­worth als Jägers­mann. Dane­ben spie­len auch noch Sam Claf­lin, Ray Win­stone, Ian McS­ha­ne, Eddie Izzard, Bob Hos­kins, Toby Jones, Eddie Mar­san, Ste­phen Gra­ham, Liber­ty Ross, Noah Hunt­ley, Lily Cole und Sam Spru­ell, Regie führ­te Rupert San­ders.

http://www.youtube.com/watch?v=fBFVy__qz6o

Trailer: SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN

Der ers­te Trai­ler zur Grimm-Ver­fil­mung SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN ist ver­öf­fent­licht wor­den und man merkt schnell, dass die Vor­la­ge der Gebrü­der – SCHNEEWITTCHEN – nur als gro­bes Grund­ge­rüst gedient hat… :o) Es spie­len unter ande­rem Kris­ten Ste­wart (TWILIGHT) als Schnee­witt­chen, Char­li­ze The­ron (AEON FLUX) als böse Stief­mut­ter und Chris Hems­worth (THOR) als Jägers­mann. Regie führ­te Rupert San­ders, das Dreh­buch stammt von Hos­sein Ami­ni, Evan Daug­her­ty und Evan Spi­lio­to­pou­los.

Und das sieht ver­teu­felt gut aus!

http://www.youtube.com/watch?v=11Wn-_uyT48