Ruby Rose ist BATWOMAN

Ruby Rose ist BATWOMAN

Nein, es ist nicht der Film aus dem Hau­se War­ner, der end­lich vor­an kommt, nach­dem Joss Whe­don das Hand­tuch gewor­fen hat­te, der soll­te sich zudem um BATGIRL dre­hen.

Im Dezem­ber wird es auf The CW erneut ein Cross­over der Seri­en ARROW, THE FLASHSUPERGIRL und LEGENDS OF TOMORROW geben. Im Rah­men die­ses  Cross­overs wird BATWOMAN erst­ma­lig auf­tau­chen, gespielt von Ruby Rose.

Der Cha­rak­ter Kate Kane ist übri­gens genau wie die Schau­spie­le­rin les­bisch und die Pro­du­zen­ten haben spe­zi­ell wegen der sexu­el­len Aus­rich­tung nach einer Beset­zung gesucht. In den Comics fliegt Kane wegen ihrer Homo­se­xua­li­tät aus der Mili­tär­schu­le.

Doch damit nicht genug: Die Cross­over-Epi­so­de führt BATWOMAN ein, sie bekommt dann in 2019 eine eige­ne Serie auf CW; damit setzt der Sen­der sei­ne äußerst erfolg­rei­che Umset­zung von DC-Hel­den im Fern­se­hen fort. Davon kann War­ner im Kino nur träu­men.

Bild Ruby Rose von Ruby Rose, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Trailer: CHARMED-Reboot

Trailer: CHARMED-Reboot

Die Reak­tio­nen auf die Ankün­di­gung, dass die Serie CHARMED reboo­tet wer­den soll, erzeug­te äußerst gespal­te­ne Reak­tio­nen. ins­be­son­de­re aus der immer noch treu­en Fan­ge­mein­de des Ori­gi­nals, sowie aus der Rich­tung von des­sen Beset­zung wur­de eini­ges an Kri­tik laut.

Ich sage wie immer: Erst mal abwar­ten, wie es wird, tat­säch­lich fin­de ich den Vor­gu­cker sogar recht anspre­chend (und ich bin nicht mal ansatz­wei­se die Ziel­grup­pe).

Das alles stört die Macher natür­lich über­haupt nicht, denn aus­schlag­ge­bend für einen Erfolg wird wie immer die Seh­be­tei­li­gung in der wer­be­re­le­van­ten Ziel­grup­pe sein. The CW spen­diert auf jeden Fall schon mal einen ers­ten Trai­ler.

Die drei Hexen­schwes­tern wer­den gespielt von Melo­nie Diaz, Sarah Jef­fe­ry und Made­lei­ne Man­tock, die Serie soll zur Herbst­sai­son 2018 star­ten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

LEGENDS OF TOMORROW: John Constantine wird Teil der Crew

LEGENDS OF TOMORROW: John Constantine wird Teil der Crew

In der aktu­el­len Staf­fel von DCS LEGENDS OF TOMORROW beim Super­hel­den-Sen­der The CW war der Cha­rak­ter John Con­stan­ti­ne bereits mehr­fach zu Gast, denn das Team hat es mit Bös­wat­zen aus der Höl­le zu tun (a.k.a. Dämo­nen), und da braucht es natür­lich einen Fach­mann.

Der Clou dar­an ist natür­lich, dass die Figur von Matt Ryan dar­ge­stellt wird, der sie auch in der eige­nen Serie namens CONSTANTINE spiel­te. Die lief 2014 und 2015 eine Staf­fel lang auf NBC und wur­de dann nach nur 13 Epi­so­den auf­grund angeb­lich schwa­cher Seh­be­tei­li­gung ein­ge­stellt. Ver­mut­lich war die Show zu cle­ver für die Zuschau­er, denn eigent­lich war sie pri­ma. Und sie schaff­te es auch, sich eine treue Fan­ge­mein­de auf­zu­bau­en, die unter ande­rem eine Peti­ti­on für eine Fort­set­zung star­te­te und auch Net­flix auf­for­der­te, sich der Show anzu­neh­men.

Die Fans freu­ten sich dann, als Ryan als Con­stan­ti­ne einen Gast­auf­tritt in der vier­ten Sea­son von ARROW hat­te, und auch danach tauch­te er immer wie­der mal in CWs Arro­w­ver­se auf, zuletzt eben mehr­fach in LEGENDS.

Und die Fans kön­nen sich wei­ter freu­en, denn wie der Hol­ly­wood Repor­ter und Dead­line berich­ten waren die Auf­trit­te der Figur dort so erfolg­reich, dass man sich angeb­lich ent­schlos­sen hat, aus Con­stan­ti­ne ein dau­er­haf­tes Mit­glied der Wave­r­i­der-Crew zu machen.

Man soll­te das noch ein wenig mit Vor­sicht betrach­ten, denn The CW hat bis­her weder das, noch eine vier­te Staf­fel der Serie bestä­tigt. Aber die genann­ten Quel­len lie­gen übli­cher­wei­se rich­tig.

Bild: Matt Ryan als John Con­stan­ti­ne Copy­right War­ner Bros. Tele­vi­si­on

FLASH-Trailer: Run, Iris, run!

FLASH-Trailer: Run, Iris, run!

In der nächs­ten Fol­ge von THE FLASH, der in den USA bei The CW am kom­men­den Diens­tag aus­ge­strahlt wird, scheint es zu einer Ände­rung bei den Super­hel­den zu kom­men. Der aktu­el­le Trai­ler zeigt einen ganz neu­en Speeds­ter: Iris West.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

CHARMED-Reboot: CW bestellt Pilotepisode

CHARMED-Reboot: CW bestellt Pilotepisode

Moment mal? CHARMED? Das war doch gefühlt ges­tern erst, oder? Nein, nicht ganz kor­rekt, tat­säch­lich lief die Serie um drei Hexen­schwes­tern zwi­schen 1998 und 2006, das Ende der Show ist also auch schon bei­na­he 12 Jah­re her.

Eine Neu­erfin­dung der Serie ist bereist seit eini­ger Zeit im Gespräch, ursprüng­lich war sei­tens der Autoren Jes­si­ca O’Toole, Amy Rar­din und Jen­nie Sny­der Urman geplant, das Gan­ze in den 1970ern spie­len zu las­sen, und Shan­nen Doh­erty (Prue), Hol­ly Marie Combs (Piper), Alys­sa Mila­no (Phoebe) und Rose McGo­wan (Pai­ge) soll­ten dar­in auf­tre­ten. Die­ser Ansatz wur­de aller­dings dann weg­ge­axt und die neue CHAR­MED-Show soll­te kei­ner­lei Bezü­ge mehr zur ers­ten haben. Der Sen­der ver­lor das Inter­es­se und das wur­de nie rea­li­siert.

The CW versucht’s jetzt noch­mal und hat das­sel­be Team damit beauf­tragt, einen Pilo­ten zu schrei­ben, als Showrun­ner sol­len Brad Sil­ber­ling (CITY OF ANGELS) und Ben Sil­ver­man (THE OFFICE) fun­gie­ren. Das Reboot soll »wild, wit­zig und femi­nis­tisch« wer­den (»fier­ce, fun­ny and femi­nist«). Und ver­mut­lich soll­te man auch Gast­auf­trit­te nicht aus­schlie­ßen …

Das ist jetzt, wie bereits geschrie­ben, erst ein­mal eine Pilot­be­stel­lung. Wenn der den Mäch­ti­gen bei The CW gefällt, wird eine Serie dar­aus. Das The­ma »jun­ge Frau­en, die ent­de­cken dass sie Hexen sind, und damit zurech­kom­men müs­sen« passt natür­lich per­fekt zum Port­fo­lio und zur Ziel­grup­pe von CW.

Update: Hol­ly Marie Combs ist zumin­dest schon mal dage­gen:

Die übli­chen Hater wer­den dadurch natür­lich auch umge­hend ange­sta­chelt …

Logo CHARMED Copy­right Para­mount (Uni­ver­sal Pic­tures)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Poster: CONSTANTINE Zeichentrickserie

Poster: CONSTANTINE Zeichentrickserie

Der Serie CONSTANTINE nach dem gleich­na­mi­gen Hel­den aus dem DC-Uni­ver­sum war lei­der nur eine kur­ze Lauf­zeit beschie­den, der Sen­der nahm sie wegen der Zuschau­er­zah­len nach einer Staf­fel aus dem Pro­gramm, obwohl die so schlecht gar nicht waren. Trotz der frü­hen Abset­zung hat die Show eine anhäng­li­che Fan­ge­mein­schaft gesam­melt, das lag ver­mut­lich nicht zuletzt an der Dar­stel­lung des Cha­rak­ters durch Matt Ryan.

Es gab dann Gast­auf­trit­te in der CW-Serie ARROW und es wur­de danach von dem Sen­der eine ani­mier­te Show ange­kün­digt. Zu der gibt es jetzt ein Pos­ter, sie soll früh in 2018 auf dem Web­ab­le­ger CW Seed star­ten (dabei han­delt es sich um einen Web­ab­le­ger des Sen­ders). Matt Ryan wird die Rol­le des John Con­stan­ti­ne erneut über­neh­men, zumin­dest gespro­chen.

Pro­mo­pos­ter CONSTANTINE Copy­right The CW

SDCC-Trailer: ARROW, LEGENDS OF TOMORROW und SUPERGIRL

SDCC-Trailer: ARROW, LEGENDS OF TOMORROW und SUPERGIRL

Okay, ich fas­se den Rest der The CW-DC-Seri­en mal in einem Post zusam­men, damit das nicht über­hand nimmt (ich weiß: bei der Fül­le von Trai­lern hat es das schon längst :) ). Selbst­ver­ständ­lich gehen auch ARROW, LEGENDS OF TOMORROW und SUPERGIRL in eine wei­te­re Staf­fel.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

The CW – Comic-Con DC Superhero-Trailer: BLACK LIGHTNING

The CW – Comic-Con DC Superhero-Trailer: BLACK LIGHTNING

Zum Comic-Con zeig­te der US-Sen­der The CW einen Trai­ler, der nicht nur eine Vor­schau auf die nächs­ten Staf­feln sei­nes bekann­tes Super­hel­den-Lin­eups dar­stellt (also ARROW, FLASH, SUPERGIRL, LEGENDS OF TOMORROW), son­dern auch einen ers­ten Blick auf den neu­en Hel­den BLACK LIGHTNING zeigt.

Hol­la, die Wald­fee … oO

Die Serie wird irgend­wann in 2018 star­ten (ich tip­pe auf Herbst), die Titel­rol­le spielt Cress Wil­liams (HART OF DIXIE).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Mögliches SUPERNATURAL-Spinoff: WAYWARD SISTERS

Mögliches SUPERNATURAL-Spinoff: WAYWARD SISTERS

CWs SUPERNATURAL hat einen äußerst erfolg­rei­chen Run mit bis­her zwölf Staf­feln hin­ter sich gebracht – und die 13. ist auf dem Weg. Spin­offs zu erfolg­rei­chen Seri­en sind mal mehr, mal weni­ger erfolg­reich, The CW hat bei­spiels­wei­se mit FLASH aber bereits erfolg­reich wel­che auf den Weg gebracht. Jetzt der Ver­such mit SUPERNATURAL.

Der Able­ger soll WAYWARD SISTERS lau­ten, die Haupt­rol­le wird She­riff Jody Mills spie­len, dar­ge­stellt von Kim Rho­des, einer der weni­gen weib­li­chen Haupt­cha­rak­te­re, der nicht über die Klin­ge gesprun­gen ist. Mills soll eine Grup­pe jun­ger Frau­en anfüh­ren, die ihre Fami­li­en durch über­na­tür­li­che Tra­gö­di­en ver­lo­ren haben. Die sol­len so Badass sein, dass sie die Win­ches­ters nicht benö­ti­gen, um Fäl­le zu lösen. Man darf davon aus­ge­hen, dass man in der neu­en Serie viel­leicht noch wei­te­re bekann­te Gesich­ter zu sehen bekommt.

Ein­ge­führt wird WAYWARD SISTERS durch einen Back­door Pilot in der 13. Staf­fel von SUPERNATURAL.

Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind die SUPER­NA­TU­RAL-Showrun­ner Andrew Dabb und Robert Sin­ger, es pro­du­zie­ren Phil­ip Sgric­cia und Robert Berens.

Ein Start­ter­min für WAYWARD SISTERS ist noch nicht bekannt, je nach­dem wie gut der Back­door-Pilot ankommt, kann auch immer noch sein, dass das Gan­ze abge­bla­sen wird.

Pro­mo­fo­to Kim Rho­des als She­riff Mills Copy­right The CW

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SUPERGIRL: Kevin Smith und die Aliens

SUPERGIRL: Kevin Smith und die Aliens

Super­nerd Kevin Smith wird Regie bei der SUPERGIRL-Fol­ge füh­ren, die die zwei­te Hälf­te der aktu­el­len Staf­fel in der nächs­ten Woche star­tet. Das ist schon ein­mal eine gute Nach­richt. In SUPERGIRL geht bekann­ter­ma­ßen es zen­tral unter ande­rem um Ali­ens und so auch dies­mal. Es wird sogar eine neue Spe­zi­es von Außer­ir­di­schen ein­ge­führt. Dies­mal eine, die voll­kom­men neu ist, also bis­her im Kon­text der DC-Comics noch nie in Erschei­nung getre­ten ist: Die ech­sen­ar­ti­gen Maaldo­ria­ner.

Offen­bar spie­len gro­ße Tei­le der Epi­so­de auf einem frem­den Pla­ne­ten namens »Slaver’s Moon«, man darf auf die Kulis­sen gespannt sein, es wird offen­bar um ver­sklav­te Außer­ir­di­sche gehen.

Wie die aus­se­hen zeigt Smith in einem Foto auf Insta­gram:

Matt Ryan spricht CONSTANTINE in Animationsserie

Matt Ryan spricht CONSTANTINE in Animationsserie

Zwar hat NBC CONSTANTINE mit Matt Ryan in der Titel­rol­le, nach nur einer Staf­fel abge­setzt und auch die ver­schie­de­ne Aktio­nen der Fans, die Show zu ret­ten führ­ten lei­der zu nichts. Es gab immer­hin einen Auf­tritt des Cha­rak­ters in ARROW.

Doch es besteht zumin­dest eine klei­ne Hoff­nung, denn The CW pro­du­ziert eine Ani­ma­ti­ons­se­rie zu CONSTANTINE, in der Matt Ryan den Hel­den spre­chen wird.

Die Namen hin­ter der Show sind kei­ne Unbe­kann­ten: Aus­füh­ren­der Pro­du­zent wird Greg Ber­lan­ti, der Mann hin­ter dem Arro­w­ver­se und SUPERGIRL. David S. Goy­er (DARK KNIGHT, CON­STAN­TI­NE-Serie) wird Dreh­bü­cher bei­steu­ern. Unklar ist der­zeit, ob die ani­mier­te CON­STAN­TI­NE-Serie die Gescheh­nis­se aus der NBC-Show fort­set­zen wird.

Star­ten wird das Gan­ze in den USA ver­mut­lich irgend­wann im Herbst oder zum Ende des Jah­res 2017 auf The CW Seed, einen offi­zi­el­len Start­ter­min gibt es noch nicht.

Update: Übri­gens spricht Ryan den Cha­rak­ter auch in War­ner Bros.‹ JUSTICE LEAGUE DARK.

Pro­mo­pos­ter CONSTANTINE Copy­right The CW und DC Comics

SUPERGIRL hilft dem Arrowverse im Mega-Crossover INVASION, und: Musical!

SUPERGIRL hilft dem Arrowverse im Mega-Crossover INVASION, und: Musical!

Flash und Supergirl

Noch in die­sem Monat wird es ein Mega-Cross­over der Ber­lan­ti-DC-Seri­en bei The CW geben. In FLASH hat­ten sie ja bereits sehr cle­ver das Mul­ti­ver­sum ein­ge­führt, und nach dem Tref­fen zwi­schen Flash und Super­girl war schon län­ger bekannt, dass man die Hel­den erneut zusam­men­füh­ren woll­te. Noch ein­fach wird das natür­lich dadurch, dass SUPERGIRL zu The CW gewech­selt ist.

Im Cross­over aus SUPERGIRL, ARROW, FLASH und offen­bar auch LEGENDS OF TOMORROW geht es offen­bar um eine Ali­en-Inva­si­on, das ist etwas völ­lig Neu­es fürs Arro­w­ver­se, für Kara Dan­vers sieht das ganz anders aus. Des­we­gen holt Bar­ry Allen sie als Unter­stüt­zung.

Wäh­rend die Hel­den all­ge­mein wohl ganz ange­tan von Super­girl sind, tut Oli­ver Queen, das, was er immer tut: ihr nicht trau­en, grum­meln und mosern (bin gespannt, wie lan­ge sie das noch durch­zie­hen kön­nen, der ewig gran­teln­de und brü­ten­de Unsym­path Green Arrow taugt für mich schon lan­ge nicht mehr als Zug­pferd einer Hel­den-Serie).

In die­ser Sea­son wird es übri­gens noch ein zwei­tes Cross­over zwi­schen FLASH und SUPERGIRL geben, das wird eine Musi­cal-Epi­so­de. Der Gegen­spie­ler wird der Music Meis­ter sein. Grant Gus­tin und Melis­sa Benoist haben, bevor sie Super­hel­den wur­den, ja bereits in GLEE zusam­men gesun­gen. Mög­li­cher­wei­se singt Vic­tor Gar­ber ali­as Dr. Stein eben­falls mit. Und das Bes­te: Angeb­lich soll Joss Whe­don bei der Epi­so­de Regie füh­ren.

Pro­mo­fo­to Flash & Super­girl Copy­right the CW und CBS