Drei neue Rollenspiel-Produkte bei Pegasus

Der Fried­ber­ger Spie­le­ver­lag Pega­sus weist auf drei Neu­ig­kei­ten hin, die ab sofort über den gut sor­tier­ten Fach­han­del, via Ama­zon oder den haus­ei­ge­nen Online­shop erhält­lich sind. Zwei­mal gibt es Stoff für Freun­de von H. P. Love­crafts Cthul­hu-Mythos und ein­mal wer­den die Anhän­ger von Cyber­punk meets Magie bedient: es erschien Neu­es für SHADOWRUN.

KINGSPORT

Eigent­lich könn­te King­sport so ein schö­nes, male­ri­sches Fleck­chen sein mit sei­nen fleis­si­gen Fischern und der krea­ti­ven Künst­ler­ko­lo­nie- wenn da nur nicht die­ser Nebel wäre, der glei­cher­ma­ßen Träu­me und Wahn­sinn über die Men­schen in dem klei­nen Ort bringt…Neben einer aus­führ­li­chen Vor­stel­lung von King­sport und sei­nen Ein­woh­nern bie­tet der Band mit fünf erst­mals in Deut­sche über­setz­ten, sowie zwei gänz­lich neu­en Aben­teu­ern eine Fül­le an Mate­ri­al für alle Inves­ti­ga­to­ren.

KINGSPORT – Alp­träu­me im Nebel, Aben­teu­er- und Quel­len­band zu Cthul­hu von Pega­sus Press; 296 Sei­ten, Hard­co­ver; Arti­kelnr.: 42019G, ISBN 978–3‑941976–30‑6; Maße: 210 x 297 mm

CTHULOIDE WELTEN 21

In der letz­ten Aus­ga­be des ers­ten deut­schen Cthul­hu-Maga­zi­nes schöp­fen die Autoren noch ein­mal aus dem Vol­len. So fin­den sich hier gleich vier Aben­teu­er, die Spieler­grup­pen in den USA, Corn­wall, Deutsch­land und einer geheim­nis­vol­len Insel im Oze­an ent­füh­ren. Dazu bie­tet das Heft vier umfang­rei­che Hin­ter­grund­ar­ti­kel über glei­cher­ma­ßen mys­te­riö­se wie fas­zi­nie­ren­de Orte in Japan und Bran­den­burg, sowie über den Haft­all­tag in Deutsch­land der zwan­zi­ger Jah­re und die sagen­um­wo­be­ne hei­li­ge Lan­ze.

CTHULOIDE WELTEN 21, Aben­teu­er- und Quel­len­ma­te­ri­al zu Cthul­hu von Pega­sus Press; 148 Sei­ten, Soft­co­ver; Arti­kelnr.: #CW0021, ISSN 1610–5362

LIFESTYLE 2073

Die Cyber­punkt-meets-Magie Welt von Shado­wrun hat noch viel mehr zu bie­ten als Kon­zern-Arko­lo­gi­en und das Leben in den Schat­ten , denn wie lebens­wert wäre eine Welt ohne Musik, Sport oder Mode? Genau hier setzt Life­style 2073 an und bie­tet jedem Shado­wrun-Fan eine Fül­le an Infor­ma­tio­nen über die Welt des Jah­res 2073 jen­seits der Runs. Egal ob man noch ein paar pas­sen­de Hob­bies für den eige­nen Ork-Scha­ma­nen sucht oder sich schon immer gefragt hat was für Musik die vie­len John­sons die­ser Welt wohl hören, in die­sem Band wird man fün­dig.

LIFESTYLE 2073, Quel­len­band zu Shado­wrun von Pega­sus Press; 176 Sei­ten, Hard­co­ver, Lese­band; Arti­kelnr.: 46080G, ISBN 978–3‑941976–23‑8; Maße: 210 x 297 mm

Cover­ab­bil­dun­gen Copy­right 2011 Pega­sus

Wenn Studio Ghibli an einem Konsolenrollenspiel mitarbeitet…

… dann kann man sich auf was gefasst machen… Stu­dio Ghi­b­li ist ver­ant­wort­lich für Ani­mé-Meis­ter­wer­ke wie Prin­zes­sin Monon­o­ke, Chi­hi­ros Rei­se ins Zau­ber­land oder Das wan­deln­de Schloss. Die Optik des Spiels ist der blan­ke Wahn­sinn. Lei­der rei­chen mei­ne Japa­nisch­kennt­nis­se nicht aus, um sagen zu kön­nen, wie der Name des Spiels lau­tet…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Dank an Wien­na für den Hin­weis

Teaser: DAS SCHWARZE AUGE

Ich hat­te vor eni­ger Zeit bereits ein­mal über das Film­pro­jekt zum deut­schen Rol­len­spiel­klas­si­ker DAS SCHWARZE AUGE erzählt. Das war 2009 – und da man nichts mehr davon hör­te war ich davon aus­ge­gan­gen, dass das Pro­jekt stumm ver­stor­ben war. Doch falsch. Am nächs­ten Sams­tag, den 7. Mai, soll auf der Haupt­büh­ne der Role Play Con­ven­ti­on auf dem Köl­ner Mes­se­ge­län­de eine Prä­sen­ta­ti­on mit »umfang­rei­chem Pre­view-Mate­ri­al« statt­fin­den. Das berich­tet SF-Fan.de.

Es gibt sogar einen Teaser… (und der sieht eher gru­se­lig aus – ich bezweif­le auch stark, dass mit den bei deut­schen Fil­men übli­chen Bud­gets dar­aus etwas Ansehn­li­ches wer­den wird…)

Dank an Ste­phan Fleisch­hau­er für den Hin­weis!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

NUR EIN SPIEL – eine Rollenspiel-Dokumentation

In einer wirk­lich gut gemach­ten und sehens­wer­ten Doku­men­ta­ti­on mit dem Titel NUR EIN SPIEL setzt sich Micha­el Schil­hansl mit den ver­schie­de­nen Facet­ten des Rol­len­spiels aus­ein­an­der. Das umfasst Pen & Paper eben­so wie LARP oder Com­pu­ter­spie­le, sei es online oder off­line.

Anse­hen!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SHADOWRUN: BERLIN

Zur Spiel 2010 in Essen erscheint bei Pega­sus die neue Fas­sung des Ber­lin-Quel­len­bu­ches zum Sci­ence-Fan­ta­sy-Cyber-Rol­len­spiel SHADOWRUN.

Dabei wird zur Mes­se erst ein­mal eine auf 1000 Exem­pla­re beschränk­te limi­tier­te Ver­si­on mit einem Wen­de­co­ver her­aus gebracht. Da sich der Quel­len­band in zwei gleich umfang­rei­che Kom­po­nen­ten teilt – ein­mal wird das Ber­lin der Kon­zer­ne beschrie­ben, zum ande­ren das »alter­na­ti­ve« Unter­grund-Ber­lin – soll­te man anneh­men, dass die bei­den Cover das wider­spie­geln wer­den.

Mit zwei beschrie­be­nen Stadt­vier­teln, 16 Loca­ti­ons mit Grund­ris­sen, Bezirks­be­schrei­bun­gen, NSC-Wer­ten im Spiel­lei­ter­teil, Kon­zern­dos­sier, ille­ga­len Macht­grup­pen, urba­nen Mythen und wei­te­ren uner­läss­li­chen Infor­ma­tio­nen über das gro­ße B an der Spree. Mit Ber­li­ner Gangs, Sprawl­gue­ril­la-Grup­pie­run­gen und den wich­ti­gen Sport­ver­ei­nen – alle mit eige­nem Logo ver­se­hen. Mit tol­len Illus­tra­tio­nen, zwei Stadt­kar­ten und einer kom­plet­ten Ver­kehrs­spin­ne und Wer­be­ein­blen­dun­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­det man direkt bei Pega­sus

Creative Commons License

Cover­ab­bil­dung Copy­right 2010 Pega­sus Ver­lag

Zwei Rollenspielcons in NRW: KrähenCon und RatCon

In nächs­ter Zeit fin­den in Nord­rhein-West­fa­len zwei Rol­len­spiel­cons statt.

Da wäre zum einen der Krä­hen­Con in Kre­feld, der vom Ver­ein Krä­hen­Netz am Sams­tag den 4. bis Sonn­tag den 5. Sep­tem­ber non­stop durch­ge­führt wird. Auf dem Pro­gramm ste­hen nicht nur zahl­rei­che Rol­len­spiel­run­den und Händ­ler, als beson­de­rer Gast­star wird der Kre­fel­der Fan­ta­sy-Autor Bern­hard Hen­nen aus sei­nen Wer­ken lesen.
Der Krä­hen­Con star­tet am Sams­tag um 11:00 Uhr und endet am Sonn­tag gegen 17:00, der Ein­tritts­preis für bei­de Tage beträgt EUR 5,00, für ein­zel­ne Tage je EUR 3,00. Die Adres­se lau­tet: Köl­ner Str. 190, 47805 Kre­feld, alle wei­te­ren Details auf der Web­sei­te der Ver­an­stal­tung.

Zum zwei­ten fin­det vom 10.09. – 12.09.2010 in Dort­mund der von Ulis­ses ver­an­stal­te­te RatCon statt. Gebo­ten wird hier ein umfang­rei­ches Pro­gramm rund ums Rol­len­spiel, es wer­den diver­se Autoren und Illus­tra­to­ren anwe­send sein, es gibt Musik, ein »DSA-Mini-LARP«, Mit­tel­al­ter­markt und vie­les mehr. Auch hier fin­den sich wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf der offi­zi­el­len Web­sei­te.
Der RatCon fin­det statt im Fritz-Henß­ler-Haus/Haus der Jugend, Geschwis­ter-Scholl-Str. 33–37, 44135 Dort­mund. Die Ein­tritts­kar­te für alle drei Tage kos­tet 12 Euro und kann über den Ulis­ses-Shop oder an der Tages­kas­se erwor­ben wer­den.

RatCon-Logo Copy­right Ulis­ses