Erster Trailer: THE A‑TEAM

»Ich lie­be es, wenn ein Plan funk­tio­niert!«, den Satz wer­den wohl vie­le von uns ken­nen. Ob das Kino­re­make der belieb­ten TV-Serie aus dem 80ern eben­falls funk­tio­nie­ren wird, steht auf einem ande­ren Blatt, ins­be­son­de­re da frü­he Aus­sa­gen lau­te­ten, man wol­le die Komik-Kom­po­nen­te im Ver­gleich zum Ori­gi­nal deut­lich zurück­fah­ren. Und das geht mei­ner Ansicht nach gar nicht. Der Trai­ler weist aber nun eher dar­auf hin, dass man sich eines Bes­se­ren beson­nen hat.

Es spie­len Liam Nee­son, Brad­ley Coo­per, Sharl­to Cop­ley, Jes­si­ca Biel, Quin­ton Jack­son und Yul Vazquez, Regie­an­wei­sun­gen gibt Joe Car­na­han, der auch die Sto­ry zusam­men mit Bri­an Bloom, Skip Woods, Micha­el Brandt und Derek Haas geschrie­ben hat. Es pro­du­zie­ren Rid­ley und Tony Scott sowie Ste­phen J. Can­nell, der Erfin­der des Ori­gi­nals.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erster Trailer: KARATE KID

Colum­bia hat den ers­ten Trai­ler ihres Remakes von KARATE KID zu Weih­nach­ten auf die Mensch­heit los­ge­las­sen. Der Plot ist ans Ori­gi­nal ange­lehnt, han­delt aber in Asi­en, den unter­drück­ten Jun­gen – der sich trai­nie­ren läßt um gegen sei­ne Geg­ner bestehen zu kön­nen – spielt Jaden Smith und der exzen­tri­sche Meis­ter wird von Legen­de Jackie Chan dar­ge­stellt. Den­noch fragt man sich, ob ein Remake wirk­lich Not tut…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Cameron und Emmerich drehen FANTASTIC VOYAGE-Remake

Poster Fantastic Voyage

Und schon wie­der Came­ron: Wie soeben berich­tet, arbei­tet der AVA­TAR-Regis­seur an einem noch unbe­nann­ten SF-Pro­jekt. Wei­ter­hin wur­de aber jetzt sei­tens Varie­ty bestä­tigt, dass er ein Remake von FANTASTIC VOYAGE (1966, dt.: DIE PHANTASTISCHE REISE) pro­du­zie­ren wird. Regie soll dabei Roland Emme­rich (2012) über­neh­men. Bei dem Pro­jekt sol­len die­sel­ben 3D- und Com­pu­ter­gra­fik-Tech­ni­ken ver­wen­det wer­den, die bereits bei AVATAR Anwen­dung fan­den; das Dreh­buch wird von Mari­an­ne Wib­ber­ley und Cor­mac Wib­ber­ley (NATIONAL TREASURE 1 & 2, G‑FORCE) ver­fasst.

Kon­zept: Wie schon im Ori­gi­nal mit Raquel Welch und Donald Plea­sance soll ein Wis­sen­schaft­ler der an einem Blut­ge­rinn­sel lei­det geret­tet wer­den, indem man ein U‑Boot mit­samt fünf sei­ner Kol­le­gen minia­tu­ri­siert und in sei­nen Blut­kreis­lauf schießt. Dort kämpft man gegen Anti­kör­per und einen Sabo­teur in den eige­nen Rei­hen.

Kino­pla­kat FANTASTIC VOYAGE (1966) Copy­right 20th Cen­tu­ry Fox

wei­ter­le­sen →

Joshua Jackson in UFO

Joshua Jackson

FRINGE-Star Joshua Jack­son ist in einer der Haupt­rol­len des Kino-Remakes der bri­ti­schen Fern­seh­se­rie UFO besetzt wor­den. Visu­al-Effects-Mann Mat­thew Gratz­ner (SHUTTER ISLAND, IRON MAN) wird hier­bei sein Regie­de­büt geben, Hen­ri M. Kess­ler und Avi Haas sol­len pro­du­zie­ren, die Dreh­ar­bei­ten begin­nen im Früh­jahr in Groß­bri­tan­ni­en.

Die stel­len­wei­se skur­ri­le bri­ti­sche TV-Serie UFO von Ger­ry Ander­son war Anfang der Sieb­zi­ger ein Kult-Hit.

Plot: Die Hand­lung dreht sich um Paul Fos­ter (Jack­son), einen Test­pi­lo­ten, der der gehei­men Orga­ni­sa­ti­on S.H.A.D.O. (Supre­me Head­quar­ters Ali­en Defen­se Orga­niz­a­ti­on) bei­tritt. Die­se hat ihr Haupt­quar­tier unter einem Hol­ly­wood-Stu­dio und ver­tei­digt die Erde gegen eine Ras­se von Außer­ir­di­schen, die Men­schen ent­führt, um deren Kör­per­tei­le ander­wei­tig zu ver­wen­den.

Bild: Joshua Jack­son Juli 2008, aus der Wiki­pe­dia

wei­ter­le­sen →

FRIGHT NIGHT-Remake

DVD-Cover Fright Night

Mar­ti Noxon (MAD MEN) wur­de von Dream­Works ange­wor­ben, um eine neue Fas­sung des Teen­ager-Grus­lers FRIGHT NIGHT in ein Dreh­buch zu gie­ßen. Tom Hol­lands ursprüng­li­che Fas­sung stammt aus dem Jah­re 1985. Noxon hat Erfah­rung mit dem Gen­re, denn sie pro­du­zier­te und ver­fass­te Dreh­bü­cher für Epi­so­den von BUFFY und ANGEL.

Micha­el De Luca, Micha­el Gaeta und Ali­son Rosen­zweig star­ten das Pro­jekt als Pro­du­zen­ten im Mai. Dream­Works Pro­duk­ti­ons-Co-Prä­si­dent Mark Sou­rian passt für das Stu­dio auf, dass alles gut wird. Man will den Komö­di­en-Hor­ror-Touch bei­be­hal­ten, aber die »Effek­te moder­ni­sie­ren«.

Beim Ori­gi­nal schrieb Tom Hol­land das Dreh­buch und führ­te auch Regie, es spiel­ten unter ande­rem Chris Saran­don, Rod­dy McDow­all und Wil­liam Rags­da­le.

wei­ter­le­sen →

Teaser Trailer zu CLASH OF THE TITANS

Zum von War­ner und Legen­da­ry Pic­tures pro­du­zier­ten Remake des Klas­si­kers aus dem Jahr 1981 gibt es nun einen ers­ten Tea­ser Trai­ler. Es spie­len Sam Wort­hing­ton, Liam Nee­son, Ralph Fien­nes, Dan­ny Hus­ton, Gemma Arter­ton, Mads Mikkel­sen, Jason Fle­myng, Ale­xa Dava­los, Iza­bel­la Miko, Nicho­las Hoult und Pete Post­lethwai­te unter der Regie von Lou­is Leter­ri­er. US-Kino­start ist am 26. März 2010.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.