LUCIFER ist gerettet

LUCIFER ist gerettet

Ihr wisst es vermutlich schon alle, ich konnte Ende der Woche aufgrund gewisser Unpässlichkeiten und einem kurzen Aufenthalt im Krankenhaus des Irrsinns leider nicht darüber berichten, möchte das aber an dieser Stelle nachholen.

Ich hatte bereits gemeldet, dass Amazon Video schweres Interesse daran hat, die von Fox abgesetzte Show LUCIFER zu retten, angeblich hatte sich Chef Jeff Bezos selbst eingemischt. Der als absetzfreudig bekannte Sender hatte die auf Vertigo-Comics basierende Serie aufgrund niedriger Sehbeteiligung beendet, obwohl Handlung und Charaktere nach einem Cliffhanger … in der Luft hingen.

Interessanterweise ist der Retter jetzt aber nicht Amazon geworden, sondern Netflix. Die produzieren mindestens noch die vierte Staffel mit zehn Episoden, manche Quellen reden davon, dass auch eine fünfte Season bereits genehmigt ist.

Das dürfte nicht zuletzt aufgrund der lauten Fanbase geschehen sein, die in Netz nach der Absetzung ordentlich Wirbel veranstaltet hatte. Das zeigt auch, dass heute in dieser Hinsicht deutlich mehr möglich ist als früher. Streamingdienste wie Netflix oder Amazon, die ihr Geld von den Kunden bekommen, und nicht auf Werbeeinnahmen angewiesen sind, können natürlich ganz anders kalkulieren. Man darf auch spekulieren, dass Netflix diesmal Amazon einen auswischen wollte, nachdem die ihnen THE EXPANSE vor der Nase weggeschnappt hatten.

Promofoto LUCIFER Copyright Fox Television

Wird Amazon LUCIFER retten?

Wird Amazon LUCIFER retten?

Wie bereits bekannt, hatte der Absetzsender Fox das getan, was sie offenbar am Besten können: LUCIFER nach der dritten Staffel relativ überraschend abgesetzt. Die Show hatte zwar keine bahnbrechenden Einschaltquoten, aber eine sehr treue Fangemeinde, die auch im Web lautstark ihre Meinung zum Wegaxen der auf Comics basierenden Show kund tat.

Rettung könnte nach der Rettung der SF-Show THE EXPANSE nun erneut von Seiten Amazons kommen, denn laut Jennifer Salke, der neuen Chefin von Amazon Studios, gibt es konkrete Verhandlungen darüber, man LUCIFER übernehmen könnte.

Laut der Showrunner ist das Material für eine weitere Staffel vorhanden. Mehr dazu wenn ich es erfahre.

Promofoto LUCIFER Copyright Fox Television

LUCIFER bekommt zwei “Bonus-Episoden”

LUCIFER bekommt zwei “Bonus-Episoden”

Die Fans waren nicht amüsiert, als der Absetzsender das tat, was er so oft tut: Er setzte die Serie LUCIFER nach den gleichnamigen Comics trotz brauchbarer (wenn auch nicht guter) Sehbeteiligung ab. Die Fans schrien im Netz Zeter und Mordios, was Fox Television in der Vergangenheit jedes einzelne Mal am Arsch vorbei gegangen ist.

Jetzt könnte man meinen, Fox hätte ein Einsehen, wenn sie in den USA noch zwei sogenannte Bonus-Episoden am Stück zeigen, obwohl die letzte Staffel eigentlich durch ist (inklusive Cliffhanger).

Jetzt kann man spekulieren, ob sie tatsächlich noch zwei Episoden produziert hatten, um der Serie einen Abschluss zu geben, oder ob es sich um Folgen handelt, die bisher aus irgendwelchen Gründen nicht gesendet wurden. Das werden wir wissen, wenn wir sie gesehen haben, ich tippe auf Letzteres – und damit ist das definitiv kein Fanservice, sondern soll eher beschwichtigen.

Die beiden Episoden laufen heute Abend im US-Fernsehen.

Promobild LUCIFER Copyright Fox Television

Fox verlängert LUCIFER: dritte Staffel genehmigt

Fox verlängert LUCIFER: dritte Staffel genehmigt

Die humoristische Fox-Serie LUCIFER, in der der Teufel die Schnauze von der Hölle voll hat, seinen Job quittiert und fortan auf der Erde ein Lotterleben führt, und dann durch Zufall einer Polizistin bei Fällen hilft, kommt beim Publikum (und damit bei den Werbetreibenden) offenbar so gut an, dass der als überaus absetzungsfreudig berüchtigte Sender Fox der Show eine dritte Staffel spendiert. LUCIFER hat derzeit pro Folge ungefähr 300000 mehr Zuschauer als das mit viel Werbung promotete Fox-Zugpferd GOTHAM. Ob die Produzenten dafür einen Handel mit dem Teufel abschließen mussten ist unbekannt.

LUCIFER erfindet das Fernsehen nicht neu, aber es bietet kurzweilige, leichte Unterhaltung, ohne dabei zu seicht zu werden, mit einem herausragenden Tom Ellis als Hauptdarsteller.

Die erste Staffel von LUCIFER hatte nur 13 Episoden und startete in der Midseason, aufgrund des Erfolgs durfte man dann im Fortsetzungsjahr bereits 22 Episoden realisieren. Auch Staffel drei wird so viele Folgen haben.

In Deutschland kann man die Serie auf Amazon Prime Video sehen.

Promo-Grafik LUCIFER Copyright Fox Television

LUCIFER Season 2 Comic Con Trailer

LUCIFER Season 2 Comic Con Trailer

Ich hab noch einen: Meine Überraschungsserie des letzten Herbstes war LUCIFER, insbesondere durch die grandiose Performance des Hauptdarstellers Tom Ellis. Zum Comic Con 2016 gab es auch hierzu einen Trailer für die Staffel zwo.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: LUCIFER

Trailer: LUCIFER

Bei LUCIFER handelt es sich um eine neue Serie bei Fox Television (man sollte sie bei diesem absetzfreudigen Sender also vielleicht nicht zu sehr mögen).

Tom Ellis (DOCTOR WHO, RUSH) spielt Luzifer, dem seine Rolle als Herr der Unterwelt langweilig geworden ist und der deswegen abdankt. Stattdessen geht er nach Los Angeles und hilft dort der Polizei dabei, Verbrecher zu überführen und natürlich vor allem zu bestrafen. An seiner Seite Lauren German (CHICAGO FIRE) als Chloe Dancer, Detective der Mordkommission, die von Luzifer gleichzeitig fasziniert und abgestoßen ist. Lesley-Ann Brandt (SPARTACUS) spielt Luzifers besten Freund Maze, einen Dämonen, der die Form einer Frau angenommen hat. Nicholas Gonzales (SLEEPY HOLLOW) stellt Dan dar, einen weiteren Detective der Mordkommission, der dem neuen Helfer nicht recht vertraut. Weiterhin zu sehen: D.B. Woodside (24, SUITS) als Amenadiel, ein Engel der Luzifer überreden soll, in die Hölle zurückzukehren, und Rachael Harris (SUITS) als Linda, Luzifers Therapeutin.

Die Studios hinter LUCIFER sind Warner Bros. TV, DC Comics und Jerry Bruckheimer Television. Der Pilot wurde geschrieben vom CALIFORNICATION-Erfinder Tom Kapinos, Regie führte Len Wiseman (UNDERWORLD). Die beiden sind auch zusammen mit Bruckheimer, Jonathan Litman und Ildy Modrovich ausführende Produzenten.

LUCIFER war ursprünglich eine Comicserie ein Spinoff von Neil Gaimans erfolgreicher Reihe SANDMAN. Sie brachte es auf 75 Ausgaben.

Das Konzept halte ich für … merkwürdig, aber der Trailer sieht gut aus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Und noch eine Featurette:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.