»They’re all dead, Dave!« – RED DWARF Staffel 1 – 8 auf BluRay

»They’re all dead, Dave!« – RED DWARF Staffel 1 – 8 auf BluRay

Nerds ken­nen sie natür­lich, die bri­ti­sche Come­dy-Sci­ence Fic­tion Serie RED DWARF von Rob Grant und Doug Nay­lor, deren ers­te Staf­fel 1988 bei der BBC aus­ge­strahlt wur­de. 2009 beleb­te der Sen­der Dave die Show für drei Epi­so­den wie­der und danach erschie­nen die Sea­sons X, XI und XIII in den Jah­ren 2012, 2015 und 2017.

Ab Janu­ar bekommt man die Ori­gi­nal­se­rie, also die Staf­feln eins bis acht erst­ma­lig auf Blu­Ray. Dafür wur­den die Fol­gen auf­wän­dig restau­riert und durch einen Ups­ca­ler geschickt. Es liegt zudem eine Sil­ber­schei­be mit Extras bei, dar­un­ter Doku­men­ta­tio­nen zum Release der ers­ten Staf­fel. Die genau­en Goo­dies sind der­zeit noch unklar.

In UK kann man das Set bereits bei Ama­zon vor­be­stel­len, in Deutsch­land lei­der Fehl­an­zei­ge (wird es aber dort sicher ab Release auch geben). Der Preis ist mit 40 GBP äußerst mode­rat.

Pro­mo­gra­fik © 2018 Grant Nay­lor Pro­duc­tions.

 

ROGUE ONE ab 4. Mai 2017 auf DVD und BluRay

ROGUE ONE ab 4. Mai 2017 auf DVD und BluRay

Ges­tern hat­te ich bei Ama­zon noch nach­ge­se­hen, da stand noch was von »Anfang Dezem­ber 2017«, und ich frag­te mich: War­um? War­um dau­ert das so lan­ge? Dann flat­ter­te soeben die Pres­se­mit­tei­lung ins Post­fach: tat­säch­lich erscheint ROGUE ONE – A STAR WARS STORY am 4. Mai 2017 auf Kon­ser­ve, als DVD und Blu­Ray; digi­tal, also als Stream gibt es ihn sogar bereits frü­her, näm­lich am 21. April. In Deutsch­land war ROGUE ONE in 2016 mit Ein­nah­men in Höhe von 40 Mil­lio­nen Euro der uner­reich­te Spit­zen­rei­ter an der Kino­kas­se.

Natür­lich fin­det sich auf den Schei­ben auch Zusatz­ma­te­ri­al – und das ist im Fall der Blu­Ray eine Men­ge:

  • Die Geschich­ten hin­ter Rogue One: A Star Wars Sto­ry: Die Idee zu Rogue OneJohn Knoll von ILM (Indus­tri­al Light & Magic) erklärt, wie er das Kon­zept für den Film ent­wi­ckel­te und war­um es der rich­ti­ge Film ist, um die Star Wars Fil­me außer­halb der Sky­wal­ker-Saga ein­zu­füh­ren.
  • Jyn: Die Rebel­lin – Ler­nen Sie die trot­zi­ge Über­le­bens­künst­le­rin im Zen­trum von Rogue One ken­nen und fin­den Sie her­aus, wie es für Feli­ci­ty Jones war, sie auf der Lein­wand zum Leben zu erwe­cken.
  • Cas­si­an: Der Spi­on – Dar­stel­ler Die­go Luna lässt uns in sei­nen kom­ple­xen, getrie­be­nen Cha­rak­ter bli­cken, der durch Selbst­lo­sig­keit, Beharr­lich­keit und Lei­den­schaft zu einem Hel­den wird.
  • K‑2SO: Der Droi­de – Erkun­den Sie die Ent­wick­lung die­ses umpro­gram­mier­ten impe­ria­len Sicher­heits­droi­den, von den ers­ten Ent­wür­fen über das Cha­rak­ter-Design bis hin zu Alan Tudyks Per­for­mance.
  • Baze & Chir­rut: Die Wäch­ter der Whills – Die chi­ne­si­schen Stars Jiang Wen und Don­nie Yen erklä­ren die Bezie­hung ihrer unter­schied­li­chen Cha­rak­te­re und deren Bei­trag zum Rebel­len-Team.
  • Bodhi & Saw: Der Pilot & der Revo­lu­tio­när – Forest Whita­ker und Riz Ahmed spre­chen über Saw Ger­re­ra, den gebro­che­nen Füh­rer einer Ban­de rebel­li­scher Extre­mis­ten und Bho­di Rook, den ehe­ma­li­gen Fracht­pi­lo­ten des Impe­ri­ums.
  • Das Impe­ri­um – Tref­fen Sie einen gefähr­li­chen neu­en Geg­ner, den Chef der impe­ria­len Waf­fen­ent­wick­lung und kreu­zen Sie erneut den Weg des iko­nischs­ten Böse­wichts aller Zei­ten.
  • Visio­nen der Hoff­nung: Der Look von Rogue OneDie Fil­me­ma­cher beschrei­ben die Heraus­forderungen und den Ner­ven­kit­zel, den sie bei der Ent­wick­lung des kom­plett neu­en Looks für einen Film ver­spür­ten, der gleich­zei­tig in die Ori­gi­nal-Tri­lo­gie pas­sen soll­te.
  • Die Prin­zes­sin & der Gou­ver­neur – Sehen Sie, was nötig war, um die jun­ge Leia aus Star Wars: Eine neue Hoff­nung und einen ihrer unver­gess­lichs­ten Fein­de zurück auf die Lein­wand zu brin­gen.
  • Epi­log: Die Geschich­te geht wei­ter – Die Fil­me­ma­cher und der Cast fei­ern die Pre­miè­re von Rogue One – und schau­en in die Zukunft und auf die Star Wars Geschich­ten, die noch kom­men.
  • Rogue – Zusam­men­hän­ge – Ent­de­cken Sie Eas­ter Eggs und Fak­ten, die über­all im Film ver­steckt sind und die Rogue One mit dem Star Wars Uni­ver­sum ver­bin­den.

Ich fra­ge mich aller­dings, was mir der Hin­weis »Der digi­ta­le Bonus kann je nach Anbie­ter vari­ie­ren« sagen soll …

Neben der 2D-Ver­si­on wird es auch ein Steel­book mit der 3D-Fas­sung geben (das aber auch die 2D-Fas­sung ent­hält).

May the fourth be with you …

Pro­mo­gra­fik Copy­right The Walt Dis­ney Com­pa­ny

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Ab heute auf DVD und BluRay: MARA UND DER FEUERBRINGER

Ab heute auf DVD und BluRay: MARA UND DER FEUERBRINGER

Cover Mara und der FeuerbringerIch muss zu Tom­my Krapp­weis´ Film MARA UND DER FEUERBRINGER sicher­lich kei­ne Wor­te mehr ver­lie­ren, der wur­de hier auf Phan­ta­News bereits oft genug the­ma­ti­siert. Ich möch­te an die­ser Stel­le aber dar­auf hin­wei­sen, dass man den ab heu­te auf Sil­ber­schei­ben kau­fen kann, also DVD und Blu­Ray. Und das soll­te man als Phan­tas­tik-Fan auch tat­säch­lich tun, weil es sich um den bes­ten deut­schen Phan­tas­tik-Film seit Jah­ren, wenn nicht Jahr­zehn­ten han­delt. Und weil der Ver­kauf der Film­kon­ser­ven eine Chan­ce dar­stellt, dass es viel­leicht doch noch einen zwei­ten Teil gibt, nach­dem der Ver­lei­her Con­stan­tin das im Kino so gran­di­os ver­saut hat.

Mei­ne Blu­eR­ay liegt heu­te im Brief­kas­ten, hat Ama­zon ver­spro­chen. Wer­be­text zur Ver­öf­fent­li­chung:

Die vier­zehn­jäh­ri­ge Mara (Lili­an Prent) hat nur einen Wunsch: nor­mal sein. Wenn das nur so ein­fach wäre… In der Schu­le gilt sie als Außen­sei­te­rin, zu Hau­se wird sie von ihrer Mut­ter (Esther Schweins) mit Eso­te­ri­k­kur­sen drang­sa­liert und zu allem Über­fluss suchen sie auch noch regel­mä­ßig düs­te­re Tag­träu­me heim. Als Mara plötz­lich erfährt, dass es sich nicht um Träu­me, son­dern um Visio­nen han­delt und aus­ge­rech­net sie eine Sehe­rin sein soll, gerät ihr Leben ordent­lich aus den Fugen. Denn Mara hat kei­ne gerin­ge­re Auf­ga­be auf­er­legt bekom­men, als den dro­hen­den Welt­un­ter­gang zu ver­hin­dern – steht Ragnar­ök, die Göt­ter­däm­me­rung, wirk­lich unmit­tel­bar bevor?

Mit­hil­fe von Dr. Rein­hold Weis­sin­ger (Jan Josef Lie­fers), Uni­ver­si­täts­pro­fes­sor für ger­ma­ni­sche Mytho­lo­gie, stürzt sich Mara in ein auf­re­gen­des Aben­teu­er, in dem sie ganz auf ihre Stär­ken ver­trau­en muss. Geht von dem selbst­ver­lieb­ten Loki (Chris­toph Maria Herbst) und sei­ner geheim­nis­vol­len Frau Sigyn (Eva Haber­mann) wirk­lich die größ­te Gefahr aus? Und was hat es mit dem bedroh­li­chen Feu­er­brin­ger auf sich? Mara gerät immer tie­fer in eine magi­sche Welt, in der sie all ihren Mut bewei­sen und über sich hin­aus­wach­sen muss …

Die Blu­eR­ay kos­tet aktu­ell 16,99 Euro, für die DVD wer­den 14,99 Euro ange­sagt. Die Blu­Ray hat ein Wen­de­co­ver, so dass man die läs­ti­ge FSK-Frei­ga­be »ab 6« ein­fach ver­schwin­den las­sen kann. Lei­der schwei­gen sich alle Anbie­ter dar­über aus, ob sich irgend­wel­che Spe­cials mit dar­auf befin­den (wie­der ein Pat­zer des Ver­lei­hers, auch beim Cover hät­te man sich mehr … Krea­tiv­tär gewünscht). Aber das soll­te kei­nen abhal­ten, denn eigent­lich geht’s ja um den Film. Und der ist gran­di­os.

Wer nicht auf phy­si­ka­li­sche Daten­trä­ger steht, kann den Film auch strea­men.

Cover­ab­bil­dung Coy­prght Para­mount Home Enter­tain­ment

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

GAME OF THRONES DVD und BluRay vorbestellbar

Ab sofort kann man sie offi­zi­ell bekom­men und ist nicht mehr auf­grund der Dösig­keit des Publishers auf graue Quel­len ange­wie­sen: die Kult-Fan­ta­sy­se­rie GAME OF THRONES nach den Büchern von Geor­ge R. R. Mar­tin gibt es ab Ende März pünkt­lich kurz vor dem Start der neu­en Staf­fel im April auf sil­ber­nen Schei­ben, also DVD und Blu­Ray.

Damit man den Fans ein wenig mehr Geld aus der Nase zie­hen kann, han­delt es sich in bei­den Fäl­len um eine »limi­tier­te Erst­auf­la­ge« mit zusätz­li­chen Gim­micks, bei­spiels­wei­se einem (wahr­schein­lich über­flüs­si­gen) »Foto­buch«. Die Zusatz­in­hal­te der DVD sind:

  • Gesamt­füh­rer durch Westeros
  • Making-of Game of Thro­nes
  • Die Ent­ste­hung der Eröff­nungs­se­quenz
  • Vom Buch auf den Bild­schirm
  • Cha­rak­ter­pro­fi­le
  • Die Nacht­wa­che
  • Die Ent­ste­hung der Dothra­ki-Spra­che
  • Audio­kom­men­ta­re

Auf der Blu­Ray fin­den sich zusätz­lich noch»Anatomie einer Epi­so­de«, »Füh­rer inner­halb der Epi­so­den« und »Ver­steck­te Dra­chen-Eier«.

Klap­pen­text:

Die Som­mer dau­ern meh­re­re Deka­den und die Win­ter kön­nen ein Leben lang anhal­ten in der fan­tas­ti­schen Welt der neu­en her­aus­ra­gen­den HBO®-Serie basie­rend auf der erfolg­rei­chen Fan­ta­sy-Buch­rei­he Das Lied von Eis und Feu­er von Geor­ge R.R. Mar­tin. Vom rän­ke­vol­len Süden bis hin zu den wil­den Ost­län­dern, im eisi­gen Nor­den und an der uralten Mau­er, die das Land von der Dun­kel­heit trennt, kämp­fen die macht­vol­len Fami­li­en der sie­ben König­rei­che ver­bis­sen um den Eiser­nen Thron. Es ist ein hin­ter­grün­di­ges und betrü­ge­ri­sches Spiel um Ein­fluss und Ehre, Unter­wer­fung und Tri­umph.
Im Game of Thro­nes, dem Spiel um den Thron, gibt es nur zwei Mög­lich­kei­ten: Gewinn oder stirb.

Der Preis für die DVD-Fas­sung liegt auf Amazon.de bei 33,99, der für die Blu­Ray-Ver­si­on bei 39,99. Das geht wohl trotz der angeb­li­chen »Limi­tie­rung« in Ord­nung.

Creative Commons License

Copy­right Pres­se­fo­to War­ner Home Video

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

UNDERWORLD-BluRay mit Animé-Miniserie namens ENDLESS WAR

Im Dezem­ber erscheint in den USA eine Blu­Ray-Box, die die ers­ten drei Fil­me aus der UNDERWORLD-Rei­he ent­hält. Ja, die mit den Vam­pi­ren und den Wer­wöl­fen, von der Spöt­ter sagen, dass sie haupt­säch­lich so gern gese­hen wur­de, weil Kate Beck­in­sa­le in zwei­en davon in haut­engem Leder her­um läuft. Ähem.

Inter­es­sant an der Ankün­di­gung ist aller­dings, dass neben den drei Fil­men der Rei­he sich auf den Schei­ben zudem auch noch eine im Ani­mé-Stil rea­li­sier­te Zei­chen­trick-Mini­se­rie namens ENDLESS WAR befin­den wird. Wor­um es dar­in geht ist noch unklar, auch die bis­her ver­öf­fent­lich­ten Wer­be­tex­te sind maxi­mal nichts­sa­gend:

Com­ple­ments the live-action ite­ra­ti­on by incor­po­ra­ting the the­mes of the sto­ry and spot­lights the cha­rac­ters that we know and love, making it a must-see for fans of the films.

Äh… ja… Immer­hin gibt es einen Teaser.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Creative Commons License

BluRay und DVD als Doppeldecker

DVD to BluRayFür das Jahr 2010 wer­den die ers­ten Spiel­fil­me auf Hybrid-Medi­en ange­kün­digt. Es han­delt sich hier­bei um zwei­sei­ti­ge Sil­ber­schei­ben, auf der einen Sei­te befin­den sich die Daten im Blu­Ray-For­mat, auf der ande­ren lie­gen sie als DVD vor. Grund­sätz­lich hal­te ich das für eine gute Idee in Sachen Auf­wärts­kom­pa­ti­bi­li­tät bei­spiels­wei­se für die­je­ni­gen, die sich bei­spiels­wei­se auf­grund des Gerä­te­prei­ses noch nicht mit dem Kauf eines Blu­Ray-Play­ers anfreun­den kön­nen, oder denen die Dar­stel­lungs­qua­li­tät einer DVD in Erman­ge­lung eines hoch­auf­lö­sen­den Dis­plays noch aus­reicht. Inter­es­sant wird aller­dings sein, zu wel­chen Prei­sen die hybri­den Schei­ben ange­bo­ten wer­den sol­len.

Ers­tes Stu­dio mit kon­kre­tem Ange­bot ist Uni­ver­sal Stu­di­os Home Enter­tain­ment, die wer­den drei Action­fil­me – näm­lich THE BOURNE IDENTITY, THE BOURNE SUPREMACY und THE BOURNE ULTIMATUM – auf soge­nann­ten »Flip­per-Disks«. her­aus­brin­gen. Man fragt sich aller­dings, wer für den däm­li­chen Namen ver­ant­wort­lich ist…