SUPERNATURAL wird mit der 15. Staffel enden

SUPERNATURAL wird mit der 15. Staffel enden

Es war ein beein­dru­cken­der Run für eine Phan­tas­tik-Serie: aktu­ell befin­det sich SUPERNATURAL in der 14. Staf­fel. Jetzt wur­de bekannt gege­ben, dass sie mit der 15. Sea­son enden wird. In mei­nen Augen eine gute Ent­schei­dung, denn lei­der sind die Hand­lungs­strän­ge in letz­ter Zeit schon arg dünn gewor­den.

Noch im Janu­ar hat­te der Sen­der The CW die 15. Staf­fel ange­kün­digt, jetzt folgt die Infor­ma­ti­on dass damit Schluss ist. Jared Padal­e­cki (Sam), Jen­sen Ack­les (Dean) und Misha Col­lins (Cas­tiel) kün­dig­ten das als ers­te in einem Video auf Twit­ter an:

We wan­ted you to hear from us that alt­hough we’re exci­ted about next year, it will be the fina­le.

Den­noch ist die Lauf­zeit von SUPERNATURAL bemer­kens­wert, ange­dacht waren durch Seri­en­schöp­fer Eric Krip­ke im Jahr 2005 vier oder fünf Staf­feln, es ist dann drei­mal so viel gewor­den.

Ursprüng­lich eine »Mons­ter der Woche«-Show ging man spä­ter zu grö­ße­ren Hand­lungs­bö­gen über, die Serie fand schnell eine gigan­ti­sche Fan­ge­mein­de und ist längst in die Fern­seh­ge­schich­te ein­ge­gan­gen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: SUPERNATURAL Staffel 14

Trailer: SUPERNATURAL Staffel 14

Dean ist im Trai­ler zur 14. Staf­fel SUPERNATURAL, den The CW gera­de zur Ver­fü­gung gestellt hat, nicht ganz er selbst.

Ich wür­de aber mal davon aus­ge­hen, dass Micha­el die­sen Meat Suit nicht all­zu lan­ge tra­gen wird …

Die Staf­fel star­tet in den USA am 11. Okto­ber 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Mögliches SUPERNATURAL-Spinoff: WAYWARD SISTERS

Mögliches SUPERNATURAL-Spinoff: WAYWARD SISTERS

CWs SUPERNATURAL hat einen äußerst erfolg­rei­chen Run mit bis­her zwölf Staf­feln hin­ter sich gebracht – und die 13. ist auf dem Weg. Spin­offs zu erfolg­rei­chen Seri­en sind mal mehr, mal weni­ger erfolg­reich, The CW hat bei­spiels­wei­se mit FLASH aber bereits erfolg­reich wel­che auf den Weg gebracht. Jetzt der Ver­such mit SUPERNATURAL.

Der Able­ger soll WAYWARD SISTERS lau­ten, die Haupt­rol­le wird She­riff Jody Mills spie­len, dar­ge­stellt von Kim Rho­des, einer der weni­gen weib­li­chen Haupt­cha­rak­te­re, der nicht über die Klin­ge gesprun­gen ist. Mills soll eine Grup­pe jun­ger Frau­en anfüh­ren, die ihre Fami­li­en durch über­na­tür­li­che Tra­gö­di­en ver­lo­ren haben. Die sol­len so Badass sein, dass sie die Win­ches­ters nicht benö­ti­gen, um Fäl­le zu lösen. Man darf davon aus­ge­hen, dass man in der neu­en Serie viel­leicht noch wei­te­re bekann­te Gesich­ter zu sehen bekommt.

Ein­ge­führt wird WAYWARD SISTERS durch einen Back­door Pilot in der 13. Staf­fel von SUPERNATURAL.

Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind die SUPER­NA­TU­RAL-Showrun­ner Andrew Dabb und Robert Sin­ger, es pro­du­zie­ren Phil­ip Sgric­cia und Robert Berens.

Ein Start­ter­min für WAYWARD SISTERS ist noch nicht bekannt, je nach­dem wie gut der Back­door-Pilot ankommt, kann auch immer noch sein, dass das Gan­ze abge­bla­sen wird.

Pro­mo­fo­to Kim Rho­des als She­riff Mills Copy­right The CW

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

The CW erneuert SUPERNATURAL, VAMPIRE DIARIES und ARROW

Gute Nach­rich­ten für die Freun­de der Gen­re-Seri­en auf dem US-Sen­der The CW. Wie ges­tern gemel­det wur­de, wer­den drei Seri­en für eine wei­te­re Staf­fel ver­län­gert: es han­delt sich dabei um SUPERNATURAL, VAMPIRE DIARIES und ARROW. Offen ist noch, was mit dem eher durch­wach­sen lau­fen­den BEAUTY AND THE BEAST gesche­hen wird.

Dass man ARROW ver­län­gert ist kein Wun­der, denn es han­delt sich bei der Neu­in­ter­pre­ta­ti­on des DC-Comics GREEN ARROW um eine der am bes­ten lau­fen­den Seri­en des Sen­ders, die es im Schnitt auf 4,3 Mil­lio­nen Zuschau­er bringt (die­se Zahl ist nicht auf­ge­schlüs­selt und beinhal­tet ver­mut­lich Auf­zeich­nun­gen und Streams). Auch SUPERNATURAL hat einen Zuwachs von 15 % zu ver­mel­den. Das liegt ver­mut­lich dar­an, dass die Serie nach einer eher schlech­ten und zudem am Frei­tag aus­ge­strahl­ten sieb­ten Staf­fel mit der Sea­son acht wie­der bes­ser wur­de und Don­ners­tags läuft. VAMPIRE DIARIES ist die Show, die es auf die bes­ten Kri­ti­ken und den meis­ten Buzz im Web brach­te.

Des­we­gen wun­dert es nicht, dass für drei Seri­en wei­te­re Staf­feln geneh­migt wur­den. Span­nend dürf­te es auch wer­den zu sehen, mit wel­chen neu­en Show-Ide­en für den Herbst der Sen­der dem­nächst kon­kret aus der Höh­le kommt.

Ins­be­son­de­re für ARROW freut mich das, auch wenn der Comic-Adap­ti­on etwas Humor gut tun wür­de.

Creative Commons License

Pro­mo­fo­to ARROW Coyp­right The CW

SUPERNATURAL und VAMPIRE DIARIES erneuert

Der Sen­der The CW gab heu­te ver­gleichs­wei­se früh­zei­tig zu Pro­to­koll, dass die bei­den Phan­tas­tik-Seri­en SUPERNATURAL und THE VAMPIRE DIARIES wei­te­re Staf­feln erhal­ten. VAMPIRE DIARIES gehört zu den Seri­en des Net­works mit Top-Ein­schalt­quo­ten und geht damit in die vier­te Run­de.

Die mons­ter­ja­gen­den Win­ches­ter-Brü­der gehen durch die Ver­län­ge­rung von SUPERNATURAL bereits in die ach­te Sea­son, auch die­se Serie ver­fügt über einen Men­ge treue Fans. Die Serie wird pro­du­ziert von War­ner Bros., aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind der Regis­seur McG, sowie Robert Sin­ger und Jere­my Car­ver.

Damit sind Phan­tas­tik- und Mys­te­ry-Seri­en an sich ganz gut auf­ge­stellt (CW bringt ja zudem noch ARROW und auch auf ande­ren Sen­dern gibt es diver­se Gen­re-Seri­en), nur in Sachen Sci­ence Fic­tion herrscht der­zeit lei­der Man­gel. Wir wer­den sehen, ob SyFys und Tri­on Worlds cross­me­dia­les Pro­jekt DEFIANCE aus sich gegen­sei­tig beein­flus­sen­der Fern­seh­se­rie und MMO hier Abhil­fe schaf­fen kann.

Creative Commons License

Pro­mo­fo­tos VAMPIRE DIARIES und SUPERNATURAL Copy­right The CW

In den USA startet die Serien-Herbstsaison

In den Ver­ei­nig­ten Staa­ten wird in die­ser Woche die TV-Herbst­sai­son ein­ge­lei­tet, damit gehen etli­che (Genre-)Serien wie­der an den Start, die über den Som­mer pau­siert hat­ten. Der Mon­tag (also heu­te) star­tet mit der vier­ten Staf­fel CHUCK, in der Pilo­t­epi­so­de gibt es einen Gast­auf­tritt von Lin­da Hamil­ton als Chucks Mut­ter (CHUCK, NBC, 8:00 PM EDT).
Noch nichts Nähe­res weiß man über die Serie, die bei NBC gleich nach den Jungs von der »Nerd Herd« star­tet, der Titel lau­tet THE EVENT und der Sen­der mit dem Pfau macht mäch­tig Geheim­nis dar­um (THE EVENT, NBC, 9:00 PM EDT).

Am Don­ners­tag wirft NBC die nächs­te Staf­fel der preis­ge­krön­ten Nerd-Sit­com BIG BANG THEORY ins Ren­nen (THE BIG BANG THEORY, CBS, 8:00 PM EDT), ist das zu Ende folgt auf Fox end­lich die drit­te Staf­fel von J. J. Abrams´ Mys­te­ry-Serie FRINGE, die mit einem Cliff­han­ger ende­te, näm­lich Oli­via gefan­gen im Par­al­lel­uni­ver­sum (FRINGE, Fox, 9:00 PM EDT).

Frei­tag prä­sen­tiert uns The CW gleich zwei Sea­son­starts, zuerst die zehn­te und letz­te Staf­fel von SMALLVILLE, in der Clark Kent end­lich das SUPER­MAN-Out­fit über­strei­fen soll (SMALLVILLE, The CW, 8:00 PM EDT), zudem star­tet gleich danach SUPERNATURAL erneut (SUPERNATURAL, The CW, 9:00 PM EDT). Alter­na­tiv läuft auf CBS ab 8:00 PM EDT die neu­es­te Staf­fel MEDIUM, eine Serie die eben­falls mehr Leben auf­zu­wei­sen scheint als ein HIGHLANDER (MEDIUM, CBS, 8:00 PM EDT)…

Zusätz­lich wur­de noch gemel­det, dass der GALAC­TI­CA-Spin­off CAPRICA nicht erst im nächs­ten Früh­jahr zurück­kehrt, son­dern bereits im Okto­ber.

Been­det wird mor­gen auf SyFy die zwei­te Staf­fel WAREHOUSE 13, wahr­schein­lich mit einem Cliff­han­ger, denn die drit­te Sea­son ist angeb­lich bereits in tro­cke­nen Tüchern.

Creative Commons License

Pres­se­fo­to BIG BANG THEORY Copy­right CBS.

SUPERNATURAL goes Animé

Cine­ma Today und Ani­me­Anime­JP mel­den, dass es eine neue SUPERNATURAL-Serie geben wird, die ihr Debut im Jahr 2011 fei­ern wird – in Japan und als Ani­mé.

Die Ori­gi­nal­se­rie hat soeben ihre fünf­te Staf­fel been­det und es wur­de ihr trotz eini­ger Kon­tro­ver­sen eine wei­te­re gewährt. Offen­bar läuft das Fran­chise aber ins­be­son­de­re in Japan sehr gut und War­ner sieht hier neue Ein­nah­me­quel­len. War­ner Bro­thers hat in den letz­ten Jah­ren erfolg­reich diver­se Pro­jek­te mit japa­ni­schen Ani­mé-Fir­men und -Ani­ma­teu­ren durch­ge­führt, bei­spiels­wei­se in Sachen MATRIX mit ANIMATRIX oder der BATMAN ANIMÉ ANTHOLOGY. Die Pro­duk­ti­ons­fir­ma hat zudem Real­ver­fil­mun­gen die auf Ani­més basie­ren in der Pipe­line und war auch an der Ver­mark­tung einer APP­LE­SEED-3D-Ver­si­on betei­ligt.

Die ers­te Staf­fel des SUPER­NA­TU­RAL-Able­gers soll 22 Epi­so­den beinhal­ten, die ers­ten bei­den Epi­so­den erschei­nen am 12. Janu­ar 2011 in Japan auf DVD und Blu­Ray, einen Monat spä­ter kommt die Box mit den Fol­gen 3 – 12 und im April der Rest der Sea­son.

Die Hand­lung soll in den ers­ten bei­den Staf­feln der Ori­gi­nal­se­rie ange­sie­delt sein, soll aber auch völ­lig neu­es Mate­ri­al beinhal­ten, das die Kind­heit und frü­he­re Jah­re der Prot­ago­nis­ten beleuch­tet, zudem wird es auch Foki auf Neben­cha­rak­te­re geben und es sol­len voll­stän­dig neue Figu­ren ein­ge­führt wer­den.

SUPER­NA­TU­RAL-Erfin­der Eric Krip­ke wird auch als Schöp­fer der Ani­mé-Ver­si­on genannt, aus­füh­ren­de Pro­duk­ti­ons­fir­ma ist Mad­house (PATLABOUR, TOKYO BABYLON), Regie wer­den Shi­gey­u­ki Miya und Atsuo­ko Ishi­zu­ka füh­ren.

DVD-Cover SUPERNATURAL ers­te Staf­fel Copy­right War­ner Home Video, erhält­lich z.B. bei Ama­zon