SUPERNATURAL goes Animé

Cine­ma Today und Ani­me­Anime­JP mel­den, dass es eine neue SUPERNATURAL-Serie geben wird, die ihr Debut im Jahr 2011 fei­ern wird – in Japan und als Ani­mé.

Die Ori­gi­nal­se­rie hat soeben ihre fünf­te Staf­fel been­det und es wur­de ihr trotz eini­ger Kon­tro­ver­sen eine wei­te­re gewährt. Offen­bar läuft das Fran­chise aber ins­be­son­de­re in Japan sehr gut und War­ner sieht hier neue Ein­nah­me­quel­len. War­ner Bro­thers hat in den letz­ten Jah­ren erfolg­reich diver­se Pro­jek­te mit japa­ni­schen Ani­mé-Fir­men und -Ani­ma­teu­ren durch­ge­führt, bei­spiels­wei­se in Sachen MATRIX mit ANIMATRIX oder der BATMAN ANIMÉ ANTHOLOGY. Die Pro­duk­ti­ons­fir­ma hat zudem Real­ver­fil­mun­gen die auf Ani­més basie­ren in der Pipe­line und war auch an der Ver­mark­tung einer APP­LE­SEED-3D-Ver­si­on betei­ligt.

Die ers­te Staf­fel des SUPER­NA­TU­RAL-Able­gers soll 22 Epi­so­den beinhal­ten, die ers­ten bei­den Epi­so­den erschei­nen am 12. Janu­ar 2011 in Japan auf DVD und Blu­Ray, einen Monat spä­ter kommt die Box mit den Fol­gen 3 – 12 und im April der Rest der Sea­son.

Die Hand­lung soll in den ers­ten bei­den Staf­feln der Ori­gi­nal­se­rie ange­sie­delt sein, soll aber auch völ­lig neu­es Mate­ri­al beinhal­ten, das die Kind­heit und frü­he­re Jah­re der Prot­ago­nis­ten beleuch­tet, zudem wird es auch Foki auf Neben­cha­rak­te­re geben und es sol­len voll­stän­dig neue Figu­ren ein­ge­führt wer­den.

SUPER­NA­TU­RAL-Erfin­der Eric Krip­ke wird auch als Schöp­fer der Ani­mé-Ver­si­on genannt, aus­füh­ren­de Pro­duk­ti­ons­fir­ma ist Mad­house (PATLABOUR, TOKYO BABYLON), Regie wer­den Shi­gey­u­ki Miya und Atsuo­ko Ishi­zu­ka füh­ren.

DVD-Cover SUPERNATURAL ers­te Staf­fel Copy­right War­ner Home Video, erhält­lich z.B. bei Ama­zon

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

2 Kommentare for “SUPERNATURAL goes Animé”

Avatar

supranatural222

sagt:

Super­na­tu­ral als Ani­me – war­um eigent­lich nicht? Ich fin­de, die Serie hat genü­gend Ele­men­te, die man auch aus ein­schlä­gig bekann­ten Man­gas kennt. Vor allen Din­gen der Kampf Gut gegen Böse. Außer­dem ist ja auch Super­na­tu­ral eine Art sho­nen-Geschich­te, wenn man es als Com­ing-of-age bezeich­nen möch­te, den Tod sei­ner Mut­ter an Dämo­nen zu rächen.

Avatar

supranatural222

sagt:

Super­na­tu­ral als Ani­me – war­um eigent­lich nicht? Ich fin­de, die Serie hat genü­gend Ele­men­te, die man auch aus ein­schlä­gig bekann­ten Man­gas kennt. Vor allen Din­gen der Kampf Gut gegen Böse. Außer­dem ist ja auch Super­na­tu­ral eine Art sho­nen-Geschich­te, wenn man es als Com­ing-of-age bezeich­nen möch­te, den Tod sei­ner Mut­ter an Dämo­nen zu rächen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.