Mögliches SUPERNATURAL-Spinoff: WAYWARD SISTERS

Mögliches SUPERNATURAL-Spinoff: WAYWARD SISTERS

CWs SUPERNATURAL hat einen äußerst erfolg­rei­chen Run mit bis­her zwölf Staf­feln hin­ter sich gebracht – und die 13. ist auf dem Weg. Spin­offs zu erfolg­rei­chen Seri­en sind mal mehr, mal weni­ger erfolg­reich, The CW hat bei­spiels­wei­se mit FLASH aber bereits erfolg­reich wel­che auf den Weg gebracht. Jetzt der Ver­such mit SUPERNATURAL.

Der Able­ger soll WAYWARD SISTERS lau­ten, die Haupt­rol­le wird She­riff Jody Mills spie­len, dar­ge­stellt von Kim Rho­des, einer der weni­gen weib­li­chen Haupt­cha­rak­te­re, der nicht über die Klin­ge gesprun­gen ist. Mills soll eine Grup­pe jun­ger Frau­en anfüh­ren, die ihre Fami­li­en durch über­na­tür­li­che Tra­gö­di­en ver­lo­ren haben. Die sol­len so Badass sein, dass sie die Win­ches­ters nicht benö­ti­gen, um Fäl­le zu lösen. Man darf davon aus­ge­hen, dass man in der neu­en Serie viel­leicht noch wei­te­re bekann­te Gesich­ter zu sehen bekommt.

Ein­ge­führt wird WAYWARD SISTERS durch einen Back­door Pilot in der 13. Staf­fel von SUPERNATURAL.

Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind die SUPER­NA­TU­RAL-Showrun­ner Andrew Dabb und Robert Sin­ger, es pro­du­zie­ren Phil­ip Sgric­cia und Robert Berens.

Ein Start­ter­min für WAYWARD SISTERS ist noch nicht bekannt, je nach­dem wie gut der Back­door-Pilot ankommt, kann auch immer noch sein, dass das Gan­ze abge­bla­sen wird.

Pro­mo­fo­to Kim Rho­des als She­riff Mills Copy­right The CW

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.