FRIEND – Kurzfilm mit John Noble

FRIEND – Kurzfilm mit John Noble

Es ist kein Geheim­nis, dass ich ein gro­ßer Fan der Fern­seh­se­rie FRINGE bin. Einer der Grün­de hier­für ist die gran­dio­se Dar­stel­lung des Dok­tor Wal­ter Bishop durch den aus­tra­li­schen Mimen John Noble, des­sen schau­spie­le­ri­sche Fähig­kei­ten auch noch aus mit­tel­mä­ßi­gen Epi­so­den Glanz­stü­cke machen konn­ten. Wer die Serie nur in deut­scher Spra­che betrach­tet, wird das nie­mals nach­voll­zie­hen können.

Hier ein Kurz­film mit dem Titel FRIEND, der erneut zeigt, was ich mei­ne. Regie führ­te David Ged­des, geschnit­ten hat Ari Mar­go­lis, pro­du­ziert wur­de er von Jess und John Noble, Jess schrieb auch das Dreh­buch. Die Musik stammt von Jere­my Litt­le. FRIEND könn­te auch eine Vignet­te aus FRINGE sein. Ganz, ganz gro­ßes Kino!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

FRINGE: Teaser zu den finalen drei Episoden

Die Mys­te­ry und/oder SF-Serie FRINGE nähert sich unauf­halt­sam ihrem Ende. Das Fina­le wird die nächs­ten drei Epi­so­den umfas­sen und man darf gepannt sein, wie und ob man sich der Herr­schaft durch die Obser­ver in der Zukunft ent­le­di­gen wird. Ich hof­fe, sie geben noch­mal alles! Ich wer­de Anna Torv, Joshua Jack­son und Jas­ika Nico­le ver­mis­sen, beson­ders wird mir aber der von John Noble dar­ge­stell­te knor­ri­ge Dr. Wal­ter Bishop fehlen.

Zum bevor­ste­hen­den Fina­le gibt es einen Vorgucker.

http://www.youtube.com/watch?v=dAOcg_24dnc

FRINGE-Teaser – »Through the Looking Glass and What Walter Found There«

Zur Epi­so­de sechs der letz­ten Staf­fel FRINGE, die am nächs­ten Frei­tag in den USA gesen­det wird, gibt es einen Tea­ser mit dem Titel »Through the Loo­king Glass and What Wal­ter Found The­re«. Es bleibt schwie­rig in der Zukunft …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Teaser: FRINGE

Wie­der ein­mal gibt es einen Tea­ser zur letz­ten Staf­fel von FRINGE. Es wur­den schon wel­che von den Obser­ver-zen­trier­ten Teasern gezeigt, aber ich woll­te die nun nicht alle auf Phan­ta­News stel­len, das wäre dann auch wie­der irgend­wie lang­wei­lig. Hin und wie­der kann man aber doch mal einen zei­gen. Beson­ders schö­ne fin­de ich die sub­li­men Nach­rich­ten zwi­schen den offi­zi­el­len Ver­laut­ba­run­gen der Besat­zer. :o)

Die fünf­te und letz­te Sea­son star­tet in den USA am 28.09.2012.

http://www.youtube.com/watch?v=hbvXyF-YPU8

Noch´n Trailer: FRINGE – They Are Coming 2

Es gibt einen wei­te­ren Tea­ser zur letz­ten Staf­fel der Mys­te­ry-Serie FRINGE. Wie schon beim ers­ten erkennt man sehr deut­lich, wor­um es in der letz­ten, lei­der ver­kürz­ten, Sea­son geht: die bereits ange­deu­te­te Inva­si­on durch die Beobachter.

http://www.youtube.com/watch?v=dCt1MmDt9Lw

FRINGE Staffel fünf – Promo-Trailer

Die Pro­du­zen­ten und Fox stel­len einen Tea­ser-Trai­ler zur fünf­ten und letz­ten Staf­fel der Mys­te­ry-Serie FRINGE zur Ver­fü­gung. Es gab zwar schon einen Tea­ser zum Comic­Con, aber zu dem Zeit­punkt hat­te die Pro­duk­ti­on noch nicht begonnen …

Die letz­te Staf­fel star­tet am 28. Sep­tem­ber 2012.

http://www.youtube.com/watch?v=WbcX1o24fug

Die Saturn Awards 2012

All­jähr­lich wer­den seit 1972 von der »Aca­de­my Of Sci­ence Fic­tion, Fan­ta­sy & Hor­ror Films« her­aus­ra­gen­de Leis­tun­gen in die­sen Jah­res im Rah­men des Saturn Awards aus­ge­zeich­net. Grün­der der Aka­de­mie war der Film­his­to­ri­ker und Dra­cu­la-Exper­te Donald A. Reed. Die Preis­ver­lei­hun­gen fan­den soeben in Bur­bank bei Los Ange­les statt.

Gro­ße Gewin­ner der Spar­te Film sind in die­sem Jahr zum einen RISE OF THE PLANET OF THE APES (u.a. bes­ter SF-Film) und zum ande­ren SUPER 8 (u.a. bes­te Regie für J. J. Abrams) mit jeweils drei der Auszeichnungen.

Im Fern­seh­be­reich wur­de BREAKING BAD als bes­te TV-Serie im Bereich Kabel­fern­se­hen geehrt, den Preis für die bes­te Serie bei den Net­works erhielt FRINGE. Hier erhielt Anna Torv (Oli­via Dun­ham in FRINGE) zudem den Preis als bes­te Schau­spie­le­rin in einer Fernsehserie.

wei­ter­le­sen →

FRINGE-Fans fragen: Walters Hintergrundgeschichte

Am 28.9.2012 läuft die fünf­te und letz­te Staf­fel der gran­dio­sen Mys­te­ry-Serie FRINGE in den USA an. Fox berei­tet sich offen­bar lang­sam dar­auf vor, aktu­ell gibt es unter dem Titel »FRINGE – Fans Ask: Walter’s Back­sto­ry« ein Video um den von John Noble dar­ge­stell­ten Dr. Wal­ter Bishop.

http://www.youtube.com/watch?v=8RDqr3IIYx8

FRINGE erhält eine fünfte Staffel

Auch wenn es sich dabei nur um eine ver­kürz­te Staf­fel han­deln wird: der als abset­zungs­freu­dig bekann­te Sen­der Fox geneh­migt der bril­li­an­ten Mys­te­ry-Serie FRINGE eine fünf­te Sea­son. Damit haben die Pro­du­zen­ten die Mög­lich­keit, die Hand­lung zu einem sinn­vol­len Abschluss zu brin­gen. Vor­aus­ge­gan­gen waren laut Anga­ben der Macher zähe Verhandlungen.

Fox führ­te an, auf­grund der hohen Lizenz­kos­ten (an War­ner, die die Serie pro­du­zie­ren) auf­grund des ver­gleichs­wei­se gerin­gen Zuschau­er­inter­es­ses Ver­lust ein­zu­fah­ren. War­ner war nun off­fen­bar bereit, über die Lizenz­kos­ten zu reden, um die magi­sche Mar­ke von 100 Epi­so­den zu über­schrei­ten, die als Garant für erfolg­rei­chen Ver­kauf von Wie­der­ho­lungs­rech­ten im US-Fern­se­hen gilt.

Erneut scheint ein aus­schla­gen­der Punkt zu sein, dass Fox-Chef Kevin Reil­ly ein Fan der Serie ist, aller­dings hat­te auch der aus­ge­sagt, dass man es sich nicht leis­ten kön­ne, mit einer Show Geld zu ver­lie­ren. Somit dürf­te auch Reil­ly nicht ganz unzu­frie­den dar­über sein, dass War­ner bereit war, bei den Lizenz­kos­ten einen Kom­pro­miss einzugehen.

Der Schau­spie­ler John Noble, Dar­stel­ler des Dr. Wal­ter Bishop, hat­te bereits erläu­tert, dass die Pro­du­zen­ten für das Staf­fel­fi­na­le, wel­ches am 11. Mai aus­ge­strahlt wird, zwei alter­na­ti­ve Enden gedraht hat­ten. Damit wäre man in der Lage gewe­sen, die Serie auch dann zu einem sinn­vol­len Abschluss zu brin­gen, wenn es kei­ne Ver­län­ge­rung gege­ben hät­te. Joshua Jack­son (Peter Bishop) deu­te­te an, dass in der äußerst unge­wöhn­li­chen Epi­so­de der letz­ten Woche (LETTERS OF TRANSIT) »das Tor zur fünf­ten Staf­fel geöff­net wurde«.

Die letz­te Sea­son FRINGE wird 13 Epi­so­den umfas­sen, es gibt sogar bereits einen Trai­ler dafür:

http://www.youtube.com/watch?v=gvWqOZL8JXA Creative Commons License

FRIN­GE-Cast: Pro­mo­fo­to Copy­right Fox Television

 

FRINGE-Teaser: HERE IS PETER BISHOP

Nach der Pro­mo-Akti­on für die vier­te Staf­fel der bril­li­an­ten Mys­te­ry-Serie FRINGE, in der immer wie­der gefragt wur­de: »Whe­re is Peter Bishop?«, zeich­ne­ten sich bereits in der Serie ers­te kleins­te Hin­wei­se ab. Jetzt möch­te man die Span­nung noch­mals mit einem Tea­ser anheizen.

Lei­der sehen die Zuschau­er­zah­len nach wie vor nicht gut aus; dass die Serie inter­na­tio­nal über­aus erfolg­reich und beliebt ist, inter­es­siert in den USA beim Sen­der natür­lich nie­mand, da ein­zig die Ein­schalt­quo­te und damit die Wer­be­reich­wei­te in den Staa­ten zählt. Das Pro­blem ist bei FRINGE wie auch bei ande­ren inter­es­san­ten Gen­re-Seri­en, dass man sich nicht leis­ten kann, eine Epi­so­de zu ver­fol­gen und auch der Ein­stieg mit­ten in der Staf­fel ist kaum mög­lich. So etwas hat es jen­seits des gro­ßen Teichs ins­be­son­de­re im Gen­re-Bereich nach wie vor schwer.

http://www.youtube.com/watch?v=WZSgdcpkITw

FRINGE: Where is Peter Bishop?

J. J. Abrams´ bril­li­an­te Mys­te­ry-Serie FRINGE hat in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten lei­der kei­ne all­zu guten Ein­schalt­quo­ten – auch wenn sich die­se trotz der Ver­schie­bung auf den Quo­ten­fried­hof Frei­tag ver­bes­ser­ten. Dass eine vier­te Staf­fel geneh­migt wur­de, hat unter ande­rem damit zu tun, dass die Serie Freun­de in hohen FOX-Rän­gen hat.

Um auf die zahl­lo­sen Fans der Serie welt­weit hin­zu­wei­sen, hat FRIN­GE-Anhän­ge­rin Zoey im Som­mer zu einer Akti­on auf­ge­ru­fen. Zweck: den Sen­der dazu anzu­re­gen, eine fünf­te Staf­fel zu geneh­mi­gen. Mit sol­chen Fan-Kam­pa­gnen kann man nie genug anfan­gen: erst am ver­gan­ge­nen Frei­tag lief der Pilot zur Staf­fel vier in den USA.

Im Rah­men der Kam­pa­gne wur­den die Anhän­ger welt­weit dazu auf­ge­ru­fen, ein Foto ein­zu­sen­den, auf dem neben den Fans ein Schild oder Schrift­zug zu sehen sein soll­te: »Whe­re is Peter Bishop?« Aus den Fotos wur­de der fol­gen­de Film gemacht – und der ist cool gewor­den! Cool aber auch, dass sogar ein Foto von Ari Mar­go­lis kam – der ist für die offi­zi­el­le Pro­mo-Kam­pa­gne zur vier­ten Staf­fel ver­ant­wort­lich und schick­te ein Bild vom Set!

Scha­de, dass ich die Kam­pa­gne ver­passt habe, ich hät­te eben­falls ein Foto eingereicht!

Creative Commons License
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.