FRIEND – Kurzfilm mit John Noble

FRIEND – Kurzfilm mit John Noble

Es ist kein Geheim­nis, dass ich ein gro­ßer Fan der Fern­seh­se­rie FRINGE bin. Einer der Grün­de hier­für ist die gran­dio­se Dar­stel­lung des Dok­tor Wal­ter Bishop durch den aus­tra­li­schen Mimen John Noble, des­sen schau­spie­le­ri­sche Fähig­kei­ten auch noch aus mit­tel­mä­ßi­gen Epi­so­den Glanz­stü­cke machen konn­ten. Wer die Serie nur in deut­scher Spra­che betrach­tet, wird das nie­mals nach­voll­zie­hen kön­nen.

Hier ein Kurz­film mit dem Titel FRIEND, der erneut zeigt, was ich mei­ne. Regie führ­te David Ged­des, geschnit­ten hat Ari Mar­go­lis, pro­du­ziert wur­de er von Jess und John Noble, Jess schrieb auch das Dreh­buch. Die Musik stammt von Jere­my Litt­le. FRIEND könn­te auch eine Vignet­te aus FRINGE sein. Ganz, ganz gro­ßes Kino!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

FRINGE: Teaser zu den finalen drei Episoden

Die Mys­te­ry und/oder SF-Serie FRINGE nähert sich unauf­halt­sam ihrem Ende. Das Fina­le wird die nächs­ten drei Epi­so­den umfas­sen und man darf gepannt sein, wie und ob man sich der Herr­schaft durch die Obser­ver in der Zukunft ent­le­di­gen wird. Ich hof­fe, sie geben noch­mal alles! Ich wer­de Anna Torv, Joshua Jack­son und Jas­i­ka Nico­le ver­mis­sen, beson­ders wird mir aber der von John Noble dar­ge­stell­te knor­ri­ge Dr. Wal­ter Bishop feh­len.

Zum bevor­ste­hen­den Fina­le gibt es einen Vor­gu­cker.

http://www.youtube.com/watch?v=dAOcg_24dnc

Neuer Teaser: FRINGE

Wie­der ein­mal gibt es einen Teaser zur letz­ten Staf­fel von FRINGE. Es wur­den schon wel­che von den Obser­ver-zen­trier­ten Teasern gezeigt, aber ich woll­te die nun nicht alle auf Phan­ta­News stel­len, das wäre dann auch wie­der irgend­wie lang­wei­lig. Hin und wie­der kann man aber doch mal einen zei­gen. Beson­ders schö­ne fin­de ich die sub­li­men Nach­rich­ten zwi­schen den offi­zi­el­len Ver­laut­ba­run­gen der Besat­zer. :o)

Die fünf­te und letz­te Sea­son star­tet in den USA am 28.09.2012.

http://www.youtube.com/watch?v=hbvXyF-YPU8

Noch´n Trailer: FRINGE – They Are Coming 2

Es gibt einen wei­te­ren Teaser zur letz­ten Staf­fel der Mys­te­ry-Serie FRINGE. Wie schon beim ers­ten erkennt man sehr deut­lich, wor­um es in der letz­ten, lei­der ver­kürz­ten, Sea­son geht: die bereits ange­deu­te­te Inva­si­on durch die Beob­ach­ter.

http://www.youtube.com/watch?v=dCt1MmDt9Lw

FRINGE Staffel fünf – Promo-Trailer

Die Pro­du­zen­ten und Fox stel­len einen Teaser-Trai­ler zur fünf­ten und letz­ten Staf­fel der Mys­te­ry-Serie FRINGE zur Ver­fü­gung. Es gab zwar schon einen Teaser zum Comic­Con, aber zu dem Zeit­punkt hat­te die Pro­duk­ti­on noch nicht begon­nen …

Die letz­te Staf­fel star­tet am 28. Sep­tem­ber 2012.

http://www.youtube.com/watch?v=WbcX1o24fug

Die Saturn Awards 2012

All­jähr­lich wer­den seit 1972 von der »Aca­de­my Of Sci­ence Fic­tion, Fan­ta­sy & Hor­ror Films« her­aus­ra­gen­de Leis­tun­gen in die­sen Jah­res im Rah­men des Saturn Awards aus­ge­zeich­net. Grün­der der Aka­de­mie war der Film­his­to­ri­ker und Dra­cu­la-Exper­te Donald A. Reed. Die Preis­ver­lei­hun­gen fan­den soeben in Bur­bank bei Los Ange­les statt.

Gro­ße Gewin­ner der Spar­te Film sind in die­sem Jahr zum einen RISE OF THE PLANET OF THE APES (u.a. bes­ter SF-Film) und zum ande­ren SUPER 8 (u.a. bes­te Regie für J. J. Abrams) mit jeweils drei der Aus­zeich­nun­gen.

Im Fern­seh­be­reich wur­de BREAKING BAD als bes­te TV-Serie im Bereich Kabel­fern­se­hen geehrt, den Preis für die bes­te Serie bei den Net­works erhielt FRINGE. Hier erhielt Anna Torv (Oli­via Dun­ham in FRINGE) zudem den Preis als bes­te Schau­spie­le­rin in einer Fern­seh­se­rie.

wei­ter­le­sen →

FRINGE-Fans fragen: Walters Hintergrundgeschichte

Am 28.9.2012 läuft die fünf­te und letz­te Staf­fel der gran­dio­sen Mys­te­ry-Serie FRINGE in den USA an. Fox berei­tet sich offen­bar lang­sam dar­auf vor, aktu­ell gibt es unter dem Titel »FRINGE – Fans Ask: Walter’s Back­sto­ry« ein Video um den von John Noble dar­ge­stell­ten Dr. Wal­ter Bishop.

http://www.youtube.com/watch?v=8RDqr3IIYx8

FRINGE erhält eine fünfte Staffel

Auch wenn es sich dabei nur um eine ver­kürz­te Staf­fel han­deln wird: der als abset­zungs­freu­dig bekann­te Sen­der Fox geneh­migt der bril­li­an­ten Mys­te­ry-Serie FRINGE eine fünf­te Sea­son. Damit haben die Pro­du­zen­ten die Mög­lich­keit, die Hand­lung zu einem sinn­vol­len Abschluss zu brin­gen. Vor­aus­ge­gan­gen waren laut Anga­ben der Macher zähe Ver­hand­lun­gen.

Fox führ­te an, auf­grund der hohen Lizenz­kos­ten (an War­ner, die die Serie pro­du­zie­ren) auf­grund des ver­gleichs­wei­se gerin­gen Zuschau­er­inter­es­ses Ver­lust ein­zu­fah­ren. War­ner war nun off­fen­bar bereit, über die Lizenz­kos­ten zu reden, um die magi­sche Mar­ke von 100 Epi­so­den zu über­schrei­ten, die als Garant für erfolg­rei­chen Ver­kauf von Wie­der­ho­lungs­rech­ten im US-Fern­se­hen gilt.

Erneut scheint ein aus­schla­gen­der Punkt zu sein, dass Fox-Chef Kevin Reil­ly ein Fan der Serie ist, aller­dings hat­te auch der aus­ge­sagt, dass man es sich nicht leis­ten kön­ne, mit einer Show Geld zu ver­lie­ren. Somit dürf­te auch Reil­ly nicht ganz unzu­frie­den dar­über sein, dass War­ner bereit war, bei den Lizenz­kos­ten einen Kom­pro­miss ein­zu­ge­hen.

Der Schau­spie­ler John Noble, Dar­stel­ler des Dr. Wal­ter Bishop, hat­te bereits erläu­tert, dass die Pro­du­zen­ten für das Staf­fel­fi­na­le, wel­ches am 11. Mai aus­ge­strahlt wird, zwei alter­na­ti­ve Enden gedraht hat­ten. Damit wäre man in der Lage gewe­sen, die Serie auch dann zu einem sinn­vol­len Abschluss zu brin­gen, wenn es kei­ne Ver­län­ge­rung gege­ben hät­te. Joshua Jack­son (Peter Bishop) deu­te­te an, dass in der äußerst unge­wöhn­li­chen Epi­so­de der letz­ten Woche (LETTERS OF TRANSIT) »das Tor zur fünf­ten Staf­fel geöff­net wur­de«.

Die letz­te Sea­son FRINGE wird 13 Epi­so­den umfas­sen, es gibt sogar bereits einen Trai­ler dafür:

http://www.youtube.com/watch?v=gvWqOZL8JXA Creative Commons License

FRIN­GE-Cast: Pro­mo­fo­to Copy­right Fox Tele­vi­si­on

 

FRINGE-Teaser: HERE IS PETER BISHOP

Nach der Pro­mo-Akti­on für die vier­te Staf­fel der bril­li­an­ten Mys­te­ry-Serie FRINGE, in der immer wie­der gefragt wur­de: »Whe­re is Peter Bishop?«, zeich­ne­ten sich bereits in der Serie ers­te kleins­te Hin­wei­se ab. Jetzt möch­te man die Span­nung noch­mals mit einem Teaser anhei­zen.

Lei­der sehen die Zuschau­er­zah­len nach wie vor nicht gut aus; dass die Serie inter­na­tio­nal über­aus erfolg­reich und beliebt ist, inter­es­siert in den USA beim Sen­der natür­lich nie­mand, da ein­zig die Ein­schalt­quo­te und damit die Wer­be­reich­wei­te in den Staa­ten zählt. Das Pro­blem ist bei FRINGE wie auch bei ande­ren inter­es­san­ten Gen­re-Seri­en, dass man sich nicht leis­ten kann, eine Epi­so­de zu ver­fol­gen und auch der Ein­stieg mit­ten in der Staf­fel ist kaum mög­lich. So etwas hat es jen­seits des gro­ßen Teichs ins­be­son­de­re im Gen­re-Bereich nach wie vor schwer.

http://www.youtube.com/watch?v=WZSgdcpkITw

FRINGE: Where is Peter Bishop?

J. J. Abrams´ bril­li­an­te Mys­te­ry-Serie FRINGE hat in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten lei­der kei­ne all­zu guten Ein­schalt­quo­ten – auch wenn sich die­se trotz der Ver­schie­bung auf den Quo­ten­fried­hof Frei­tag ver­bes­ser­ten. Dass eine vier­te Staf­fel geneh­migt wur­de, hat unter ande­rem damit zu tun, dass die Serie Freun­de in hohen FOX-Rän­gen hat.

Um auf die zahl­lo­sen Fans der Serie welt­weit hin­zu­wei­sen, hat FRIN­GE-Anhän­ge­rin Zoey im Som­mer zu einer Akti­on auf­ge­ru­fen. Zweck: den Sen­der dazu anzu­re­gen, eine fünf­te Staf­fel zu geneh­mi­gen. Mit sol­chen Fan-Kam­pa­gnen kann man nie genug anfan­gen: erst am ver­gan­ge­nen Frei­tag lief der Pilot zur Staf­fel vier in den USA.

Im Rah­men der Kam­pa­gne wur­den die Anhän­ger welt­weit dazu auf­ge­ru­fen, ein Foto ein­zu­sen­den, auf dem neben den Fans ein Schild oder Schrift­zug zu sehen sein soll­te: »Whe­re is Peter Bishop?« Aus den Fotos wur­de der fol­gen­de Film gemacht – und der ist cool gewor­den! Cool aber auch, dass sogar ein Foto von Ari Mar­go­lis kam – der ist für die offi­zi­el­le Pro­mo-Kam­pa­gne zur vier­ten Staf­fel ver­ant­wort­lich und schick­te ein Bild vom Set!

Scha­de, dass ich die Kam­pa­gne ver­passt habe, ich hät­te eben­falls ein Foto ein­ge­reicht!

Creative Commons License
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.