Matt Smith in STAR WARS EPISODE IX

Matt Smith in STAR WARS EPISODE IX

Bild Matt Smith auf dem SDCC 2012 von Gage Skidmore, aus der Wikipedia, CC BY-SA, bearbeitet von mir

Aus der TARDIS ins Raum­schiff. Der ehe­ma­li­ge Doc­tor Matt Smith (er spiel­te die elf­te Inkar­na­ti­on des Time-Lords) wird einen grö­ße­ren Part in der nächs­ten Epi­so­de der STAR WARS-Saga über­neh­men, das mel­det Varie­ty und spricht von einer »Schlüs­sel­rol­le« im neu­en Film. Vom Time-Lord zum Sith-Lord? ;)

Wel­che Rol­le das genau sein wird, ist aktu­ell noch unbe­kannt und ich gehe mal davon aus, dass Regis­seur J.J. Abrams dar­um wie üblich ein Geheim­nis machen wird.

Smith gesellt sich damit an die Sei­te der wie­der­keh­ren­den Schau­spie­ler Dai­sy Rid­ley, John Boy­e­ga, Oscar IsaacKel­ly Marie Tran und Adam Dri­ver, sowie die New­co­mer Keri Rus­sell, Richard E. Grant, Domi­nic Mona­g­han und Nao­mi Ackie. Bil­ly Dee Wil­liams soll erneut sei­ne Rol­le als Lan­do Cal­ris­si­an spie­len und auch Car­rie Fisher wird noch­mal als Leia zu sehen sein, aber glück­li­cher­wei­se nicht com­pu­ter­ani­miert, son­dern durch in THE LAST JEDI nicht ver­wen­de­ten Sze­nen.

Das Dreh­buch schrei­ben J.J. AbramsChris Ter­rioDerek Con­nol­ly und Colin Tre­vor­row.

Die bis dato unbe­nann­te Epi­so­de IX soll im Dezem­ber 2019 in die Licht­spiel­häu­ser kom­men.

Bild Matt Smith auf dem SDCC 2012 von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA, bear­bei­tet von mir

Poster und neuer Trailer: PRIDE AND PREJUDICE AND ZOMBIES

Poster und neuer Trailer: PRIDE AND PREJUDICE AND ZOMBIES

Zur Ver­fil­mung von Seth Gra­ha­me Smiths … ähem … Erwei­te­rung des Jane Aus­tens Schmalz-Klas­si­kers PRIDE AND PREJUDICE AND ZOMBIES gibt es nicht nur einen neu­en Trai­ler, son­dern auch ein Pos­ter. Es spie­len unter ande­rem Lily James, Matt Smith, Ellie Bam­ber, Bel­la Hea­th­cote, Mil­lie Bra­dy, Suki Water­house, Sam Riley, Jack Hus­tonCharles Dance und Lena Hea­dey. Regie führt Burr Steers.

Deut­scher Kino­start ist am 21. April 2016.

Der Trai­ler ist mög­li­cher­wei­se für Per­so­nen irgend­ei­nes Alters nicht geeig­net.

Poster Pride And Prejudice And Zombies

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=PqjGlOwWbks[/ytv]

 

Trailer: DOCTOR WHO 50TH ANNIVERSARY

Trailer: DOCTOR WHO 50TH ANNIVERSARY

Ein Trai­ler zum fünf­zigs­ten Jubi­lä­um des Timel­ords DOCTOR WHO. »Ist es ein Fake, oder ist er echt?«, das ist hier wohl die Fra­ge. Aber selbst wenn er nicht echt sein soll­te, ist er ver­dammt gut gelun­gen! 3D kann man unten rechts aus­schal­ten, wenn man über kein pas­sen­des Wie­der­ga­be­ge­rät oder über kei­ne Ana­gly­phen­bril­le ver­fügt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

BBC bestätigt DOCTOR WHO Series 8

BBC bestätigt DOCTOR WHO Series 8

Die BBC hat ein offi­zi­el­les State­ment ver­öf­fent­licht, in dem zu lesen ist, dass der Doc­tor tat­säch­lich für eine ach­te Staf­fel zurück­kehrt und dass Ste­ven Moffat auch wei­ter­hin am Ruder bleibt. Die BBC sagt (Über­set­zung von mir):

Wir sind erfreut, zu bestä­ti­gen, dass eine wei­te­re Staf­fel von DOCTOR WHO bestellt wur­de und der Chef­au­tor und aus­füh­ren­de Pro­du­zent der Show, Ste­ven Moffat, hat auch schon eröff­net, dass er bereits dabei ist, Geschich­ten für eine brand­neue Rei­he von Aben­teu­ern zu ver­fas­sen. Man soll­te sich den 23. Novem­ber fest im Kalen­der ein­trat­gen, denn dann kehrt die Tar­dis für ein Aben­teu­er zurück, das man nur mit »erd­er­schüt­ternd« bezeich­nen kann und das ein hal­bes Jahr­hun­dert DOCTOR WHO zele­briert. In die­sem 3D-Spe­cial tre­ten Matt Smith, Jen­na Cole­man, David Ten­nant und John Hurt auf, der bereits kurz am Ende von THE NAME OF THE DOCTOR  gese­hen wer­den konn­te. Bil­lie Piper kehrt eben­falls zurück, an ihrer Sei­te Jem­ma Red­gra­ve, Joan­na Page und … die Zygons.

Spä­ter in die­sem Jahr soll es zudem AN ADVENTURE IN TIME AND SPACE geben, ein Dra­ma das von Mark Gatiss geschrie­ben wur­de und die Ent­ste­hung von DOCTOR WHO betrach­tet.

Alles in allem gute Nach­rich­ten für uns Who­vi­ans!

Creative Commons License

Logo DOCTOR WHO Copy­right BBC, Quel­le Pres­se­mit­tei­lung: BBC

DOCTOR WHO Staffel 7.2 offizieller Launch -Trailer

DOCTOR WHO Staffel 7.2 offizieller Launch -Trailer

Zum dem­nächst star­ten­den zwei­ten Teil der Staf­fel sie­ben um die Aben­teu­er des zeit­rei­sen­den Dok­tors spen­diert die BBC einen »offi­zi­el­len Launch-Trai­ler«. Und die ach­te Staf­fel wur­de zu mei­ner gro­ßen Freu­de eben­falls bereits bestä­tigt.

http://www.youtube.com/watch?v=XRwhMJqtue0

BBC zum zweiten Teil der siebten Staffel DOCTOR WHO

Die BBC hat eine Pres­se­mit­tei­lung zur zwei­ten Häl­te der sieb­ten Staf­fel um den zeit­rei­sen­den DOCTOR WHO her­aus gege­ben. Erfeu­li­cher­wei­se wur­de die­se gleich mit einem Hau­fen Bil­der ergänzt.

Aus­zug aus der Pres­se­mit­tei­lung, Über­set­zung von mir:

Nach einem Rekord­jahr kehrt der Fan-Favo­rit DOCTOR WHO mit einem moder­nen Stadt-Thril­ler unter dem Titel THE BELLS OF ST. JOHN zurück, geschrie­ben vom Chef­au­toren und aus­füh­ren­den Pro­du­zen­ten Ste­ven Moffat (SHERLOCK). Die Epi­so­de spielt in Lon­don vor einem Hin­ter­grund aus neu­en und alten kul­ti­gen Sehens­wür­dig­kei­ten – The Shard und West­mins­ter Bridge – und führt dabei eine neue Neme­sis ein, die Spoon­heads, die den Doc­tor bekämp­fen, als er etwas Sinis­tres im WLAN ent­deckt. Auf die Pre­miè­re fol­gen sie­ben wei­te­re epi­sche Epi­so­den, die von Ste­ven Moffat, dem nam­haf­ten Autoren Neil Gai­man (CORALINE), Mark Gatiss (SHERLOCK), Neil Cross (LUTHER) und Ste­phen Thomp­son (SHERLOCK) ver­fasst wur­den.
Eine neue Com­pa­n­ion, Cla­ra (Jen­na-Loui­se Cole­man), schließt sich dem Doc­tor für die neu­es­te Rei­he unglaub­li­cher Aben­teu­er durch Raum und Zeit an. Das Duo stößt an jeder Ecke auf neue Gegen­spie­ler und alte Freun­de wäh­rend sie in einem U-Boot vom Boden des Oze­ans bis zum Mit­tel­punkt der Tar­dis und dar­über hin­aus rei­sen. Die Cyner­men keh­ren mit einem Knall zurück und der Eis­krie­ger erreicht einen uner­war­te­ten Ort.

Staf­fel 7.2 star­tet am 30. März.

[nggal­le­ry id=30]

wei­ter­le­sen →

Matt Smith in HOW TO CATCH A MONSTER

Ryan Gos­lings (LOGAN’S RUN) neu­er Film heisst HOW TO CATCH A MONSTER. Und wie gera­de bekannt wird, spielt dar­in ein gewis­ser Timelord eine Rol­le, bes­ser bekannt unter sei­ner Tarn­exis­tenz als Matt Smith.

Es han­delt sich bei HOW TO CATCH A MONSTER um das Regie­de­but des Schau­spie­lers Gos­ling. Laut Varie­ty wird Smith einen Cha­rak­ter dar­in spie­len. Der Film dreht sich um »die sur­rea­le Land­schaft einer ver­schwin­den­den Stadt« und kon­zen­triert sich auf eine allein­er­zie­hen­de Mut­ter zwei­er Kin­der, die in eine düs­te­re und maka­bre Fan­ta­sy-Unter­welt gewor­fen wird, wäh­rend ihr Teen­ager-Sohn eine gehei­me Pas­sa­ge ent­deckt, die zu einer gehei­men Unter­was­ser­stadt führt.

Äh… Ja. Das klingt schräg genug für einen Film in dem Matt Smith mit­spielt. War­ten wir ein­fach mal ab, bis es eine offi­zi­el­le­re Inhalts­an­ga­be gibt. Klingt auf jeden fall inter­es­sant und ist kein Remake. Die Dreh­ar­bei­ten sol­len im Früh­jahr in Detroit begin­nen.

Creative Commons License

Bild: Matth Smith bei den Dreh­ar­bei­ten zu CHRISTOPHER UND HEINZ – EINE LIEBE IN BERLIN, von Cliff Donald­son, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Trailer: DR. WHO Staffel sieben

Direkt von der BBC kommt ein neu­er Trai­ler zur sieb­ten Staf­fel um den zeit­rei­sen­den Dok­tor, der aktu­ell von Matt Smith dar­ge­stellt wird. Ali­ens, Daleks und Dino­sau­ri­er …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.