Matt Smith in STAR WARS EPISODE IX

Matt Smith in STAR WARS EPISODE IX

Bild Matt Smith auf dem SDCC 2012 von Gage Skidmore, aus der Wikipedia, CC BY-SA, bearbeitet von mir

Aus der TARDIS ins Raum­schiff. Der ehe­ma­lige Doc­tor Matt Smith (er spielte die elfte Inkar­na­tion des Time-Lords) wird einen größeren Part in der näch­sten Episode der STAR WARS-Saga übernehmen, das meldet Vari­ety und spricht von ein­er »Schlüs­sel­rolle« im neuen Film. Vom Time-Lord zum Sith-Lord? ;)

Welche Rolle das genau sein wird, ist aktuell noch unbekan­nt und ich gehe mal davon aus, dass Regis­seur J.J. Abrams darum wie üblich ein Geheim­nis machen wird.

Smith gesellt sich damit an die Seite der wiederkehren­den Schaus­piel­er Daisy Rid­ley, John Boye­ga, Oscar IsaacKel­ly Marie Tran und Adam Dri­ver, sowie die New­com­er Keri Rus­sell, Richard E. Grant, Dominic Mon­aghan und Nao­mi Ack­ie. Bil­ly Dee Williams soll erneut seine Rolle als Lan­do Cal­riss­ian spie­len und auch Car­rie Fish­er wird nochmal als Leia zu sehen sein, aber glück­licher­weise nicht com­put­era­n­imiert, son­dern durch in THE LAST JEDI nicht ver­wen­de­ten Szenen.

Das Drehbuch schreiben J.J. AbramsChris Ter­rioDerek Con­nol­ly und Col­in Trevor­row.

Die bis dato unbe­nan­nte Episode IX soll im Dezem­ber 2019 in die Licht­spiel­häuser kom­men.

Bild Matt Smith auf dem SDCC 2012 von Gage Skid­more, aus der Wikipedia, CC BY-SA, bear­beit­et von mir

Billy Dee Williams in STAR WARS EPISODE IX

Billy Dee Williams in STAR WARS EPISODE IX

Manch ein­er mag sich bere­its gefragt haben, was im STAR WARS-Uni­ver­sum der neuen Filme aus dem Spiel­er und Lebe­mann Lan­do Cal­riss­ian gewor­den ist.

Diese Frage wird in der bis dato noch titel­losen EPISODE IX beant­wortet wer­den, denn darin übern­immt Bil­ly Dee Williams diversen Medi­en­bericht­en zufolge erneut diese Rolle.

Bei EPISODE IX wird erneut (wie schon bei THE FORCE AWAKENS) J.J. Abrams Regie übernehmen.  Das dürfte natür­lich die Speku­la­tio­nen neu befeuern, ob Finn (John Boye­ga) eventuell mit Cal­riss­ian ver­wandt ist und ich hoffe stark, dass Abrams davon absieht. Drehbuchau­tor Lawrence Kas­dan hat­te bere­its eine mögliche Rück­kehr des Charak­ters in einem Inter­view nicht aus­geschlossen.

Das näch­ste Kapi­tel der STAR WARS-Sage soll im Dezem­ber 2019 in die Kinos kom­men.

Pro­mo­fo­to Bil­ly Dee Williams als Lan­do Cal­riss­ian Copy­right Lucas­Film und Dis­ney

STAR WARS: Episode IX verliert Regisseur

STAR WARS: Episode IX verliert Regisseur

Wie der Hol­ly­wood Reporter berichtet, ist Col­in Trevor­row nicht länger der Regis­seur der Episode IX der STAR WARS-Saga. Er hat­te den Job nach seinem Erfolg mit JURASSIC WORLD bekom­men (über zwei Mil­liar­den Dol­lar Ein­nah­men an den inter­na­tionalen Kinokassen) und war seit einiger Zeit für den Job des Regis­seurs ange­heuert.

Auf starwars.com heißt es kurz (Über­set­zung von mir):

Lucas­film and Col­in Trevor­row have mutu­al­ly cho­sen to part ways on Star Wars: Episode IX. Col­in has been a won­der­ful col­lab­o­ra­tor through­out the devel­op­ment process but we have all come to the con­clu­sion that our visions for the project dif­fer. We wish Col­in the best and will be shar­ing more infor­ma­tion about the film soon.

Lucas­Film und Col­in Trevor­row haben sich im gegen­seit­i­gen Ein­ver­ständ­nis dafür entsch­ieden, bei STAR WARS: EPISODE IX getren­nte Wege zu gehen. Col­in war während der gesamten Entwick­lung des Film­pro­jek­ts ein wun­der­bar­er Mitar­beit­er, aber wir sind zu der Erken­nt­nis gekom­men, dass unsere Visio­nen für den Film sich unter­schei­den. Wir wün­schen Col­in alles Gute und wer­den bald weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Film teilen.

Also wieder ein­mal »kreative Dif­feren­zen«. Offen­bar gab es bere­its zahllose Ver­sio­nen eines Drehbuchs für Episode IX, aber keine davon hat überzeu­gen kön­nen (und an der Stelle muss man sich fra­gen, wen: Trevor­rov oder die Mächti­gen bei Lucas­Film und Dis­ney?).

Bere­its beim HAN SOLO-Film hat­te man sich mit­ten in der Pro­duk­tion von Phil Lord und Chris Miller getren­nt. Es sieht so aus, als gin­gen die Pro­duk­tions-Dra­men weit­er.

Als neue Regis­seure sind J.J. Abrams (Episode VII) und Rian John­son (Episode VIII) im Gespräch.

Logo Episode IX Copy­right Lucas­Film

 

STAR WARS EPISODE IX: Jack Thorne überarbeitet Drehbuch

STAR WARS EPISODE IX: Jack Thorne überarbeitet Drehbuch

Beim let­zten Teil der neuen STAR WARS-Trilo­gie um Rey, Kylo Ren und Finn wird
Col­in Trevor­row (JURASSIC WORLD) Regie führen, das war bere­its seit einiger Zeit bekan­nt. Und selb­stver­ständlich ist der Film auch bere­its in Vor­pro­duk­tion, das Drehbuch wurde von Trevor­row und Derek Con­nol­ly (KONG) ver­fasst, die hat­ten bere­its beispiel­sweise für JURASSIC WORLD zusam­men gear­beit­et.

Doch die Mächti­gen bei Lucas­Film waren der Ansicht, dass das Skript »ein frisches paar Augen« benötige, sprich, es sollte nochmal jemand ander­er darüber sehen. Den Job übern­immt nun Jack Thorne, der war der Kopf hin­ter der britis­chen Geheimtip-Serie THE FADES und schrieb auch das Büh­nen­skript für HARRY POTTER AND THE CURSED CHILD. Laut Hol­ly­wood Reporter ist es derzeit unklar, ob das Drehbuch nur poliert wer­den oder umfan­gre­ich umgeschrieben wer­den soll. Per­sön­lich würde ich von Ersterem aus­ge­hen, denn der grund­sät­zliche Plot der drei Filme ste­ht ja nicht erst seit gestern fest.

Der eigentliche Pro­duk­tion­sstart ist erst im Jan­u­ar 2018, es ist also defin­i­tiv noch Zeit, um eventuelle Prob­leme auszubügeln.

Logo IX Copy­right Dis­ney und Lucas­Film

Starttermine für STAR WARS: EPISODE IX und INDIANA JONES 5

Starttermine für STAR WARS: EPISODE IX und INDIANA JONES 5

Ja, man reibt sich die Augen, aber es stimmt, denn es stammt von der offiziellen STAR WARS-Seite. Dis­ney und Lucas­film haben nicht nur einen Start­ter­min für EPISODE IX bekan­nt gegeben (damit war ja zu rech­nen), son­dern auch einen Pre­mier­enter­min für INDIANA JONES 5 genan­nt – und damit war zu diesem Zeit­punkt eher nicht zu rech­nen.

EPISODE IX kommt am 24. Mai 2019 in die US-Licht­spiel­häuser. Das kann sich natür­lich wie immer noch ändern, und dann wird vielle­icht doch wieder eine Dezem­bert­er­min daraus. Hat­ten wir ja schon mal.

INDIANA JONES 5 startet am 10. Juli 2020. Regie wird Steven Spiel­berg führen, Har­ri­son Ford ist eben­falls dabei – ich würde aber davon aus­ge­hen, dass er einen alten Indy spielt, der die Fack­el an einen jün­geren Schaus­piel­er weit­ergibt, der dann eine frühere Ver­sion des Archäolo­gen gibt. Denn es war recht klar kom­mu­niziert, dass man das Fran­chise ver­jün­gen und nicht ein­fach in den 1950ern weit­er machen wollte. Ob Alden Ehren­re­ich nach Han Solo auch diese Rolle übern­immt ist unklar. Ich bin ja immer noch drin­gend für Chris Pratt, der wäre in meinen Augen die Ide­albe­set­zung (Spiel­berg sagte mal, dass er das auch so sieht, aber Pratts Ter­minkalen­der ist ziem­lich voll …).

Pro­mo­grafik IX Copy­right Lucas­Film und The Walt Dis­ney Com­pa­ny