STAR WARS EPISODE IX: Jack Thorne überarbeitet Drehbuch

STAR WARS EPISODE IX: Jack Thorne überarbeitet Drehbuch

Beim letz­ten Teil der neu­en STAR WARS-Tri­lo­gie um Rey, Kylo Ren und Finn wird
Co­lin Tre­vor­row (JU­RAS­SIC WORLD) Re­gie füh­ren, das war be­reits seit ei­ni­ger Zeit be­kannt. Und selbst­ver­ständ­lich ist der Film auch be­reits in Vor­pro­duk­ti­on, das Dreh­buch wur­de von Tre­vor­row und De­rek Con­nol­ly (KONG) ver­fasst, die hat­ten be­reits bei­spiels­wei­se für JU­RAS­SIC WORLD zu­sam­men ge­ar­bei­tet.

Doch die Mäch­ti­gen bei Lu­cas­Film wa­ren der An­sicht, dass das Skript »ein fri­sches paar Au­gen« be­nö­ti­ge, sprich, es soll­te noch­mal je­mand an­de­rer dar­über se­hen. Den Job über­nimmt nun Jack Thor­ne, der war der Kopf hin­ter der bri­ti­schen Ge­heim­tip-Se­rie THE FA­DES und schrieb auch das Büh­nen­skript für HAR­RY POT­TER AND THE CUR­SED CHILD. Laut Hol­ly­wood Re­por­ter ist es der­zeit un­klar, ob das Dreh­buch nur po­liert wer­den oder um­fang­reich um­ge­schrie­ben wer­den soll. Per­sön­lich wür­de ich von Er­ste­rem aus­ge­hen, denn der grund­sätz­li­che Plot der drei Fil­me steht ja nicht erst seit ge­stern fest.

Der ei­gent­li­che Pro­duk­ti­ons­start ist erst im Ja­nu­ar 2018, es ist also de­fi­ni­tiv noch Zeit, um even­tu­el­le Pro­ble­me aus­zu­bü­geln.

Logo IX Co­py­right Dis­ney und Lu­cas­Film