Trailer zu Bryan Fullers HANNIBAL-Fernsehserie für NBC

NCB haben den ers­ten offi­zi­el­len Fern­seh­spot zu ihrer TV-Serie HANNIBAL ver­öf­fent­licht. Man darf gespannt sein, inwie­weit sie die Cha­rak­te­re des Han­ni­bal Lec­ter und des FBI-Pro­fi­lers Will Gra­ham im Ver­gleich zu Buch RED DRAGON (deutsch: ROTER DRACHE) und Film vari­ie­ren und wie eine Cha­rak­ter­ent­wick­lung aus­se­hen könn­te.

Das Seri­en­kon­zept stammt von Bryan Ful­ler (PUSHING DAISIES, DEAD LIKE ME), der auch als Showrun­ner agiert. Will Gra­ham, gespielt von Hugh Dan­cy, tut sich mit Agent Jack Craw­ford (Lau­rence Fish­bur­ne) zusam­men, um einen Seri­en­kil­ler zu jagen. Dr. Han­ni­bal Lec­ter wird dar­ge­stellt von Mads Mikkel­sen. In den USA läuft HANNIBAL am 4. April 2013 an. Bei uns? Wer weiß …

http://www.youtube.com/watch?v=t973h4HfNHA

Bilder aus THE THREE MUSKETEERS (3D)

Sum­mit Enter­tain­ment stellt neue Pro­mo-Fotos aus der neu­es­ten Fas­sung der Aben­teu­er der Mus­ke­tie­re zur Ver­fü­gung. Inter­es­sant an die­sem Strei­fen ist, dass er zu gro­ßen Tei­len in Deutsch­land gedreht wur­de, unter ande­rem an Orten, an denen nor­ma­ler­wei­se kei­ne Dreh­erlaub­nis erteilt wird. Es han­delt sich hier­bei um einen euro­päi­schen Film und nicht – wie oft fälsch­lich behaup­tet – um eine ame­ri­ka­ni­sche Pro­duk­ti­on. Con­stan­tin hat sei­ne Hän­de im Spiel und deut­sche Film­för­de­run­gen haben finan­zi­ell unter­stützt.

Es spie­len neben Mat­thew Mac­fa­dy­en (Athos), Logan Ler­man (D›Artagnan), Ray Ste­ven­son (Port­hos) und Luke Evans (Ara­mis) in den Titel­rol­len auch noch Chris­toph Waltz (Riche­lieu!), Mil­la Jovo­vich (M›lady de Win­ter!), Mads Mikkel­sen (Roche­fort), Orlan­do Bloom (Her­zog von Buck­ing­ham!) und James Cor­den (Plan­chet). Regie führt Paul W.S. Ander­son nach einem Dreh­buch von Andrew Davies und Alex Lit­valk. Kino­start in Deutsch­land ist am 11. Sep­tem­ber 2011, in den USA erst am 14, Okto­ber.

Pro­mo­fo­tos Copy­right 2011 Sum­mit Enter­tain­ment

3D MUSKETEERS – erstes Bild

Selbst­ver­ständ­lich blei­ben auch Dumas´ klas­si­sche Hel­den nicht davon ver­schont, im Kino eine drei­di­men­sio­na­le Auf­er­ste­hung zu fei­ern. Sum­mit Enter­tain­ment – seit TWILIGHT mit genug mone­tä­ren Mit­teln aus­ge­stat­tet – pro­du­zie­ren die plas­ti­sche Man­tel & Degen-Vari­an­te mit Mat­thew Mac­fa­dy­en (ROBIN HOOD), Logan Ler­man (PERCY JACKSON), Ray Ste­ven­son (BOOK OF ELI) und Luke Evans (CLASH OF THE TITANS) in den Titel­rol­len. Auch der Rest der Beset­zung kann sich durch­aus sehen las­sen, denn es geben sich unter ande­rem Chris­toph Waltz, Mil­la Jovo­vich, Mads Mikkel­sen, Orlan­do Bloom und James Cor­den ein Stell­dich­ein (Bloom woll­te ich per­sön­lich seit sei­nem ers­ten Auf­tritt als Will Tur­ner in einem Mus­ke­tier-Film sehen…). Den Regie­de­gen schwingt Paul W.S. Ander­son (EVENT HORIZON, RESIDENT EVIL) nach einem Dre­buch von Andrew Davies und Alex Lit­valk.

US-Kino­start des Werks mit dem geplan­ten Titel THE MUSKETEERS 3D ist am 14. Okto­ber 2011. War noch was? Ach ja, das Bild:

Creative Commons License

Pro­mo­fo­to Copy­right 2010 Sum­mit Enter­tain­ment